Home
http://www.faz.net/-gyl-74cmk
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Boston Consulting Group Wechsel an der Spitze

Der Seniorpartner Carsten Kratz wird zum 1. Januar 2013 neuer Deutschland-Chef der Beratungsfirma Boston Consulting Group. Er ist seit 1990 bei BCG und seit Jahren im Managementteam.

© Boston Consulting Group Carsten Kratz

Carsten Kratz, 45 Jahre alt, wird mit Wirkung zum 1. Januar 2013 neuer Vorsitzender des Management-Teams der Boston Consulting Group in Deutschland und Österreich. Er folgt damit auf Christian Veith, 54 Jahre, der seit 2006 an der Spitze der Beratung stand und ab Januar 2013 die Rolle als Chairman für Zentral- und Osteuropa, den Nahen Osten und Afrika (CEMA) übernehmen wird.

Kratz ist Senior Partner und Managing Director im Frankfurter BCG Büro. Seit 2006 gehört er zum Management-Team und ist für Business Development in Deutschland und Österreich verantwortlich.

Von 1999 bis 2006 leitete er die Praxisgruppe Technology & Communications in Deutschland und Österreich. Seine Beratungstätigkeit erstreckt sich auf die Branchen und
Bereiche Automobil, Bau, industrielle Mischkonzerne, IT, Luftfahrt, Medizintechnik, Services und Telekommunikation.

Carsten Kratz ist seit 1990 für BCG tätig. Er wuchs in Italien auf und studierte an der Technischen Universität Darmstadt Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Elektrotechnik.

Quelle: F.A.Z.

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Fifa Mandelas Freund als Blatter-Nachfolger?

Ein charismatischer Redner mit imposanter Biographie – der Südafrikaner Tokyo Sexwale könnte die Alternativ-Figur an der Fifa-Spitze sein. Sollte er antreten, könnte er dem Favoriten Michel Platini gefährlich werden. Mehr Von Evi Simeoni

02.09.2015, 12:38 Uhr | Sport
Wohltätigkeitsaktion Schweigeminute für Flüchtlinge stürmt die Charts

Mit 60 Sekunden Stille ein Zeichen setzen: Der österreichische Künstler Raoul Haspel veröffentlicht den Titel Schweigeminute (Traiskirchen)" und stürmt damit in Österreich an die Spitze der iTunes-Charts. Die Einnahmen sollen dem überfüllten Flüchtlingserstaufnahmezentrum Traiskirchen bei Wien zugutekommen. Mehr

21.08.2015, 13:51 Uhr | Feuilleton
Westbalkan-Gipfel Letzter Ausweg EU

Der Westbalkan-Gipfel soll die Integration der kriselnden Länder Ex-Jugoslawiens vorantreiben, als Vorstufe für den EU-Beitritt. Doch die Flüchtlingskrise überschattet das Treffen. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

27.08.2015, 10:19 Uhr | Wirtschaft
EnBW-Chef Frank Mastiaux Der Mann für die Wende

Herkulesaufgabe, Himmelfahrtskommando – so das Medienecho zu Frank Mastiaux. Der Mann an der Spitze des Energiekonzerns EnBW steht wie kaum ein anderer Vorstandschef Deutschlands unter Beobachtung. Er muss einen Konzern, der lange sehr gut vom Atomstrom lebte, zu einem grünen Konzern umbauen. Mehr

19.03.2015, 10:27 Uhr | Wirtschaft
Abbau von Devisenreserven China verkauft Bundesanleihen – die EZB kauft

Die Renditen von Bundesanleihen steigen ungewöhnlich. China trennt sich wohl nicht nur von Staatsanleihen aus Amerika – auch deutsche Papiere kommen auf den Markt. Mehr Von Gerald Braunberger, Hanno Mußler, Christian Siedenbiedel

04.09.2015, 18:04 Uhr | Finanzen

Veröffentlicht: 14.11.2012, 15:32 Uhr