Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Gegen geltendes Recht Juristen halten Lockerung des Stabilitätspakts für rechtswidrig

Ursprünglich forderte der Stabilitätspakt der europäischen Währungsunion, dass sich jedes Land strikt an die 3-Prozent-Grenze für Staatsdefizite hält. Ein Rechtsgutachten, das der F.A.Z. vorliegt, bemängelt nun zu großzügige Ausnahmeregelungen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 34

Konzernumbau Siemens streicht weitere 4500 Stellen

Der Technologiekonzern hat Probleme im Geschäft mit Turbinen für Kraftwerke. Schon im Februar hatte Siemens den Abbau von über 7000 Stellen angekündigt, jetzt kommen nochmals 4500 dazu. Mehr 2

Wahllokale geöffnet Spannender Zweikampf in Großbritannien

In Großbritannien hat am Morgen die Parlamentswahl begonnen. In Umfragen liegen die Torys von Premierminister Cameron und die Labour-Partei von Oppositionsführer Miliband gleichauf. Mehr 3

Bodensee Wanderin von Erdrutsch getötet

Zwei Wanderer wurden in einer Schlucht am Bodensee von einem Erdrutsch verschüttet. Der Mann konnte sich selbst befreien. Für seine Begleiterin kam jedoch jede Hilfe zu spät. Mehr 1

Raketenforscher Letzter Weggefährte von Wernher von Braun gestorben

Nach dem Krieg profitierte Amerika von deutschen Wissenschaftlern, die für Hitler die V2 entwickelt hatten. Oscar Holderer half in seiner neuen Heimat mit, die Mondrakete zu bauen. Mehr 4 4

Nach Enthüllungen zum G36 Heckler & Koch wollte Militärgeheimdienst auf Kritiker ansetzen

Nach kritischen Berichten über das Sturmgewehr G36 forderte   Heckler & Koch vom Verteidigungsministerium, den Militärischen Abschirmdienst einzusetzen. Mehr 8 14

0:3 beim FC Barcelona „Manchmal gibt es bei Bayern auch Fußballwunder“

Aus einem verheißungsvollen Champions-League-Abend wird beim 0:3 in Barcelona am Ende eine Bestrafung. Trotzdem gibt es für die Münchner nach der kalten Dusche durch Lionel Messi warme Worte – und leise Hoffnung. Mehr Von Roland Zorn, Barcelona 7 4

Funkstille wegen Affäre? BND liefert Amerikanern angeblich keine Netzdaten mehr

Seit Anfang der Woche überwacht der Bundesnachrichtendienst nicht mehr im Auftrag des NSA das Internet. Die Amerikaner hätten sich geweigert, ausführliche Begründungen zu liefern, heißt es in Medienberichten. Andere Kommunikationswege würden aber weiter abgehört. Mehr 1 7

Ostukraine Wo die Logik der Friedensstifter versagt

Tagelange Artillerieduelle und eine Front mitten durchs Dorf: Im ukrainischen Schyrokine bei Mariupol wird fast täglich gekämpft. Die OSZE versucht seit Monaten vergeblich, Ruhe in den Ort zu bringen. Doch die Bewohner schwören auf ihre Waffen. Mehr Von Konrad Schuller, Mariupol 10

TV-Kritik: Anne Will Unbehagen und Blindstellen, Russland und die Ukraine

Vor 70 Jahren kapitulierte Nazi-Deutschland, der Krieg war zu Ende. Müssen wir Russland immer noch dafür dankbar sein? Mehr Von Regina Mönch 9

Querelen in der AfD Ein Putsch mit Ansage

Wenn eine Partei zersplittert: Warum die Wiederwahl von Bernd Lucke zum AfD-Vorsitzenden gefährdet ist – und die Gemäßigten an Macht verlieren. Mehr Von Justus Bender, Reiner Burger, Düsseldorf 17

Seeschlacht von Salamis Als Athen zur Großmacht wurde

Wo tobte die Seeschlacht von Salamis? Eine Theorie will den Ort des Geschehens anhand der Ausrichtung des Niketempels auf der Akropolis ermitteln. Dafür spricht einiges. Mehr Von Michael Siebler 6

  • Das nächste Kapitel
    Von Georg Giersberg
    Georg Giersberg

    Der Buchhandel kämpft mit der Digitalisierung: Er muss die Chancen der digitalen Welt erkennen, ohne alle Vorteile der analogen Welt über Bord zu werfen. Hugendubel gelingt das bislang besser als Weltbild. Mehr 3 3

  • Juncker bizarr
    Von Werner Mussler
    Werner Mussler

    Will die „angelsächsische Welt“ die Währungsunion zerstören? EU-Kommissionchef Jean-Claude Juncker sorgt mit einer Verschwörungstheorie für Schlagzeilen. Mehr 69 142

  • Weselskys Affront
    Von Kerstin Schwenn
    Kerstin Schwenn

    Der Tarifstreit zwischen Lokführern und Bahn ist noch schwieriger als vor sieben Jahren. Einen Ausweg wird es nur geben, wenn es gelingt, dass alle Seiten das Feld ohne Gesichtsverlust verlassen können. Ohne Schlichter wird das nicht mehr gelingen. Mehr 133 30

  • Wertschätzung
    Von Reinhard Müller
    Reinhard Müller

    Die Richter des Bundesverfassungsgerichts fordern eine amtsangemessene Richterbesoldung - mit Recht. Karlsruhe springt ein, wo der Gesetzgeber versagt. Mehr 29 14

  • Gabriels Kalkül
    Von Jasper von Altenbockum
    Jasper von Altenbockum

    Die BND-Affäre, so sagt Sigmar Gabriel, könne eine „sehr schwere Erschütterung“ auslösen. Will der SPD-Vorsitzende die Kanzlerin im Regen stehen lassen? Mehr 92 45

  • Späte Erinnerung
    Von Rainer Blasius
    Rainer Blasius

    Es war eines der „größten Verbrechen“ der Wehrmacht: Etwa drei Millionen russische Kriegsgefangene kamen unter „deutscher Obhut“ um. Gauck erinnerte zu Recht daran. Mehr 0

  • Saat des Misstrauens
    Von Jasper von Altenbockum
    Jasper von Altenbockum

    Die SPD dreht in der BND-Affäre immer weiter an der Misstrauensschraube. Bundeskanzlerin Merkel wird dadurch in ein Dilemma gedrängt. Diese Saat wird eines Tages aufgehen. Mehr 0

  • In hessischen Gefängnissen sitzen besonders viele religiös motivierte Straftäter. Einige Islamisten radikalisieren sich dort sogar weiter. Sie sollten nicht ihrem Schicksal überlassen werden. Mehr 1

  • Schwebende Kunst
    Von Dietmar Dath
    Dietmar Dath

    Bob Segers Melodien hat auch die massenhafte Anverwandlung nichts anhaben können. Im Gegenteil: Sie leuchteten dadurch umso mehr. An diesem Mittwoch wird er siebzig. Mehr 2

  • Gabriels Kita-Freibrief
    Von Heike Göbel
    Heike Göbel

    Ab Freitag streiken die Erzieherinnen. Der Kita-Aufstand passt der SPD ins Kalkül. Aber so schlecht werden Erzieherinnen gar nicht bezahlt. Mehr 32 63

Video starten
Hamburger Firma sorgt mit High-Speed-Roboter für spektakuläre Videos
© DW, Deutsche Welle Vergrößern

Regierungsbildung in Israel Äußerst knapp

Benjamin Netanjahu gewann im März die Wahl in Israel, aber seine neue rechts-religiöse Regierung hat im Parlament nur ein Mandat Mehrheit. Die Koalitionsgespräche zogen sich bis zur letzten Minute hin. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem 0

BND-Affäre In einer Wolke der Unwissenheit

Innenminister Thomas de Maizière sieht die Vorwürfe gegen sich entkräftet. Die Koalition zeigt Einigkeit. War es das? Ende der sogenannten BND-Affäre? Ach was, so schnell lässt die Opposition diesen fetten Karpfen nicht vom Haken. Mehr Von Günter Bannas, Eckart Lohse, Majid Sattar, Berlin 32 7

Rechtsextremismus Alte Schule, neuer Terror

Sicherheitsbehörden sind gegen eine neue rechtsextreme Gruppe vorgegangen. Über das Internet hatte die „Oldschool Society" ein überregionales Netz gebildet - und wollte offenbar Anschläge in Deutschland verüben. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf 10 14

Streik der Erzieherinnen Auch in Kitas fahren keine Züge mehr

Die Lokführer streiken noch, da beginnt schon der Ausstand der Erzieherinnen - und er soll ein Vorbild für andere Sozialberufe sein. Aber wie viel Geld verdienen Erzieherinnen eigentlich? Mehr Von Dietrich Creutzburg 13 8

Streikender Geldtransporteur Berliner Geldautomaten ohne Bares

Ein Streik beim Geldtransporteur Prosegur sorgt für Ebbe an den Automaten der Hauptstadt. Die Kassenschalter werden aber weiter mit Geld beliefert. Mehr Von Christine Scharrenbroch 2

Verlage EU will Mehrwertsteuer für Digitalzeitungen senken

In Deutschland gilt für gedruckte Zeitungen der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent. Digitale Ausgaben aber werden mit 19 Prozent besteuert. Die EU hält die Regel für veraltet. Mehr 1

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Was Sie heute erwartet Fracking im Bundestag

Der Bundestag diskutiert heute über das Fracking-Gesetz. Die Industrie warnt schon mal davor. Die Kitas werden bestreikt und Südkorea hat Schwierigkeiten mit seiner Währung. Mehr 2

Devisenmarkt Südkoreas Ärger mit dem schwachen Yen

Südkorea beäugt die Abwertung des japanischen Yen mit Argusaugen. Die Exportindustrie erleidet Gewinneinbußen. Amerika rügt derweil die Regierung in Seoul, weil sie sich der Aufwertung des heimischen Won entgegenstelle. Mehr Von Patrick Welter, Tokio 2

Geldanlage Männer haben offenbar doch das bessere Gespür

Laut einer Bankenstudie sind Männer als Anleger erfolgreicher. Demnach erzielten sie in den vergangenen zwei Jahren eine höhere Rendite als Frauen. Doch was ist das Geheimnis ihres Anlageerfolgs? Mehr Von Kerstin Papon 6 9

Waterloo-Jubiläum Was vor 200 Jahren geschah

Vor zweihundert Jahren wurde Napoleons Heer bei Waterloo geschlagen. Eine Reihe von neuen Büchern versucht zu erklären, wie es zu dieser Niederlage kam. Mehr Von Andreas Kilb 7

Wahlkampf in Großbritannien Maximale Bedrohung fürs Establishment

Tory oder Labour, hieß es früher bei englischen Wahlen. Diesmal spielen die Parteien ihre eklatanten Unterschiede herunter. Das Kulturleben blickt ratlos auf die mögliche Zeitenwende. Mehr Von Gina Thomas 1 10

Musikstreaming Apple sagt Spotify den Kampf an

Vor dem Start seines eigenen Streamingdienstes versucht Apple der Konkurrenz das Wasser abzugraben. Hauptgegner ist Spotify. Die Kartellbehörden sind alarmiert. Mehr Von Carolin Schwarz 3

Champions-League-Reaktionen „Wir dürfen hier niemals 0:3 verlieren“

Lange sah es gut aus, am Ende verliert der FC Bayern doch mit 0:3 beim FC Barcelona. Die Hoffnung auf die Wende im Rückspiel ist gering. Die Reaktionen zum Halbfinale der Champions League. Mehr 0

Barcelona - Bayern Alle Tore im Video

Erst trifft Messi mit seinem starken linken Fuß von außerhalb des Strafraums. Dann lupft er den Ball elegant an Manuel Neuer vorbei. Neymar vollendet einen Konter zum 3:0. Die Tore im Video. Mehr 1

Bayern München Schlechte Nachrichten von Ribéry

Mitte März war zunächst eine Pause von wenigen Tagen prognostiziert. Doch Franck Ribéry fehlt dem FC Bayern mit seiner Verletzung am Sprunggelenk noch immer. Das wird auch vorerst so bleiben. Mehr 0

16 Nobelpreisträger reagieren „Ohne Tierexperimente geht es nicht“

Am Montag wird in Brüssel über ein Ende der tierexperimentellen Forschung debattiert. In der F.A.Z. warnen Nobelpreisträger mit einem Offenen Brief vor dem Ausstieg. Mehr Von Joachim Müller-Jung 1 14

Progress M-27M Abstürzender Raumfrachter wird am Freitag aufschlagen

Der außer Kontrolle geratene Raumfrachter vom Typ Progress M-27M wird Berechnungen zufolge am Freitag auf die Erde treffen. Wo er aufschlagen wird, können Experten nur vage voraussagen. Mehr 2

Tornado in Bützow Die Ziegel flogen wie Geschosse

Das Unwetter hat in Bützow eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Der Schaden beläuft sich auf mehr als zehn Millionen Euro – dabei war die Altstadt gerade erst für viele Millionen saniert worden. Mehr Von Frank Pergande, Bützow 1 4

Die Gestalter (4) Piero Lissoni: Bis zur letzten Türklinke

Piero Lissoni ist ein Tausendsassa. Wer ihn in seinem Studio besucht, das sich über drei Etagen und zwei Gebäude verteilt, fragt sich, wie er den Überblick behält. Teil 4 unserer Reihe über Mailänder Designer. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt 7

Gala im Metropolitan Museum Fliederella und die böse Königin

Auffallen um jeden Preis: Zur Gala des Kostüminstituts im New Yorker Metropolitan Museum of Art erscheint die Prominenz traditionell so schrill oder halbnackt wie nur irgend möglich. Das diesjährige Motto „China“ erlebte sonderbarste Interpretationen. Mehr Von Julia Bähr 8

Miniwindkraftanlagen Viel Wind um ein bisschen Strom

Ob vorm Haus oder in den Bergen: Miniwindkraftanlagen sind die Lösung für ein Problem, das viele nicht haben. Leistungsschwach, dafür aber grüne Technik. So kommt der Strom an die Steckdose. Mehr Von Georg Küffner 20 7

Škoda Superb Mehr Platz als eine S-Klasse

Mitte Juni kommt die dritte Generation des Superb. Das ist das Flaggschiff von Škoda. Dennoch sprechen die Tschechen von „Mittelklasse“. Eine Untertreibung angesichts des Platz- und Raumangebots. Mehr Von Boris Schmidt 18 17

Basteln mit Erbsubsanz Wenn die Bioroboter turnen lernen

Lego im Reagenzglas: Mit der Erbsubstanz DNA haben Münchner Forscher bewegliche Nanobots kreiert. Die Maschinchen lassen sich sogar fernsteuern. Mehr Von Manfred Lindinger 0

Aussterberisiko Erderwärmung bedroht jede sechste Art

Die große Unbekannte in der Klimadebatte: Schadet der Temperaturanstieg der Natur? Eine Auswertung von 131 Studien gibt jetzt zumindest deutliche Hinweise: Die Gefahr wächst - für immer mehr Tier- und Pflanzenarten. Mehr 32 10

100 Jahre Giftgas „Die Gase hatten gut gewirkt“

Hundert Jahre nach ihrem ersten Einsatz sind Chemiewaffen eine Herausforderung für Abrüstungsexperten und Historiker: Warum etwa scherte sich nach dem Ersten Weltkrieg kaum jemand um ihre Ächtung? Und warum blieb der totale Gaskrieg 1939 bis 1945 dennoch aus? Mehr Von Ulf von Rauchhaupt 1 6

Arbeitgeber über Absolventen Kaum Praxisbezug, wenig soziale Kompetenz

Rügte der DIHK kürzlich noch den Bachelor, halten viele Personaler Hochschulabsolventen ganz allgemein für schlecht vorbereitet auf das Berufsleben, so eine Umfrage. Warum, sagen sie auch. Mehr 17 7

Unbefristeter Ausstand Welche Rechte und Pflichten Eltern beim Kita-Streik haben

Von Freitag an treten Erzieherinnen und Erzieher deutschlandweit in einen unbefristeten Streik. Und stellen berufstätige Eltern damit vor große Probleme. Wohin mit dem Nachwuchs? Und wie dürfen sich Eltern gegenüber ihrem Arbeitgeber verhalten? FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr Von Anne-Christin Sievers 5 7

Zwischen Bayern und Böhmen Wir sind die Kämpfer Gottes, glaubt an ihn!

Ein besessener Hobbyarchäologe, aufrührerische Bauern, eine Schlossherrin aus Japan und der fröhlichste Braumeister der Welt: Das böhmisch-bayerische Grenzland war schon immer die Heimat von Exzentrikern. Und so ist es bis heute. Mehr Von Franz Lerchenmüller 6

Geschichte an jeder Ecke Stadtausflug in die griechische Hauptstadt Athen

Die griechische Hauptstadt Athen ist eine der ältesten Städte der Welt, und überall ist die Geschichte greifbar. Über der Stadt thront die Akropolis. Rund um den Felsen der „Hochstadt“ liegen viele weitere geschichtsträchtige Orte wie das Dionysos-Theater, der Areopag und die Agorá. Mehr 17

Unbefristeter Ausstand Welche Rechte und Pflichten Eltern beim Kita-Streik haben

Von Freitag an treten Erzieherinnen und Erzieher deutschlandweit in einen unbefristeten Streik. Und stellen berufstätige Eltern damit vor große Probleme. Wohin mit dem Nachwuchs? Und wie dürfen sich Eltern gegenüber ihrem Arbeitgeber verhalten? FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr Von Anne-Christin Sievers 5 7

Internationaler Mütter-Index In Norwegen geht es Müttern am besten

Die Hilfsorganisation Save the Children hat ihren jährlichen Mütter-Index veröffentlicht. Deutschland steht auf dem achten Platz. Amerika hat die höchste Müttersterblichkeit aller entwickelten Länder. Mehr 4 5

Alte Kunst bei Karl & Faber Jungkünstler mit Pelzmütze

Bei Karl & Faber in München werden Alte Meister und Kunst des 19. Jahrhunderts versteigert. Dieses Mal führt die Offerte kein gemaltes, sondern ein geschriebenes Meisterwerk des 16. Jahrhunderts an. Mehr Von Brita Sachs 4

Singles und Urbanisierung Deutschland schrumpft, Wohnungsbedarf wächst

Obwohl die deutsche Bevölkerung in den kommenden 20 Jahren zahlenmäßig abnimmt, wird die Nachfrage nach Wohnungen ungebrochen weiter steigen. Mehr Single-Haushalte und Landflucht sind die Gründe. Mehr 18 6

Wohnungswirtschaft „Verdichtung von Häusern fördern“

Würden Grundstücke enger bebaut, bestehende Lücken zwischen Häusern also geschlossen, könnten hunderte oder tausende neue Wohnungen entstehen. Doch dazu brauche es weniger Bauvorschriften, klagt die Branche. Mehr Von Rainer Schulze 1 0

Eintracht Frankfurt Neue Rückschläge, gedrückte Stimmung

Die Eintracht schleppt sich in Richtung Ziellinie: Stürmer Valdez verletzt sich im Training, die Defensivmänner Russ und Anderson sind angeschlagen. Mehr Von Jörg Daniels 0

F.A.Z.-Bildungsforum „Die Abiturientenquote steigern, bis es kracht“

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann warb auf dem Bildungsforum der Rhein-Main-Zeitung der F.A.Z. dafür, möglichst viele Schüler an Gymnasien zuzulassen. Er erntete heftigen Widerspruch. Mehr Von Morten Freidel 4 9

6. Mai 2015. Ein Demonstrant in Bujumbura, Burundi, hat sich mit allerlei Grünzeug am Kopf einem Protestzug angeschlossen. Er ist einer von vielen, die sich gegen die Pläne von Staatschef Nkurunziza wenden, für eine dritte Amtszeit kandidieren zu wollen. Die Verfassung sieht nur zwei Amtszeiten vor. © AP Vergrößern 6. Mai 2015. Ein Demonstrant in Bujumbura, Burundi, hat sich mit allerlei Grünzeug am Kopf einem Protestzug angeschlossen. Er ist einer von vielen, die sich gegen die Pläne von Staatschef Nkurunziza wenden, für eine dritte Amtszeit kandidieren zu wollen. Die Verfassung sieht nur zwei Amtszeiten vor.

Gabriels Kita-Freibrief

Von Heike Göbel

Ab Freitag streiken die Erzieherinnen. Der Kita-Aufstand passt der SPD ins Kalkül. Aber so schlecht werden Erzieherinnen gar nicht bezahlt. Mehr 32 63

Modedesigner Dries Van Noten Der Rathaus-Revoluzzer

Höflich und zuvorkommend: Dries Van Noten ist der Liebling der Mode. Und versteht es trotzdem ausgezeichnet, sich die aufdringliche Branche auf Distanz zu halten. Mehr Von Jennifer Wiebking 1

Schutz vor Hackern Sicherheit mit Einmal-Passwörtern

Im Gegensatz zu Schlüsseln können sie nicht gestohlen werden: Einmal-Kennwörter sollen sensible Anlagen vor Kriminellen schützen. Die Wirtschaft entdeckt ihren Sicherheitsvorteil zu gewöhnlichen Zugangscodes. Mehr Von Peter Welchering 2 2

Kolumne „Nine to five“ Schlappmachen gilt nicht

Früh übt sich, wer ein Topmanager werden will. Nicht nur die Wahl des Studienfachs ist essentiell. Auch die Attitüden der Führungskräfte sollte man sich beizeiten draufschaffen - auch die beim Joggen. Mehr Von Ursula Kals 1 3

Abschied aus Australien Küsschen für Prinz Harry

Australien nimmt Abschied von Prinz Harry, Facebook-Managerin Sheryl Sandberg trauert öffentlich um ihren Mann, und Sänger Prince will im unruhigen Baltimore singen – der Smalltalk. Mehr 5

Grafik des Tages Die Deutschen lieben Brot

Heute, am 5. Mai, ist „Tag des Brotes“. Dabei zeigt ein Blick in die Statistik: Brot ist und bleibt eines der wichtigsten Nahrungsmittel in der Bundesrepublik. Backfertiger Teig ist weit abgeschlagen. Mehr 4

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Mehr F.A.Z.

Widgets

Zeitung

Social Networks