http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Aussage zu Asylrecht : Einig gegen Merz

Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn preisen das individuelle Recht auf Asyl aus dem Grundgesetz. Auch aus anderen Parteien schlägt Friedrich Merz, ihrem Mitbewerber um den Parteivorsitz, Kritik entgegen.

Kein Finderlohn : Dieser Mann hat nichts zu verschenken

Friedrich Merz mag nicht reich sein, aber um eine Wohlstandsillusion handelt es sich bei seinem Einkommen sicher nicht. Umso interessanter wirkt vor diesem Hintergrund eine Begebenheit aus vergangenen Tagen. Ein Kommentar.

Diesel-Kommentar : Salomonischer Fingerzeig

Die angestrebte außergerichtliche Einigung zu den drohenden Diesel-Fahrverboten in Darmstadt setzt auf ein moderates Vorgehen. Man kann der Kommune nicht vorwerfen, sich vor der Verantwortung zu drücken.

Kommentar zur RTL-Chefin : Die Lotsin

Anke Schäferkordt verlässt RTL und Bertelsmann. Ob ihr Abschied freiwillig geschieht? Er fällt ihr jedenfalls nicht leicht. Und er markiert eine Zäsur.

Fall Khashoggi : Geschäfte zuerst

Der kämpferische Ton der Rechtfertigung von Präsident Trump verdeckt den Kleinmut dahinter. Washington könnte breitbeiniger auftreten.

Sorgen der Märkte : Die Antwort der Fed

Die Börse neigt oft zu Übertreibungen. Ist das gerade auch der Fall? Die Antwort darauf könnte die Fed in den ersten Monaten des kommenden Jahres geben.

Kommentar zu Sexszenen : Reden ist Gold

Eine Neueinstellung beim Sender HBO zeigt: In Hollywood wird zu wenig über Sex geredet – zumindest mit denen, die ihn darstellen sollen.

Kommentar zu SPD und Grünen : Hartz IV am Pranger

SPD und Grüne greifen die Basis der Grundsicherung an. Sie sollten jedoch besser über die Punkte im Hartz-IV-System reden, bei denen es tatsächlich Reformbedarf gibt.

Saudi-Arabien : Ein Kronprinz in der Defensive

Meist geht die Welt nach der Tötung eines Regimekritikers schnell zur Tagesordnung über. Im Fall Khashoggi ist das anders – und das liegt vor allem an Muhammad Bin Salman. Ein Kommentar.
Abgase sind entscheidende Kohlendioxid-Quellen.

Neue Rekordwerte : Kein Rückgang der Treibhausgase in Sicht

Wieder Rekordwerte: Treibhausgase, die das Klima verändern, nehmen ungebremst zu in der Luft. Besonders besorgniserregend stuft die Weltwetterbehörde die neuen Höchstwerte von Kohlendioxid ein.

Polit-Show für Millenials : Keksebacken mit Alexandria

Alexandria Ocasio-Cortez, die jüngste Frau im amerikanischen Abgeordnetenhaus, backt live bei Instagram und redet dabei über Politik. Die Republikaner spotten – aber bei den jungen Leuten kommt die Strategie an.
Mercedes-Benz GLC 250 d 4Matic im Vergleich mit dem GLC 350 e

Fahrberichte Mercedes-Benz GLC : Diesel oder Hybrid?

Beim Knausern hilft im Vergleich zur Hybrid-Version noch immer der Diesel am besten. Das zeigen die Fahrten mit dem Mercedes-Benz GLC 250 d 4Matic und dem GLC 350 e.
Dem Hype entsprechend: Der Adidas Yung 1 Frieza aus der Dragon Ball Z Kollektion.

Adidas Yung 1 : Hässlich ist das neue Schön

Manch einer spricht von Geschmacksverirrung, aber an Ugly-Dad-Sneakern führt kein Weg mehr vorbei. Um die angesagtesten Modelle zu bekommen, muss man sich den Wecker schon mal auf 23.58 Uhr stellen. Die Kolumne Sneak around.

Billie Jean King wird 75 : Vorbild für Mädchen und junge Frauen

Billie Jean King eignet sich als Vorbild für Mädchen und junge Frauen. Eine, die sich vehement für die Rechte von Frauen einsetzt und viel erreicht hat: zum 75. Geburtstag der ehemaligen Profitennisspielerin.

Livestream : Haushaltsdebatte des Bundestags

Der Bundestag setzt heute die Gespräche über den Haushalt 2019 fort. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Beratungen zu Justiz und Verbraucherschutz sowie Wirtschaft und Energie. Verfolgen Sie diese im Livestream.

Folgen Sie uns

Professor Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler TU Berlin, während einer Rede in 2011.

Böckelmann und Bolz : Volle Windeln

Wirklichkeit ist keine feste Größe, zu der sie trotzdem gerne gemacht wird: Die neue deutsche Realitätshuberei von Frank Böckelmann bis Norbert Bolz.
Hat nichts zu verschenken: Friedrich Merz.

Kein Finderlohn : Dieser Mann hat nichts zu verschenken

Friedrich Merz mag nicht reich sein, aber um eine Wohlstandsillusion handelt es sich bei seinem Einkommen sicher nicht. Umso interessanter wirkt vor diesem Hintergrund eine Begebenheit aus vergangenen Tagen. Ein Kommentar.
Ästhetisch ambitioniert: der Campus der Hochschule West-Ruhr in Mühlheim

Fachhochschulen : Forschung ohne Unterbau

Das Förderprogramm von Bund und Ländern kommt dem Forschungsdrang der Fachhochschulen auf halbem Weg entgegen. Und wer, bitte schön, macht die Lehre?
Konzept mit Haken: Phil Mickelson und Tiger Woods

Mickelson gegen Woods : Duell in der Wüste

Golf-Profi Phil Mickelson kann eine Leidenschaft fürs Zocken nicht leugnen. Nun tritt er gegen Tiger Woods in einem Schaukampf an. Es geht um neun Millionen Dollar oder nichts.

Neuer Williams-Pilot : Kubica kehrt in die Formel 1 zurück

Ein Rallye-Unfall hat sein Leben verändert: Nun kehrt Robert Kubica trotz einer Beeinträchtigung am rechten Unterarm on die Formel 1 zurück. Der Pole bekommt bei Williams eine zweite Chance.

Ur-Modelle : Retro-Design muss nicht antiquiert sein

Die Uhrenbranche bedient sich gerne historischer Vorbilder – und gönnt ihnen moderne Technik. Angelehnt an Designs der letzten Jahrhunderte zeigen die neuen Modelle nicht nur die aktuelle Uhrzeit, sondern erinnern auch an vergangene Tage.

FAZ Plus Artikel: Das Parasitäre in der Kunst : Im Garten Eder

Zwischen Renaissance und Motorhaubenkunst: Martin Eder macht es weder sich selbst noch seinen Betrachtern leicht. In seiner Ausstellung „Parasites“ zeigt der Maler seine Werke – und ein Stück von sich selbst.
Behutsames Vorgehen: Drohende Fahrverbote in Darmstadt könnten sich erstmal auf zwei Hauptachsen beschränken.

Diesel-Kommentar : Salomonischer Fingerzeig

Die angestrebte außergerichtliche Einigung zu den drohenden Diesel-Fahrverboten in Darmstadt setzt auf ein moderates Vorgehen. Man kann der Kommune nicht vorwerfen, sich vor der Verantwortung zu drücken.

Uhrenmuseum Patek Philippe : Eine Frage der Zeit

Das Patek-Philippe-Museum ist das wohl bedeutendste Uhrenmuseum der Welt mit Ausstellungsstücken, die nicht nur die Hardcore-Fans begeistern. Nun gibt das Haus neue Einblicke in seine Schätze.

Kinder und Marken : Von der Wiege ans Bare

Für Kinder gibt es ganze Produktpaletten von Firmen wie Bosch, Braun oder Miele. Damit die Kinder schon im Windelalter an Marken emotional gebunden werden. Ein toller Service oder nur ein Verkauf der Kindheit?