http://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

4:2 gegen Kroatien : Blau, Weiß, Gold

Le jour de gloire est arrivé! Deutschlands Nachfolger kommt aus dem Nachbarland: Frankreich ist zum zweiten Mal nach 1998 Fußball-Weltmeister. Im torreichsten Finale seit 1958 sind die Kroaten der etwas unglückliche Verlierer.

Reaktionen auf #FRACRO : Liberté, Égalité, Mbappé

Die Équipe Tricolore holt sich den zweiten WM-Titel, und das Spiel wirft Fragen auf: Warum der Schiedsrichter „ungerechtfertić“ ist, Flitzer nicht mehr nackt flitzen und Macron Ähnlichkeit mit Elvis hat.

WM-Kommentar : Die Erdung des Fußballs

Die Weltmeisterschaft war der Abgesang auf die Superstars. Die Welt wird sich von den gewohnten Turnieren verabschieden müssen. Es folgt die WM im Spätherbst in Qatar.

WM-Resümee : Wer sich an das Alte klammert, verliert

Der Weltfußball hat den größten Erdrutsch seiner Geschichte erlebt. Er hat alte Gewissheiten mit sich gerissen. Nur eines ist nach dieser WM, die mit dem Finale Frankreich gegen Kroatien endet, sicher. Eine Analyse.

Historiker-Kommentar : Keine Kritik am Bolschewismus!

Von dem angesehenen Historiker Ulrich Herbert sollte im Verso Verlag die „Geschichte Deutschlands im zwanzigsten Jahrhunderts“ erscheinen. Doch jetzt lehnt der Verlag das Buch ab. Die Begründung ist krude.

Lufthansa-Kommentar : Bizarres Scharmützel

Ob die Lufthansa die Flotte eines Konkurrenten halbieren darf, wird ein Gericht entscheiden. Eines jedenfalls steht fest: Für die Kunden kommt das gerade in diesem Sommer zur Unzeit.

Auto-Kommentar : Adieu BMW, Mercedes, VW?

Die Öffentlichkeit hat den deutschen Autobauern jegliche Zukunftsperspektive abgesprochen. Dabei orientiert sich die Autoindustrie doch nur an der Nachfrage ihrer Kunden.

Migrations-Kommentar : Seehofers Masterplan

Der Migrationsplan von Innenminister Seehofer enthält viele wichtige Vorhaben. Einige der angesprochenen Punkte sorgen seit Jahren für Probleme beim Umgang mit Migranten.

Flughafen-Kommentar : Grenzen des Wachstums

Lange Warteschlangen prägen das Bild des Frankfurter Flughafens. Der Betreiber kämpft mit schwachen Pünktlichkeitswerten. Durch die vielen Fluggäste gerät das System an seine Grenzen.

Fachkräfte-Kommentar : Qualifizierte Ausländer reichen nicht

Woher sollen die Handwerker, Altenpfleger, Lokführer und Softwareentwickler kommen, die Deutschlands Unternehmen dringend brauchen? Klar ist: Anwerben aus dem Ausland wird diese Lücke nicht schließen.

„Framing“-Kommentar : Wo bleibt das Recht der Fotografen?

Was heißt es, wenn „Framing“ von Bildern im Netz erlaubt ist? Das Berliner Kammergericht hat dazu gerade eine Entscheidung gefällt. Würde sie bestätigt, hätte sie tiefgreifende Konsequenzen, vor allem für Fotografen.

Das WM-Finale

Zweiter Nationalfeiertag : Paris rastet aus

Die Fanmeile platzt aus allen Nähten, die Wangen sind blau-weiß-rot. Für die Pariser ist der Sieg von Moskau mehr als nur ein WM-Titel.

Fränzösische Einzelkritik : Mbappé unwiderstehlich

Der Angreifer wird zum besten Nachwuchsspieler des Turniers gewählt. Giroud bleibt ohne WM-Treffer. Torhüter Lloris unterläuft ein schwerer Fehler. Und Griezmann ist der Mann des Spiels. Die Franzosen in der Einzelkritik.
Grimmiger Preisträger: Paul Schrader

Regisseur Paul Schrader : One Hour Photo

Er schrieb „Taxi Driver“ und inszenierte „American Gigolo“. Jetzt hat sich Paul Schrader mit Filmen wie „Dark“ und „Dog Eat Dog“ seinen eigenen Jungbrunnen geschaffen. Wir begegnen ihm in Basel. Ein Gastbeitrag.

Reiseziel Berlin : Im Takt der Stadt

Die Buslinie TXL vereint alles, was an Berlin so schön wie schrecklich ist. Sie bringt Touristen und Einheimische zusammen, vom Flughafen Tegel zum Alexanderplatz und zurück. Wenn nicht gerade Stau ist. Eine Hymne.

Kroatische Einzelkritik : Rakitic wie Neymar – Mandzukic im Pech

Subasic wird auf dem falschen Fuß erwischt. Perisic ist bester Kroate. Rakitic und Modric sind nicht so stark wie sonst. Mandzukic trifft ins eigene und gegnerische Tor. Die Kroaten in der Einzelkritik.
Nicht länger argentinischer Nationaltrainer: Jorge Sampaoli.

Nach enttäuschender WM : Sampaoli muss bei Argentinien gehen

Bleibt er? Oder muss er doch gehen? Das wochenlange Rätselraten um den Nationaltrainer von Lionel Messi und Co. hat ein Ende: Jorge Sampaoli und der argentinische Fußballverband haben sich „einvernehmlich getrennt“.

Das Finale in Bildern : Das kroatische Herz blutet

Frankreich wird zum zweiten Mal Weltmeister und besiegt dabei die mutigen Kroaten. Der aufopferungsvolle Auftritt des Underdogs wird nicht belohnt. Die wichtigsten Szenen der Partie in Bildern.

Finanzmärkte

Geburtstagsgeschenke sind in der Regel von der Schenkungssteuer befreit.

Der Steuertipp : Wann Geschenke besteuert werden

Der gemeinsame Urlaub fällt nicht unter die Schenkungssteuer, auch nicht üppige Hochzeitsgeschenke. Wer seinem Kind allerdings ein Grundstück vermachen will, sollte den Freibetrag im Auge behalten.
Ein Dokument will beweisen, dass Heidegger an der Vorbereitung des Holocaust beteiligt war. Überzeugend ist es nicht.

Martin Heidegger : Den Völkermördern entgegengearbeitet?

Im Bundesarchiv liegt ein Blatt Papier, das Martin Heideggers Mitwirkung am Holocaust beweisen soll. Tatsächlich belegt die vermeintliche große Entdeckung nur den denunziatorischen Eifer von Heideggers Gegnern.

WM-Kommentar : Die Erdung des Fußballs

Die Weltmeisterschaft war der Abgesang auf die Superstars. Die Welt wird sich von den gewohnten Turnieren verabschieden müssen. Es folgt die WM im Spätherbst in Qatar.
Wimbledon-Sieger: Novak Djokovic

Tennis in Wimbledon : Djokovic krönt sein Comeback

Nach den Halbfinal-Dramen geht es im Herren-Endspiel ganz schnell: Novak Djokovic hat beim Dreisatzsieg gegen den Südafrikaner Kevin Anderson kaum Probleme. Der Serbe meldet sich nach langer Durststrecke zurück.
Im Ziel in Roubaix: John Degenkolb gewinnt den Sprint der Ausreißergruppe

Tour de France : Degenkolb ist der König des Kopfsteinpflasters

Erster deutscher Etappensieg der laufenden Tour de France: John Degenkolb siegt nach über 20 Kilometern auf Kopfsteinpflaster im Etappenziel Roubaix. Der Erfolg überstrahlt die sonst von Stürzen und Enttäuschungen geprägte Tour der Deutschen.

Die Looks der WM-Profis : Spiel und Stil

So gut wie jeder Profi-Fußballer ist im Zweitjob Selbstdarsteller. Da die großen Momente der Spieler schon besprochen sind, ist es jetzt Zeit für diese andere Bilanz. Acht Stil-Momente der Weltmeisterschaft.
Die Pünktlichkeit soll wieder verbessert werden: S-Bahn der RMV im Frankfurter Hauptbahnhof.

Zu S-Bahn-Verkehr : Kleine Schritte beim RMV

Der Rhein-Main-Verkehrsbund will die Pünktlichkeitsrate wieder auf 95 Prozent steigern. Das wurde schon in der Vergangenheit versprochen, aber bislang nicht verwirklicht. Ein Kommentar.
Ein schöner Rücken: Phasenverlaufsmessungen der Wärmeentwicklung und Schweißausbreitung mit der Wärmebildkamera unter 45-Minuten-Vollbelastung.

X-Technology : Total von den Socken

X-Bionic setzt auf Textilien in hoher Auflösung und individualisiert Sportkleidung. Die Marke hat es sich zum Ziel gemacht, bionische Erkenntnisse aus der Natur zu nutzen. Bringt das was?

Auto-Kommentar : Adieu BMW, Mercedes, VW?

Die Öffentlichkeit hat den deutschen Autobauern jegliche Zukunftsperspektive abgesprochen. Dabei orientiert sich die Autoindustrie doch nur an der Nachfrage ihrer Kunden.

Akkutechnik : Kein Anschluss für diese Nummer

In der Batterietechnik geht es nicht voran? – Von wegen! Akkuhersteller Metabo presst jetzt viel Strom in kleine Akkus und trennt damit die großen Brocken ganz ohne Kabel.
Fließendes Wasser ist auf der Erde verbreiteter als gedacht – hier im französischen Jura.

Unterschätzte Fließgewässer : Überraschend viel Wasser

In Zeiten umfassender Satellitenüberwachung scheint die Oberfläche unseres Heimatplaneten vollständig erschlossen. Dass die Erde trotzdem noch für Überraschungen gut ist, zeigt eine neue Studie.

Blogs | Schlaflos : Gebirgsgrat statt Spaßbad

Wahrscheinlich ist das Hochgebirge nicht die ideale Reiseregion für Kleinkinder. Aber auch hier kann man die Interessen von Kind und Eltern bestens unter einen Hut bekommen, wenn man ein paar Dinge beachtet.