http://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

FAZ Plus Artikel: Trumps Kandidat Kavanaugh : Tragische Politisierung

Einiges spricht dafür, dass Christine Blasey Ford die Wahrheit sagt, wenn sie Trumps Kandidaten für den Supreme Court sexuelle Belästigung vorwirft. Trotzdem sollte sie sich nicht instrumentalisieren lassen – wenn sie es noch kann.

Neuer Feiertag für Thüringen : Aufholjagd beim Feiern

Die Landesregierung in Thüringen will ihren Bürgern einen neuen Feiertag schenken. Die Höhe der wirtschaftlichen Kosten ist der Regierung zwar nicht bekannt – sie hält sie aber für „vertretbar“.

VW bildet Programmierer aus : Ideen sind gefragt

Die große Nachfrage nach Programmierern kommt erst noch. Deshalb müssen sich Unternehmen jetzt schon kreative Rekrutierlösungen einfallen lassen – insbesondere der Mittelstand.

Ehrensold für Bundespräsident : Amt und Stil

Der Gesetzgeber hatte wohl nicht die Vorstellung, dass gleich mehrere ehemalige Staatsoberhäupter in ihren besten Jahren großzügig alimentiert werden.

Kommentar zur SPD : Morsche Knochen, bloße Nerven

Im Fall Maaßen steht die Regierungskoalition am Rande des Nervenzusammenbruchs – vier Sätzen eines Beamten halber. In der SPD lodert die Sehnsucht nach der Opposition. Doch es steht mehr auf dem Spiel als ihr Seelenheil.

Immobilien : Was der Wohngipfel gebracht hat

Viele Deutsche können sich das Wohnen in Großstädten nicht mehr leisten. Leider überzeugt nur bedingt, was die Koalition nun vorgelegt hat. Ein Kommentar.

Gastbeitrag : Die EU muss neu gegründet werden

Ökonomische Freiheiten bedrohen in Europa inzwischen alles, auch die Solidarität. Was kann man dagegen tun? Ein französisch-deutsches Manifest.
Auch wenn er ihnen zu oft sagt, dass er sie liebt – einen Kuss kriegt er trotzdem: Til Schweiger mit seinen Töchtern Luna und Lilli.

Herzblatt-Geschichten : Die armen Kinder der Reichen

Elton Johns Kinder bekommen lächerlich wenig Taschengeld und Til Schweiger sagt seinen Kindern viel zu oft, dass er sie liebt. Unsere Herzblatt-Geschichten.

Fashion Week Mailand : Über den Laufsteg surfen

Die Mailänder Designer vernähen gute Laune in ihren Kollektionen für das nächste Frühjahr. Dabei wird auch eine Sportart zum Trend.

Fußball-Bundesliga

Einfach stärker als die anderen: Bayerns Lewandowski

2:0 auf Schalke : Bayern nicht zu stoppen

Vierter Sieg im vierten Bundesliga-Spiel: Der FC Bayern kann sich beim 2:0 „auf“ Schalke sogar zeitweise eine Larifari-Einstellung leisten, ohne in Gefahr zu geraten.
Hertha spielt wie ein Hauptstadtklub: Der Tabellenführer kommt aus Berlin

4:2 gegen Gladbach : Hertha schön wie selten

Beim 4:2 gegen Gladbach spielen die Berliner rundum gelungenen Offensivfußball. Endlich hat auch Deutschland einen Hauptstadtklub, der den Namen verdient.

Inklusion in der Schule : Ohne Kontrolle und Disziplin geht es nicht

Inklusion kann gelingen, ist aber mit Schwierigkeiten verbunden, gerade bei besonders aggressiven oder unkonzentrierten Kindern. Ein Frankfurter Uni-Psychologe gibt Ratschläge für den inklusiven Unterricht.
Transparent sind nur die Fenster: Die Tochtergesellschaft der Danske Bank im estnischen Tallin ist Dreh- und Angelpunkt eines enormen Geldwäscheskandals.

FAZ Plus Artikel: Geldwäsche : Waschsalon Europa

Europäische Banken vernachlässigen den Kampf gegen Geldwäsche. Der Skandal um das größte Institut Dänemarks verdeutlicht den Handlungsbedarf. Fast immer stammen die Hinweise aus Amerika.
Immer für einen Sieg gut: Trixi Worrack (rechts)

Rad-WM : Trixis fünfter Titel im Teamzeitfahren

Bei ihrer 21. WM-Teilnahme gewinnt Trixi Worrack zum insgesamt fünften Mal den Titel im Mannschaftszeitfahren, diesmal mit ihrem deutschen Team Canyon-SRAM.
Der größte Mainzer: Jean-Philippe Mateta im Duell mit dem Nürnberger Gegenspieler Tim Leibold.

Mainz 05 : Einen halben Meter gewachsen

Mainz 05 will im Vergleich zur Vorsaison mit mehr Größe mehr Punkte einspielen. Gute Verteidigungsarbeit soll sich auch bei Bayer Leverkusen bezahlt machen.
Welch ein Moment: Dem Siegtorschützen Jovic (Dritter von links) wollen alle nah sein – auch Eintracht-Trainer Hütter und sein Assistent Peintinger.

Chapeau! : Sieg der Moral bei Eintracht Frankfurt

Aufatmen bei Eintracht-Trianer Hütter: Der Mannschaft gelingt mit dem 2:1 bei Olympique ein „Sieg der Moral“. Spieler Kevin Trapp hofft auch zukünftig auf Rückenwind. Reicht das?
Emmanuel Macron

Frankreich : Macron so unbeliebt wie nie

Nur noch 29 Prozent der Franzosen sind mit ihrem Präsidenten zufrieden. Emmanuel Macron ist in der Gunst der Wähler so tief gesunken wie nie zuvor seit seiner Wahl vor eineinhalb Jahren.

Junggesellenabschiede : Das organisierte Erbrechen

Junggesellenabschiede werden immer beliebter. Für Agenturen sind sie ein gutes Geschäft. Hinsichtlich der Vorlieben von Frauen und Männern stellen sie große Unterschiede fest.

5G-Ausbau : Sixt will Internet auf jeder Dorfstraße

Am Montag will die Bundesnetzagentur ihr Konzept für den 5G-Ausbau vorstellen. Die Kanzlerin bemüht sich, die Erwartungen zu dämpfen. Nun prescht Sixt vor: Ohne 5G gebe es kein autonomes Fahren.
Vorsicht Kamera: Touristen an der Villa d’Este in Italien

FAZ Plus Artikel: Fotorevolution 2.0 : Zwei Billionen Bilder

Die Menschen weltweit fotografieren mehr als je zuvor. Davon profitiert allerdings nicht die traditionsreiche Fotobranche – Gewinner sind Internetkonzerne. Was heißt das für die Fotografie?

Finanzmärkte

Folgen Sie uns

Sänger Paul Simon

Abschiedstour von Paul Simon : „Wir lieben dich, Paul!“

„Willkommen zu Hause“ und „Lebewohl“: Im New Yorker Stadtteil Queens ist Paul Simon aufgewachsen, und genau dort hat er vor Tausenden weinenden Menschen sein Abschiedskonzert gegeben.
Anika Karp in der Tauschbar

Studentenblog : Ruhepol im Extremviertel

Die Initiative „Tausche Bildung für Wohnen“ setzt sich für benachteiligte Kinder in Duisburg-Marxloh ein. Anika Karp und Lukas Loose haben ein Jahr lang mitgeholfen und berichten von ihren Erfahrungen.
Diebstahl geistigen Eigentums verdient es, kenntlich gemacht zu werden

Wissenschaftlicher Betrug : Plagiate müssen erkennbar sein

Auf ein Plagiat wird nach dem Entzug eines Doktortitels in den Bibliothekskatalogen nicht hingewiesen. Datenschutzrechtlich steht einem Vermerk aber nichts entgegen. Im Sinne der Wissenschaft ist er auch.
Die beiden Autos wurden bei dem Unfall völlig zerstört

Offenbach : Zwei Männer verbrennen in Autowrack

Mit hoher Geschwindigkeit stoßen zwei BMWs frontal zusammen. Ein Auto fängt sofort Feuer, zwei Männer sterben. Aus dem anderen Wagen kann die Feuerwehr zwei Schwerverletzte befreien.
Wenn Wein der zweifelsfreie Beweis für die göttliche Menschenliebe ist, dann ist Riesling sein zuverlässigster Kronzeuge.

Weingut Huff : Eine kurze Geschichte der Liebe

Rheinhessen wird immer mehr zur Domäne junger talentierter Winzerinnen, die sich nicht für sich, sondern nur für ihre Weine interessieren – wie die fabelhafte Christine Huff aus Nierstein-Schwabsburg.
Mangelware: Schwimmunterricht an Schulen wird immer seltener.

Bädersterben : Schwimmen wird zum Luxussport

Sechs von zehn Kindern können sich nicht sicher über Wasser halten. Fachleute kritisieren, dass Bäder geschlossen werden und es nicht genug Schwimmunterricht an Schulen gibt.
Mimi im Tonmenü der Loewe-Fernseher.

Loewe mit neuer Audio-Technik : Mimi mal Lösung

Wenn sich die Nachbarn mal wieder über den lauten Fernseher beschweren, kann eine neue Software Abhilfe schaffen. Wir haben auf einem Loewe-Gerät hineingehört.
Alle Zeit der Welt: Junghans

Junghans Meister Mega : Rund-Funk aus dem Schwarzwald

Junghans ist für seine präzisen Funkuhren bekannt. Jetzt hat das Unternehmen ein eigenes Werk in eine stilvolle Uhr verpflanzt. Die Meister Mega wird vermutlich auch die Gusseisernen unter den Uhrenkennern nicht kaltlassen.
Gerade Mittelständler sollten in die Rekrutierung über die Sozialen Medien investieren.

VW bildet Programmierer aus : Ideen sind gefragt

Die große Nachfrage nach Programmierern kommt erst noch. Deshalb müssen sich Unternehmen jetzt schon kreative Rekrutierlösungen einfallen lassen – insbesondere der Mittelstand.

Gehalt weiblicher Vorstände : Die Managerinnen holen auf

Obwohl Frauen in Dax-Vorständen noch immer deutlich unterrepräsentiert sind, steigen ihre Gehälter stärker als die der Männer. Die männliche Dominanz wird trotzdem noch eine Weile anhalten.
In Kinderparlamenten haben die Kinder etwas zu sagen und die Eltern schauen zu.

Politische Rechte von Kindern : Wir wollen mitreden!

Am heutigen Weltkindertag stehen die Jüngsten im Mittelpunkt. In Kinderparlamenten lernen sie, wie sie ihre Rechte durchsetzen können – und dort geht es um weit mehr als kaputte Spielplätze.
Eberhard Kornfeld vor einem Gemälde von Andreas Feininger, 1984

Eberhard Kornfeld zum 95. : Der Doyen

Eberhard Kornfeld hat sein Haus zu einer der berühmtesten Adressen im globalen Auktionsgeschäft gemacht. Heute feiert der Galerist seinen 95. Geburtstag.