http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Der Weg zur Apotheke wird für viele weiter.

Branche in der Krise : Jeder zweiten Apotheke droht das Aus

Viele Apotheken leben von der Substanz. Das schreiben Gutachter der Regierung. Ihr Vorschlag für eine Preisreform könnte die Apotheker noch ärmer machen.

Sipri-Studie : Rüstungskonzerne verkaufen wieder mehr Waffen

Nordkorea, Nahost, Ukraine - die Spannungen nehmen zu. Davon profitieren internationale Rüstungskonzernen. Wie groß deren Gewinne sind, zeigt eine aktuelle Studie. Ein Land beherrscht den weltweiten Markt.

FAZ.NET-Countdown : Ein Chef, der nicht entscheiden darf

In der deutschen Politik ist es außer Mode gekommen, Entscheidungen zu treffen. Weder Union noch SPD warten in dieser Hinsicht derzeit mit großer Entschlossenheit auf. Anderswo sieht das ganz anders aus.

Kommentar : Die Hybris eines Berufseuropäers

Die „Vereinigten Staaten von Europa“ will Martin Schulz – und wer nicht mitmacht, soll aus der EU ausgeschlossen werden. Damit nimmt er das Scheitern Europas in Kauf.

Amerikanische Außenpolitik : Zerstörer Trump

Mit der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt von Israel hat Trump innenpolitische Ziele verfolgt. Doch dadurch führt er zwei andere Akteure im Nahen Osten näher zueinander.

Kommentar : Was, wenn die Europäer sich vereinigen?

Die „Vereinigten Staaten von Europa“ gelten als illusionäre Idee. Aber Vorsicht: Staatenbünde können viele Formen annehmen. Gut möglich, dass am Ende eine tiefere Integration steht.

Kommentar : Mischt Grundschüler!

Beim Lesen sind die Leistungen deutscher Grundschüler ins Stocken geraten. Sie lernen nicht mehr, was sie können sollten – weil die soziale Durchmischung fehlt.

Kommentar : Der Widerspruch der SPD

Die SPD will Teilzeit und Familienzeiten durchsetzen. Aber auch befristete Arbeitsverträge bekämpfen. Beides gleichzeitig wird nicht gehen.

Papst-Kommentar : Heilige Einfalt

Papst Franziskus möchte das Vaterunser umtexten lassen. Ein Vater führe nicht in Versuchung – sondern nur der Satan. Wer aber hat den wohl zugelassen?

Kommentar : Wenn der Chef um Mitarbeiter wirbt

IT-Fachleute, Altenpfleger, Handwerker: Deutschland fehlt es an Fachkräften. Wo aber Bewerber knapp sind, werden Personalchefs kreativ. Doch mancher Weg führt in die Irre.

Brexit-Kommentar : Ein erster Deal

Premierministerin May wird die Brexit-Fraktion und die Öffentlichkeit davon überzeugen müssen, dass tatsächlich ein „fairer Deal“ erzielt worden ist. Das wird nun wirklich ein hartes Stück Arbeit.

Kommentar : Der Meinungswandel von BASF

Der Chemiekonzern BASF formt einen neuen Energiekonzern. Dabei hat er jahrelang etwas anderes erzählt. Das ist ein Problem.

TV-Kritik „Anne Will“ : Das Recht des Stärkeren

Bei Anne Will geht es um die Verlegung der amerikanischen Botschaft nach Jerusalem. Es kommt zu schrägen Vergleichen. Man redet von der „Anerkennung von Realitäten.“ Doch welche sollen das sein?

Eurogoals : Klopp in Rage – Rücken-Tor aus 24 Metern

Wütendes TV-Interview des Trainers. Rekord für Guardiola gegen Mourinho. Chelsea und Arsenal patzen. Barcelona gewinnt, Real beeindruckt. Kurioser Treffer in Italien. Sehen Sie Europas Fußball-Wochenende im Video.

Adventskalender, Tag 11 : Du ju spiek Inglisch?

Frankfurt wird von englischen Bankern überrannt. Zeit, Vokabeln zu pauken. Und wer dabei noch ein paar Buchstaben in die richtige Reihenfolge bringen kann, darf sich um den Star-Wars-Preis bewerben.

Suizidprävention : Automatische Ferndiagnose

Der Online-Konzern Facebook will eventuelle Suizidabsichten seiner Nutzer automatisch erkennen. Ob das gutgeht?

Weihnachten

Rettung aus der Not : Ein Reh auf Rutschpartie

    Chaos bei den Liberalen : Die unklare Kante der FDP

    Die FDP wird in dieser Wahlperiode Opposition sein. Sagt Christian Lindner. Oder vielleicht, hoffentlich, unter gewissen Umständen doch regieren. Sagen andere in der Partei. Ja, was denn nun?

    Rückkehrprämien : Geld statt Asyl

    Aus der Willkommenskultur ist eine Abschiedskultur geworden. Deutschland zahlt Flüchtlingen Tausende Euro, damit sie freiwillig das Land verlassen. Wieso handelt der Staat so?

    Finanzmärkte

    Der Unternehmenssitz des Spezialmaschinenbauers Aixtron

    Börsenstars 2017 : Der Tec-Dax hängt alle ab

    Kennen Sie Firmen wie Siltronic und Aixtron? Sollten Sie. Denn sie locken mit hohen Gewinnen. Auch generell lohnt sich ein Blick auf den Tec-Dax.
    Häcker in Rödinghausen: Die Oberschränke der Küche spielen mit Größen und Formen.

    Küchenhersteller : Cook hier

    Auch in Deutschlands Küchen sind der Individualisierung keine Grenzen mehr gesetzt. Eine Tour durch die Showrooms der größten Küchenhersteller des Landes.
    Kleine Moleküle im Blut weisen den Weg in die maßgeschneiderte Therapie.

    Verräterische Krebsspuren : Am Biomarker hängt alles

    Eine Therapie für alle, das ist Vergangenheit in der Krebstherapie. Wer welche Behandlung erhält, das entscheiden spezielle molekulare Spuren, die im Körper der Patienten gefunden werden. Ist das auch der Weg zur Krebsvorhersage?
    Verstellbare Turbinenschaufeln führen zu schnellerem Druckaufbau. Das Abgas strömt dann durch die Turbine.

    VW und der Verbrennungsmotor : Die schweigende Mehrheit

    VW setzt zwar auf Elektromobilität, arbeitet aber mit Nachdruck an der Zukunft des Verbrennungsmotors. Der ist noch lange nicht tot. Und er wird immer sauberer.
    Fast 850 Euro kostet das neue Aufnahmegerät von Sony.

    Kamera RX0 : Sonys neue Finesse im Action-Milieu

    Ein Grenzgänger zwischen Kamera-Welten: Die RX0 von Sony ist ein Kamerazwerg, der Action-Einsatz klaglos aushält. Aber eigentlich ist die Kamera für feine Bildqualität optimiert.

    Neue ICE-Trasse Berlin-München : 25 Jahre – für vier Stunden

    Mit dem Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn geht die neue Strecke von Berlin nach München endgültig in Betrieb. Künftig fahren dort die schnellsten Züge um ein Drittel schneller. Das Jahrhundertprojekt wirkt sich aber auch massiv auf den übrigen Zugverkehr aus.
    Geschäftsleute, Freiberufler, Banker: Sie alle müssen sich auf Veränderungen im Geschäftsreisealltag einstellen.

    Folgen des Austritts : Brexit bremst Geschäftsreisen

    Der Brexit könnte schon 2018 das Verhalten von Geschäftsreisenden verändern, glauben Reisemanager und Politiker. Was auf Mitarbeiter und die Fluglinien zukommt.
    Stellenmarkt


    Keizai Eisen nahm für seine vierundzwanzig Blätter exakt den Stil von Hiroshige auf – hier eine nächtliche Rast bei Karuizawa.

    Reise

    Japanische Holzschnitte : Auf der Straße nach Kyoto

    Erst der Tokaido, nun der Kisokaido: Nach dem Erfolg von Hiroshiges Holzschnittserie zum Reiseweg in Japan sollte nun eine andere Route zum Thema werden. Mit an Bord diesmal: Einer der bedeutendsten Künstler Japans.