http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Asyl und Euro : Merkel spaltet die Europäische Union

Die Bundeskanzlerin pocht darauf, mit ihrem Alleingang in der Flüchtlings- und Euro-Rettungspolitik alles richtig gemacht zu haben. Die Folgen sind gewaltig – für Deutschland, die EU, Arabien und Afrika. Ein Kommentar.

TV-Kritik: Maischberger : Die Kanzlerin kämpft um ihren Ruf

Sandra Maischberger diskutierte mit ihren Gästen über die existentielle Krise der Union. Um Sachfragen scheint es in der Asyldebatte kaum noch zu gehen. Stattdessen steht ein Kampf um Macht und Deutungshoheit im Zentrum.

FAZ.NET-Sprinter : Hundert Tage und kein bisschen weise

Hundert Tage alt – und die Koalition kommt aus dem Stottern nicht hinaus. Was viele nicht wollten, ist eingetreten: Die Flüchtlingskrise beherrscht die Szene.

EU-Kommentar : Die Grenzen Merkels und Macrons

Nach langem Herausreden hat Berlin endlich eine Antwort auf die Pariser Vorschläge gegeben. Aber der Ertrag ist mager. Und wird sofort unter innenpolitisches Feuer genommen.

Flüchtlings-Kommentar : Wenn Europa nicht handelt

Bayern und Österreich zeigen, wie Grenzsicherung funktionieren kann. Aber bei aller Linzer Liebe: Markus Söder ist Regierungschef eines deutschen Bundeslandes. Außenpolitik ist nicht seine Aufgabe.

Urheberrechts-Kommentar : So trifft man Google nicht

Das EU-Parlament hat ein neues Urheberrecht verabschiedet. Es soll die großen Internetkonzerne treffen, erwischt aber vor allem Startups und andere kleine Organisationen.

Daimler-Kommentar : Scheuerfahndung

Öffentlichkeitswirksam hat Bundesverkehrsminister Scheuer Daimler-Chef Dieter Zetsche einbestellt und mit einem Ultimatum belegt. Dabei sollte er erst einmal im eigenen Haus Gas geben.

Medien-Kommentar : Sendungsbewusst auf Twitter

Wenn ARD-Chefinnen twittern, geht es zur Sache. Sie nehmen sich Markus Söder vor und Kollegen, die ein Zitat Horst Seehofers aufgreifen. Journalismus sieht anders aus.

FAZ.NET-Sprinter : Seehofers Kompetenz, Merkels Kampf

Ein kleiner Erfolg für die Bundeskanzlerin: Zumindest der deutsch-französische Motor läuft. Derweil rasen CDU und CSU wie zwei Schnellzüge aufeinander zu. Welche Kollisionen ansonsten zu erwarten sind, steht im Sprinter.

EU-Kommentar : Der europäische Knoten

Deutschland und Frankreich finden in Meseberg einen vernünftigen Kompromiss. Doch ob der etwas wert ist, ist mehr als ungewiss.

WM-Sorgen beim DFB-Team : Der Weltmeister schrumpft immer weiter

Ein Aus nach der Vorrunde wäre die schlimmste WM-Niederlage in der Geschichte der DFB-Elf. Unter dem Druck des drohenden Scheiterns sucht der Weltmeister nach etwas, das man nicht trainieren kann.
Für Kinder gerät ein Wohnortwechsel leicht zur Bedrohung. Kinder sind konservativ.

FAZ Plus Artikel: Umzug mit Kindern : Finde ich da neue Freunde?

Zeitverträge, Karrieresprünge, Trennungen, es gibt viele Gründe, die einen Wohnortwechsel auslösen. Das erschüttert oft die kleine Welt von Kindern. Die besten Tipps, wie ein Umzug gelingt und was den Abschied und Neuanfang leichter macht.

Fußball-WM 2018

Fussball-WM 2018
Lionel Messi und die Argentinier haben es bisher nicht leicht in der Vorrunde der WM.

So wird der WM-Tag : Alles dreht sich um Messi

Nach dem schwachen, aber erfolgreichen Start will Frankreich auch besser spielen. Nur auf das Ergebnis kommt es Argentinien im Duell mit Kroatien an. Eine Niederlage könnte schlimme Folgen haben
Keine Frisur für die Ewigkeit: Neymar im Spaghetti-Look beim ersten WM-Spiel.

Seltsame WM-Frisuren : Bruder, trag das Haar schön!

Neunzig Minuten Fußball gespielt: Die Frisur sitzt. Das ist echte Handwerkskunst. Wären da nicht die Auswüchse. Da fragt man sich: In welchem Gefängnis sitzt eigentlich der Friseur?
Augen auf beim Beschreiten des Catwalk: Aus Martin Margielas Kollektion Frühling/Sommer 2009.

Couturier Margiela in Paris : Meister von Nadel und Faden

Gleich zwei Ausstellungen erinnern in Paris an einen Könner seines Fachs: Martin Margielas Modeimperium gehorchte eigenen Gesetzen. Er war ein echter Anti-Star. Das wird dem Besucher beeindruckend vor Augen geführt.

Künstliche Intelligenz : Wer haftet für automatische Fehler?

Im Science-Fiction-Klassiker „Dark Star“ denkt eine Bombe, sie sei Gott und sprengt das Raumschiff. So weit ist die Technik noch nicht. Dennoch: Wer haftet, wenn künstliche Intelligenz Fehler macht?

Künstliche Intelligenz : Die vertrackte Sache mit der Sprache

Der deutsche Informatiker Richard Socher erforscht, wie Computer Sprache verstehen. Dahinter steckt eine Reihe von Herausforderungen – nun präsentiert er eine Software, die vieles gleichzeitig bewältigen kann. Ein riesiges Lob gibt es bereits.

Finanzmärkte

Vorlesung an der Universität Tübingen

Berufungspraxis an Hochschulen : Talente für die Lehre?

Universitäten und Fachhochschulen sind die einzigen Institutionen, die wissenschaftliche Lehre anbieten können. Spielt die Befähigung dazu in der Berufungspraxis eine angemessene Rolle?
Da geht es in die K.o.-Runde: Frankreichs Griezmann kennt den Weg.

WM-Prognose : Frankreich und Dänemark schon im Achtelfinale

Die WM-Prognose sieht die beiden Mannschaften aus Europa auch im zweiten Spiel jeweils vorne. Das verhilft ihnen zum Einzug in die K.o.-Runde. Im Topspiel am Abend gibt es auch einen Favoriten.
Die Haare können von Hautrötungen über schwere Entzündungen in Schleimhäuten und Augen bis hin zu Bronchitis, schmerzhaftem Husten und Asthma führen.

Eichen-Prozessionsspinner : Die haarige Gefahr

In diesem Jahr gibt es besonders viele Raupen des gefährlichen Eichen-Prozessionsspinners. Sogar Schulen mussten wegen des Tiers bereits schließen. Warum verbreitet er sich derzeit so schnell?

Sänger Andreas Kümmert : Die Wahrheit, nichts als die Wahrheit

Der Sänger und Gitarrist Andreas Kümmert ist recht menschenscheu. Mit unserer Autorin hat er sich trotzdem getroffen und über seine Therapie und sein neues Album gesprochen – und darüber, warum er kaum richtige Freunde hat.
Queen Elisabeth II. am Mittwoch beim Pferderennen in Ascot.

Treffen im Juli angekündigt : Die Queen empfängt Trump

Mitte Juli wird Amerikas Präsident erstmals während seiner Amtszeit nach Großbritannien reisen – und neben der Premierministerin auch Königin Elisabeth II. treffen. Auf eines wird Donald Trump bei dem Besuch aber verzichten müssen.
Gelbe Taxis findet man auf New Yorker Straßen zu Hauf - doch für den optimalen Service müssten es gar nicht so viele sein.

Taxis : Der Preis der Anarchie in New York

Die gelben Taxis gehören zu New York City wie Musicals zum Broadway. Doch der Service ist noch nicht optimiert. Forscher haben dafür jetzt einen Algorithmus entwickelt.
Stellenmarkt