http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur Aktuelle Nachrichten online - FAZ.NET

Sigmar Gabriel „Die türkischstämmigen Menschen in Deutschland gehören zu uns“

Der Bundesaußenminister wendet sich in einem offenen Brief an die in Deutschland lebenden Türken. Er wirbt um Verständnis für die Neuausrichtung seiner Türkei-Politik. Unterstützung kommt von der EU-Kommission. In Istanbul erlässt ein Gericht neue Haftbefehle. 31

Türkischer Geheimdienst Vom Partner zum Gegner

Die zunehmende Aktivität des türkischen Geheimdienstes in Deutschland besorgt Verfassungsschützer. Ihrer Meinung nach will er das erledigen, was die Bundesregierung sich zu tun weigert: gegen Anhänger der Gülen-Bewegung vorgehen. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin 12 25

Verteidigungsminister Mattis „Al Bagdadi ist am Leben“

Die Vereinigten Staaten zweifeln an den Berichten über den angeblichen Tod des IS-Anführers. Laut Verteidigungsminister James Mattis sei der Chef der Terrormiliz immer noch im Visier der amerikanischen Truppen: „Wir sind hinter ihm her“. Mehr 2

Eagles-Musiker Don Henley Der Texaner mit Talent

Mit „Hotel California“ sang Don Henley mit den Eagles einen der bekanntesten Rocksongs aller Zeiten – aber sein eigener, riesiger Erfolg kam erst später. Heute wird er siebzig Jahre alt. Mehr Von Edo Reents 1 6

Rücktritt Sean Spicer Das Ende des Debakels

Im Weißen Haus rumort es gehörig. Nun ging auch der umstrittene und gern parodierte Pressesprecher Sean Spicer – plötzlich, aber nicht unerwartet. Eine Personalie soll ihn vergrault haben. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix 4 18

Nach 2:1 gegen Italien „Es muss einfach mal knallen!“

Trotz des mühevollen 2:1-Erfolgs gegen Italien ist Titelverteidiger Deutschland auf dem Weg ins EM-Viertelfinale. Überzeugend waren die bisherigen Auftritte aber nicht. Vor allem an einem Problem muss Bundestrainerin Jones weiter arbeiten. Mehr 0

Interview mit Psychiater „Amoktaten sind kaum vorhersehbar“

Franz Joseph Freisleder ist Ärztlicher Direktor einer Jugendpsychiatrie in München. Er behandelt auch Jugendliche, die eine Gefahr für andere darstellen könnten. Ein Interview über Risikofaktoren und die Möglichkeiten, Gewalttaten zu verhindern. Mehr 5

Falschgeld Deutlich mehr „falsche Fuffziger“

Laut Bundesbank stieg die Zahl der gefälschten Banknoten in den letzten sechs Monaten deutlich. Der stärkste Anstieg wurde beim Münzgeld verzeichnet. Nun hofft man auf Besserung. Mehr Von Markus Frühauf 6 4

Russland-Verbindungen Wie die Republikaner zur Partei Putins wurden

Die Republikaner haben ihre Seele an Russland verkauft – und Trump ist nicht der einzige Grund. Die Grand Old Party ist ethisch verrottet. Ein Gastkommentar. Mehr Von James Kirchick 0

16 Jahre alte Deutsche Vom Elternhaus in Pulsnitz in die Tunnel unter Mossul

Sie wurde konfirmiert, war eine gute Schülerin, mit 15 veränderte sich das Mädchen aus Sachsen dann plötzlich – wenig später reiste sie nach Syrien und heiratete ein IS-Kämpfer. Radikalisiert hat sie sich wohl über das Internet. Mehr 2

Robert Mueller Der Mann, der Trump gefährlich werden könnte

Donald Trumps Anwälte suchen belastendes Material über den Sonderermittler in der Russland-Affäre, Robert Mueller. Trump könnte so versuchen, Ermittlungen zu behindern. Kritiker werfen dem Präsidenten vor, die Verfassung zu missachten. Mehr Von Frauke Steffens, New York 16 48

VW-Chef Müller „Volkswagen war ein obrigkeitshöriger Konzern“

In einem Interview geht Volkswagen-Chef Matthias Müller mit seinen Vorgängern hart ins Gericht. Müller will den Konzern weniger hierarchiegläubig ausrichten. Beim Thema Kartellabsprachen bleibt er wortkarg. Mehr 2

Bilanz der Rückführungen Warum es bei den Abschiebungen noch immer hapert

Abschiebungen in den Westbalkan waren einst die große Sorge der deutschen Behörden. Die laufen nun gut. Doch andere Länder stellen sich quer. Mehr Von Julian Staib 0

Pirelli-Kalender 2018 Nackte Frauen reichen nicht mehr

Alles außer Autoreifen: Es begann mit leicht bis kaum bekleideten Frauen, doch das ist längst kein Thema mehr. Der Pirelli-Kalender gibt sich immer bedeutsamer. Mehr Von Ursula Scheer 1

  • Zweierlei Maß
    Von Klaus-Dieter Frankenberger

    Dass die Bundesregierung die Reisehinweise für die Türkei verschärft, ist berechtigt, aber nur ein politisches Instrument. Auch in anderen Ländern, in denen Deutsche Urlaub machen, geht es nicht rechtsstaatlich zu.
    Mehr 33 14

  • Soll man sich darüber aufregen, dass nach den ersten Brexit-Verhandlungen noch nichts Greifbares zu vermelden ist? Das wäre hysterisch. Denn gegen Ende wird es sowieso dramatisch.
    Mehr 30 9

  • Die Vernunft der Diktatoren
    Von Berthold Kohler

    Berlins Geduld mit Erdogan ist erschöpft. Doch auch die „neue“ deutsche Türkei-Politik hat sich an den Interessen Deutschlands zu orientieren.
    Mehr 87

  • Gefangene EZB
    Von Holger Steltzner

    Man müsse die Inflation anheizen, meint EZB-Präsident Mario Draghi. Das Gelddrucken in Europa geht also weiter. Die Zentralbank ist eine Gefangene der Euro-Finanzminister.
    Mehr 71 171

  • Letzte Hoffnung Staatsanwalt
    Von Christoph Becker

    Ein Funktionär hofft im Schwimmverband Fina auf den Präsidentenstuhl – trotz Korruptionsverdachts. Das ist absurd, passt aber zur Strategie internationaler Sportverbände. Doch es gibt Hoffnung.
    Mehr 2 12

  • Es geht um Steuerraub von bisher nie dagewesenen Proportionen. Durch umstrittene Aktiendeals dürften dem Staat Einnahmen in Milliardenhöhe durch die Lappen gegangen sein. Doch die Politiker weisen jegliche Schuld von sich.
    Mehr 76 122

  • Organversagen
    Von Holger Steltzner

    Die Einstellung des Verfahrens gegen den Börse-Chef könnte ein Schlussstrich unter die gescheiterte Fusion mit der Londoner Börse sein. Denn für den Finanzplatz Frankfurt gibt es Wichtigeres.
    Mehr 6 12

  • Geiselnahme
    Von Klaus-Dieter Frankenberger

    Der Streit zwischen Ankara und Berlin hat eine neue Eskalationsstufe erreicht. Deutsche Journalisten und Menschenrechtler geraten ins Visier der türkischen Justiz. Eine scharfe Reaktion der Bundesregierung ist mehr denn je gefragt.
    Mehr 80 81

  • Siemens in der Krim-Falle
    Von Rüdiger Köhn

    Der Münchener Technikkonzern ist mit einem Turbinen-Verkauf in eine Krim-Affäre geschlittert. Leichtfertigkeit muss man Siemens vorwerfen, Vorsatz aber nicht.
    Mehr 15 21

  • Den Bogen überspannt
    Von Rainer Hermann

    Auch in der türkischen Gemeinde in Deutschland wächst die Kritik an Erdogan. Die Politik des Präsidenten schade vor allem den Landsleuten, so die Sorge - und auch für Erdogan könnte sie zum Bumerang werden.
    Mehr 31 57

© EPA, reuters

Fußball-Transferticker BVB dementiert Gespräche über Aubameyang-Transfer

Neymar zu Paris? +++ Arnold wird Wolfsburg nicht verlassen +++ Aaron Hunt bleibt in Hamburg +++ Nabil Bahoui wechselt zu Grasshopper Zürich +++ Alle Infos im Transferticker bei FAZ.NET. Mehr 76 128

Sport kompakt Koleiski gewinnt überraschend Gold

Größter Erfolg für die 29-Jährige bei Para-WM +++ Volleyballerinnen vor Einzug in Finalrunde +++ Veilseitigkeitsreiterin Kuhlmann nach Sturz im Krankenhaus +++ Sport kompakt am Samstag. Mehr 0

Diamond League in Monaco Bolt läuft sich für den Abschied warm

Usain Bolt kommt vor der WM so langsam in Fahrt. Der Sprintstar bleibt in Monaco erstmals in diesem Sommer unter zehn Sekunden. Für Speerwerfer Thomas Röhler läuft es derweil im deutschen Dauerduell bestens. Mehr 1

Unruhen am Tempelberg Palästinenser frieren Beziehungen zu Israel ein

Nach den Unruhen am Tempelberg in Jerusalem spitzt sich die Lage zu. Ein Angreifer tötete drei israelische Zivilisten in einer Siedlung im Westjordanland. Auch drei Palästinenser sind am Freitag bei den Konflikten ums Leben gekommen. Mehr 22

Polen Senat stimmt umstrittener Justizreform zu

Das polnische Parlament hat den Weg für eine Neubesetzung des Obersten Gerichts frei gemacht. Nun kann nur noch Präsident Duda das international kritisierte Vorhaben stoppen. Mehr 8

Asylbewerber Flüchtlingsamt verfehlt Zielvorgaben

Im Schnitt sollen Behördenmitarbeiter täglich 3,5 Asylentscheidungen treffen. Diesen Wert verfehlen sie jedoch deutlich. Die Linkspartei fordert nun die Abschaffung der Vorgaben. Mehr 13

Libor-Skandal Deutsche Bank zahlt 77 Millionen Dollar

Mehrere Großbanken sollen den Libor-Zins manipuliert haben, um ihre Gewinne zu erhöhen. Die Behörden haben bereits Milliardenstrafen verhängt. Jetzt zahlt die Deutsche Bank in Amerika Millionen, um Privatklagen beizulegen. Mehr 36

Cyberkriminalität Teure Rufschädigung durch frustrierte Kollegen

Wirtschaft und Sicherheitsbehörden warnen vor Milliardenschäden durch Cyberattacken. Oft ginge die Gefahr von den eigenen Mitarbeitern aus. Verfassungsschutzpräsident Maaßen fordert deshalb eine „human firewall“. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin 7 28

Nach Cyber-Angriff Telekom-Hacker bereut seine Tat vor Gericht

Von der Cyber-Attacke im November waren mehr als 1,2 Millionen Telekom-Kunden betroffen. Der Hacker gesteht seine Tat und zeigt sich reumütig. Dabei war die Telekom bloß ein Kollateralschaden. Mehr Von Marcus Jung und Jonas Jansen 5 10

Name Kurs %
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Top Dax: DT. TELEKOM -- --
Flop Dax: COMMERZBANK -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Brexit-Folge Finanzbranche sieht Frankfurt vorn

Wohin verlegen die Banken ihre Arbeitsplätze aus London, wenn die Briten die EU verlassen? Vieles spricht für die Mainmetropole. Mehr Von Franz Nestler 4 11

Technische Analyse Eine Pause beendet noch keine Hausse

Große Aktienindizes wie der amerikanische S&P 500 und der Dax befinden sich technisch in einer normalen Konsolidierung. Was sind die nächsten Kursziele? Mehr Von Achim Matzke 10 4

Falschgeld Deutlich mehr „falsche Fuffziger“

Laut Bundesbank stieg die Zahl der gefälschten Banknoten in den letzten sechs Monaten deutlich. Der stärkste Anstieg wurde beim Münzgeld verzeichnet. Nun hofft man auf Besserung. Mehr Von Markus Frühauf 6 4

Netflix-Serie „Ozark“ Sie bringen das Verderben ins Paradies

Von wegen Hillbillies: In der brillanten Serie „Ozark“ muss eine Familie erfahren, dass die Bewohner des amerikanischen Hinterlandes sich so leicht keinen Bären aufbinden lassen. Mehr Von Nina Rehfeld 5

Album der Woche: Lorde Selbstgemachtes Dynamit

Eine Schrecksekunde zu Beginn: Wo ist ihr Timbre hin, wo sind die Ironiekiekser? Doch man darf beruhigt sein: Auch auf dem Album „Melodrama“ entfaltet die Popsängerin Lorde ihr grandioses Talent. Mehr Von Dietmar Dath 1 6

Diesel-Debatte Schlechtes Benehmen

Die Diesel-Debatte fährt in die falsche Richtung. Statt Visionen und Vorwärtsdenken gilt in der Mobilitätsindustrie noch immer: ausdauerndes Beharren. Dabei kann Prävention so viel bewirken. Mehr Von Joachim Müller-Jung 27 28

Düsseldorf Lange Haftstrafen im Rotlicht-Skandal

In Düsseldorfer Bordellen sind reihenweise Freier mit K.o-Mitteln betäubt und finanziell ausgeplündert worden. Nach mehr als vier Jahren Verhandlung ist jetzt der einstige Boss der Bordelle verurteilt worden. Mehr 16

Seebeben in der Ägäis „Hochgradig beängstigend“

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag bebte auf der griechischen Insel Kos die Erde. Zwei deutsche Urlauber erzählen von einer langen Nacht, zerstörten Hotels und der Angst, dass es wieder losgeht. Mehr Von Julia Anton 1 4

Weiter Verkehrsbehinderungen Gefahr durch umgeknickten Kran in Frankfurt gebannt

Weil ein Kran in der Frankfurter Innenstadt teilweise abgeknickt war, mussten mehrere Gebäude geräumt werden. Spezialisten haben den Ausleger des Baukrans am Samstag abmontiert und zu Boden gelassen. Mehr 15

Kulinarisches aus Peru 50 Küchen, eine Heimat

Vom Tellerwäscher zum Restaurantbesitzer: Der Peruaner Enrique Serván kam in den Achtzigern nach Berlin. Inzwischen führt er hier sein eigenes Restaurant. Seine Spezialität: Ceviche. Mehr 0

Kunst von Ettore Sottsass Aus Glas gebaut

Zum 100. Geburtstag von Ettore Sottsass zeigen zwei Ausstellungen in Venedig seine Werke. Der Designkünstler begeisterte sich schon in jungen Jahren für Glas und Keramik. Mehr Von Bettina Wohlfarth 3

Experimentelle Ökologie Die Kammern der Erkenntnis

Um komplexen Wechselwirkungen in Ökosystemen aufzuklären, stecken Forscher nun ganze Wiesenstücke vollverkabelt unter Glas. Mehr Von Hubertus Breuer 4 4

Primatenforschung Kennenlernen mit Gewalt

Pavianweibchen leben gefährlich: Sie werden schon vor der Paarung von Männchen systematisch eingeschüchtert und attackiert. Biologen haben dieses Verhalten nun untersucht. Mehr Von Hildegard Kaulen 16 14

Soziale Systeme Schweigend ins Gespräch vertieft

Man kann nicht nicht kommunizieren, stellte der Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawick einst fest. Doch mit wem man zu kommunizieren bereit ist, hängt stark von sozialen Konventionen ab. Mehr Von André Kieserling 2 5

Fiat Abarth 124 Spider Ein Jungbrunnen für zwei

Der Fiat Abarth 124 Spider ist klein, stark, schwarz und teuer. Und er ist ein Auto, das einem richtig gut tut. Mehr Von Boris Schmidt 8 11

Bose Soundlink Revolve im Test Nicht Bose sein

Der Bluetooth-Lautsprecher Soundlink von Bose ist jetzt eine runde Sache. Mit dem Namenszusatz Revolve kommt auch der 360-Grad-Sound. Kann der Klang überzeugen? Mehr Von Marco Dettweiler 4 11

Kein Ortswechsel für den Job Die Deutschen sind Umzugsmuffel

Nur wenige Menschen hierzulande können sich vorstellen, für die Karriere umzuziehen. Das zeigt eine neue Befragung. Dabei ist das Pendeln ungesund für Körper und Seele. Andere Länder sind da weiter. Mehr 8

Diskriminierung auf der Arbeit Kann der Betriebsrat rassistische Mitarbeiter rausschmeißen?

Wenn sich ein Mitarbeiter rassistisch oder fremdenfeindlich äußert, ist rasch ein Zustand erreicht, den Juristen als „Störung des Betriebsfriedens“ bezeichnen. Was kann der Betriebsrat tun? Mehr Von Tim Wybitul 9 26

Bauhaus in Dessau Der Kreißsaal der Moderne

Keine andere Institution der Kunst und des Designs ist im zwanzigsten Jahrhundert einflussreicher gewesen als das Bauhaus. Und fast alles, was Walter Gropius mit seinen Kollegen damals entwarf, hat bis heute Bestand. Mehr Von Andrea Diener 5 0

Barbara Klemm Seid willkommen, ihr Ameisen

Über Jahre hinweg hat Barbara Klemm Menschen beim Picknicken fotografiert. In einer Frankfurter Ausstellung dienen ihre Bilder jetzt als Beleg für die weltumspannende Freude am Essen im Freien. Mehr Von Freddy Langer 4

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Warum die Zeit unterschiedlich schnell vergeht

Es ist zum Mäusemelken: Kaum haben die Ferien angefangen, sind sie auch schon wieder vorbei – während in der Schule schon ein halber Tag ewig lange dauert. Warum vergeht die Zeit mal schnell und mal langsam? Mehr Von Johanna Dürrholz 5 5

Patenschaften Großeltern auf Leihbasis

Leihomas und -opas kümmern sich um den Nachwuchs, wenn die richtigen Großeltern nicht da sein können. Die Nachfrage ist groß. Manchmal entstehen dabei sogar echte Freundschaften. Mehr Von Martin Ochmann 0

Münchner Ergebnisse Nadia mit der spitzen Nase

Die Ergebnisse der Auktionen mit Alten Meistern, Kunstgewerbe, moderner Kunst und Zeitgenossen bei Neumeister in München Mehr Von Brita Sachs 4

Wohnen in Lüneburg Zwischen Mittelalter und Moderne

Die Hansestadt Lüneburg gilt als beschauliche Alternative zu Hamburg, viel günstiger lebt man dort nicht mehr. Ihrer Beliebtheit tut das keinen Abbruch - das hat auch etwas mit einer Fernsehserie zu tun. Mehr Von Rainer Müller 11

SV Darmstadt 98 Hamit Altintop sagt ja: Lilien behalten ihren Star

Es hatte sich lange hingezogen, aber nun klappte es noch: Hamit Altintop spielt weiterhin für die Darmstädter. Neuzugang Artur Sobiech bringt derweil viel Erstligaerfahrung mit. Mehr 0

Heimat Rhein-Main Heimweh war gestern

Ehemalige griechische Gastarbeiter haben in deutschen Städten heute weniger Grund zur Trauer als in Udo Jürgens’ bekanntem Lied vom Wein aus der Heimat. Mehr Von Christoph Strauch, Rüsselsheim 5

Vorwurf von CDU-Mitglied „Arbeitssklaven für Frankfurts Partnerstadt“

Der Vorwurf über Arbeitssklaven aus Nordkorea des CDU-Bundestagsabgeordneten Zimmer erschüttert. Ein ehemaliger nordkoreanischer Hauptmann kämpft derweil für Menschenrechte in seiner Heimat. Mehr Von Christoph Strauch, Frankfurt 5

21. Juli 2017. „Hot town, summer in the city. Back of my neck gettin’ dirt and gritty“, sang Joe Cocker einst. Aktuell schwitzt New York bei rund 35 Grad, die Fußgänger auf der Brooklyn Bridge nutzen ihre Rucksäcke als Schattenspender. Einen Trost gibt es: Die Sonne geht irgendwann unter. Oder, um es mit Cocker zu sagen: „But at night it’s a different world“. © AFP 21. Juli 2017. „Hot town, summer in the city. Back of my neck gettin’ dirt and gritty“, sang Joe Cocker einst. Aktuell schwitzt New York bei rund 35 Grad, die Fußgänger auf der Brooklyn Bridge nutzen ihre Rucksäcke als Schattenspender. Einen Trost gibt es: Die Sonne geht irgendwann unter. Oder, um es mit Cocker zu sagen: „But at night it’s a different world“.

Den Bogen überspannt

Von Rainer Hermann

Auch in der türkischen Gemeinde in Deutschland wächst die Kritik an Erdogan. Die Politik des Präsidenten schade vor allem den Landsleuten, so die Sorge - und auch für Erdogan könnte sie zum Bumerang werden. Mehr 31 57

Abonnieren Sie kostenfrei die Newsletter der F.A.Z.

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen

Das Beste aus dem Netz Diese Neunjährige hat Soul in ihrer Stimme

Bei America’s Got Talent trat vor zwei Tagen ein ganz besonders junges Talent auf die Bühne. Mehr 4

30 Jahre jüngere Frau Westernhagen soll zum zweiten Mal geheiratet haben

Marius Müller-Westernhagen hat offenbar in Berlin „Ja“ gesagt, Joachim Löw setzt eine Gegendarstellung auf der Titelseite durch, und Kanye West hat seinen Fans ein unnötiges Abo aufgeschwatzt – der Smalltalk. Mehr 20

Powerboat School Mit dem Rennboot auf dem Badesee

Wer zum ersten Mal im Cockpit sitzt, überschätzt die Wendigkeit der Katamarane. Genau deshalb gibt erst einmal Basistraining in der Eifel. Mehr Von Elena Witzeck 0

Inklusion am Arbeitsplatz Große Unternehmen beschäftigen mehr Behinderte

Unternehmen haben die Wahl: Menschen mit Behinderung beschäftigen oder eine Strafe zahlen. Eine neue Studie zeigt jetzt, welche Betriebe und Branchen sich häufiger freikaufen. Mehr 2

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Verlagsangebot