http://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Kommunikationschef : Trumps neuer Mann im Weißen Haus

Bill Shine ist Donald Trumps neuer Kommunikationschef. Der ehemalige Vize-Präsident von Fox News wird in Gerichtsverfahren beschuldigt, im Sender eine frauenfeindliche Kultur gefördert zu haben.

Personalnot : Bundeswehr prüft Aufnahme von Ausländern

Weil sich nicht genügend deutsche Soldaten finden, erwägt die Bundeswehr offenbar nun die Rekrutierung von Ausländern. Verteidigungsexperten sehen Vorteile – warnen aber auch vor Risiken.

Salvini verklagt Saviano : Minister der Unterwelt

Der italienische Innenminister Matteo Salvini von der Lega verklagt den Mafia-Rechercheur Roberto Saviano. Sein Klage kündigt er per Twitter an, als sei das alles sehr spaßig. Dabei ist es todernst. Ein Kommentar.

Handelsstreit mit Trump : Zölle als Wunderwaffe?

Früher waren Republikaner die Partei des Freihandels, heute zieht Donald Trump sie ins Lager der Freihandelsgegner. Solange ihm die Basis zur Seite steht, wird der Präsident seine Strafzollpolitik fortsetzen.

20. Juli 1944 : Wachsam sein

Am 20. Juli 1944 scheiterte ein Anschlag auf Hitler. Der Tag erinnert daran, dass jederzeit ein Zivilisationsbruch wiederkehren kann.

Kommentar zum Humboldtforum : Betonblick in Berlin

Die allerfaulsten Kartoffeln legt sich Berlin immer selbst ins Nest: Das Stadtschloss soll möglichst barock, seine Umgebung möglichst brutalmodern aussehen. Was leidet, ist nicht nur der Ausblick.

Kommentar zur Ungleichheit : Urlaubstheater

13 Millionen Deutsche können sich dieses Jahr keine Urlaubsreise leisten. Das ist schlimm, doch es ist nicht die ganze Wahrheit.

FAZ.NET-Sprinter : Urlaubsreif und unbekümmert

Ein paar Tage ohne Seehofer, Trump und Flüchtlingsfragen – Angela Merkel verabschiedet sich heute in die Ferien. Nur einer will einfach nicht einmal eine Woche Ruhe geben. Mehr dazu im FAZ.NET-Sprinter.

Nowitschok-Kommentar : Kameraaugen in Großbritannien

Wie hilfreich Überwachungskameras sein können, zeigen die Ermittlungen im Fall Skripal. Mit jedem Ermittlungsfortschritt wird es für die russische Regierung schwieriger, die verfolgte Unschuld zu geben.

Facebook und Holocaust-Leugner : Anzeigen!

Mark Zuckerberg will Postings, in denen der Holocaust geleugnet wird, bei Facebook nicht löschen. Die deutsche Justizministerin Katarina Barley meldet sich dazu gleich zu Wort. Und lehnt sich weit aus dem Fenster.

Teurer Kino-Flop : Ein Krieg der Internetgiganten?

Ein an „Herr der Ringe“ erinnerndes Fantasy-Epos in China knackte gleich zwei cineastische Rekorde: Es ist die teuerste nationale Produktion und der am schnellsten abgesetzte Film. Was ging da schief?

Bayern gegen PSG gefordert : Das Duell Kovac gegen Tuchel

Es ist eine spezielle Premiere: Nach drei Wochen Trainingsarbeit erlebt Niko Kovac Spiel eins als Bayern-Coach gegen Paris Saint-Germain. Im Fokus stehen dabei die beiden Trainer – und ein Münchner Neuzugang.

Lübeck : Angreifer soll Haftrichter vorgeführt werden

Wegen gefährlicher Körperverhetzung und Brandstiftung muss der Angreifer heute voraussichtlich vor den Haftrichter. Einen terroristischen Hintergrund schließt die Polizei derzeit aus.

Finanzmärkte

Technik die begeistert: Bundeskanzlerin Merkel schaut sich Meßgeräte an

Technische Analyse : Gesundheit bleibt im Trend

An der Börse bleiben Gesundheitsaktien weiter einer Favoriten. Unter den Schwergewichten dominieren aber ´nicht die Schweizer Titel, auf der Kaufliste stehen andere.

Arte-Doku über Prince : Küss mich!

Musiker, Liebender, Verführer, Verführter und „Sexy Mother F*****“: Arte nähert sich dem Phänomen Prince. Dem Wesen des Musikgenies kommt der Film leider nicht auf die Spur. Interessant ist, was seine Band zu sagen hat.
Mensa der Universität Lübeck

Stiftungsprofessur : Ein Modell mit Vorbildcharakter

Bricht sich hier ein Systemwechsel bei der Hochschulfinanzierung in Deutschland Bahn? Eine neue, dauerhaft gesicherte Stiftungsprofessur erforscht die inneren Uhren des Menschen.
Mit dabei in Runkel: Beatles Revival Band

Kultur-Hotspot an der Lahn : Burg in Flammen

Kunst auf dem Land? Da scheint Runkel wirklich ein Hotspot zu sein. Der „Kultursommer Runkel“ setzt auf Vielfalt und ist bei Dieter Buroch in versierten Händen. Dieses Wochenende geht es richtig los.

Kommentar zu Rhein-Main : Sanfter Einstieg in Diesel-Fahrverbote

Fahrverbote für ältere Diesel könnten bald in Frankfurt, Darmstadt Wiesbaden und Offenbach für unumgänglich erklärt werden. Ein solcher Eingriff in Freiheit und Vermögenswerte hat aber etwas von seinem Schrecken verloren.

Mobile Hausüberwachung : Alarm für Anfänger

Viele Menschen fahren mit der Sorge in den Urlaub, jemand könnte in das eigene Haus eindringen. Alarmanlagen-Hersteller Abus will dieser Angst entgegenwirken und funkt dem Einbrecher mit Smartvest dazwischen.

McLaren Senna : Alle Achtung, die Achthundert sind voll

Obwohl sich McLaren binnen weniger Jahre in die Liga um Lamborghini und Ferrari hochgearbeitet hat, bleibt die Aufmerksamkeit zum Großteil noch aus. Das neue Modell Senna treibt die Ingenieurskunst jetzt auf die Spitze.
Albträume sind wahr geworden.

Psychologie der Krise : Intelligenz ist nicht alles

Demokratien bröckeln, das Dunkle greift um sich. Es ist zum Verzweifeln. Trotzdem ist die Psychologie überzeugt: Der Mensch ist gut, denn er hat die Bescheidenheit mit Löffeln gefressen. Sie kennt den Hunger der Mächtigen nicht. Eine Glosse.
Immer im Gepäck: Auch im Urlaub beantworten über die Hälfte der befragten Arbeitnehmer E-Mails.

Arbeit im Urlaub : Telefonkonferenz im Freibad

E-Mails schreiben statt Sonne tanken: Den wohlverdienten Urlaub nutzen viele Leute nicht zur Erholung, sondern arbeiten einfach weiter. Geschäftsreisende sind davon besonders betroffen.
Spaß macht es schon, wenn nur das Aber nicht wär.

ADHS und Smartphones : Tippen und Klicken bis zum seelischen Umfallen?

Das Smartphone immer im Anschlag, digital auf Dauerbetrieb. Doch wann ist es zu viel, wann macht die Seele schlapp? Mediziner haben jetzt Tausende Schüler im Zappeltest gehabt und finden Anhaltspunkte für eine digitale Überdosis.
Wie die Ferienunterkunft genau aussah, blieb früher bis zur Anreise eine Überraschung.

Urlaub vor AirBnB und Co. : Damals in fremden Betten

Wohnabenteuer auf Zeit sind das Salz in der Suppe des Alltags. Besonders aufregend waren sie, als im Internet noch nicht jeder Winkel des Feriendomizils vorab inspiziert werden konnte.
Heute hier, morgen dort: Mit dem Tiny House ist das möglich, zumindest theoretisch.

Tiny Houses : Klein, aber mein

Die Tiny-House-Bewegung ist in Deutschland angekommen. Immer mehr Menschen planen den Umzug ins Minihaus. Doch das Recht setzt der Freiheit enge Grenzen.