http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Panne bei Hessenwahl : „Fehler können passieren“

Für den hessischen Landeswahlleiter ist der Rummel um Tausende falsch ausgezählte Stimmen am Wahlabend in Hessen unverständlich. Fehler seien normal, müssten aber korrigiert werden. Und er hat Verbesserungsvorschläge.

Wahl in Hessen : Zerstobene Hoffnungen

Die hessische SPD bleibt in der Opposition. Bleibt aber auch Thorsten Schäfer-Gümbel ihr Vorsitzender?

Richter urteilt gegen Trump : Jim Acosta kehrt ins Weiße Haus zurück

Ein Bundesrichter zeigt Donald Trump die rote Karte und hebt die Verbannung des CNN-Reporters Jim Acosta aus dem Weißen Haus auf. Acostas Suspendierung sei „mysteriös“, so der Richter. Die Presse feiert einen Sieg.

5G-Kommentar : Viel Krach um Deutschlands Zukunft

Ist nun klar, wie die Deutschen superschnelles Internet erhalten? Schön wäre es. Leider gibt es immer noch großen Streit. Und eine wichtige Sache sollte nicht vergessen werden.

Brexit-Kommentar : Das riskante Spiel der May-Kritiker

Die Brexit-Befürworter planen ein Misstrauensvotum gegen Premierministerin Theresa May. Doch stürzt die Premierministerin, droht der ungeregelte Austritt aus der Europäischen Union.

Geldanlage-Kommentar : Rendite statt Gold

So manche Notenbank in den Schwellenländern hat in den vergangenen Jahren ihre Goldbestände deutlich aufgestockt. Kann man von den Notenbanken lernen?

Doping-Kommentar : Der Furor des alten Kämpfers

Werner Franke und Mitstreiter wenden sich an den Sportausschuss des Bundestags. Es geht ihnen nur vordergründig um eine Gesetzesanpassung. In Wahrheit richten sie sich gegen die Selbsthilfegruppe der Doping-Opfer.

Kommentar zu Enthüllungen : Facebooks schwarze PR

Facebook hat mit einer Firma namens „Definers“ zusammengearbeitet, die Übles über Kritiker des Konzerns in Umlauf brachte. Die Firmenchefs wollen davon nichts gewusst haben. Sollen wir ihnen das abnehmen?

Kommentar zu AfD-Spenden : Kein Saubermann

Es ist offensichtlich leichter, den Saubermann im vermeintlichen Saustall der Etablierten zu spielen, als selbst sauber zu bleiben. Die Partei muss auch bei sich selbst für Ordnung sorgen.

Kommentar zum Brexit : Chaos und Verlust in London

Die Gefahr, dass es doch noch zum „harten Brexit“ kommt, ist größer als je zuvor. Am Ziel einer engen britisch-europäischen Partnerschaft darf das alles nichts ändern.

Kommentar zu Geschmacksurteil : Der Käse ist frei

Auch wenn das EuGH-Urteil manchen Spitzenköchen und Gourmets nicht schmecken dürfte: Würde Kochen wie Kunst behandelt, müsste man den kulinarischen Betrieb umgehend einstellen.

FAZ.NET Komplett : Das ist F+

Grenzenlos informieren – für nur 2,95 Euro je Woche: Online-Chefredakteur Carsten Knop erklärt den neuen Digitalzugang für Desktop und Mobil.

AfD-Europaversammlung : Gauland: Aufgabe der AfD „Herrschaftskorrektur“

Auf der AfD-Europawahlversammlung kritisiert Alexander Gauland Bundeskanzlerin Merkel und den französischen Präsident Macron scharf. Ihre europapolitische Linie gefährde den Frieden in Europa. Die AfD wolle die EU reformieren – und sich auf ihre Ursprünge konzentrieren.

Folgen Sie uns

Rudi Dutschke in dem berühmten Fernsehinterview mit Günter Gaus

Linke Kritik : Die große Organisation

Die Achtundsechziger wollten die Gesellschaft über die Hochschulen auf eine höhere Bewusstseinsebene führen. Was ist daraus geworden?
Sichtbare Tattoos sind bei der bayerischen Polizei nicht erlaubt. Andere Bundesländer sind liberaler - etwa der andere deutsche Freistaat Sachsen.

Tattoo-Verbot für Polizisten : „Es geht darum, was unterbewusst abgeht“

Einem Polizisten ist es verboten worden, sich „Aloha“ auf den Unterarm tätowieren zu lassen. Ein Interview mit dem Leiter einer Polizei-Hochschule über den schlechten Eindruck, den tätowierte Polizisten auf Bürger machen.
Ein kleiner Fortschritt beim neuen Bahnhof in Stuttgart: Die erste Kelchstütze wurde fertiggestellt. 27 weitere sollen bis 2021 folgen.

Stuttgart 21 : Ein Fortschritt ist zu sehen!

Das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 befindet sich seit acht Jahren im Bau, ein Bahnhof lässt sich bisher nur erahnen. Nun wurde die erste Kelchstütze fertiggestellt – von insgesamt 28.
Die beiden Winzer Andreas (links) und Bernd (rechts) Spreitzer

Weingut Josef Spreitzer : Elf Flaschen müsst ihr sein

Die Brüder Bernd und Andreas Spreitzer aus Oestrich-Winkel im Rheingau spielen sehr gut Fußball und machen sehr gute Weine – bleibt nur die Frage, was sie besser können. Die Kolumne Geschmackssache.

Love-Parade-DJ Dr. Motte : Feiern wie einst

In der Darmstädter Centralstation legt der Love-Parade-Mitbegründer Dr. Motte aus Berlin auf. Der Abend wird eine Hommage an die Tage der Szene, als es so richtig losging.
Darf in seinem Amt bleiben: Ansgar Wucherpfennig.

Wucherpfennig bleibt Rektor : Ein guter Tag für die Kirche

Der Vatikan hat eingelenkt. Jesuitenpater Ansgar Wucherpfennig darf nun doch Rektor der katholischen Hochschule St.Georgen bleiben. Denn am Ende hatten dessen Befürworter die lautere Stimme. Ein Kommentar
X-3000 von Nubert

Nubert-Boxen X-3000 im Test : Für des Tonmeisters Heim

Wie wäre es mit einer kompakten Zweiwege-Box, die kaum höher ist als ein DIN-A4-Blatt – dafür ausgestattet ist sowohl mit Profianschlüssen als auch Bluetooth und zudem feinsten Klang hat?
Einsatz im freiwilligen wissenschaftlichen Jahr an der Uni Oldenburg - zum Thema Tierarzneimittel in Boden und Grundwasser.

Wissenschaftliches Jahr : Die Hochschul-Schnupperer

Erbkrankheiten erforschen, Baustoffe für Windparks entwickeln oder sich mit Walen und Robben in der Nordsee beschäftigen: Schon als frischgebackener Abiturient kann man an der Hochschule arbeiten – ehrenamtlich.