http://www.faz.net/-hpa

Ich über mich: Timo Boll : Und sonst, Herr Boll?

Er gilt als einer der klügsten Taktiker des Tischtennis-Sports. Und wurde damit der erfolgreichste deutsche Spieler der Geschichte: Timo Boll. In unserem Fragebogen verrät er, wie viele Stunden Schlaf er braucht und wovon er mit 18 so träumte.

Ich über mich: Wolfgang Bosbach : Und sonst, Herr Bosbach?

Führungsqualitäten hat der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach schon früh bewiesen: Als Leiter eines Supermarktes. Später zeigte er diese Fähigkeiten immer wieder im Bundestag, wo er sich besonders für die innere Sicherheit engagiert. Und sonst, Herr Bosbach?
Eigentlich total albern: Stretching im Büro

Kolumne „Nine to five“ : Im Büro zur Bikinifigur?

Büros machen Bäuche. Das ist bitter, aber - zumindest meistens - die Wahrheit. Hilft es da wirklich, zwischen den Meetings die Ärmel hochzukrempeln und ein paar Liegestütze zu machen. Und: Macht das wirklich irgendwer?
Da ist er ja! Der Chef vermisste einen 20-Euro-Schein – und es war unangenehm.

Kolumne „Nine to five“ : Der Chef-Ermittler

Der Chef tobte über den Flur, weil er einen Zwanzig-Euro-Schein vermisste. Die Verhöre waren demütigend für die Mitarbeiter, der Ausgang aber: demütigend für den Chef.

Seite 1/3

  • Ich über mich: Gertrud Traud : Und sonst, Frau Traud?

    Gertrud Traud ist die einzige Frau, die in einer Frankfurter Bank die Position der Chefvolkswirtin ergattert hat. Für 2014 macht sie ungewöhnliche Prognosen. Woher sie diesen Mut nimmt und andere persönliche Details, beschreibt sie in unserem Fragebogen.
  • Ich über mich: Gregor Gysi : Und sonst, Herr Gysi?

    Gregor Gysi ist der wohl bekannteste linke Politiker des Landes. In unserem Fragebogen erzählt er, wie er einst als Lehrling in der Rinderzucht seine Karriere begann. Aber auch von seinem „leicht gestörten Verhältnis zu sich selbst“ und davon, wohin ihn sein Weg noch führen soll.
  • Ich über mich: Kim-Eva Wempe : Und sonst, Frau Wempe?

    135 Jahre reicht die Geschichte des Uhren- und Schmuckhändlers Wempe zurück. Kim-Eva Wempe führt das Unternehmen in der vierten Generation und glänzt unter anderem mit ihrer eigenen Schmucklinie. Und sonst, Frau Wempe?
  • Ich über mich: Silvia Neid : Und sonst, Frau Neid?

    Schon zum zweiten Mal wurde die Bundestrainerin gestern mit dem Titel „Welttrainerin des Jahres“ ausgezeichnet. Wir blicken hinter ihre offizielle Fassade. Was bringt Silvia Neid auf die Palme, neben wem will sie mal im Flugzeug sitzen? Der Fragebogen.
  • Ich über mich: Nina Ruge : Und sonst, Frau Ruge?

    Lange als Lehrerin ausgehalten hat Nina Ruge es nicht. Vier Jahre unterrichtete sie an einem Gymnasium, bevor sie Scriptgirl für Film und Fernsehen wurde. Dann ging es bald zum ZDF, wo sie als Gesicht des „heute journals“ bekannt wurde. Und sonst, Frau Ruge?
  • Ich über mich: Gert Scobel : Und sonst, Herr Scobel?

    Wenn Gert Scobel nicht gerade liest, recherchiert und seine Sendung vorbereitet, arbeitet er an seiner Promotion. Vor allem aber ist der Philosoph neugierig auf die Welt und lässt die Zuschauer seiner 3-Sat-Show daran teilhaben. Und sonst, Herr Scobel?
  • Ich über mich: André Rieu : Und sonst, Herr Rieu?

    Der Vater Dirigent, Geigenunterricht mit fünf Jahren - kein Wunder, dass André Rieu nach dem Gymnasium Geige studierte. Schnell stieg er zum „Walzerkönig“ auf. Mancher Kritiker findet seine Auftritte kitschig, doch das Publikum liebt ihn. Und sonst, Herr Rieu?
  • Ich über mich: Inga Humpe : Und sonst, Frau Humpe?

    In den achtziger Jahren wurde Inga Humpe mit der Neuen Deutschen Welle bekannt (“Ich düse, düse im Sauseschritt“). Seit 2000 bildet die Wahl-Berlinerin mit ihrem Lebensgefährten Tommi Eckart das Duo 2raumwohnung. Und sonst, Frau Humpe?
  • Ich über mich: Johnny Klinke : Und sonst, Herr Klinke?

    In jungen Jahren war Johnny Klinke zusammen mit Joschka Fischer Hausbesetzer und Straßenkämpfer. Am Ende wurde er Unternehmer - und eröffnete den Frankfurter „Tigerpalast“, der unter Kennern als bestes Varieté Europas gilt. Und sonst, Herr Klinke?
  • Ich über mich: Sarah Wiener : Und sonst, Frau Wiener?

    Zornig und faul sei sie als Kind gewesen, sagt die Fernsehköchin Sarah Wiener über sich. Das Mädcheninternat verließ sie ohne Abschluss, zum Kochen kam sie durch Zufall. Heute führt sie drei Restaurants und einen Veranstaltungsservice. Und sonst, Frau Wiener?
  • Ich über mich: Antoine Monot : Und sonst, Herr Monot?

    Vorbei die Zeiten als Josef Matula alias Claus Theo Gärtner in „Ein Fall für zwei“ ermittelte: In Zukunft sind Antoine Monot Jr. und Wanja Mues die Gesichter der Krimiserie des ZDF. Monot, geboren 1975 hat schon eine Regisseur-Karriere hinter sich. Und sonst, Herr Monot?
  • Ich über mich: Hiltrud Seggewiß : Und sonst, Frau Seggewiß?

    Auf den Fisch gekommen ist Hiltrud Seggewiß spät in ihrem Leben. Seit zwei Jahren führt die 52-Jährige die Geschäfte der Imbisskette Nordsee. Zuvor war sie eher im Bäckereigeschäft tätig, allerdings auch schon für eine Kette: Kamps. Und sonst, Frau Seggewiß?
  • Ich über mich: Boris Palmer : Und sonst, Herr Palmer?

    Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer gilt als Hoffnungsträger seiner Partei: Waldorfschule, Abi mit 1,0, Mathe- und Geschichtsstudium - so startete er seine Karriere. 2006 erreichte er in Tübingen schon im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit. Und sonst, Herr Palmer?
  • Ich über mich: Roland Kaiser : Und sonst, Herr Kaiser?

    Die Fangemeinde des 61 Jahre alten Schlagerstars Roland Kaiser ist ungebrochen groß; seit seinem Comeback pilgern Zehntausende zu seinen Konzerten. Dabei hat Kaiser eigentlich Verkäufer gelernt und früher in einem Autohaus gearbeitet. Und sonst, Herr Kaiser?
  • Ich über mich: Frank Göring : Und sonst, Herr Göring?

    Erst Zigaretten, dann Konfitüre, jetzt Porzellan - Frank Göring hat schon viele Produkte vermarktet. Als Vorstandschef von Villeroy & Boch ist sein neuestes Projekt, das in Japan verbreitete Dusch-WC hierzulande populär zu machen. Und sonst, Herr Göring?
  • Ich über mich: Tanja Szewczenko : Und sonst, Frau Szewczenko?

    Tanja Szewczenko wurde 1994 mit 16 Jahren deutsche Meisterin im Eiskunstlauf und wurde schon als Nachfolgerin von Katharina Witt gehandelt. Doch es folgten viele Enttäuschungen und seit 2001 widmet sie sich der Schauspielerei, mit Rollen etwa in „Polizeiruf“ und der RTL-Seifenoper „Alles was zählt“. Und sonst, Frau Szewczenko?
  • Ich über mich: Carsten Kratz : Und sonst, Herr Kratz?

    Carsten Kratz arbeitet seit 23 Jahren für die Boston Consulting Group. Vom Junior-Berater hat er es zum Deutschland-Chef gebracht. Er hat ein Faible für Technik und für Fußball: Ganz nebenbei berät er die Frankfurter Eintracht. Und sonst, Herr Kratz?