http://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Regierung in Wien : FPÖ erhält Schlüsselministerien in neuer Koalition in Österreich

Außen, Innen, Verteidigung: Die rechte FPÖ übernimmt in der Koalitionsregierung mit der ÖVP Schlüsselministerien. Beunruhigung darüber soll der Koalitionsvertrag zerstreuen. Darin steht auch, dass es keinen „Öxit“ geben wird.

Robert Mueller in Bedrängnis : Gibt es bald einen zweiten Sonderermittler?

Erst war es eine obskure Idee einiger rechter Trump-Anhänger, aber jetzt rufen immer mehr Republikaner nach einem zweiten Sonderermittler. Der soll auch gegen Hillary Clinton ermitteln – deren vermeintliche Vergehen lassen Trump und seine Leute nicht los.
Hoffnungsträger der Wirtschaft: Südafrikas Vizepräsident Cyril Ramaphosa

ANC-Parteitag in Südafrika : Wer wird Jacob Zumas Nachfolger?

Südafrikas Vizepräsident Ramaphosa ist Favorit der Wirtschaft im Ringen um den Vorsitz der Regierungspartei. Aber auch die frühere Ehefrau des scheidenden Jacob Zuma hat gute Chancen. Darum wird der ANC-Parteitag richtig spannend.

Kommentar : Beate Uhses tiefer Fall

Über Jahre hat das Management der Beate Uhse AG die einst glanzvolle Marke durch haarsträubende Fehlentscheidungen ramponiert. Gibt es jetzt noch Chancen, das Unternehmen zu retten?

Kommentar : Machtwechsel bei Airbus

Bei Airbus sind neue Zeiten angebrochen und das soll sich auch personell an der Konzernspitze zeigen. Für eine erfolgreiche Zukunft braucht das Unternehmen keine politische Führung – sondern die besten Manager!

SPD und Regierungsbildung : Stabile Gedanken

Die Union blockt Forderungen der SPD schon jetzt ab. Das wird nicht einfach für Schulz. Immerhin vereint ihn ein stabiler Gedanke – ausgerechnet mit der CSU. Ein Kommentar.

Kommentar : Risse durch Europa

Flüchtlinge spalten die EU. Der Ratspräsident schlägt sich auf die Seite von Polen und Ungarn. Angela Merkel gefällt das nicht. Aber was will sie tun?

Russland-Kommentar : Putins Spiel

Der Streit über die angebliche Einflussnahme Russlands auf die amerikanische Präsidentenwahl zeigt, wie ein Schuss nach hinten losgehen kann. Mit seinen Agentenmethoden hat Putin das Gegenteil dessen erreicht, was er wollte.

Kommentar : Mietpreisbremse abschaffen!

Das Bundesverfassungsgericht soll über die Rechtmäßigkeit der Mietpreisbremse entscheiden. Eine Abschaffung ist unwahrscheinlich - dabei wäre das die beste Lösung.

Kommentar zu Stuttgart 21 : Nötiger denn je

Stuttgart 21 ist nicht mehr zu stoppen – und die politischen Kosten sind höher als die realen. Aus den Fehlern bei der Planung und beim Bau wäre viel zu lernen.

FAZ.NET-Countdown : Groko Bääh 2

Die SPD muss sich langsam aber sicher entscheiden, ob sie mit der Union koalieren will oder nicht. Jetzt kann den Genossen nur einer helfen.

Flüchtlinge in Europa : Wo Tusk recht hat

Es besteht Einigkeit, dass die EU-Außengrenzen besser geschützt werden sollen. Was spricht dagegen, dass Länder, die keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, sich dabei stärker engagieren? Ein Kommentar.

Koalitionswirrwarr : Potzblitz!

Wer eine „Kooperationskoalition“ anstrebt, hat offenbar noch nie am Kabinettstisch gesessen. Kein Wunder, dass die SPD selbst dann nicht als Regierungspartei gilt, wenn sie „regiert“.

Nach Toilettengang : Mörder flieht bei Haftausflug am Bodensee

Am Donnerstag ist ein Häftling in Begleitung von zwei Beamten nach Friedrichshafen gereist, um sich in einem Café mit seiner Familie zu treffen. Nach einem Toilettengang rannte er davon – und ist noch immer flüchtig.

Australien : Der Kindesmissbrauch hatte System

Zehntausende australische Kinder waren seit den fünfziger Jahren Opfer sexuellen Missbrauchs. Zu den Tätern gehörten auch Priester, Lehrer und Sporttrainer.

Weihnachten

1:0 in Stuttgart : Der VfB schenkt den Bayern den Sieg

Elfmeter in der Nachspielzeit - und dennoch verloren: Der VfB Stuttgart vergibt die Chance auf einen Punktgewinn gegen die Bayern. Akolo verschießt. Nur Thomas Müller trifft und verschafft den Bayern einen noch größeren Vorsprung an der Tabellenspitze.

2:2 in Bremen : Mainz 05 verdirbt Werder das Weihnachtsfest

Drama in Bremen: In der Nachspielzeit erzielt Fabian Frei den Ausgleich fr Mainz 05. Dadurch überwintert Werder auf dem Relegationsplatz. Die Mainzer vermeiden wie stets seit 2006 einen Rang unter dem Strich.

Bundesliga im Liveticker : Was für eine Schlussphase!

Eine Nachspielzeit voller Ereignisse: Schalke, Mainz und Augsburg gleichen aus, der VfB vergibt einen Elfmeter Und der 1. FC Köln wendet den Negativrekord des 1. FC Nürnberg ab. Lesen Sie den Spieltag im Liveticker nach.

Seehofer und Söder gewählt : Die CSU-Doppelspitze steht

Mit 83,7 Prozent bestätigt die CSU Horst Seehofer in seinem Amt als Parteichef. Seinen Rivalen Söder wählt sie per Handzeichen zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl. In ihren Reden loben sich die beiden gegenseitig.
Nach zwischenzeitlicher Beurlaubung war Michael Garvens zunächst wieder zur Arbeit erschienen.

Nach Untreue-Vorwürfen : Kölner Flughafenchef räumt seinen Posten

Freistellung von Mitarbeitern, mysteriöse Geldzahlungen, Abrechnungen von Privatflügen - die Liste der Pflichtverletzungs-Vorwürfe gegen den Kölner Flughafenchef Garvens ist lang. Seit Freitagabend ist klar: Er räumt seinen Posten. Gegen Abfindung?
Schon das Software-Update aufgespielt?

Diesel-Affäre : Zeit für Mogel-Volkswagen läuft ab

Wer einen manipulierten Volkswagen besitzt, muss seine Ansprüche schnell geltend machen. Etliche auf Massenverfahren spezialisierte Kanzleien mahnen deshalb zur Eile.

Finanzmärkte

Wie eine Krake breitet die Richtlinie Mifid II ihre Arme über Banken, Vermögensverwalter und Börsen in Europa aus.

Finanzmarktrichtlinie Mifid II : Zum Schutz der Kunden

Die Banken müssen in Zukunft die Anleger umfassender informieren. Die Pflichten zur Dokumentation und zur Transparenz können aber dem Verbraucher tatsächlich auch schaden.

Überbewertete Aktie : Was ist Tesla wirklich wert?

Der Hype um den Autobauer Tesla ist riesig. Kleinste Nachrichten bewegen die Öffentlichkeit wie sonst bei kaum einem Unternehmen. Doch was ist Tesla eigentlich wirklich wert? Nichts, sagt jetzt ein bekannter Leerverkäufer.

Actionserie bei Amazon : Tausend Mal berührt

Van Damme spielt Van Damme: In „Jean-Claude Van Johnson“ muss der schwerverliebte Actionheld abermals die Welt retten. Er schwankt dabei zwischen Selbstironie und Denkmalschutz.
Der Neue: Arthur Gregg Sulzberger tritt als Herausgeber der „New York Times“ an.

Wechsel bei „New York Times“ : Sulzberger, der Fünfte

Die „New York Times“ hat einen neuen Herausgeber: Arthur Gregg Sulzberger tritt die Nachfolge seines Vaters an. Er gilt als stiller Erneuerer und setzt auf Qualität. Profitabel ist für die Zeitung vor allem die Fehde mit Donald Trump.

Brief aus Istanbul : Im Regierungstrikot siegen

Die türkische Regierungspropaganda dringt bis auf die Fußballplätze vor. Radikale Richtungswechsel gehören dazu.
Ein Polizeibeamter geht am über den Weihnachtsmarkt in der Innenstadt von Hannover (Archivaufnahme von 2016).

Niedersachsen : Polizist schießt versehentlich nahe Weihnachtsmarkt

Eigentlich sollen bewaffnete Polizisten die vielen Weihnachtsmärkte in Deutschland schützen. Doch aus Versehen sind jetzt in Niedersachsen zwei Schüsse losgegangen. Die Polizei klärt, ob es an technischen Defekten oder an Bedienungsfehlern lag.
Überschwemmtes Dorf auf der philippinischen Insel Samar

Philippinen : Zehntausende fliehen vor herannahendem Tropensturm

Mit Windgeschwindigkeiten bis zu 100 Stundenkilometern soll Samstagacht der Zyklon „Kai-Tak“ über Samar und Leyte hereinbrechen. Die Inseln wurden vor vier Jahren vom Super-Taifun „Haiyan“ verwüstet.
Ein Chat-Roboter, der sich ein Gesicht gibt. Sind kluge Maschnen eine reale Bedrohung?

Künstliche Intelligenz : „Ich halte nichts von Verboten“

Eine globale Allianz soll sicherstellen, dass Maschinen-Intelligenz nicht missbraucht wird und Schaden anrichtet. Wie die „Partnership on AI“ tickt, erklärt der SAP-Experte Markus Noga.
Der Porsche Cayman trägt seit der Erneuerung im vergangenen Jahr zusätzlich die Ziffer 718 im Namen.

Porsche Cayman : Vier ist weniger als Sex

Porsche nimmt dem Cayman zwei Zylinder. Der neue klingt langweilig und nicht sexy. Eine große Überraschung erfolgte an der Tankstelle.
Stellenmarkt