Home
http://www.faz.net/-gpc-75ys6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Auszeichnung FAZ.NET gewinnt „Good Design Award“

FAZ.NET und die Apps der F.A.Z. sowie der F.A.S. haben den „Good Design Award“ 2012 gewonnen. Der 1950 in Chicago gegründete Preis gilt als einer der renommiertesten Design-Preise der Welt.

© F.A.Z.-Foto Christian Pohlert Hohe Auszeichnung: FAZ.NET sowie die Apps von F.A.Z. und F.A.S. haben einen der renommiertesten Design-Preise der Welt gewonnen: den „Good Design Award“ 2012

FAZ.NET und die Apps der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sowie der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung haben 2012 den „Good Design Award“ gewonnen. Dieser 1950 in Chicago gegründete Preis gilt als einer der renommiertesten Design-Preise der Welt und wird vom Chicago Athenaeum, Museum für Architektur und Design, in Kooperation mit dem European Centre of Architecture, Art, Design and Urban Studies vergeben.

Der „Good Design Award“ ist der weltweit  älteste Designpreis und wurde von den Architekten Eero Saarinen, Ray und Charles Eames und MoMa-Kurator Edgar Kaufmann Jr. initiiert. Seit 60 Jahren ist „Good Design“ ein internationales Markenzeichen für innovative Gestaltung. Qualitativ hochwertige Produkte, die in Form, Funktion und Ästhetik überzeugen, werden honoriert. Neben den „Good Design Awards“ vergibt das Chicago Athenaeum auch Architekturpreise.

2012 erhielt das Museum mehrere tausend Bewerbungen aus 48 Ländern, aus denen 700 Produkte in verschiedensten Kategorien von der Jury ausgewählt wurden. Sowohl das Web-Design von FAZ.NET als auch die  Apps der F.A.Z. und der F.A.S. wurden in der Kategorie Graphics/Identity/Packaging ausgezeichnet.

Quelle: F.A.Z.

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Medien Pearson verkauft Financial Times an Japaner

Die renommierte Wirtschaftszeitung Financial Times ist an die japanische Nikkei Inc für mehr als 800 Millionen Pfund verkauft worden. Zuvor war die Axel Springer Gruppe als Käufer kolportiert worden. Mehr

23.07.2015, 13:05 Uhr | Wirtschaft
Prospektbeilagen Prospektbeilagen der F.A.Z. und F.A.S.

Prospektbeilagen der F.A.Z. und F.A.S. Mehr

18.05.2015, 07:46 Uhr | Aktuell
Kochbuchkolumne Esspapier Quatsch mit Soße

Die Klassiker der italienischen Küche sind im Silberlöffel versammelt, den es seit ein paar Jahren auch für Kinder gibt. Nun ist eine neue Ausgabe erschienen. Wie bringt sie den Kleinen das Kochen bei? Mehr Von Jürgen Dollase

30.07.2015, 12:16 Uhr | Feuilleton
Brasilien Rio fiebert dem Karneval entgegen

Die fünfte Jahreszeit ist im vollen Gange, brasilianische Samba-Tänzerinnen bringen sich in Stellung. Wie jedes Jahr treten zahlreiche renommierte Tanzschulen in Rio de Janeiro gegeneinander an. Mehr

13.02.2015, 17:10 Uhr | Gesellschaft
Auktion in Ahrenshoop Sonne, Strand und Staffeleien

Auch in Ahrenshoop wird Kunst versteigert. Ganz oben an der Küste von Mecklenburg-Vorpommern gehören die Expressionisten genauso zum Programm wie die Landschaftsmaler der ehemaligen Künstlerkolonie. Mehr Von Camilla Blechen

26.07.2015, 06:00 Uhr | Feuilleton

Veröffentlicht: 23.01.2013, 11:42 Uhr

Türkisches Rentnerparadies für Fußballprofis

Von Christian Eichler

Und nun auch noch Mario Gomez: Viele ehemalige Torjäger wechseln vor der kommenden Saison in die türkische „Süper Lig“. Das ist beachtlich, denn wirklich gut geht es dem türkischen Fußball nicht. Mehr 2 1

Architektur Feng Shui am Bau

Für die einen ist es Hokuspokus, für die anderen ein Muss: Immer mehr Bürohäuser und ganze Wohnquartiere werden nach den Regeln des Feng Shui gebaut – vor allem im konservativen München. Mehr Von Nadine Oberhuber 1 5

Das Beste aus dem Netz. Das Gegenstück zu Grumpy Cat

Wir dürfen vorstellen: Earl, The Grumpy Puppy. Ob er auch so eine steile Karriere hinlegen wird, wie das immerzu schlecht gelaunte Katzentier? Mehr 2

Akustik im Auto Plattenmörder und Schalldruckmonster

Dezible Abenteuer zwischen HiFi und Drag Racing: Statt Leistung und Lautstärke gibt es fachkundige Feinarbeit und akribische Abstimmung. Wie das Auto zum Konzertsaal wurde. Mehr Von Michael Spehr 1 4