http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Verstehen sich: Merkel und Macron am Sonntag im Bundestag.

Rede im Bundestag : Macron: Müssen ein neues Kapitel für Europa aufschlagen

Bei seiner Rede zum Volkstrauertag im Bundestag hat Frankreichs Präsident Macron Deutschland dazu aufgerufen, Europa in Zeiten eines neuen Nationalismus gemeinsam krisenfester zu machen. Er sagt: „Unsere Gemeinsamkeiten sind stärker als unsere Unterschiede“.

Fachkräfte-Kommentar : Wie die Lücke schließen?

Deutschland sucht händeringend Fachkräfte im Ausland. Doch die werden dringend zu Hause gebraucht. Indes entsteht ein Schaden, der der gesamten Wirtschaftsleistung Lettlands entspricht.

Kommentar zu Ramsan Kadyrow : „Treffende Worte aus Blei“

Der tschetschenische Republikchef Ramsan Kadyrow regiert ohne Rücksicht auf Gesetze. Jetzt kehrte er nach mehrmonatiger Sperre auf Instagram zurück – und postete prompt eine bizarre Liebeserklärung an eine Waffe.

Kommentar zu Benzinpreisen : Es wird billiger

Autofahrer ärgern sich seit langem über die hohen Preise an der Zapfsäule. Nun könnte eine Trendwende bevorstehen. Die jüngsten Entwicklungen geben Anlass zur Hoffnung.

FAZ Plus Artikel: AfD-Kommentar : Radikal, ganz legal

Die Skandalchronik der AfD ist lang, Rassismus wird offen geäußert. Trotzdem kann der Verfassungsschutz den Deutschen die Auseinandersetzung mit der Partei nicht abnehmen.

Merkel in Chemnitz : Nach dem Rechten sehen

Dass Kanzlerin Merkel jetzt nach Chemnitz fährt, darf nicht wie eine Art Entwicklungshilfe für den Osten des Landes verstanden werden. Die Lage ist kein Grund für eine innerdeutsche Fremdenfeindlichkeit.

5G-Kommentar : Viel Krach um Deutschlands Zukunft

Ist nun klar, wie die Deutschen superschnelles Internet erhalten? Schön wäre es. Leider gibt es immer noch großen Streit. Und eine wichtige Sache sollte nicht vergessen werden.

Brexit-Kommentar : Das riskante Spiel der May-Kritiker

Die Brexit-Befürworter planen ein Misstrauensvotum gegen Premierministerin Theresa May. Doch stürzt die Premierministerin, droht der ungeregelte Austritt aus der Europäischen Union.

Bierdeckel-Sammler zu Merz : „Ich muss jetzt zu meinem Steuerberater“

Friedrich Merz ist zurück in der Politik – und damit auch der Bierdeckel. Im F.A.S.-Interview spricht deswegen der Präsident des Internationalen Brauereikultur-Verbandes über Steuererklärungen, Kölsche Kreditkarten und Politik als Bier.

Der NDR-„Tatort“ : Wer sorgt für Gerechtigkeit?

Ein ermordeter Dieb, ein Mann auf dem Selbstjustiz-Trip, eine Frau auf der Flucht und keinerlei Gewissheit: Im „Tatort: Treibjagd“ werden Jäger zu Gejagten.
Kennen Sie diesen Mann? Und wenn ja, lieben Sie ihn? Sänger Heino

Herzblatt-Geschichten : Nachdenklich unter der Dusche

Während Schauspieler Manuel Cortez genau weiß, was ihn beruhigt, ist Barbara Schöneberger zwangsläufig von der Baustelle nebenan gestresst. Außerdem gehen die Herzblatt-Geschichten der Frage auf den Grund, wie beliebt Heino wirklich ist.

FAZ Plus Artikel: Schach-WM : Nur der Supercomputer hat die Lösung

Die Siegchance bei der Schach-Weltmeisterschaft für Herausforderer Fabiano Caruana ist von einem Menschen kaum zu erkennen. Ist er oder Titelverteidiger Magnus Carlsen im Vorteil? Es könnte eine Tendenz geben.

Probleme im Büroalltag : Die Befreiung des Thunfischs

Am Freitagnachmittag um 17.30 Uhr besetzt doch niemand mehr einen Konferenzraum! Und wenn doch? Dann ist es schlecht, wenn dort Zutaten fürs Abendessen verstaut sind. Eine Erzählung.

FAZ.NET Komplett : Das ist F+

Grenzenlos informieren – für nur 2,95 Euro je Woche: Online-Chefredakteur Carsten Knop erklärt den neuen Digitalzugang für Desktop und Mobil.
Bundestrainer Joachim Löw (links) und Assistenztrainer Marcus Sorg blicken einer ungewissen Zukunft des DFB-Teams entgegen.

FAZ Plus Artikel: Absturz der DFB-Elf : Willkommen in Wolfsburg

Deutschland steigt in der Nations League ab. Trotz aller Versuche, dies nicht überzubewerten, ist klar: Wer in vier Jahren vom Thron des Weltmeisters so tief fällt, muss etwas falsch gemacht haben. Ein Kommentar.
Ein Fan in Frankfurt bringt mit einem Ronaldinho-Plakat seine Verehrung für den ehemaligen brasilianischen Fußballprofi zum Ausdruck.

Fußballer Ronaldinho : Die Sorgen des einstigen Weltstars

Bei einem Benefizkick in Frankfurt versprüht Ronaldinho beste Laune. Auf dem Fußballplatz ist ihm die Leichtigkeit nicht abhanden gekommen. Abseits davon ist der ehemalige Profi mächtig in Bedrängnis geraten.
Im März noch im Trikot der Nürnberger: Der Wechsel von Yasin Ehliz nach München erzürnt die Ice Tigers.

Eishockey-Profi Ehliz : Die Wut der Ice Tigers

Yasin Ehliz ist in der NHL gescheitert. Seine Flucht aus Calgary endet dann ausgerechnet in München, dem großen Rivalen seines alten Klubs aus Nürnberg. Die Wellen schlagen hoch.
Nachfolger und Vorgänger? Markus Söder und Horst Seehofer Anfang November in München.

Seehofer-Nachfolge : Söder will CSU-Chef werden

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder will Horst Seehofer als CSU-Chef beerben. Er sei bereit, sich in den Dienst der Partei zu stellen. Aussichtsreiche Gegenkandidaten sind nicht in Sicht.

Folgen Sie uns

Das Eckige muss ins Runde: Lakkis elliptische Markthalle mit Rechteckturm.

Griechische Insel Leros : Mussolinis Architektur als Welterbe?

Die griechische Insel Leros will für ihre Architektur den Welterbestatus. Die dort gelegene Stadt Lakki wurde als Einheit im Stil des Rationalismus gebaut, sie entstand, als die Insel zu Italien gehörte.
Leiterin der Dudenredaktion und Mitglied im Rat für deutsche Rechtschreibung: Kathrin Kunkel-Razum

Zukunft der Rechtschreibung : Genderstern am Himmel?

Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat sich gegen ein einzelnes Zeichen für alle Geschlechter entschieden. Wie geht es jetzt weiter mit dem Gendern? Die Chefredakteurin des Dudens im Interview.
Ich hinter Federn: Hauptdarstellerin Delphine Seyrig in Alain Resnais’ psychoanalytisch inspiriertem Film „Letztes Jahr in Marienbad“ (1961)

Psychoanalyse : Fitness strafft nur die Oberfläche

Die Psychoanalyse fristet an den Universitäten ein Schattendasein. Die Anpassung an das Reale verdrängt die Erforschung des Unbewussten. Wird sich das durch die Reform der Psychotherapeutenausbildung ändern?

Briefmarken im Bauhaus-Stil : Im gezackten Kleinformat

Briefmarken haben zwar ihre wichtigsten Zeiten hinter sich, aber Sammlerwert genießen sie auch heute noch. Eine Serie zu Ehren des Bauhauses der Deutschen Post zeigt ihre vielseitigen Dimensionen.
Sonntagsausflug ohne Auto – schwupps, Klimaziel erreicht.

Schlusslicht : Die Wanne ist voll

Wir wollen es doch alle – weniger Stickoxid atmen, weniger CO2 ausstoßen, Klima retten. Wir könnten damit anfangen, gleich heute! Mit einem Sonntagsausflug ohne Auto.

BMW Z4 : Weißwurstjapaner

Der BMW Z4 kommt erneuert auf die Straßen. Sein Äußeres hat sich deutlich verändert. Die Preise beginnen bei zirka 41.000 Euro.
Das innere der Erde ist wohl doch nicht so fest, wie früher vermutet wurde.

Geophysik des Erdinnern : Das weiche Herz der Erde

Seismische Messungen zeigen: Der innere Kern unseres Planeten ist offenkundig doch nicht so fest wie gedacht. Neben Metallen besteht er offenkundig auch aus weichen Materialien.

Klug verdrahtet : Der Transformer unter den Robotern

Eine Maschine ist in der Lage, anatomisch ihre Gestalt zu verändern. Je nach Aufgabe und Umgebung baut sie sich selbständig um. In einem Büro sorgt der Roboter so schon mal für Ordnung.