Home
http://www.faz.net/-gyl-74di1
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Frauen und Karriere

CMS Hasche Sigle Wechsel an der Doppelspitze

Oliver Simon ist neuer Co-Fachbereichsleiter Arbeitsrecht der Anwaltssozietät CMS Hasche Sigle. Er arbeitet als Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2000 in der Wirtschaftskanzlei.

© Privat Vergrößern

Oliver Simon leitet künftig gemeinsam mit Eckhard Schmid die standortübergreifende Expertise der 84 Anwälte des Fachbereichs Arbeitsrecht der Wirtschaftskanzlei. Oliver Simon folgt auf Björn Gaul, der den Fachbereich seit 2010 in der Doppelspitze mit Eckhard Schmid geleitet hatte. Björn Gaul hatte nicht für eine weitere Amtszeit kandidiert. Eckhard Schmid wurde wiedergewählt.

Simon hat Rechtswissenschaften in Tübingen studiert und arbeitet seit 2000 bei CMS Hasche Sigle. Der Fachanwalt für Arbeitsrecht berät vom Stuttgarter Büro aus deutsche und internationale Unternehmen in allen Fragen des Arbeitsrechts einschließlich der betrieblichen Altersversorgung.

Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Beratung bei Umstrukturierungen, beim Outsourcing von Geschäftsbereichen, Tarifwechsel und Personalabbau sowie die Durchführung der damit verbundenen Verhandlungen mit Gewerkschaften und Arbeitnehmervertretungen.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Zweite Bundesliga Spätes 1:1 für Düsseldorf ärgert Kaiserslautern

Bis zur letzten Minute darf Kaiserslautern in Düsseldorf von einem Sieg im Aufstiegsrennen der zweiten Bundesliga träumen. Dann aber kommt die Fortuna doch noch per Elfmeter zum Ausgleich. Mehr

13.04.2015, 22:24 Uhr | Sport
Germanwings-Absturz Rechtsexperte: Airline haftet in jedem Fall

Fluggesellschaften könnten völlig unabhängig vom Verschulden haftbar gemacht werden, sagt der Fachanwalt für Luftverkehrsrecht, Elmar Giemulla. Den Hinterbliebenen rät er, sich zusammenzuschließen. Mehr

28.03.2015, 10:49 Uhr | Gesellschaft
Deutsche Rüstungsindustrie Waffen aus tiefen Tälern

Der Südwesten ist das Zentrum der deutschen Waffenproduktion, die Unternehmen der Rüstungsindustrie beschäftigen Tausende. Doch die Politik geht jetzt auf Distanz zur Branche. Mehr Von Oliver Schmale, Rüdiger Soldt, Stuttgart, Oberndorf

24.04.2015, 08:53 Uhr | Politik
Frankfurter Anthologie Simon Armitage: Der Schrei

Der Schrei von Simon Armitage, gelesen von Thomas Huber Mehr

10.04.2015, 20:45 Uhr | Feuilleton
Big-Brother-Award Negativpreis für Barbie und BND

Der Verein Digitalcourage vergibt jährlich einen Negativpreis an Unternehmen und Politiker, die sich durch einen problematischen Umgang mit Daten hervortun. Dieses Mal traf es unter anderem den Hersteller einer sprechenden Puppe. Mehr

17.04.2015, 22:54 Uhr | Feuilleton
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 15.11.2012, 14:39 Uhr