Home
http://www.faz.net/-gyr-ua0d
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Aberdeen Asset Management Becker verstärkt deutsches Team

Peter Becker stößt Ende März als Direktor Portfoliomanagement zum europäischen Team für „Fixed Income“ von Aberdeen Asset Management.

© Aberdeen Asset Management Vergrößern Peter Becker

Peter Becker, 36 Jahre alt, stößt Ende März als Direktor Portfoliomanagement zum europäischen Team für „Fixed Income“ von Aberdeen Asset Management. Das Team ist in London ansässig, Peter Becker wird seine Arbeitszeit aber zwischen London und Frankfurt aufteilen und institutionelle Kunden im deutschsprachigen Raum betreuen. Becker ist neben Wolfgang Kuhn bereits der zweite Deutsche im Londoner Fixed-Income-Team. Beide werden eng mit der Frankfurter Niederlassung von Aberdeen zusammenarbeiten, die im Januar dieses Jahres mit einem fünfköpfigen Team unter der Leitung von Hartmut Leser ihre Arbeit aufgenommen hat. Zuvor war Peter Becker beim Fixed-Income-Spezialisten Fischer Francis Trees & Watts als Director und Portfoliomanager tätig.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Urteil Schonfrist für treue Arbeitnehmer ist richtig

Haben Arbeitnehmer ein Recht auf längere Kündigungsfristen, wenn sie lange bei einem Unternehmen beschäftigt sind? Ja, sagt das Bundesarbeitsgericht. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Urteil. Mehr

18.09.2014, 14:43 Uhr | Beruf-Chance
Kritik am Gefangenenaustausch

Der amerikanische Soldat wurde gegen fünf Taliban-Kämpfer ausgetauscht. In den Vereinigten Staaten und in Afghanistan stößt das auf Kritik. Mehr

03.06.2014, 14:44 Uhr | Politik
Bischofskonferenz in Fulda Inzest-Papier des Ethikrats stößt auf Widerspruch

Der Ethikrat sprach sich gegen ein Inzest-Verbot aus. Das erntet bei konservativen Politikern und katholischen Bischöfen heftige Kritik. Der hessische Innenminister Beuth nennt die Beschäftigung mit dem Thema absurd. Mehr

26.09.2014, 13:34 Uhr | Rhein-Main
Dudelsackspieler in Ramallah für schottische Unabhängigkeit

Das Ringen um die Unabhängigkeit Schottlands stößt im fernen Westjordanland auf großes Interesse: Junge Dudelsackspieler im einstigen britischen Mandatsgebiet Palästina unterstützen eine Autonomie der Schotten - sie sehen Parallelen zum eigenen Kampf um einen Palästinenserstaat. Mehr

17.09.2014, 11:27 Uhr | Politik
Rad-WM Spanischer Kummer

Bei der Rad-WM in Ponferrada ist von Begeisterung nichts zu spüren: Alternde Stars und fehlender Nachwuchs sorgen für Tristesse unter Spaniens Radsport-Fans. Mehr Von Rainer Seele

27.09.2014, 11:13 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 21.03.2007, 17:21 Uhr