http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Das Kolosseum in Rom bei Nacht.

Haushaltsstreit mit der EU : Italiens Anleihekurse steigen deutlich

Eine amerikanische Ratingagentur schätzt die Kreditwürdigkeit Italiens schlechter ein – doch der Rendite-Abstand gegenüber Deutschland steigt nicht etwa, sondern fällt. Dafür gibt es Gründe.

Italiens Haushaltspolitk : Endgültig Anlass zur Unruhe

In der Kommunikation besänftigend, doch das Spiel mit dem Feuer geht weiter. Italiens Regierung steht wegen ihrer Haushaltspolitik vor dem Scheideweg. Was ist, wenn die EZB „nein“ zu frischem Geld sagt?

Kündigung des INF-Vertrags : Trumps klare Antwort

Russland wird seit langem von der Nato vorgeworfen, den Vertrag zur Kontrolle von Mittelstreckenraketen zu verletzen. Die Ankündigung des amerikanischen Präsidenten sollten alle Seiten zum Anlass nehmen, ihn wieder mit Leben zu füllen.

Maulkorb oder nicht? : Eine Frage des Timings

In der Politik kommt es nicht nur darauf an, was man sagt, sondern auch wem und wann. Die E-Mail aus ihrem Ministerium ist für Ursula von der Leyen darum in jedem Fall ein Rohrkrepierer.

Bundesfinanzminister : Die Steuerlust des Olaf Scholz

Mit ungewöhnlicher Leidenschaft kämpft Finanzminister Scholz für einen weltweit gültigen Mindeststeuersatz. Angesichts der Erosion vorhandener multilateraler Abkommen braucht es schon sehr viel Glauben, um seiner Steuerinitiative den Hauch einer Chance zu geben.

Die FDP und Jamaika : Lindner auf der Couch

In Bayern hat sich die FDP in den Landtag gezittert. Ihr Vorsitzender hat für den Bund „Jamaika“ wieder ins Spiel gebracht. Sein Selbstlob deutet auf kein gesundes Selbstbewusstsein hin.

Streit um Flüchtlinge und Geld : Wie Italien die Populisten spaltet

Populistische Parteien wie die Lega und die AfD verbreiten die Vorstellung, dass sie in schönster Harmonie die Macht von Brüssel in die Nationalstaaten zurückverlagern könnten. Aber das würde in gewaltigen Konflikten enden. Der Streit um Italien bietet einen Vorgeschmack darauf.

Fall Khashoggi : Knochensägen-Moderne

Muhammad Bin Salman galt als Revolutionär, manchen gar als moderner Traumprinz. Doch er stößt jeden in den Treibsand, der dem Thron zu nahe kommt.

DSGVO : Die Idee des Datenschutzes steht auf dem Spiel

Die Staaten der EU haben sich mit dem Datenschutzrecht einen toxischen Cocktail aus Bußgeld-Panik, Ratlosigkeit und Verbietlust serviert. Und die neuen drakonischen Bußgelder wirken wie ein Brennglas für jeden Paragraphen.

Kohleausstieg : Schneller wird teurer

Die vom Kohleausstieg betroffenen Regierungschefs haben gut begründete Forderungen vorgelegt. Sie kontern damit die Maximalforderungen von Klimaschützern, denen das Schicksal Zehntausender Kohlekumpel so unwichtig ist wie die Versorgungssicherheit mit Strom.
Lionel Messi zog sich einen Bruch des Arms zu und fällt vorerst aus.

Eurogoals: FAZ.NET mit DAZN : Pause für Messi – Eklat um Mourinho

Große Not vor dem Clásico. Ärger nach Chelsea-Tor. Klopp besiegt einen Freund. Ronaldo trifft, Juve patzt. Tuchels Paris beeindruckt. Und auch deutsche Spieler schießen Tore. Sehen Sie Europas Fußball-Wochenende im Video.
Abgründe der Intimität zwischen Mensch und Computer tun sich im neuen „Tatort“ auf

Tatort-Sicherung : Wie weit sind K.I. und Biohacker?

Der neue „Tatort“ aus München zeichnet ein beängstigendes Bild von der Künstlichen Intelligenz. Wird sie bald schon Fernsehkommissare überflüssig machen? Wir haben Experten über den Stand der Forschung befragt.
„Bevor ich auf dem Sofa sterbe, verglühe ich lieber im Weltall“, sagt Raumfahrerin Suzanna Randall, 38. Schon in der Abi-Zeitung stand über sie: „Suzie wird die erste Frau auf dem Mars.“

FAZ Plus Artikel: Initiative für Frauen im All : Die Astronautin

Schon als Kind wollte Suzanna Randall ins All fliegen. Jetzt könnte sie es tatsächlich schaffen. Als erste Frau aus Deutschland. Denn sie gehört zu den letzten zwei Anwärterinnen der privaten Initiative „Die Astronautin“.

FAZ.NET Komplett : Das ist F+

Grenzenlos informieren: Chefredakteur Carsten Knop erklärt den neuen Digitalzugang für PC, Tablet und Smartphone.
Harte Gangart: Lakers-Guard Rajon Rondo (rechts) Chris Paul von den Houston Rockets sind gesperrt.

Basketball : Sperren für NBA-Prügler

Die Rauferei beim Spiel der L.A.Lakers gegen die Houston Rockets hat Folgen: Drei Spieler müssen erst einmal zuschauen. Dennis Schröder verliert mit Oklahoma auch das dritte Saisonspiel.
Welliges Terrain: Diesmal gewinnt Hamilton nicht in Austin

Formel-1-Entscheidung vertagt : Hamilton muss warten

Wegen einer misslungenen Reifenstrategie wird Hamilton nur Dritter. Vettel kämpft sich nach einem Dreher von Platz 15 auf vier nach vorne. Das Rennen gewinnt Räikkönen vor Verstappen.

Polen : Regierungspartei PiS legt bei Regionalwahlen zu

Bei den Regionalwahlen in Polen kann die europakritische Regierungspartei PiS mit Zuwächsen rechnen. Nachwahlbefragungen zufolge kommt PiS auf 32,3 Prozent der Stimmen bei den Provinzversammlungen.
Apple-Chef Tim Cook vor dem Brandenburger Tor – und der virtuellen Berliner Mauer.

Virtuelle Berliner Mauer : Der Apple-Chef ist DSGVO-Fan

Die Welt als Ganzes werde sich in Richtung Datenschutz bewegen, meint der Apple-Chef Tim Cook in Berlin – und lässt sich in das Berlin zu Mauerzeiten zurückversetzen.
Deutshe Bank-Chef Christian Sewing hat mit vielen Baustellen in der Bank zu kämpfen.

Quartalszahlen : So schlecht könnte die Deutsche Bank-Bilanz ausfallen

Zur Wochenmitte wird die Deutsche Bank Zahlen veröffentlichen. Die Zwischenbilanz des neuen Chefs Christian Sewing, der seit April versucht die Bank zu stabilisieren, dürfte schlecht ausfallen und aufzeigen, wo das Institut im Vergleich zu den großen Banken aus Amerika steht.
Für viele kein Spaß: die alljährliche Steuererklärung.

Steuererklärung 2017 : 3,2 Millionen Einsprüche bei Finanzämtern

Für viele ist sie ein Graus: die alljährliche Steuererklärung. Im vergangenen Jahr haben mehr als drei Millionen Bürger gegen den Steuerbescheid Einspruch eingelegt – für die Finanzämter eine erfreuliche Zahl.

Folgen Sie uns

Blick in den Abgrund: Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) schauen dem Verdächtigen hinterher.

Der „Tatort“ aus München : Maria hat geholfen

Nicht viel Logik, aber ein kleines Kunststück: Im Münchner „Tatort – KI“ diskutieren die Kommissare Leitmayr und Batic mit einem Computerprogramm – im Raum steht die Frage nach der Macht der Maschinen
Exzesse, irrwitzige Korruption, Hyperinflation: Moskau in den neunziger Jahren<QM>

Enttarnung eines Pseudonyms : Wer ist Arthur Isarin?

Sein Roman „Blasse Helden“ über das Moskau der neunziger Jahre machte uns das Russland von heute begreiflich. Nun zeigt sich der unbekannte Autor aus einer bekannten deutschen Schriftstellerfamilie. Eine Begegnung.
 Adolf Hitler hat 1938 nicht nur vom Altan am Heldenplatz zu den Wienern gesprochen, sondern – am 9. April – auch vom Wiener Rathaus.

Wider das Vergessen : Erinnerung durch Beseitigung?

Die Künstlerinitiative „Memory Gap“ erinnert an eine in Vergessenheit geratene Rede Hitlers auf dem Balkon des Wiener Rathauses – und fordert den Abriss.
Der Winzer Mathieu Kauffmann bewirtschaftet seine Weinberge biodynamisch, lässt die Trauben in Frieden natürlich reifen.

Weingut Reichsrat von Buhl : Lieber egalitär als elitär

Mathieu Kauffmann war einer der besten Kellermeister in der Champagne. Dann ging er zum Pfälzer Weingut Reichsrat von Buhl – mit schwerwiegenden Folgen für die deutsche Winzersektkultur. Die Geschmackssache.
Umarmungstaktik: Eintracht-Trainer Hütter, glücklich

Eintracht Frankfurt : Hütters Handschrift

Die Eintracht spielt einen Fußball mit Geschwindigkeit, Leidenschaft und Hingabe, dem die vergangenen vier Gegner nichts entgegenzusetzen hatten. Darauf sollten sich Hütter und seine Elf aber nicht ausruhen. Ein Kommentar
Spielgestalter: Per Controller lassen sich Regeln ändern. Oder abschaffen.

Fifa 19 im Test : Granate oder Gurke

Die Entwickler haben sich endlich wieder Mühe gegeben: Fifa 19 erfindet den Doppelschuss und hat auch sonst einige neue Spielideen. Und Lothar Matthäus erscheint in Übergröße.
Wer tritt hier wen? Das Video gibt Auskunft.

Schlusslicht : Knapp daneben

Wer mag noch vom Diesel hören? In dieser Woche gab es auch einige andere Fehlentscheidungen. Und das nicht nur beim Fußball. Wir schauen mal genauer hin.
Studentenwerk: Die von den Hochschülern zusammengesteckte RV-12 steht bereit für den Lufteinsatz.

Selbstbauflugzeug RV-12 : Abgehobene Studenten

So macht Studieren Spaß: Angehende Wirtschaftsingenieure der Hochschule Reutlingen bauen sich ein zweisitziges Propellerflugzeug. Das Projekt kann man sich wie einen überdimensionierten Modellbausatz vorstellen.
Jetzt noch schneller: Macbook Pro Modelljahr 2018

Macbook Pro im Test : Coffee Lake mit teurem Nachgeschmack

Die neuen Macbooks von Apple locken mit jungen Prozessoren. Doch nicht alle Modelle bekommen Coffee Lake, und die Preise von Apple sind wie gehabt heftig. Wer den brandneuen Core-i9 will, bezahlt mindestens 3600 Euro.
Nach dem Effekt des Charakters der Partner auf die Stabilität ihrer Ehe zu fragen, wurde bislang noch wenig beachtet.

Scheidungscharaktere : Scheidungsakte Hinz und Kunz

Vorbei die Zeiten, da das Ausbrechen aus einer Ehe auf eine starke Persönlichkeit schließen ließ. Die Scheidung ist heutzutage eher eine durchschnittliche Lösung von Eheleuten durchschnittlicher Persönlichkeit.
Innere Artenkrise: Unser Mikrobiom verarmt.

Artenschwund im Darm : Eine Arche für unsere Gesundheit

Die Natur verarmt, sogar die im Bauch. Eintönigkeit aber ist gefährlich, die Darmflora hält uns gesund. Deshalb würden Forscher gerne die Mikroben der Ureinwohner anzapfen. Eine Glosse über den Plünderethos.

Mission „BepiColombo“ : Im Bann des Heimatsterns

Merkur wirft als kleinster und sonnennächster Planet noch immer viele Fragen auf. Die europäisch-japanische Mission BepiColombo wird nun die Eigenschaften des Planeten und seiner Umgebung dank zweier Satelliten mit bisher unerreichter Präzision vermessen.

Griechenland : Robbe ans Licht

Auf dem griechischen Archipel um Alonnisos haben die bedrohten Mönchsrobben der Ägäis Zuflucht gefunden. Wer Glück hat, kann die seltenen und scheuen Säugetieren hier beobachten.

Robert Longo, "Untitled (X-Ray of Venus With a Mirror, 1555, After Titian)", Kohle auf Papier, 279,4 mal 234,3 cm, 2016-2017
Preis 700.000 Dollar

Kunstmesse in Paris : Hier schlägt das Herz

Die Garantie für den Erfolg: Die 45.Ausgabe der „Foire Internationale d’Art Contemporain“ im Pariser Grand Palais bleibt ihrem bewährten Konzept treu.