Home
http://www.faz.net/-gyr-74cmk
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Boston Consulting Group Wechsel an der Spitze

Der Seniorpartner Carsten Kratz wird zum 1. Januar 2013 neuer Deutschland-Chef der Beratungsfirma Boston Consulting Group. Er ist seit 1990 bei BCG und seit Jahren im Managementteam.

© Boston Consulting Group Vergrößern Carsten Kratz

Carsten Kratz, 45 Jahre alt, wird mit Wirkung zum 1. Januar 2013 neuer Vorsitzender des Management-Teams der Boston Consulting Group in Deutschland und Österreich. Er folgt damit auf Christian Veith, 54 Jahre, der seit 2006 an der Spitze der Beratung stand und ab Januar 2013 die Rolle als Chairman für Zentral- und Osteuropa, den Nahen Osten und Afrika (CEMA) übernehmen wird.

Kratz ist Senior Partner und Managing Director im Frankfurter BCG Büro. Seit 2006 gehört er zum Management-Team und ist für Business Development in Deutschland und Österreich verantwortlich.

Von 1999 bis 2006 leitete er die Praxisgruppe Technology & Communications in Deutschland und Österreich. Seine Beratungstätigkeit erstreckt sich auf die Branchen und
Bereiche Automobil, Bau, industrielle Mischkonzerne, IT, Luftfahrt, Medizintechnik, Services und Telekommunikation.

Carsten Kratz ist seit 1990 für BCG tätig. Er wuchs in Italien auf und studierte an der Technischen Universität Darmstadt Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Elektrotechnik.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Mittelstandsanleihen-Ticker Creditreform senkt Rating von MT-Energie auf C

Das Rating von Eyemaxx sinkt um eine Stufe. VST gibt das Generalunternehmer-Geschäft auf. Karlie verzeichnet einen deutlichen Umsatzrückgang. Mehr

01.10.2014, 17:40 Uhr | Finanzen
Jahrestag des Anschlags auf den Marathon

Am 15. April 2013 verübten zwei tschetschenisch-stämmige Brüder einen Bombenanschlag auf den traditionsreichen Boston-Marathons. Mehr

15.04.2014, 08:37 Uhr | Politik
Gehaltsprognose Mehr Geld im Manager-Portemonnaie

Trotz der leichten Eintrübung des Aufschwungs, etwa wegen der Ukraine-Krise: Die Gehälter von Menschen in Führungspositionen werden wohl auch 2015 wieder steigen - in manchen Ländern sogar gewaltig. Mehr

01.10.2014, 16:00 Uhr | Beruf-Chance
Bundesregierung verabschiedet die Digitale Agenda

Gestern noch Neuland, heute ganz oben auf der To-do-Liste. Am Mittwoch hat die Bundesregierung eine Digitale Agenda verabschiedet, die Deutschland in Sachen Internet an die Spitze führen soll. Um dieses Ziel zu erreichen haben sich gleich drei Ministerien zusammengetan. Mehr

20.08.2014, 16:53 Uhr | Wirtschaft
Steigende Asylbewerber-Zahlen Bund will Neubau von Flüchtlingsheimen erleichtern

Als Reaktion auf die steigenden Asylbewerberzahlen plant Bundesbauministerin Hendricks, kurzfristig das Baurecht für Flüchtlingsheime zu lockern. Das Ziel seien angemessene, menschenwürdige Unterkünfte, etwa auch in Gewerbegebieten. Mehr

01.10.2014, 07:25 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 14.11.2012, 15:32 Uhr