Home
http://www.faz.net/-gpc-7ageg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Bayern München Pep Guardiola nimmt die Arbeit auf

Arbeitsbeginn in der Arena: Der FC Bayern hat das Training unter Pep Guardiola aufgenommen. Der Trainerstar hielt sich sehr zurück. - wie auch die Zuschauer. Überraschenderweise kamen deutlich weniger als die erwarteten 25.000 Besucher.

© REUTERS Vergrößern Arbeitsbeginn: Pep Guardiola mit seinen neuen Spielern

Der FC Bayern München ist in seine erste Trainingseinheit unter dem neuen Star-Coach Pep Guardiola gestartet. Um 17.02 betraten der Spanier und seine Spieler am Mittwoch den Rasen in der Allianz Arena, wo zunächst nur schätzungsweise 8000 statt der möglichen 25.000 Fans zuschauten.

Der Spanier kann bei der ersten Einheit auf mehr als die Hälfte seines Kaders zurückgreifen. Nicht dabei sind die drei Confederations-Cup-Teilnehmer Dante, Luiz Gustavo und Javi Martínez sowie alle Spieler, die Anfang Juni noch Länderspiele bestritten haben. Verletzt fehlen Mario Götze und Holger Badstuber. Dafür lief der wechselwillige Mario Gomez mit auf.

Mehr zum Thema

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
0:0 gegen die Bayern Achtbarer Einstieg von HSV-Motivator Zinnbauer

Der Hamburger SV hat immer noch kein Tor geschossen diese Saison - aber der neue Trainer Zinnbauer peitscht das Team zu einem 0:0 gegen die von Guardiola verwirrten Bayern. Mehr

20.09.2014, 17:35 Uhr | Sport
FC Bayern feiert Meistertitel

Tausende Fans jubelten in München den Spielern des FC Bayern München und deren Trainer Pep Guardiola zu. Mehr

11.05.2014, 12:35 Uhr | Sport
Miserabler Bundesliga-Start Der Bayern-Schreck

Die Stimmung beim FC Bayern München ist angespannt. Da gibt es keine Ausreden, es muss einfach mehr von uns kommen, sagt Abwehrspieler Jerome Boateng. Der HSV hingegen glaubt wieder an sich - dank Trainer Josef Zinnbauer. Mehr

21.09.2014, 10:29 Uhr | Sport
Guardiola trotz Niederlage zufrieden

Nach dem Spiel gegen Real Madrid zeigte sich Pep Guardiola stolz auf seine Mannschaft - dabei verlieren die Bayern im Halbfinal-Hinspiel mit 0:1 in Spanien. Mehr

24.04.2014, 08:44 Uhr | Sport
Zu viele Spanier bei den Bayern? Dumpfe und provinzielle Denkweise

Vorbehalte gegen die Verpflichtung mehrerer spanischer Profis beim FC Bayern kritisiert Vereinschef Rummenigge als schäbige Kampagne von Außenstehenden. Diese stehe in völligem Widerspruch zu Werten wie Respekt, Toleranz und Vielfalt. Mehr

11.09.2014, 15:35 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 26.06.2013, 17:11 Uhr

Amazon steckt im Kampf um höhere E-Book-Rabatte zurück

Von Andreas Platthaus

Im Streit mit den deutschen Verlagen der Bonnier-Gruppe hat Amazon eingelenkt. Von ihrer Unbeugsamkeit sollte ein Signal ausgehen über die deutschen Grenzen hinaus. Mehr

Sophia Loren La Dolce Vita als erfolgreiches Exportprodukt

Mit ihrer Erscheinung prägte Sophia Loren das italienische Bild von Schönheit wie kaum eine andere. Während Loren ihren 80. Geburtstag feiert, zeigt die Mailänder Modewoche: Das gilt bis heute. Mehr Von Jennifer Wiebking 2

Yamaha YZF-R 125 und MT 125 Die Geschwister-Kräder

Yamaha hat die YZF-R 125 überarbeitet und kommt mit der neuen MT 125 auf den Markt. Zwei sportliche Leichtkrafträder für alle ab 16 oder Mitte 50. Ein Fahrbericht. Mehr Von Boris Schmidt 3 1

Textilingenieure Mit Häkeln und Stricken nichts am Hut

Sie sind Profis für besondere Stoffe: Textilspezialisten können Jacken ebenso wie Segel herstellen - und manche bauen sogar Brücken. Mehr Von Susanne Preuß