http://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Der frühere Außenminister Sigmar Gabriel

Ehemaliger Außenminister warnt : Gabriel: Isolierte Türkei könnte nach der Atombombe greifen

Sigmar Gabriel warnt eindringlich davor, die Kontakte in die Türkei abreißen zu lassen. Dass Amerika derart die Eskalation sucht, hat für ihn einen einfachen Grund.

Wirtschaftskrise : Union stellt Bedingungen für mögliche Türkei-Hilfe

Ursache für die Wirtschaftskrise in der Türkei seien die „fahrlässigen Äußerungen“ von Staatschef Erdogan, sagt CDU-Außenpolitiker Hardt. Sollte Erdogan seine Haltung nicht ändern, seien finanzielle Hilfen „vergeudetes Geld“.

FAZ.NET-Sprinter : Weite Wege für Schuldner, Störche und Satelliten

Das dritte Hilfspaket für Griechenland läuft aus, Athen muss sich jetzt wieder selbst finanzieren. Warum Störche dieses Jahr schon früher in den Süden fliegen und was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter.

Zins-Kommentar : Die große Umverteilung

Erstmals seit Jahren sinkt die reale Rendite privater Depots unter Null. Und trotzdem wird die EZB ihre Nullzinspolitik nur zögerlich beenden – zulasten der deutschen Sparer.

Asyl-Kommentar : Spurwechsel in die Irre

Warum brauchen wir noch Asylverfahren, wenn alle abgelehnten Asylbewerber die Möglichkeit des „Spurwechsels“ haben? Die Lösung muss anders aussehen.

Tennis-Glosse : Unseren Davis Cup gibt es nicht mehr

Tschüss, Davis Cup, war schön mit Dir. Dein Format ist nicht wiederzuerkennen. Welch ein Frevel! Ein Fußballprofi aus Barcelona will mit Dir abkassieren. Daher haben wir einen Vorschlag zur Güte.

Interview mit Niko Kappel : Nur ein bisschen kleiner

Niko Kappel war Behindertensportler des Jahres 2017, hat olympisches Gold geholt und ist der amtierende Weltmeister im Kugelstoßen. Bei der Para-Leichtathletik-EM in Berlin will er das Triple perfekt machen. Ein Interview.

Robert Plant zum 70. : Mähne, Brust und Gebrüll

Den faszinierenden, gefährlichen Flug von „Led Zeppelin“ hat er überlebt. Schon das ist eine Leistung. Danach erfand er sich auf beeindruckende Weise neu. Heute wird der Sänger Robert Plant 70 Jahre alt.

Smartphone-Verbot an Schulen : Aufmerksamkeitsvampire

Während deutsche Minister und Lehrkörper von der Digitalisierung der Klassenzimmer reden, schicken die Leute im Silicon Valley ihre Kinder auf Smartphone-freie Schulen. Ist das sinnvoll?

Hilfen laufen aus : Griechenlands langer Weg aus der Krise

Griechenland sei unreformierbar, sagen Kritiker der europäischen Finanzhilfen, die nach einem Jahrzehnt jetzt auslaufen. Dabei ist in Athen viel passiert – auch wenn das noch lange nicht reicht. Ein Kommentar.
Alexis Tsipras, Ministerpräsident von Griechenland, spricht am 22. Juni bei einer Sitzung der Parlamentsfraktion seiner linken Partei Syriza in Athen und hält dabei eine Krawatte in seiner Hand.

Griechischer Unternehmer : „Alexis Tsipras ist ein politisches Chamäleon“

Das dritte und vorerst letzte Hilfsprogramm für Griechenland endet. Im Interview sagt der deutsch-griechische Unternehmer Dimitris Kamargiannis, warum er darüber nicht begeistert ist – und wie Athen vom Ende des Syrienkrieges profitieren werden könnte.
Zurzeit nicht so hoch im Kurs: türkische Flagge mit einem Porträt Erdogans auf einem Istanbuler Markt

Wirtschaftskrise : Union stellt Bedingungen für mögliche Türkei-Hilfe

Ursache für die Wirtschaftskrise in der Türkei seien die „fahrlässigen Äußerungen“ von Staatschef Erdogan, sagt CDU-Außenpolitiker Hardt. Sollte Erdogan seine Haltung nicht ändern, seien finanzielle Hilfen „vergeudetes Geld“.
Gutes Geschäft: Auf den Straßen von Tallinn sammeln Taxifahrer meist mehrere Gäste ein.

FAZ Plus Artikel: Taxi Start-Up : New Kid on the Block

Markus Villig war noch Schüler, als er eine App für Taxis entwickelte. Vier Jahre später ist sein Start-up mehr als eine Milliarde Dollar wert. Nicht alle in der Branche freut der frische Wind.

Finanzmärkte

Folgen Sie uns

Der Geburtsort der Schriftstellerin und Literaturkritikern Andrea Scrima: New York City

Was ist Patriotismus? : Wie ich Amerika verlor

Es dauerte Jahre, bis meine amerikanische Identität verschwand. Heute kommt mir mein Heimatland wie eine Halluzination vor. Zurzeit beantrage ich die deutsche Staatsbürgerschaft, eine ambivalente Angelegenheit.

„Polizeiruf“ aus München : Die Verlorenen

Jan Bonnys „Polizeiruf: Das Gespenst der Freiheit“, der vorletzte Fall mit Matthias Brandt, handelt vom Horror einer Gesellschaft ohne Empathie. Das ist großes Fernsehen.
Manchmal ist es gar nicht leicht zu erkennen, wo privater Grund endet und öffentlicher anfängt. Daher gilt das Prinzip: außer Sichtweite von Häusern.

Wildcampen in Schweden : Stell dich nicht so hin

In Schweden darf jeder wild campen. Wer vom „Allemansrätten“ Gebrauch macht, lernt viel über Skandinavien und dass es eigentlich ganz einfach ist, sich in der Wildnis ordentlich zu benehmen.
Reiserad Silkroad von Tout Terrain

Reiserad Tout Terrain Silkroad : Getarnter Luxus

Technische Finessen hinter Understatement: Das Radreise-Vehikel Tout Terrain Silkroad ist wendig, auch mit schwerem Gepäck. Für den Preis bekommt man aber auch schon einen gebrauchten Kleinwagen.
Am Boden: Die Eintracht Frankfurt steht durch Trainerwechsel, neue Taktik und den neuen Kader vor schwierigen Zeiten.

Fehler im System : Die Eintracht vor schweren Zeiten

Bislang bedeutete Taktik bei Eintracht Frankfurt vor allem Verteidigung - mit Erfolg. Der neue Trainer bringt einen Stilwechsel. Steht die Mannschaft nun vor dem Aus?
Das Staatstheater Mainz feiert: Steigende Besucher- und Abonnentenzahlen versprechen eine gute Saison für 2018/19. Hier: Die Oper „Antikrist“.

Staatstheater Mainz : Trauerspiel und Erfreuliches

Eine Auslastung von 80 Prozent und Spitzenwerte in den Abonnentenzahlen: Das Staatstheater in Mainz ist beliebt. Jetzt fehlt nur noch eine bessere Lösung für seine Finanzausstattung.
Kompression und Polster: CEP-Socken

Outdoorstrümpfe von CEP : Blasenfrei stapfen

Einen Lieblingsschuh haben wir bereits. Wäre da nicht die Passform, was an den Füßen der Testperson liegt. Ein spezieller Strumpf kann da beim Wandern helfen.

Mercedes-Benz CLS : Schönheit auf die Schräge getrieben

Eine Oberfläche frei von Kanten oder Brüchen, ein Lichtermeer aus dem Cockpit: Die Welt des Mercedes-Benz CLS 350d beginnt bei 68.130 Euro und erweitert ihre Grenzen schon mal über 100.000 Euro.
Atmosphärische Schwerewellen über dem Atlantik vor der Westküste Afrikas

Atmosphärische Schwerewellen : Wolken wie vom Reißbrett

Ein Wetterphänomen vor der Westküste Afrikas gibt Rätsel auf. Eine dichte Wolkenschicht zieht sich dort schnell in Richtung offenes Meer zurück. Auslöser sind starke vertikale Winde. Sie erzeugen Schwerewellen.
Die Aminosäure Methionin im Futter verbessert das Wachstum von Geflügel. Die Jahresproduktion von Methionin beträgt derzeit weltweit etwa eine Million Tonnen.

Kohlendioxid als Rohstoff : Aus der Luft gegriffen

Wegen seiner klimaschädlichen Wirkung in Verruf geraten, entwickelt sich das Kohlendioxid zum Ausgangsstoff vieler nützlicher Chemikalien. Per Katalyse lassen sich unter milden Rekationsbedingungen sogar wichtige Aminosäuren herstellen.
Fast alle Kinder gehen im Sommer gerne ins Freibad. Wohl allen berufstätigen Mamas und Papas, bei denen auch mal die Großeltern den Badespaß beaufsichtigen können.

Kita- und schulfreie Zeit : Wohin mit meinem Kind?

Berufstätigen Eltern graut meist vor der langen Zeit im Sommer, wenn Schule und Kita mehrere Wochen dicht machen. Fünf Paare erzählen, wo sie den Nachwuchs dann unterbringen.

Mangel an Schulen : Lehrer verzweifelt gesucht

Der Lehrermangel ist enorm: in Berlin ist von den neuen Grundschullehrern nur knapp ein Drittel Profi – Seiteneinsteiger helfen aus, aber das reicht nicht. Der Lehrerverband fürchtet Schäden für eine ganze Generation.

Festspielwochen : Ganz Salzburg ist ein Kunstsalon

Immer wieder zur Festspielzeit fahren die Galerien in der Stadt mit ihren Künstlern auf: mit Kenton Nelson, Elizabeth Peyton, Günter Brus, Josef Mikl und vielen weiteren. Eine Übersicht.
Holzmosaike gehören längst nicht mehr nur an die Wände von Hotels und Restaurants: Auch privat funktioniert der Wohntrend.

Neuer Wohntrend : Holz in der Hütte

Ausmessen, sägen, ankleben – fertig. Holzmosaike verlangen wenig handwerkliches Geschick. Auch deshalb breiten sie sich an den heimischen Wänden aus.

F.A.Z.-Immobilienmarkt

1/