http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Türkei-Wahl in Deutschland : Niederschmetternd

Die Erdogan-Begeisterung unter Türken in Deutschland ist eine Bankrotterklärung. Aber so ist Einwanderung: Die Gründungsideen der Bundesrepublik stehen auf dem Spiel. Ein Kommentar.

Bewerber-Kommentar : Freie Bahn für Talente!

Azubis können in ihrer Bewerbung für die Bahn künftig auf das Anschreiben verzichten. Endlich. Denn das brauchen nur unfähige Personalchefs.

Türkei-Kommentar : Das Maß aller Dinge

Die oft prognostizierte Wechselstimmung hat es in der Türkei doch nicht gegeben, Präsident Erdogan hat deutlich gesiegt. Beobachter müssen sich nun selbst harten Fragen stellen.

Zoll-Kommentar : Trump bleibt Trump

Entscheidend für Trumps fortlaufende Zoll-Drohungen sind nicht Fakten, sondern die Orte, an denen Fabriken geschlossen werden. Es wird noch schlimmer kommen.

Gipfel-Kommentar : Europas Richtung

Das Arbeitstreffen in Brüssel zum Asylstreit war bestenfalls ein erster Schritt auf dem Weg, doch noch eine europäische Lösung zu finden. Schon jetzt zeigt sich, dass ein Europa der offenen Grenzen auf dem Spiel steht.

FAZ Plus Artikel: WM-Kommentar : Ein wahrer Satz von Kroos

Ein sang- und klangloses Vorrunden-Aus hätte bei den deutschen Fans kaum solche Emotionen hervorgerufen wie früher bei entscheidenden Niederlagen. Der DFB und das Team sollten sich fragen: Warum ist das so?

Kommentar : Nach der Kernschmelze die Sintflut

Für das politische Ende Angela Merkels ist manchen kein Preis mehr zu hoch. Für alle anderen hätte ein Auseinanderbrechen von CDU und CSU aber Folgen, die man sich nicht ausmalen will.

WM-Kommentar : Neustart für die Nationalelf

Der Bundestrainer setzt Özil und Khedira auf die Bank. Weil beide auch später nicht ins Spiel kommen, wirkt Löw entschlossen, diesen Weg weiterzugehen. Nun wird es spannend.

Asyl-Kommentar : Das Schweigen der SPD

Während sich die Union am Flüchtlingsthema entzweit, ist von der SPD wenig zu hören. Dabei würden sich nicht nur ihre Wähler über klare Worte freuen.

Fußball-WM 2018

Fussball-WM 2018

Erfolg oder Gefahr? : Die Brexit-Bilanz

Zwei Jahre nach dem Brexit-Referendum herrscht in Großbritannien Rekordbeschäftigung. Doch der geplante EU-Austritt lässt die Wirtschaft nicht kalt – und ein Schock kann noch kommen.

Finanzmärkte

Die Osram-Aktie ist derzeit keine Leuchte.

Im Abwärtssog : Osram-Aktienkurs unter Druck

Um rund zehn Prozent fällt am Montag der Kurs der Osram-Aktie. Damit notiert sie mittlerweile nur noch halb so hoch wie zu Jahresbeginn.

Handelsstreit : Zölle schaden der Welt

Donald Trump erhöht die Zölle. Der Rest der Welt schlägt zurück. Versteht denn niemand, dass der Handelsstreit unseren Wohlstand schmälert?

Kinocharts : Die Dinosaurier sind los!

Der neue Film aus der „Jurassic“-Reihe mit den Urzeit-Giganten ist nun auch in Nordamerika in den Kinos gestartet. Neuen, originellen Stoff lassen die Spitzenreiter im Ranking aber vermissen.

WM-Kolumne „Nachgetreten“ : Es lebe der Rundfunk

Wer die TV-Kommentatoren anstrengend findet, sollte es mal beim Inforadio versuchen: Dort wird Leidenschaft nicht durch Lautstärke ersetzt, und es darf auch geschluchzt werden.
Die meisten Bundesländern haben das 8-jährige Gymnasium mittlerweile wieder gestrichen.

Kommentar : Lasst die Schulen in Ruhe!

Wenn sich die Bildungspolitik nach den Wünschen der Wirtschaft richtet, ging das in der Vergangenheit meist daneben. Dabei sind nicht Reformen selbst das Problem, sondern ihre Zielsetzung.
Der deutsche Eishockey-Spieler Dominik Bokk wurde von den St. Louis Blues bei der Talentziehung der NHL gewählt.

Deutsches Eishockey-Talent : Bokk macht Tempo

Bei der Talentziehung der besten Eishockey-Liga der Welt rückt ein junger Deutscher ins Rampenlicht. Er wird von den St. Louis Blues gewählt. Dominik Bock könnte in den kommenden Jahren für Furore in der NHL sorgen.
Alles Strecken nutzt nichts: Maximilian Kieffer wird Zwölfter.

BMW International Open : Golf – einfach unberechenbar

Wie verrückt es manchmal im Golf zugeht, dafür liefert der Schlusstag einen weiteren Beweis. Martin Kaymer und Maximilian Kieffer starten in Pulheim gemeinsam als Führende in die Schlussrunde – am Ende triumphiert ein Engländer.
Maori-Food in Austernschalen

Maori-Küche : Vor dem Kochen in die Wildnis

Das Essen der neuseeländischen Ureinwohner ist wenig bekannt. Spitzenköchin Monique Fiso ist deshalb dabei, die Küche der Maori zu revolutionieren. Die Zutaten musste sie zunächst aber selbst in der Wildnis sammeln.

Großstadttrend : Der Wein erobert die Stadt zurück

Auf einem kleinen Hang mitten in der Stadt oder in einem Beet vor der Haustüre: Mitten in vielen Großstädten reifen Trauben, die Hobbywinzer dann zu Wein verarbeiten. Klappt das überhaupt?
Alt und neu an der Golden Gate Bridge: Der erste California von Volkswagen (links) debütierte 1988 au dem Essener Caravan Salon. Rechts der aktuelle California, nicht erhältlich in Amerika.

VW-Bus : California in Kalifornien

Der Camping-Bus von Volkswagen schreibt Geschichte. Für die Amerikaner ist er schon lange Kult. Wir waren mit dem Reisemobil auf Namenssuche an der Westküste.
Die Premiumairline hat ihr Miles&More-Programm auf Miles&Less umgestellt.

Schlusslicht : Miles and Tor

Erquickliches? Etwa über den Zustand der Bundesregierung? Oder, von größerer Tragweite, den der Nationalmannschaft? Nix wie weg.

Gefahrenkarte für Deutschland : Auch hier bebt die Erde

Dass die Erde in Deutschland stärker bebt, kommt äußerst selten vor. Dennoch ist das Risiko für bestimmte Gebiete nicht zu vernachlässigen. Wo die Gefahr am größten ist, zeigt nun eine aktuelle Karte deutscher Geoforscher.
Das Filmteam ist wieder weg, das Idyll bleibt: In Tregoose wurde eine Folge der ZDF-Dauerserie „Herzkino aus Cornwall“ gedreht.

Reise

Urlaub in Cornwall : Wir gucken das nur wegen der Landschaft

Kaum eine Region in England ist bei Deutschen so beliebt wie Cornwall. Das liegt nicht zuletzt an den Verfilmungen der Romane Rosamunde Pilchers. An den Drehorten der Liebesschnulzen kann man filmreif übernachten.

Deutschland ist im internationalen Vergleich bei Arbeitnehmern sehr beliebt.

Arbeitsmarkt : Nur ein Land beliebter als Deutschland

57 Prozent aller Arbeitnehmer wären bereit, für eine neue Stelle umzuziehen, so eine aktuelle Umfrage unter gut 360.000 Menschen auf der ganzen Welt. Deutschland muss sich in Sachen Beliebtheit nur einem Land geschlagen geben.
Stellenmarkt