Home
http://www.faz.net/-gpc-75ys6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Auszeichnung FAZ.NET gewinnt „Good Design Award“

FAZ.NET und die Apps der F.A.Z. sowie der F.A.S. haben den „Good Design Award“ 2012 gewonnen. Der 1950 in Chicago gegründete Preis gilt als einer der renommiertesten Design-Preise der Welt.

© F.A.Z.-Foto Christian Pohlert Vergrößern Hohe Auszeichnung: FAZ.NET sowie die Apps von F.A.Z. und F.A.S. haben einen der renommiertesten Design-Preise der Welt gewonnen: den „Good Design Award“ 2012

FAZ.NET und die Apps der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sowie der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung haben 2012 den „Good Design Award“ gewonnen. Dieser 1950 in Chicago gegründete Preis gilt als einer der renommiertesten Design-Preise der Welt und wird vom Chicago Athenaeum, Museum für Architektur und Design, in Kooperation mit dem European Centre of Architecture, Art, Design and Urban Studies vergeben.

Der „Good Design Award“ ist der weltweit  älteste Designpreis und wurde von den Architekten Eero Saarinen, Ray und Charles Eames und MoMa-Kurator Edgar Kaufmann Jr. initiiert. Seit 60 Jahren ist „Good Design“ ein internationales Markenzeichen für innovative Gestaltung. Qualitativ hochwertige Produkte, die in Form, Funktion und Ästhetik überzeugen, werden honoriert. Neben den „Good Design Awards“ vergibt das Chicago Athenaeum auch Architekturpreise.

2012 erhielt das Museum mehrere tausend Bewerbungen aus 48 Ländern, aus denen 700 Produkte in verschiedensten Kategorien von der Jury ausgewählt wurden. Sowohl das Web-Design von FAZ.NET als auch die  Apps der F.A.Z. und der F.A.S. wurden in der Kategorie Graphics/Identity/Packaging ausgezeichnet.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Frankfurt „Porsche Design Tower“ geplant

Ein „Wohnhochhaus der Extraklasse“ soll ein nach der Luxus-Marke Porsche benannter Turm werden. Entstehen soll er im Frankfurter Europaviertel. Mehr

23.08.2014, 18:53 Uhr | Rhein-Main
Stellenausschreibung in Cambridge In drei Jahren zum Doc Choc

Eine Promotion in Schokoladenkunde - das gibt’s doch gar nicht. Oh doch: In Cambridge. Aber warum sollte sich jemand drei Jahre lang wissenschaftlich mit dem Produkt aus Kakaobohnen auseinandersetzen? Mehr

19.08.2014, 16:00 Uhr | Beruf-Chance
Katholische Kirche Sorgentelefon im Fall Tebartz-van Elst

Die katholische Kirche richtet ein Sorgentelefon für alle Mitarbeiter ein, die durch den Skandal um Tebartz-van Elst persönliche Verletzungen und Kränkungen erlitten haben. Mehr

30.08.2014, 16:37 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 23.01.2013, 11:42 Uhr

Die Geister von 1939

Von Berthold Kohler

Danzig ist zu einem weiteren Symbol für die Erfolge des europäischen Einigungsprozesses in Frieden und Freiheit geworden. Seit Gaucks Rede steht die Westerplatte aber auch für die Wehrhaftigkeit des freien Europas. Mehr 34

Schönheitschirurg Ivo Pitanguy Der Meister und die Schönen

Nirgends legen sich mehr Menschen fürs Aussehen unters Messer als in Brasilien. Und keiner hat mehr Erfahrung als Schönheitschirurg Ivo Pitanguy. Annäherung an eine Legende in Zahlen, Namen und Geschichten. Mehr Von David Klaubert, Rio de Janeiro 2 10

Deutsche Großtädte Wo es sich gut arbeiten lässt

Wo lässt es sich nicht nur gut leben, sondern auch Karriere machen? Eine Jobbörse hat das untersucht. Das Ergebnis: Ostdeutsche Städte holen auf, mancher Klassiker büßt an Beliebtheit ein. Mehr 2

Hondas neue Prototypen Ein Roboter will Butler werden

Asimo hat er noch einen weiten Weg vor sich. Dennoch hat der Roboter seit der ersten Konstruktion einiges dazugelernt. Honda zeigt nun neue Prototypen, darunter auch einen rollenden Hocker. Mehr Von Lukas Will 3

Alec Baldwin Das ging zu weit

Alec Baldwin ruft die Polizei auf den Plan, Hollywoodstar George Clooney lässt seine Rückenschmerzen in der Klinik in Solingen behandeln und Brangelina heiraten heimlich – der Smalltalk. Mehr 18