http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Streit um UN-Migrationspakt : Wie man erst recht im Bockshorn landet

Jens Spahn will auf dem Hamburger CDU-Parteitag über den UN-Migrationspakt abstimmen. Auch wenn manche das als seinen letzten Strohhalm im Rennen um den Parteivorsitz deuten – der Grundkonflikt ist nicht neu. Er wurde nur lange nicht ausgetragen. Ein Kommentar.

UN-Migrationspakt : Der Streit um die Migration ist zurück

Der Migrationspakt der UN lässt den Konflikt zur Zuwanderung wieder voll aufleben. Gesundheitsminister Spahn stößt eine mögliche Verschiebung der Annahme des Abkommens an. Auch weitere Unions-Politiker reihen sich in die Kritik ein.

CSU-Kommentar : Von Söders Gnaden

Der künftige CSU-Chef kann sich Seehofer gegenüber großmütig zeigen. Lange wird der Vorgänger nicht Minister bleiben wollen.

FAZ Plus Artikel: Tennis-Kommentar : Zverevs Triumph nach Plan

Mit dem Titel bei den ATP Finals ist aus dem Star der Zukunft ein Star der Gegenwart geworden. Alexander Zverev wird erstmals in einem Atemzug mit Boris Becker und Michael Stich genannt. Seit seiner Kindheit wurde er darauf vorbereitet.

Kommmentar : Hartz IV modern

Die laufende Debatte sieht nur auf den ersten Blick wie ein sozialstaatlicher Überbietungswettbewerb in einem vorgezogenen Wahlkampf aus. Sie lohnt sich.

CDU-Kommentar : Die Leere nach Merkel

Selbst im Epochenbruch will die CDU nicht kontrovers sein. Die drei Spitzenkandidaten für den Vorsitz unterscheiden sich kaum in ihren Positionen. Lediglich das Thema Digitalisierung fördert Differenzen zu Tage.
Die Hemsley-Schwestern.

Hemsley + Hemsley im Gespräch : „Wir planen nie“

Man muss sie zusammen erleben: Melissa und Jasmine Hemsley sind in ihrer Heimat Großbritanien als Hemsley + Hemsley bekannt geworden. Den Fragebogen haben – eine Premiere – beide beantwortet.

Kiarostamis Vermächtnis : Stillleben gibt es nicht

In „24 Frames“ zeigt Abbas Kiarostami, wie Wahrheit zwischen den Bildern hindurchfallen kann. Der Meisterregisseur starb im Sommer 2016. Ein würdigeres letztes Werk hätte er nicht schaffen können. Bei Arte ist es nun zu sehen.

Dreirad Scorpion FS 26 S : Elektrischer Stuhl

45 km/h und mit dem Hintern gefühlt eine Handbreit über dem Asphalt: Wir haben das Dreirad Scorpion FS 26 S von HP Velotechnik ausprobiert.

FAZ.NET Komplett : Das ist F+

Grenzenlos informieren – für nur 2,95 Euro je Woche: Online-Chefredakteur Carsten Knop erklärt den neuen Digitalzugang für Desktop und Mobil.

Bewerbung um CSU-Vorsitz : Söders Reifeprüfung

Auf seiner ersten Pressekonferenz als offizieller Bewerber um den CSU-Vorsitz macht Markus Söder einen gut sortierten Eindruck. Er übt sich in Selbstkritik – zumindest ein bisschen.

UN-Migrationspakt : Der Streit um die Migration ist zurück

Der Migrationspakt der UN lässt den Konflikt zur Zuwanderung wieder voll aufleben. Gesundheitsminister Spahn stößt eine mögliche Verschiebung der Annahme des Abkommens an. Auch weitere Unions-Politiker reihen sich in die Kritik ein.

Israels Regierungskrise : Volle Breitseite

Ministerpräsident Netanjahu hat das Kräftemessen gewonnen – Bennetts Siedlerpartei bleibt in der Regierung. Ausgestanden ist die Krise der Koalition aber noch nicht.
Geht es nach den deutschen Verbrauchern, sollten Finanzdienstleister ihren Kunden den Ausstieg aus ihrem Produkt so einfach wie möglich machen.

Informationen von Anbietern : Wer weiß vom Policenverkauf?

Geht es nach den deutschen Verbrauchern, sollten Finanzdienstleister ihren Kunden den Ausstieg aus ihrem Produkt so einfach wie möglich machen. Die Realität ist eine andere.
Spanien: Hier waren Fondsmanager 2018 erfolgreich.

Investmentfonds : Kein gutes Jahr für aktive Manager

Immer wieder ein Thema: Wie gut sind aktive Fondsmanager. 2018 waren sie wohl weniger erfolgreich als im Vorjahr. Auch wenn es dabei immer auf die Details ankommt.

Folgen Sie uns

Er wacht über die lettische Nationalbibliothek in Riga, die im Volksmund Lichtschloss genannt wird: Der Dichter, Dramatiker und Politiker Rainis

100 Jahre Lettland : Mustereuropäer im hohen Norden

Vor hundert Jahren wurde Lettland ein eigener Staat: Reise in ein erstaunliches Land, dessen Bewohner Bücher lieben und mit ihrer Introvertiertheit kokettieren.
Bald nicht nur von außen gläsern: Redaktionsgebäude der Financial Times in London.

Frauenquote für Expertenzitate : Mehr weibliche Stimmen

Frauen sind als Expertinnen und auf Bildern in Wirtschaftszeitschriften unterrepräsentiert. Die „Financial Times“ in London will das jetzt ändern: mit technisch durchgreifenden Mitteln.
Simon Hald (3. von links) von der SG Flensburg-Handewitt ist von der Abwehr der Rhein-Neckar Löwen nicht zu halten.

Handball-Bundesliga : Auch die Löwen stoppen Flensburg nicht

Im Spitzenspiel der Handball-Bundesliga müssen sich die Rhein-Neckar Löwen trotz einer starken ersten Hälfte dem Meister geschlagen geben. Die Flensburger bauen damit eine beeindruckende Serie weiter aus.
Gemeinsamer Jubel: Doppeltorschütze Luca Waldschmidt (links) mit seinen Mitspielern

Waldschmidt trifft doppelt : U21 mit Jubiläumssieg ins EM-Jahr

Die deutsche U21 tankt Zuversicht für eine erfolgreiche EM-Titelverteidigung. Nach dem 3:0 gegen Holland wird der deutlich schwierigere Test gegen Italien mit 2:1 gewonnen. Jetzt geht der Blick auf den nächsten Pflichttermin.
Endlich ein richtig großer Titel: Alexander Zverev nach dem Sieg beim ATP-Finale.

FAZ Plus Artikel: Tennis-Kommentar : Zverevs Triumph nach Plan

Mit dem Titel bei den ATP Finals ist aus dem Star der Zukunft ein Star der Gegenwart geworden. Alexander Zverev wird erstmals in einem Atemzug mit Boris Becker und Michael Stich genannt. Seit seiner Kindheit wurde er darauf vorbereitet.
Trifft im Zweifel halb im Fliegen, halb im Fallen: Luka Jovic ist in Torlaune.

Die Eintracht und ihr Kapital : Stürmische Zeiten

Die Frankfurter Eintracht kann sich die Transferrechte für Stürmer Jovic sichern. Auch mit Haller und Rebic gibt es längerfristige Vertragsvereinbarungen. Ob sie letztlich bis zum Ende halten, ist nebensächlich.
Sonntagsausflug ohne Auto – schwupps, Klimaziel erreicht.

Schlusslicht : Die Wanne ist voll

Wir wollen es doch alle – weniger Stickoxid atmen, weniger CO2 ausstoßen, Klima retten. Wir könnten damit anfangen, gleich heute! Mit einem Sonntagsausflug ohne Auto.

Botanische Zeichnungen : Vom Wesen der Pflanze

Noch nie hat die Menschheit so viele Bilder produziert wie im Zeitalter des Smartphones. Aber was da festgehalten wird, rauscht in Sekunden vorbei. Künstler und Forscher früherer Zeiten haben sich noch unendliche Mühe gegeben, die Natur so nachdrücklich darzustellen, wie es überhaupt geht. Ein Buch versammelt jetzt botanische Werke.
Das innere der Erde ist wohl doch nicht so fest, wie früher vermutet wurde.

Geophysik des Erdinnern : Das weiche Herz der Erde

Seismische Messungen zeigen: Der innere Kern unseres Planeten ist offenkundig doch nicht so fest wie gedacht. Neben Metallen besteht er offenkundig auch aus weichen Materialien.