http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Kommentar : Wofür steht Jamaika?

Obergrenze oder offene Grenzen für alle? Recht und Ordnung oder legale Joints? Marktwirtschaft oder Planwirtschaft? Nach den Schwierigkeiten bei den Jamaika-Gesprächen muss die Frage erlaubt sein: Passt das alles wirklich zusammen?

Kommentar : Unzumutbar

Keine Beförderung von Israelis? Die Zeiten, da Menschen aufgrund ihrer Ethnie oder Staatsangehörigkeit diskriminiert werden, sollten vorbei sein.

Kommentar : Das uneindeutige Geschlecht

Mann, Frau oder inter: Ist die Zuordnung eine Frage der Natur oder des menschlichen Willens? Und was würde es bedeuten in einer Gesellschaft ohne Geschlechter zu leben?

Kommentar : Wohlfeiler Kohleverzicht

20 Länder schließen sich auf der Bonner Klimakonferenz als Koalition für den Kohleausstieg zusammen. Ob das diplomatisch geschickt ist, steht auf einem anderen Blatt.

FAZ.NET-Countdown : Lieber nochmal darüber reden

In Berlin schleppen sich übermüdete Unterhändler in die Verlängerung und werden dabei immer starrsinniger. Das ist auch Teil der Inszenierung, dass man sich der „staatsbürgerlichen Verantwortung“ bewusst ist.

Tarif-Kommentar : Ran an die Arbeitszeit

Der nach wie vor grundsätzlich geltende Acht-Stunden-Tag passt immer schlechter zur modernen Arbeitswelt. Die neue Regierung sollte sich darum kümmern.

Vermögen-Kommentar : Reichtum für alle!

Wenn sich die Reichen immer weiter entfernen, liegt das auch an einer falschen Vermögensanlage. Der deutsche Staat könnte hier einiges tun.

SPD-Kommentar : In Stellung

Auch zwei Monate nach dem Desaster bei der Bundestagswahl geht es innerhalb der SPD um alles – nur nicht um Inhalte.

FAZ.NET-Countdown : Der Tag der Entscheidung

Trump, Putin, Schröder: Selbst die Mächtigsten der Mächtigen interessieren die Deutschen gerade nur am Rand. Denn heute ist der Tag der Tage: Jamaika wird kommen. Oder glaubt noch jemand an etwas anderes?

DFB-Kommentar : Viele Fortschritte, eine Schwäche

Die Aussichten der Nationalelf vor der WM sind vielleicht gut wie nie vor einem großen Turnier unter Joachim Löw. Doch die schönen Fortschritte verdecken eine große Schwäche in der Bilanz 2017 des DFB.

Kommentar : Moral rettet Klima nicht

Die Energiewende kann nur mit wirksamen Preisen für CO2-Emissionen gelingen. Die Politik sollte sich darauf konzentrieren, statt Quoten für E-Autos und Sanierungen festzuschreiben.

Attacke durch Parteimitglieder : Glaser soll AfD „kaputt“ genannt haben

Bislang hat die AfD an ihrem umstrittenen Kandidaten für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten festgehalten. Doch jetzt kursiert im hessischen Landesverband ein Papier – mit schweren Vorwürfen gegen Albrecht Glaser.
Klatschmohn oder Hanf: Dann hat das Hauen und Stechen schnell ein Ende.

Fraktur : Lasst Blumen sprechen!

Sondieren ist Silber, Flowerpower ist Gold: Auch „Jamaika“ muss mehr auf die nonverbale Kommunikation setzen.

1:2 gegen Stuttgart : Dortmund hat die Krise

Borussia Dortmund verliert ohne den suspendierten Stürmer Aubameyang auch bei Aufsteiger VfB Stuttgart. Nach dem 1:2 wartet Trainer Bosz seit fünf Ligaspielen auf einen Sieg.

Album der Woche : Das Album der Stunde zur Lage der Schwarzen in Amerika

Keine Zeit für Tränen: Mavis Staples zeigt mit „If All I Was Was Black“, wie wenig sich seit der Zeit der Bürgerrechtsbewegung verändert hat. Die Songs aus der Feder des Wilco-Sängers Jeff Tweedy handeln von Wut, Angst und Hoffnung.

„Buy the Dip“ : Die Faustregel der Aktienhausse

Anleger an der Wall Street haben sich von kurzfristigen Rückschlägen nicht beirren lassen. Aber wie lange funktioniert diese Strategie noch?

Neuwahlen in Katalonien : Puigdemont ohne Verbündete

Das Auslieferungsverfahren gegen den abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten zieht sich hin. Doch der Wahlkampf in Katalonien hat längst begonnen – und die meisten bekannten Gesichter sitzen in Haft.
Innige Feindschaft: Markus Söder und Horst Seehofer 2015 in München beim traditionellen „Politiker-Derblecken“ auf dem Münchner Nockherberg

FAZ Plus Artikel: Machtkampf in der CSU : Zeit der Ernte

In Umfragen ist die CSU weit davon entfernt, wieder allein regieren zu können. Das Urteil über Horst Seehofer ist für viele schon gesprochen. Aber läuft deshalb jetzt alles auf Markus Söder zu?
Der Ruf ist viel besser als früher – auch der des Fertighausbauers Bien-Zenker im hessischen Schlüchtern.

F.A.Z. exklusiv : Gleich drei Fertighaushersteller vor Verkauf

Die Fertighausbranche profitiert vom Boom auf dem Immobilienmarkt. Das lockt Investoren, die über gleich drei namhafte Anbieter verhandeln. Die Gespräche sind weit fortgeschritten.

Finanzmärkte

Wenn es fehlt, ist das ganz schön Sch... - ein Leben ohne Klopapier kann man sich gar nicht mehr vorstellen.

Toilettenpapier im Wandel : Der Trend zum weichen Luxus

Während der Papierverbrauch in Büros seit Jahren sinkt, boomt das Geschäft mit Toilettenpapier. Einst ein schnödes Gebrauchsgut, geht der Trend nun zu immer mehr Lagen - und saisonalen Varianten mit Spekulatiusduft.
Den meisten Konsumenten geht es immer stärker um Nutzen und Komfort statt um klassischen Besitz, meinen Konsumexperten.

Mieten statt kaufen : Muss man eine Waschmaschine besitzen?

Noch ist die Vermietung von Fernsehern, Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Doch Experten sehen dafür eine große Zukunft. Und die ersten großen Einzelhändler sind schon dabei, die Nachfrage zu testen.

Bildungspolitik : Den größten Unsinn verhindern

Christian Lindner fordert zentrale Bildungsstandards und ihre Überprüfung. Doch was macht eine gute Schule überhaupt aus? Und ist die Digitalisierung wirklich das Allheilmittel?

TV-Kritik „Maybrit Illner“ : Die CSU als Irrlicht

Die Jamaika-Sondierer finden nicht zusammen. Warum nur? Bei Maybrit Illner geht es um die strittigen Themen. Kompromisse sind möglich. Aber die CSU fürchtet um ihr Überleben. Das macht sie unberechenbar.
Bärenstark: Grigor Dimitrow lässt in London die Muskeln spielen.

Dimitrow bei Tennis-WM : So gut wie noch nie

Tennisspieler Grigor Dimitrow präsentiert sich beim ATP-Finale in Bestform. Der Bulgare gewinnt alle Spiele und überrascht mit seinem Einzug ins Halbfinale nicht nur die Experten.

Sport kompakt : Bamberg verliert in Mailand

Schadenersatz nach Doping-Verdacht +++ Kaymer fällt zurück +++ Melsungen macht Handball-Bundesliga spannend +++ Boston siegt mit Theis in Spitzenspiel +++ Sport kompakt am Freitag.

Fußball kompakt : Klopp meldet sich wieder fit

Hannover 96 kritisiert DFB +++ Sané Spieler des Monats +++ Kramers will Gladbach treu bleiben +++ Lineker leitet WM-Gruppenauslosung +++ Fußball kompakt am Freitag.
Vong Nase her ist noch Verbesserungsbedarf: „Willy Nachdenklich“ ist der selbst ernannte Erfinder eines Sprachphänomens, zu dem auch Begriffe wie „I bims“ gehören.

Jugendwort des Jahres : „Ich hätte nie gedacht, dass das so groß wird“

Er nennt sich im Netz „Willy Nachdenklich“ und gilt als einer der Erfinder der sogenannten Vong-Sprache. Dazu gehört der Begriff „I bims“, der am Freitag zum Jugendwort des Jahres gekürt wurde. Ein Interview.
Das Bundesverfassungsgericht zwingt den Anwaltsgerichtshof zu einer abermaligen Entscheidung

Juristin am Verfassungsgericht : Wer darf Anwalt sein?

„Am liebsten hätten Sie mich vergast“: Weil sie als Rechtsreferendarin einen Staatsanwalt beleidigte, versagte die Rechtsanwaltskammer einer Frau die Zulassung. Vor dem Bundesverfassungsgericht erzielte sie jetzt einen Erfolg.
Leoniden über Freiburg, aufgenommen 2009

Sternschnuppen : Heute Nacht kommen die Leoniden

Zumindest der Mond wird nicht stören: Sofern auch noch die Wolken aufreißen, lohnt es sich, nach Sternschnuppen Ausschau zu halten.

Exoplaneten : Ein temperierter Planet mit Kurs auf die Erde

Unsere kosmische Nachbarschaft füllt sich zusehends mit neu entdeckten Exoplaneten. Nur 11 Lichtjahre von uns entfernt wurde nun ein weiterer vielversprechender Kandidat für lebensfreundliche Bedingungen gefunden.
Stellenmarkt


Ein leuchtend gelber Fingerzeig über Frankfurt: Norman Fosters Commerzbank-Zentrale.

Reise

Deutschlands sieben Weltwunder : Brenne auf, mein Licht

Seit zwanzig Jahren überragt Norman Fosters Turm die Frankfurter Innenstadt. Er ist der schönste Gipfel dieses Hochgebirges der Banken. Beim Näherkommen allerdings offenbart er seine dunkle Seite.

Herbstzeit ist Erkältungszeit: Wie schützt man sich am Besten?

Erkältungszeit Herbst : Rüstzeug gegen Viren

Herbstzeit ist Erkältungszeit. Und Apotheken werben mit Mitteln, die schnupfenfreie Tage versprechen – und nicht gerade billig sind. Steckt hinter den „Virusstoppern“ und „Immunkuren“ mehr als ein Werbeversprechen?

Kölner Vorschau I : Drache auf Lapislazuli

Das Kölner Auktionshaus Van Ham versteigert am 17. November Alte Kunst und die Sammlung eines süddeutschen Industriellen, deren Wurzeln in den zwanziger Jahren liegen. Eine Vorschau