Home
http://www.faz.net/-gyl
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Arbeit nach Feierabend Viele Überstunden nicht bezahlt

Die deutsche Wirtschaft brummt. Doch viele, die sie mit ihren Überstunden am laufen halten, bekommen dafür weder mehr Geld, noch mehr Freizeit. Wer nach Feierabend am häufigsten noch am Arbeitsplatz anzutreffen ist. Mehr Von Sven Astheimer 1 0

Elterngeld Plus „Ohne Abitur nicht zu schaffen“

Das „Elterngeld Plus“ soll jungen Paaren vom 1. Juli an mehr Zeit fürs Kind verschaffen, ohne dass die Karriere zu kurz kommt – Männern und Frauen. Bringt das was? Werdende Väter erzählen, wie sie ihre Elternzeit planen. Mehr Von Julia Schaaf 3 3

Numerus clausus Schlechtes Abi, gute Chancen

Wer die Abiklausuren vermasselt hat, hat nicht automatisch schlechte Karten. Denn nicht überall sind gleich viele Fächer mit einem Numerus clausus belegt, zeigt eine neue Auswertung. Wo es auch mit schlechtem Abi die besten Chancen gibt. Mehr 8 3

Studentenumfrage Lieber Kinder als Karriere

Den Traumjob ergattern um jeden Preis? Nein, sagen mittlerweile viele Studenten und würden fürs Kinderkriegen auf die perfekte Stelle verzichten. Was ihnen bei der Familienplanung trotzdem Kopfzerbrechen macht. Mehr 1 19

Abfindungen Pokern um den schnellen Ausstieg

Wer rausfliegt, hat laut Gesetz keinen Anspruch auf eine Abfindung. Doch die Praxis zeigt: Wer hart verhandelt, kann trotzdem noch etwas für sich herausholen. Mehr Von Helene Bubrowski 6 7

Bewerbungsmarathon „Ich war ziemlich naiv und ahnungslos“

Deutschland hat so viele ausländische Studenten wie nie. Doch was passiert mit denen, die nach dem Studium hier bleiben? Sie haben es schwer bei der Stellensuche. Warum das so ist, erklärt eine betroffene Absolventin im Interview. Mehr 25 11

Medizinberufe Wenn die Tele-Krankenschwester hilft

Ein Tabletcomputer im Krankenbett. Pfleger, die sich per Internet kümmern. Ärzte, die im Netz über Diagnosen diskutieren. Wie die Digitalisierung auch in der Medizin Einzug hält. Und wie sie das Berufsbild dort verändert. Mehr Von Thiemo Heeg 1 2

Psychische Probleme Mit Alkohol gegen Prüfungsstress

Mehr als jeder fünfte Student hat schon einmal die Diagnose „psychische Probleme“ erhalten, berichtet die Techniker Krankenkasse. Viele ertränkten den Uni-Stress in Alkohol. Warum Studenten heute schlechter entspannen können als früher. Mehr 15 7

Arbeitnehmerfreizügigkeit Ein Lächeln hilft fast immer

Interkulturelle Fettnäpfchen lauern im Geschäftsleben überall. Ab diesem 1. Juli sind neue Tänzer aufs Parkett gekommen: die Arbeitnehmerfreizügigkeit gilt auch für Kroaten. Welche Regeln fürs Verhandeln mit osteuropäischen Partnern wichtig sind. Mehr Von Mona Jaeger 4 4

Google-Personalchef „Man ist nie zu alt für Google“

Uni-Absolventen wollen alle am liebsten zu Google. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. Wie erklärt sich das der Google-Personalchef? Ein Interview. Mehr 10 6

Bewerbung Firmen lassen sich mehr Zeit bei der Einstellung

Firmen brauchen immer länger, um sich für einen Kandidaten zu entscheiden. Vom ersten Gespräch bis zur Unterzeichnung des Vertrages kann viel Zeit ins Land ziehen. Warum die Unternehmen so lange brauchen. Mehr 21 17

Ausbildungsmesse in Frankfurt Lieber an den Meister denken als an den Master

Weniger Schüler, mehr Studenten: Betriebe müssen sich etwas einfallen lassen, um genügend Lehrlinge zu finden - Beispiele aus Hessen und Rhein-Main. Mehr Von Florentin Schumacher 2

Bachelor-Absolventen „Manchmal oberflächlich, aber weltoffen im Denken“

Unreif und nicht bereit für den Arbeitsmarkt - diese Klischees über Bachelor-Absolventen sind verbreitet. Karen Hoyndorf, Personalchefin beim Cateringanbieter Compass Group Deutschland, hat sie anders erlebt. Zumindest ein bisschen. Mehr 13 4

Bildungsfinanzierung Studienkredite im Test

Fürs Studium einen Kredit aufnehmen? Vielen Studenten ist das unheimlich. Der neue Studienkredit-Test des Centrums für Hochschulentwicklung gibt Entwarnung. Die meisten Angebote sind solide. Doch ausgerechnet beim Marktführer gibt es Punktabzug. Mehr 3 4

Stadt der Hochschulreform Bologna - zwischen Aufbruch und Aufruhr

Bologna - das Wort steht für die Reform der europäischen Hochschullandschaft. Aber wie studiert es sich eigentlich in dieser Stadt? Vielleicht nicht ganz so, wie in jeder anderen. Mehr Von Fabienne Kinzelmann 1 0

Einwanderungspolitik Prüfsteine für die Willkommenskultur

Fachkräfte sind gesucht - Flüchtlinge kommen. Das ist kein Gegensatz, aber eine Herausforderung. Denn die von uns so dringend gesuchten Fachkräfte schauen genau darauf, wie wir mit Flüchtlingen umgehen. Mehr Von Dietrich Creutzburg 74 4

Elektronikbranche Vertriebler verdienen am besten

In der Elektronikbranche streichen Vertriebsmitarbeiter mehr Geld ein als die Ingenieure. Doch nicht nur der Beruf, sondern auch der Wohnort entscheidet über die Höhe des Lohns. Mehr 5 3

Freie Berufe EU greift Privilegien von Architekten und Steuerberatern an

Die EU greift die Gebührenordnung für Architekten und Steuerberater an. Angeblich machen Mindestsätze die Leistungen für Verbraucher unnötig teuer. Jetzt gibt es ein Verfahren gegen Deutschland. Ist die Selbstverwaltung der Freiberufler in Gefahr? Mehr Von Hendrik Kafsack 54 24