http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Wahl in der Türkei : Das Wunder bleibt aus

Erdogans Rechnung ist aufgegangen: Ohne sich einer Stichwahl stellen zu müssen, ist er nun Staats-, Regierungs- und Parteichef. Und die Opposition muss zusehen, wie er seine Macht zementiert. Eine Analyse.

Zoll-Kommentar : Trump bleibt Trump

Entscheidend für Trumps fortlaufende Zoll-Drohungen sind nicht Fakten, sondern die Orte, an denen Fabriken geschlossen werden. Es wird noch schlimmer kommen.

FAZ.NET-Sprinter : Erdogan siegt, Deutschland knobelt

Der Sieg des türkischen Präsidenten ist offiziell viel klarer ausgefallen als erwartet. Was diese Woche deutlich komplizierter wird, steht im FAZ.NET-Sprinter.

Gipfel-Kommentar : Europas Richtung

Das Arbeitstreffen in Brüssel zum Asylstreit war bestenfalls ein erster Schritt auf dem Weg, doch noch eine europäische Lösung zu finden. Schon jetzt zeigt sich, dass ein Europa der offenen Grenzen auf dem Spiel steht.

FAZ Plus Artikel: WM-Kommentar : Ein wahrer Satz von Kroos

Ein sang- und klangloses Vorrunden-Aus hätte bei den deutschen Fans kaum solche Emotionen hervorgerufen wie früher bei entscheidenden Niederlagen. Der DFB und das Team sollten sich fragen: Warum ist das so?

Kommentar : Nach der Kernschmelze die Sintflut

Für das politische Ende Angela Merkels ist manchen kein Preis mehr zu hoch. Für alle anderen hätte ein Auseinanderbrechen von CDU und CSU aber Folgen, die man sich nicht ausmalen will.

WM-Kommentar : Neustart für die Nationalelf

Der Bundestrainer setzt Özil und Khedira auf die Bank. Weil beide auch später nicht ins Spiel kommen, wirkt Löw entschlossen, diesen Weg weiterzugehen. Nun wird es spannend.

Asyl-Kommentar : Das Schweigen der SPD

Während sich die Union am Flüchtlingsthema entzweit, ist von der SPD wenig zu hören. Dabei würden sich nicht nur ihre Wähler über klare Worte freuen.

Sexismus bei der WM : Der Fußball gehört euch nicht

Durch die WM ist ein erschreckender Sexismus ausgebrochen: Emanzipation, ja ja, aber sobald Fußball läuft, sollen Frauen doch wieder Kuchen backen und die Klappe halten.

Opec-Kommentar : Es gibt mehr Öl

Die Opec will mehr Öl fördern. Wirklich aufatmen können deutsche Autofahrer an der Zapfsäule dadurch aber noch nicht.

Fußball-WM 2018

Ein Bild von Portugals Schlüsselspieler Cristiano Ronaldo ziert eine Wand im russischen Saransk.

So wird der WM-Tag : Ronaldos Duell mit einem alten Bekannten

Jetzt geht es um die Tickets für das Achtelfinale. In den Gruppen A und B werden die letzten Partien der Vorrunde gespielt. Russland und Uruguay duellieren sich nur noch um den Gruppensieg. Für Portugal und Spanien steht mehr auf dem Spiel.
Fussball-WM 2018

Horeni aus Russland : „Özil ist austauschbar geworden“

F.A.Z.-Sportredakteur Michael Horeni kommentiert, was der verdiente Sieg der Deutschen über Schweden in letzter Minute bedeutet. Dabei bewertet er auch Löws Verzicht auf Özil – und die Folgen für die WM.

Fußball-Trainer unter Druck : Machtlos an der Seitenlinie

Fußball-Trainer stehen unter hohem Druck. Nicht nur bei der WM verfolgen oftmals Millionen Menschen jede ihrer Handbewegungen. Joachim Löw bewältige das aber gut – meinen Experten. Und wie genau macht er das?

FAZ Plus Artikel: WM-Kommentar : Ein wahrer Satz von Kroos

Ein sang- und klangloses Vorrunden-Aus hätte bei den deutschen Fans kaum solche Emotionen hervorgerufen wie früher bei entscheidenden Niederlagen. Der DFB und das Team sollten sich fragen: Warum ist das so?
Kolumbiens Yerri Mina (rechts) beim WM-Training seiner Mannschaft in Russland.

Kolumbiens Yerry Mina : Der 100-Millionen-Mann

Ein Ersatzspieler, der 100 Millionen Euro wert ist? Dazu ein Innenverteidiger, den nur die Fachwelt kennt und der um ein Haar Basketballprofi geworden wäre? Wo gibt es denn so etwas?

Finanzmärkte

Aktienhändler an der New Yorker Börse.

Wochenausblick : Politische Konflikte dominieren Börsen

Zum Start der Ferienzeit in Deutschland sorgt die Politik für hitzige Diskussionen auf dem Börsenparkett. Vor allem der Handelsstreit zwischen Amerika und China treibt den Blutdruck der Anleger in die Höhe - und die Kurse nach unten.

Strafzölle : Das liebe Federvieh

Handelskonflikt zwischen Amerika und Europa mittels Strafzölle? Haben wir schon seit Jahrzehnten. Dabei spielen Volkswagen, das liebe Federvieh und amerikanische Innenpolitik eine entscheidende Rolle.

Provinzkrimi im ZDF : Österreichs gefesselte Herzen

Mit seinen unverblümten, stilgewaltigen Dokumentarfilmen hat Michael Glawogger Filmgeschichte geschrieben. 2014 starb er – jetzt läuft sein letzter Film, der schwarzhumorige Provinzkrimi „Die Frau mit einem Schuh“.
Die aus Minsk gebürtige Lehrerin Miriam Margolin (1896 bis 1968) arbeitete in Moskau für die jüdische Abteilung des Kommissariats für die Volkserziehung, das 1922 ihre „Geschichtchen für kleine Kinder“ (“Mayselekh far kleyninke kinderlekh“) herausgab, illustriert von Issacher Ber Ryback (1897 bis 1935). Gedruckt wurde das Buch in Berlin.

Jiddische Kultur : Kein schöner Land

Eine wegweisende Konferenz in Düsseldorf beleuchtet, wie sehr die jiddische Hochkultur vor dem Holocaust von ihrem europäischen Bezugsrahmen geprägt war.

KI-Forschung : Wissen sie überhaupt, was sie tun?

Was tun gegen undurchsichtige Algorithmen, die unser Leben bestimmen? Die Künstliche-Intelligenz-Forschung wäre gefragt, befindet sich aber immer noch zwischen moderner Handwerkskunst und Alchemie.
Alles Strecken nutzt nichts: Maximilian Kieffer wird Zwölfter.

BMW International Open : Golf – einfach unberechenbar

Wie verrückt es manchmal im Golf zugeht, dafür liefert der Schlusstag einen weiteren Beweis. Martin Kaymer und Maximilian Kieffer starten in Pulheim gemeinsam als Führende in die Schlussrunde – am Ende triumphiert ein Engländer.
Auch hier rankt sich der Wein: Am Prenzlauer Berg in Berlin.

Großstadttrend : Der Wein erobert die Stadt zurück

Auf einem kleinen Hang mitten in der Stadt oder in einem Beet vor der Haustüre: Mitten in vielen Großstädten reifen Trauben, die Hobbywinzer dann zu Wein verarbeiten. Klappt das überhaupt?
Schlichtes Design, ausgefallene Marken: MDC Cosmetic in Berlin

Natürliche Beautyprodukte : Mehr als Marketingfloskeln

Melanie dal Canton war früher die Geschäftsführerin von Murkudis in Berlin. Heute betreibt sie eine Boutique für besondere Beautyprodukte und erzählt, wie man Kunden von Natürlichkeit überzeugt.
Neuer Schwung: Sebastian Hertner (rechts) soll die Abwehr stärken.

Darmstadt 98 : Auf die harte Tour

Darmstadt 98 setzt auf eine intensive Saisonvorbereitung, bei der der Blick zurück eine Art Warnung sein soll.
Die Premiumairline hat ihr Miles&More-Programm auf Miles&Less umgestellt.

Schlusslicht : Miles and Tor

Erquickliches? Etwa über den Zustand der Bundesregierung? Oder, von größerer Tragweite, den der Nationalmannschaft? Nix wie weg.
Potential für schlaflose Nächte: der tropfende Wasserhahn

Alltagsphysik : Der Klang tropfender Wasserhähne

Kaum etwas kann einem stärker auf die Nerven gehen, als ein tropfender Wasserhahn. Nun haben Forscher den Ursprung des bekannten „Plink“-Geräusches entschlüsselt.
Weder Phantasie noch Geschmack sind Grenzen gesetzt: Das Angebot eines Souvenirgeschäftes in Sorrent an Glasflaschen mit Limoncello.

Reise

Video

Limoncello aus Amalfi : Wenn das Leben dir Zitronen gibt

An der Amalfi-Küste gibt es vor dem Limoncello kein Entrinnen. Denn der Rohstoff für diesen allgegenwärtigen, süßsauren Likör, die Zitronenart Sfusato Amalfitano, reift in atemraubenden Steillagen über dem Meer.

Deutschland ist im internationalen Vergleich bei Arbeitnehmern sehr beliebt.

Arbeitsmarkt : Nur ein Land beliebter als Deutschland

57 Prozent aller Arbeitnehmer wären bereit, für eine neue Stelle umzuziehen, so eine aktuelle Umfrage unter gut 360.000 Menschen auf der ganzen Welt. Deutschland muss sich in Sachen Beliebtheit nur einem Land geschlagen geben.
Stellenmarkt