Home
http://www.faz.net/-gpc-6m26p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Augsburger Pech Starke kennt die Ecke

Meistens ist es ja schön, alte Bekannte zu treffen, manchmal aber auch nicht. Sascha Mölders wäre es jedenfalls lieber gewesen, wenn ihn Tom Starke nicht so gut kennen würde. Bisher war der Stürmer mit seinen drei Saisontreffern der Held der Augsburger Bundesliga-Aufsteiger.

Meistens ist es ja schön, alte Bekannte zu treffen, manchmal aber auch nicht. Sascha Mölders wäre es jedenfalls lieber gewesen, wenn ihn Tom Starke nicht so gut kennen würde. Bisher war der Stürmer mit seinen drei Saisontreffern der Held der Augsburger Bundesliga-Aufsteiger. Als er am Samstag gegen Hoffenheim in der 58. Minute zum Foulelfmeter-Duell mit dem gegnerischen Torwart antrat, da vertrauten ihm nicht nur Trainer und Kollegen, sondern auch die 30 000 Augsburger Fans im Stadion. Mölders würde nach Babels 0:1 den Ausgleichstreffer erzielen, so wie er es im ersten Heimspiel gegen Freiburg zweimal geschafft hatte. Aber diesmal fehlte der Stürmer. Starke ahnte die Ecke und hielt. Des Hoffenheimers Erklärung: "Ich kenne Sascha aus alten Duisburger Zeiten. Als Torhüter merkt man sich seine Pappenheimer. In Duisburg hat er im Training auch immer in die gleiche Ecke geschossen." Vielleicht hätte auch Mölders etwas länger über die gemeinsame Vergangenheit nachdenken sollen. "Ich habe mir den Ball genommen und gedacht, ich schieße ihn rein. Hat leider nicht geklappt", war sein lapidarer Kommentar. Später machte es der Hoffenheimer Salihovic besser, als er in der 75. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter das 2:0 für Hoffenheim, zugleich der Endstand, schoss. Aber der Augsburger Torwart Jentzsch wusste ja auch nicht, wo der Hoffenheimer hinschießen würde. Die schlechte Laune hielt sich in Grenzen nach der ersten Niederlage in der Augsburger Bundesliga-Geschichte, dazu war die Leistung des Aufsteigers zu gut. "Wenn wir weiter so gut arbeiten", sagte Trainer Luhukay, "werden wir auch belohnt."

peh.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
1:1 in Hoffenheim Olic rettet Wolfsburg ein Remis

Einen Tag vor seinem 35. Geburtstag schießt Ivica Olic seinen Arbeitgeber zu einem späten Punktgewinn. Hoffenheim muss sich ärgern: Nach dem 1:0 durch Anthony Modeste lässt die TSG gute Konterchancen liegen. Mehr

13.09.2014, 17:21 Uhr | Sport
Doppelpass mit der Hoffenheimer Maschine

Die neue Bundesligasaison beginnt am Freitag: Rechtzeitig hat auch unser Fußballreporter die Vorbereitung angefangen. Ein Selbstversuch im Footbonaut der TSG Hoffenheim. Mehr

22.08.2014, 10:54 Uhr | Sport
0:1 gegen Augsburg Frankfurter Funkstörung

Da die Technik des Schiedsrichters streikt, bekommt die Eintracht nicht den Elfmeter, der gegen Augsburg zumindest geholfen hätte. So verlieren die schwachen Hessen 0:1. Mehr

14.09.2014, 20:53 Uhr | Rhein-Main
Löw: Wir sind gut vorbereitet

Der Trainer der deutschen Fußball-Nationalelf sieht seine Mannschaft gut vorbereitet ins Turnier starten. Auch Torwart Manuel Neuer ist fit und hofft auf starke Leistung gegen Portugal. Mehr

16.06.2014, 10:55 Uhr | Sport
Armin Veh Der Messias bittet um Geduld

Der VfB Stuttgart bietet gute Perspektiven, doch die Gegenwart ist trist. Der frühere Meistertrainer Armin Veh muss den Spielern vor dem Duell mit Hoffenheim (15.30 Uhr) noch die Furcht vor Fehlern nehmen. Mehr

19.09.2014, 15:55 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 21.08.2011, 17:45 Uhr

Gabriels Kampf für den Freihandel

Von Ralph Bollmann

Das Freihandelsabkommen mit dem geheimnisvollen Namen TTIP wird zur größten Herausforderung für Sigmar Gabriel. Die Zukunft des SPD-Chefs Sigmar Gabriel hängt jetzt am Abkommen mit Amerika. Mehr 7 5

Abwechslungsreiche Modelle Mit Straßenschuhen aufs blitzsaubere Trottoir

Normalerweise sind sie schwarz, funktional und so gut wie unsichtbar. Doch Prada, Marc O’Polo und Co. zeigen mit ihren neuen Modellen, dass es durchaus Alternativen zu sonst so schlichten Straßenschuhen gibt. Mehr Von Jennifer Wiebking

Sicherheitstechnik Smartphone als Fahrradschlüssel

Ein neuer Trend erregt Aufmerksamkeit: Für Fahrräder soll es zukünftig schlüssellose Schlösser geben. Eine App auf dem Smartphone sorgt dabei für die Sicherheit. Mehr Von Hans-Heinrich Pardey 1

Kolumne „Nine to five“ Rhetorische Kaltdusche

Erst läuft alles so gut: Das Familienorganisatorische ist beim Frühstück schnell geklärt, die Tagesordnung in der Konferenz blitzschnell abgehakt. Doch dann ruft ein Dampfplauderer an. Mehr Von Ursula Kals 3 4

Im Kino gesichtet Comeback für Harry und Cressida?

Prinz Harry und Cressida Bonas treffen sich angeblich wieder, Lothar Matthäus tritt zum fünften Mal vor den Traualtar und ein Bundestagsabgeordneter will im Ring gegen Tim Wiese kämpfen – der Smalltalk. Mehr 6