http://www.faz.net/-gyl
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Kolumne „Nine to five“ Kampfradeln für Pendler

Die Hölle, das sind die anderen, wusste schon Sartre. Für alle, die mit dem Rad ins Büro pendeln, sind die anderen aber vor allem die Hundehalter. Das kann aber auch Vorteile haben. Mehr Von Eva Heidenfelder 1 12

Netzwerke Mittagspause mit Kalkül

Abschalten in der Kantine - das war gestern. Viele Arbeitgeber nutzen die tägliche Auszeit zur Pflege der Unternehmenskultur, in der Netzwerke geknüpft oder Mitarbeiter inspiriert werden. Ein Ortsbesuch beim Versender Otto. Mehr Von Corinna Budras 2 13

Personalpolitik Wohin mit den Versagern?

Jeder kennt sie: die Kollegen, die ihr Soll nicht erfüllen, die immer überfordert sind. Wäre es nicht besser, sich endlich von ihnen zu trennen? Mehr Von Christoph Schäfer 31 79

Arbeitsrecht Anwalt will Mandant loswerden und erfindet Urteil

Kurioser Arbeitsrechts-Fall: Ein Anwalt will seinen lästigen Mandanten loswerden und schickt ihm die „Abschrift“ eines frei erfundenen Urteils. Am Ende steht der Anwalt selbst vor Gericht. Mehr 38

Kolumne „Nine to five“ Aufzug ins Ungewisse

„Elevator Pitch“ - so heißen im Silicon Valley Events, bei denen junge Hipster reichen Möchtegernhipstern ihre Geschäftsideen im Aufzug verkaufen. Für Meier war das gar nichts! In seinen Augen glichen Aufzugfahrten einem Höllenritt. Mehr Von Nadine Bös 1 9

Intelligenz im Beruf Hochbegabt und tief gestapelt

Wer besonders intelligent ist, macht im Eiltempo Karriere - falsch gedacht! Warum Blitzgescheite oft beim Aufstieg scheitern und viele ihre Gabe sogar geheim halten. Mehr Von Ursula Kals 32 69

Kolumne „Mein Urteil“ Ist mein Bonus weg, wenn ich vor dem Zahltag kündige?

Was, wenn leistungsstarke Arbeitnehmer zur Konkurrenz gehen, noch bevor ihnen der Bonus ausgezahlt wurde? Muss der Arbeitgeber derartige Untreue auch noch subventionieren? Mehr Von Norbert Pflüger 1 11

Ausländische Studienbewerber Arzt in Deutschland statt Bauer in Nepal

Im Frankfurter Studienkolleg arbeiten ausländische Uni-Bewerber hart, um in Deutschland für ihr Traumfach zugelassen zu werden. Nicht immer klappt das - dann ist Flexibilität gefragt. Mehr Von Sascha Zoske 6

Frankfurt School of Finance „Zum Sprung an die Spitze wären 50 Millionen Euro nötig“

Nach zwanzig Jahren als Präsident kennt kaum einer die Szene besser. Udo Steffens leitet die Frankfurt School of Finance seit einer halben Ewigkeit. Was braucht es, um als deutsche Business School Harvard und Co. herauszufordern? Ein Interview. Mehr 28

Jesuitenpater Clemens Blattert Scheitern gehört dazu

Im Schatten der Frankfurter Bankentürme lädt ein Jesuitenpater junge Menschen zwischen 18 und 30 zum Coaching in seine „Zukunftswerkstatt“. Doch was bloß lässt sich von der katholischen Kirche für Studium, Beruf und Karriere lernen? Mehr Von Ursula Kals 6 32

Analyse Jetzt kommen die Frauen

Seit Anfang des Jahres gilt die Frauenquote, die Konzerne nominieren eifrig neue Aufsichtsrätinnen. Sogar die Scheichs schicken jetzt eine Frau. Doch hinter vorgehaltener Hand wird mancherorts über „Quotilde“ ordentlich gelästert. Mehr Von Sebastian Balzter 17 12

Helfende Berufe Soziale Selbstausbeuter

Pädagoginnen, Erzieherinnen, Flüchtlingshelferinnen: Wer sich um andere kümmert, vergisst oft sich selbst. Die Caritas will deshalb gezielt Frauen fördern. Aber reicht das, um aus „guten Müttern“ Führungskräfte zu machen? Mehr Von Isa Hoffinger 6 10

Wunsch-Arbeitgeber Autokrise? Welche Autokrise?

Die Medien sind weiter voll von Vorwürfen an Autohersteller rund um die Manipulation von Abgaswerten. Wirtschafts- und Ingenieurstudenten stört das kaum: Autobauer bleiben Traum-Arbeitgeber. Wer genau sind die Top fünf? Mehr 5

Ärzte für Vietnam Mainzer Medizin-Export

Deutsches Curriculum für Vietnam: Lehrkräfte der Mainzer Gutenberg-Uni bilden in Ho-Tschi-Minh-Stadt Ärzte aus. Überraschungen erleben dabei beide Seiten. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte 14

Uni Mainz Ein fragwürdiges Vetorecht

An der Uni Mainz kann die Boehringer-Stiftung die Ausstattung von Professuren beeinflussen. Der Deutsche Hochschulverband kritisiert das als nicht akzeptabel. Mehr Von Sascha Zoske, Mainz/Frankfurt 2 0

Arbeitszeit Immer weniger Überstunden

Die Deutschen machen immer weniger Überstunden. Vor allem junge Menschen und schlechter bezahlte Arbeitnehmer sind seltener bereit, nach Feierabend zu arbeiten. Und welche Branche ist Überstunden-Spitzenreiter? Mehr Von Nadine Bös 16 17

Großbritannien diskutiert Dürfen Absätze im Beruf Pflicht sein?

Weil sie in flachen Schuhen zum Dienst kam, wurde eine Empfangsdame von PWC in London postwendend wieder nach Hause geschickt. Ihr Ärger war so groß, dass sie sich wehrte. Und bald muss sich sogar das britische Parlament mit dem Fall beschäftigen. Mehr Von Julia Löhr 21 25

Interaktiver Entgeltatlas Arbeitsagentur rüstet Netzangebot auf

Die Bundesagentur für Arbeit will mit einem neuen interaktiven Entgeltatlas punkten. Er zeigt, wer in Deutschland wo am meisten verdient. Mehr 1

App für die Essensbestellung Mittagspause ohne Hektik

Jeden Mittag die gleiche Hektik: Wohin gehen wir, wie lange dauert es, bis das Essen kommt? Das fragten sich auch drei Studenten, wenn sie mal nicht in die Mensa wollten. Sie fanden eine Lösung und gündeten kurzerhand ein Unternehmen. Mehr Von Brigitte Koch 2 9