Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Schuldenkrise IWF: Griechenland braucht weitere 50 Milliarden Euro

Griechenland benötigt in den nächsten drei Jahren zusätzlich 50 Milliarden Euro. Diese stolze Summe hat der Internationale Währungsfonds ausgerechnet. Und die jüngste Entwicklung hat er dabei noch nicht mal berücksichtigt. Mehr 86 8

Schelte von Ökonomen Es ist ja nicht Amerikas Geld 

In der Griechenland-Debatte prügeln Amerikas Ökonomen gnadenlos auf die Deutschen ein. Dafür gibt es kulturelle Gründe – und ganz praktische. Von Winand von Petersdorff 168 72

Leben mit dem drohenden Grexit Solidarität muss her 

Doch wie konnte es überhaupt so weit kommen? Weil Europa versagt hat. Ein in Athen lebender Grieche, der in Deutschland studiert hat, erklärt für FAZ.NET warum. Von Vassilis Sakas, Athen 10 1

Kommentar Griechen ohne Staat 

Warum scheitert in Athen, was in Spanien, Portugal, Irland und Zypern gelang? Griechenland verfügt nicht über einen Staat, der in der Lage wäre, ein Rettungsprogramm wirksam durchzusetzen. Doch auch die Bürger tragen eine Mitschuld. Von Rainer Hermann 240 384

Live-Blog Griechenland Forderung nach Schuldenerleichterungen

IWF: Fälligkeiten der Kredite müssen weit in die Zukunft geschoben werden +++ Staatspräsident sagt Antrittsbesuch in Berlin ab +++ Mehrheit der Griechen sagt „Ja“ +++ Das FAZ.NET-Live-Blog zur Griechenland-Krise Mehr 470 143

NSA-Abhöraffäre Kanzleramt bittet amerikanischen Botschafter zum Gespräch

Nach Informationen der F.A.Z. hat Kanzleramtschef Altmaier auf die jüngsten Enthüllungen über abgehörte Gespräche in Bundesministerien reagiert: Er bittet den amerikanischen Botschafter zu einem „umgehenden Gespräch“. Mehr 78 17

Kunstversicherungen in Museen Wie finanziere ich die Ausleihe weltberühmter Werke?

Ausstellungen werden für die Museen immer teurer – daran ist nicht nur der Kunstmarkt schuld. Die öffentlichen Häuser können sich von Mäzenen helfen lassen, das hat jedoch Folgen für den Ausstellungbetrieb. Mehr Von Paula Schwerdtfeger 0

Weniger Briten haben Fernseher Die BBC streicht 1000 Stellen

Einschnitt bei einer britischen Ikone: Die Rundfunk-Anstalt BBC streicht 1000 Stellen. Denn immer weniger Briten haben einen Fernseher. Das ist aus einem wichtigen Grund ein wichtiger Unterschied zu Deutschland. Mehr 18 7

Fußball-Bundesliga Guardiola gibt sich noch elf Monate

Bayern-Trainer Pep Guardiola äußert sich über seine Zukunft in München – und über die von Schweinsteiger und Ribéry. Auf Schalke trainieren nur zwölf Profis mit dem neuen Trainer Breitenreiter. Und in Hoffenheim müssen alle Spieler zum Zahnarzt. Mehr 3

Russlands Trauma Der Wunsch nach alter Größe und Macht

Für Wladimir Putin war der Untergang der Sowjetunion die „größte Katastrophe des 20. Jahrhunderts“. Die russische Elite sehnt sich danach, dass ihr Land wieder so mächtig wird wie einst. Darauf sollte der Westen reagieren - auch mit Abschreckung. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Wolf Poulet 23

Petersburger Dialog Im Tempel der Fortuna

Beim „Petersburger Dialog“ in Baden-Baden reden deutsche und russische Vertreter unterschiedliche Sprachen. Doch es leuchtet auch auf, worin Deutsche und Russen einander nah fühlen können. Mehr Von Kerstin Holm 1 1

Welttrainer Ralf Kellermann „Keine Deutsche hat den Sprung in die Weltklasse geschafft“

Mit Ralf Kellermann ist der VfL Wolfsburg eines der besten europäischen Teams geworden. Nun hat der Welttrainer des Jahres die Frauenfußball-WM intensiv vor Ort beobachtet. Im FAZ.NET-Interview spricht er über das Aus der Deutschen – und eigene Nationaltrainer-Ambitionen. Mehr Von Daniel Meuren, Vancouver 5 1

Jaron Lanier im Gespräch Warum seid ihr so empfänglich für unseren Quatsch?

Online-Konzerne wie Facebook, Amazon und Google sind Großmächte geworden und fordern die Welt heraus. Wieso unterwerfen wir uns ihnen auch noch freiwillig? Ein Gespräch mit Jaron Lanier über die freundliche und unheimliche Macht von Silicon Valley. Mehr Von Mathias Müller von Blumencron 32 41

Bewerbungsmarathon „Ich war ziemlich naiv und ahnungslos“

Deutschland hat so viele ausländische Studenten wie nie. Doch was passiert mit denen, die nach dem Studium hier bleiben? Sie haben es schwer bei der Stellensuche. Warum das so ist, erklärt eine betroffene Absolventin im Interview. Mehr 25 11

Geländewagen Bentayga Bentley hat den Range Rover satt

Jeder dritte Bentley-Kunde hat auch einen Geländewagen in der Garage. Der ist oft ein Range Rover. So darf das nicht weitergehen. Also rauscht 2016 der Bentayga heran. Mehr Von Holger Appel 5 1

  • Unter den Asylsuchenden, die über das Mittelmeer kommen, stammen die meisten aus Syrien, Afghanistan und Eritrea. Das legt andere Schlüsse über die Gründe ihrer Flucht nahe als wirtschaftliche. Mehr 47 12

  • Griechen ohne Staat
    Von Rainer Hermann
    Rainer Hermann

    Warum scheitert in Athen, was in Spanien, Portugal, Irland und Zypern gelang? Griechenland verfügt nicht über einen Staat, der in der Lage wäre, ein Rettungsprogramm wirksam durchzusetzen. Doch auch die Bürger tragen eine Mitschuld. Mehr 240 384

  • Tunnelblickrock
    Von Dietmar Dath
    Dietmar Dath

    Altmodischer Gitarrendresche, Beckenschläge und Drumroll: Mit „Selbstauslöser“ putzt sich der S-Bahn-Fahrer die Ohren frei. Dann steigt ein Pärchen ein, und plötzlich wird das Abteil zur Musikvideo-Kulisse. Mehr 0

  • Sprint in die Zukunft
    Von Evi Simeoni
    Evi Simeoni

    Nach dem Willen des IOC soll die Flamme in Zukunft für immer brennen, jeden Tag, als endloser Lieferant von Unterhaltung und Emotionen auf allen Kanälen - und ohne unangenehme Fragen. Mehr 1 0

  • Gestrichen voll
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Der Regierung Merkel reißt offenkundig der Geduldsfaden. Sie will und darf sich nicht zum Narren halten lassen. Nicht von einer griechischen Regierung, die immer neue Kapriolen schlägt und wenig Skrupel hat, die eigene Bevölkerung ins Elend zu stürzen. Mehr 128 160

  • Zu berechenbar
    Von Daniel Meuren
    Daniel Meuren

    Diese WM hat gezeigt, dass das deutsche Frauenfußball-Team für die Topgegnerinnen zu berechenbar ist. Bis Olympia muss die Auswahl flexibler werden, personell wie taktisch. Mehr 19 8

  • Die Einführung der D-Mark in Ostdeutschland und der Euro stehen für zwei Währungsprojekte, die von der Politik eifrig vorangetrieben wurden. Trotz der Warnungen vieler Ökonomen. Was lehrt das die Politiker? Mehr 236 596

  • Was wirklich ist
    Von Jasper von Altenbockum
    Jasper von Altenbockum

    Die wichtigste Botschaft der Vorstellung des Verfassungsschutzberichts blieb unausgesprochen: Die Sicherheitsdebatte in Berlin hat sich von der Wirklichkeit weit entfernt. Mehr 46 144

  • Eine drohende Staatspleite in Griechenland, Terror in Tunesien: Die Urlaubsfreude erhält in diesem Jahr gleich zwei Dämpfer. Doch einen Vollkaskoschutz für schöne Ferien kann die Reisebranche nicht liefern. Mehr 13 1

  • Suizid von fremder Hand?
    Von Daniel Deckers
    Daniel Deckers

    Dass eine Gruppe von Abgeordneten im Bundestag den Suizid als ultimative Form der Autonomie und damit als Ausfluss der Menschenwürde adeln, ist bedenklich. Sie blenden konsequent alle anderen Aspekte der Selbstbestimmung aus. Mehr 1 2

Video starten
Basilikum aus dem Mittelmeer: Unterwasserplantagen in Italien
© AFP, afp

BAMF-Präsident im Interview „Aussichtslosen Asylbewerbern sollten wir das Taschengeld streichen“

Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge begründet seinen Vorschlag, das Asylbewerberleistungsgesetz zu ändern. Ein F.A.Z.-Interview mit Manfred Schmidt. Mehr Von Jasper von Altenbockum und Eckart Lohse 1 1

Debatte über Suizidbeihilfe „Keine Hilfe zum Sterben, sondern beim Sterben“

Es ist eine anspruchsvolle Aufgabe für die Abgeordneten. Entsprechend nachdenklich hat der Bundestag über die Gesetzentwürfe zum ärztlich assistierten Suizid beraten. Die meisten Redner warben für ein Verbot organisierter Sterbehilfe. Mehr 13 2

Grexit Ausschluss nicht vorgesehen

Ein Austritt oder Ausschluss aus der Währungsunion ist vertraglich nicht vorgesehen – aber dennoch möglich. Mehr Von Reinhard Müller 8 5

Grafik des Tages Die größten Arbeitgeber der Welt

Unter den größten Arbeitgebern der Welt sind gleich drei Militärs. Aber auch große amerikanische Ketten, wie unsere Grafik des Tages zeigt. Mehr 2

Sorge um Investitionen China wendet sich gegen Grexit

Vor dem Referendum in Griechenland macht China Druck auf die Gläubiger: Das Land, das die Chinesen als Einfallstor nach Europa nutzen wollen, soll im Euro bleiben. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai 56 21

Leben mit dem drohenden Grexit „Ich mache mir Sorgen um Medikamente“

Wie geht es den Menschen in der griechischen Provinz im Schatten des drohenden „Grexit“? Eine Deutsche, die seit 1976 auf Kreta lebt, erzählt, warum sie Angst hat, bald keine Medikamente mehr für ihren Mann kaufen zu können. Mehr Von Silvia Papadaki, Frangokastello 17 15

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Personaldienstleister im SDax Amadeus Fire peilt Allzeithoch an

Anders als der Dax oder der MDax hat die Aktie von Amadeus Fire ihr Allzeithoch in Sichtweite. Doch der Frankfurter Personaldienstleister rätselt selbst etwas über den jüngsten Kursauftrieb. Mehr Von Thorsten Winter 0

Börsengänge Elumeo kommt mühsam aufs Parkett

Der Schmuckhändler Elumeo will als einziges Unternehmen derzeit an seinem Börsengang wie geplant festhalten. Und es hat funktioniert - wenngleich zu einem niedrigen Preis und weniger Aktien. Mehr 0

Windparkbetreiber Prokon wird in Genossenschaft umgewandelt

Die Pleite des Windparkbetreibers Prokon hat Kleinanleger viel Geld gekostet. Auf der Gläubigerversammlung haben sich die Anleger nun entschieden, das Unternehmen als Genossenschaft weiterführen. ENBW kommt mit seiner geplanten Übernahme nicht zum Zug. Mehr Von Carsten Germis und Christian Müßgens 1

Griechenland Das Referendum ist eine Chance für Europa

Die größten Fehler wären jetzt Fatalismus und der Rückzug in nationalstaatliches Denken: Die gegenwärtige Politik der Krisenbewältigung ist nicht ohne Alternative. Mehr Von Christine Landfried 8 1

Panoramafreiheit Sehenswürdigkeiten für alle

Der aktuelle Entwurf für das neue europäische Urheberrecht würde die Panoramafreiheit einschränken. Fotografien von Sehenswürdigkeiten dürften dann nur noch eingeschränkt genutzt werden. Das EU-Parlament gibt jedoch Anlass zur Hoffnung. Mehr 1 2

Muse in Köln Diese Energie steckt an

Das Rocktrio will auf seinem einzigen Deutschlandkonzert zurück zu seinen Anfängen: Mit eingängigen Texten und großen Gesten reißen Muse ihr kleines Publikum mit. Mehr Von Malte Hemmerich 1 5

Beachvolleyball-WM Da waren es nur noch zwei

Nach dem Achtelfinale sind bei der Beachvolleyball-WM von sechs deutschen Teams fünf ausgeschieden. Nur der Siegeszug von Katrin Holtwick und Ilka Semmler geht noch eine Runde weiter. Mehr 0

Ironman in Frankfurt „Höllentour“ wird zur Hitzeschlacht

Zu den enormen Distanzen müssen die Teilnehmer des Ironman Frankfurt in diesem Jahr auch noch die große Hitze bezwingen. Auf persönliche Rekordjagd sollte keiner gehen. Mehr 2

Sabine Lisicki „Ich liebe diesen Platz so sehr“

Im ersten Satz desolat, im zweiten dann besser und im dritten richtig stark: Der Rasen von Wimbledon gibt Sabine Lisicki das nötige Selbstvertrauen – und lässt sie sich rechtzeitig steigern. Auch Angelique Kerber erreicht die dritte Runde. Mehr Von Peter Penders, Wimbledon 1

Absturz Transasia-Maschine „Habe den Hebel auf der falschen Seite gezogen“

Der Pilot der Absturzmaschine von Taipeh hat offenbar das falsche Triebwerk abgeschaltet. Ein neuer Bericht zum Flugzeugabsturz im Februar zeigt, dass der Pilot anscheinend die Hebel verwechselt hat. Mehr 4

TÜV Rheinland Kein Schadensersatz wegen Billigimplantaten

Der TÜV Rheinland muss nun doch keinen Schadensersatz wegen minderwertiger Brustimplantate zahlen. Das Unternehmen habe seine Verpflichtung bei der Zertifizierung des Produktes erfüllt, entschied das Berufungsgericht in Aix-en-Provence. Mehr 5 4

Bruchlandung Delfin bricht Touristin Knöchel

Eigentlich wollte die Kalifornierin die Delfine nur beobachten. Auf einem Boot kam sie den Tieren dann doch näher, als es ihr lieb gewesen wäre. Für sie endete der Ausflug mit zwei Knochenbrüchen. Mehr 1

Rucksack-Mode So steigt man ins Büro auf

Der Vorteil eines Rucksacks liegt auf der Hand: man hat sie frei. Auf Schönheit und Eleganz muss man dabei nicht verzichten. Wir haben 5 Modelle ausgesucht. Mehr Von Jennifer Wiebking 16 5

Kunst auf Bestellung SculptureBerlin - Die Werkstatt für Kunst

Meterhohe Skulpturen und haushohe Plastiken - beides kann „SculptureBerlin“: Die Werkstatt realisiert Auftragsarbeiten für andere Künstler. Das Kreativunternehmen bietet eine große Halle, viele Maschinen und drei Experten, die sich als Dienstleister verstehen. Mehr 4

Apple Music im Test Musik für die Massen

Am Dienstagabend ist Apple Music gestartet. Der neue Streaming-Dienst soll eine Revolution - und ein Spotify-Killer - sein. Aber ist er das wirklich? Wir haben verglichen. Mehr Von Marco Dettweiler 15 2

Kamera Leica Q Die Straßenkämpferin

Leica bringt mit dem Modell Q eine Vollformatkamera mit lichtstarker Weitwinkel-Festbrennweite und einem elektronischen Sucher. Sie lässt sich flink wie in alten Zeiten bedienen: mit der Hand und dem Verstand. Mehr Von Hans-Heinreich-Pardey 13 13

Zukunftsstudie „Foresight“ Das Filmfestival der Digitalweisen

Wohin führen die digitalen Umbrüche? Wie weiter mit Selbstvermessung, Künstlicher Intelligenz und Big Data? Das „Foresight“-Filmfestival mit Online-Voting soll heute abend ab 18.30 Uhr neue Ideen liefern. Mehr Von Joachim Müller-Jung 0

Paradiesisches All Warum nicht die alten Ägypter als Vorbild nehmen?

Pyramiden auf dem Mars und auf dem Zwergplaneten Ceres ? Woher stammen sie, wer bewohnt sie und was streckt wirklich dahinter. Mehr Von Günter Paul 15 7

Soziale Systeme Über alle Schichten hinweg

Nicht alle Ungleichheiten in einer Gesellschaft sind gesellschaftliche Ungleichheiten. Das macht deren Erforschung nicht eben einfacher. Mehr Von Gerald Wagner 1 5

Medizinberufe Wenn die Tele-Krankenschwester hilft

Ein Tabletcomputer im Krankenbett. Pfleger, die sich per Internet kümmern. Ärzte, die im Netz über Diagnosen diskutieren. Wie die Digitalisierung auch in der Medizin Einzug hält. Und wie sie das Berufsbild dort verändert. Mehr Von Thiemo Heeg 1 2

Psychische Probleme Mit Alkohol gegen Prüfungsstress

Mehr als jeder fünfte Student hat schon einmal die Diagnose „psychische Probleme“ erhalten, berichtet die Techniker Krankenkasse. Viele ertränkten den Uni-Stress in Alkohol. Warum Studenten heute schlechter entspannen können als früher. Mehr 15 7

Literarisches Paris Der Nabel des Zentrums des Universums

Das Pariser Viertel Saint-Germain-des-Prés war in der Nachkriegszeit der intellektuelle Mittelpunkt Europas. Und die Spuren sind bis heute sichtbar. Mehr Von Rob Kieffer 4

Zwischen Alaska und Russland Vier Kilometer, dreiundzwanzig Stunden

Die Insel Little Diomede ist der letzte Vorposten der Vereinigten Staaten in der Bering-Straße. Dahinter beginnt Russland. Und rundherum ist nichts als allergrößte Einsamkeit. Mehr Von Sven Weniger 2 12

Einer wird gewinnen Der Fundort der Leiche tut nichts zur Sache

Fans des gehobenen Fernsehkrimis sind hier klar im Vorteil, Besserwisser sind es nicht immer: Das „Tatort“-Spiel stellt Fragen rund um die beliebte Sonntagabendreihe. Mehr Von Tilman Spreckelsen 1

Elterngeld Plus „Ohne Abitur nicht zu schaffen“

Das „Elterngeld Plus“ soll jungen Paaren vom 1. Juli an mehr Zeit fürs Kind verschaffen, ohne dass die Karriere zu kurz kommt – Männern und Frauen. Bringt das was? Werdende Väter erzählen, wie sie ihre Elternzeit planen. Mehr Von Julia Schaaf 3 3

Ergebnisse Ketterer in München Die Zero-Welle rollt auch durch Bayern

Das Auktionshaus Ketterer meldet sein bisher höchstes Halbjahresergebnis. Welche Werke haben zum Erfolg beigetragen? Großen Anteil hat ein besonderes Nagelbild von Günther Uecker. Mehr Von Brita Sachs 3

Hotelprojekt Der Turmbau zu Vals

In einem beschaulichen Schweizer Bergdorf soll das höchste Hotel der Welt entstehen. Das sorgt für richtig viel Ärger. Mehr Von Johannes Ritter 14 16

Mengerskirchen Flüchtlingsheim mit Schweineabfällen besudelt

Vor einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in Mengerskirchen legen Unbekannte Schlachtabfälle von Schweinen aus. Wände werden mit roter Farbe beschmiert. Es ist nicht die einzige Tat dieser Art in Hessen. Mehr 2 0

Frankfurt Blockupy ruft zu Soli-Demo für Griechenland auf

Der 18. März ist vielen Frankfurtern und Polizisten noch in schlechter Erinnerung. An jenem Tag gipfelten die Blockupy-Proteste gegen die EZB in Gewalt. Nun ruft Blockupy zu einer Demo für Griechenland auf. Schauplatz: Frankfurt. Mehr 5 1

Keine Coli-Bakterien mehr Leitungswasser in Eschborn wieder trinkfein

Tagelang ist das Trinkwasser in Eschborn mit Coli-Bakterien verunreinigt gewesen - das ist nun vorbei. Das Leitungswasser ist wieder trinkbar, ohne vorher abgekocht worden zu sein. Mehr 0

Suizid von fremder Hand?

Von Daniel Deckers

Dass eine Gruppe von Abgeordneten im Bundestag den Suizid als ultimative Form der Autonomie und damit als Ausfluss der Menschenwürde adeln, ist bedenklich. Sie blenden konsequent alle anderen Aspekte der Selbstbestimmung aus. Mehr 1 2

Der perfekte Baum Im grünen Bereich: Die Baummaklerin Katharina von Ehren

Makler gibt es nicht nur für Immobilien. Katharina von Ehren ist Baummaklerin. In Deutschland ist der Beruf selten: Baummakler sorgen dafür, dass Landschaftsarchitekten genau den Baum bekommen, den sie suchen - der kann bis zu 40.000 Euro kosten. Mehr 2

Das Beste aus dem Netz. Walmart backt ISIS-Kuchen

Weil Walmart seinen ursprünglichen Torten-Wunsch ablehnte, gab Chuck Netzhammer einen IS-Kuchen in Auftrag – und bekam ihn. Mehr 2

Vernetzung im 4er BMW Das mobile Mobiltelefon

BMW treibt es mit der Vernetzung auf die Spitze. Kein anderer Hersteller hat die Online-Idee so intensiv vorangetrieben - und bietet so viele Optionen an. Das Beispiel des neuen 4er. Mehr Von Michael Spehr 16 8

Arbeit nach Feierabend Viele Überstunden nicht bezahlt

Die deutsche Wirtschaft brummt. Doch viele, die sie mit ihren Überstunden am laufen halten, bekommen dafür weder mehr Geld, noch mehr Freizeit. Wer nach Feierabend am häufigsten noch am Arbeitsplatz anzutreffen ist. Mehr Von Sven Astheimer 1 0

Raul Rudd Ein Stern für den Ant-Man

Paul Rudd bekommt einen Stern auf dem Walk of Fame, Paris Hilton droht den Machern einer Fernsehshow mit Klage, und Julio Iglesias pausiert nach einem Eingriff am Rücken – der Smalltalk. Mehr 5

Grafik des Tages Die größten Arbeitgeber der Welt

Unter den größten Arbeitgebern der Welt sind gleich drei Militärs. Aber auch große amerikanische Ketten, wie unsere Grafik des Tages zeigt. Mehr 2

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Abonnieren Sie kostenfrei die Newsletter der F.A.Z.

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen