http://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Härteres Sexualstrafrecht : Eine Hand im Schritt, ein Bein im Gefängnis

2017 verdoppelte sich die Zahl der registrierten Sexualdelikte auf dem Oktoberfest. Das lag auch am geänderten Sexualstrafrecht. Das Urteil gegen einen Grapscher zeigt jetzt die Folgen der Gesetzesänderung.
Neue Technologien und neue Mitarbeiter: Facebook rüstet auf beim Kampf gegen unerwünschte Aktivisten.

Facebooks „War Room“ : Auf dem Kriegspfad

Facebook hat ein neues Lagezentrum eingerichtet, von dem aus Falschinformationen aufgespürt und gelöscht werden sollen. Der Name ist Programm: „War Room“.

Moorbrand in Meppen : Brennende Fragen an die Bundeswehr

Den Moorbrand in Meppen riecht man inzwischen sogar in Schleswig-Holstein. Ein Politiker stellte Strafanzeige gegen Verwantwortliche der Bundeswehr.

Ende des Korea-Gipfels : Der koreanische Marathon

Das dritte Gipfeltreffen zwischen Nord-und Südkorea zeigt: Atmosphärisch hat sich schon viel getan. Nun müssen konkrete Abmachungen mit Amerika folgen. Doch Trumps unkalkulierbarer Regierungsstil könnte zum Problem werden. Ein Kommentar.

Kommentar zum Wahlkampf : Milde säuseln in der Mitte

Das, was einem zurzeit auf Wahlplakaten in Hessen angeboten wird, wirkt friedfertig und bräsig. Wird Antiautoritarismus inzwischen so verstanden, dass man sich nicht einmal mehr vom politischen Gegner abgrenzt?

Amazon-Kommentar : Ein lukratives Geschäft

Amazon setzt verstärkt auf Einnahmen durch Online-Werbung – ein naheliegendes Geschäft. Wieso hat der Online-Riese diese Aktivitäten nicht schon viel früher forciert?

Olympia-Kommentar : Friedensspiele in Korea?

Nord- und Südkorea überlegen, gemeinsam die Olympischen Spiele 2032 auszurichten. Ein solches Ereignis im totalitär regierten Nordkorea erscheint aus heutiger Sicht grotesk.

FAZ.NET-Sprinter : Kolossales Eigentor

Die SPD-Spitze versucht die Beförderung Maaßens zum Staatssekretär als Erfolg zu verkaufen, das stößt vielen Genossen bitter auf. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter.

Kommentar zur Causa Maaßen : Lächerliche SPD

Aus der Causa Maaßen wird eine Causa SPD. Die Sozialdemokraten sind überzeugt, dass sie Standhaftigkeit im antifaschistischen Kampf zeigen. Tatsächlich offenbart ihr Verhalten tiefe Verunsicherung.

Sind Ernie und Bert schwul? : Unzertrennlich

Ernie und Bert aus der „Sesamstraße“ seien ein schwules Paar, sagte jetzt einer der Autoren der legendären Kindersendung. Dann fühlte er sich missverstanden. Dabei ist die Sache doch ganz eindeutig.

Bund schießt Milliarden zu : Schlechtes Kita-Gesetz

Frühkindliche Bildung ist zweifellos wichtig. Das rechtfertigt aber nicht, die föderale Aufgabenteilung glatt zu ignorieren: Das neue Kita-Gesetz führt in eine organisierte Verantwortungslosigkeit.

Europa League im Liveticker : 1:1 mit 10 gegen 11

Der nächste Platzverweis für Willems, diesmal Gelb-Rot. Die Eintracht hat nur noch zehn Spieler auf dem Platz. Doch es steht immer noch 1:1 zwischen Marseille und Frankfurt. Verfolgen Sie die Partie im Liveticker.
Je weiter die Reisenden in die Wildnis vordringen, umso besser die Organisation, präzise wie ein Schweizer Uhrwerk.

Ecuador : Im Vollrausch der Natur

Am Río Napo gibt es eine märchenhaft unberührte Welt zu entdecken, die nun von Ölkonzernen bedroht wird. Doch in einer Luxus-Lodge setzt man sich zur Wehr.

EU-Gipfel in Salzburg : Gut, dass wir miteinander geredet haben

Beim informellen Gipfeltreffen der EU bleibt vieles im Vagen. In der Debatte über die Migrationspolitik hat sich die Atmosphäre immerhin entspannt – auch ohne echte Fortschritte.

Verunglückter Journalist : Innehalten im Hambacher Forst

Nach dem tödlichen Absturz eines Bloggers wurde für den Hambacher Forst ein Räumungsmoratorium erlassen. Ein Teil der Aktivsten soll die Pause nutzen, um schon wieder neue Barrikaden zu errichten.

Finanzmärkte

Folgen Sie uns

Mit Hemingway auf dem Boot: Inge Feltrinelli in jungen Jahren

Zum Tod von Inge Feltrinelli : Mit Hemingway fing alles an

Wissen und Geschmack: Inge Feltrinelli war die letzte Königin der Verlagswelt. Jetzt ist die deutsch-italienische Grande Dame der Literatur mit 87 Jahren in Mailand gestorben.
Warum sich der Chefsessel lohnt

Unterricht mal anders : Aus der Schule direkt auf den Chefsessel

Frankfurts kleiner Nachbar Offenbach rühmt sich gern als Hessens Gründerhauptstadt. Um diesen Titel zu halten, werden dort nun schon Schüler mit der Idee vertraut gemacht, später ihr eigenes Unternehmen zu gründen.
„Andere sind uns auf den Fersen“: Stefan Hell, Chemie-Nobelpreisträger von 2014, auf dem Heidelberger Innovationscampus.

Campus Heidelberg : Eine Spielwiese für Innovationen

In Heidelberg entsteht ein sehr ehrgeiziges wissenschaftliches Projekt. Es bietet Platz für Tausende Studenten und Raum für große Träume. Mittendrin: ein Nobelpreisträger aus der Region.
In Kinderparlamenten haben die Kinder etwas zu sagen und die Eltern schauen zu.

Politische Rechte von Kindern : Wir wollen mitreden!

Am heutigen Weltkindertag stehen die Jüngsten im Mittelpunkt. In Kinderparlamenten lernen sie, wie sie ihre Rechte durchsetzen können – und dort geht es um weit mehr als kaputte Spielplätze.

Sportlerwahl 2018 : Kristina Vogel nominiert

Kristina Vogel gewann noch im April zwei WM-Titel, ehe ein Trainingssturz ihr Leben jäh veränderte. Nun darf sich die querschnittsgelähmte Sportlerin Hoffnungen auf eine besondere Auszeichnung machen.
Athletenvertreter Max Hartung: Sport ist Sache der Sportler

Athletenvertreter und das IOC : Macht und Möglichkeiten

Nach dem Treffen mit dem IOC-Präsidenten Bach wird deutlich, wie groß die Distanz zwischen Athletenvertretern und Funktionären noch immer ist. Bestärkt sind die Sportler wohl dennoch.

Wie wir wohnen wollen : Wo, wie und mit wem schlafen wir eigentlich?

Alles verändert sich, das Arbeiten, das Zusammenleben, die Familien – aber wohnen sollen wir wie vor fünfzig Jahren. Kleinfamilie und lebenslange Angestelltenverhältnisse sind nicht mehr die Norm. Höchste Zeit, das Wohnen neu zu denken.
Auch Gucci spielt mit dem Kopftuch.

Requisiten des Islams : Models mit Kopftüchern

Designer zeigen Kopftücher in ihren Kollektionen. Ist die Modewelt im Ernst dabei, sich das Kopftuch anzueignen? Das wirtschaftliche Interesse ist nicht unerheblich.

Londoner Modewoche : Bitte etwas Mut applizieren

Ein Designer-Debüt bei Burberry, zwei Jubiläen, eine Aktivistin auf dem Laufsteg: Selten war auf der Londoner Modewoche so viel los wie in dieser Saison. Das erinnert daran, dass Mut ein guter Ratgeber ist.

Harley-Davidson FXDR 114 : King of the Ampelstart

Das zehnte Modell der noch relativ neuen Softail-Plattform ist das Ergebnis ernsthafter Anstrengungen, aus einer echten Kante von Motorrad ein Bewegungstalent zu machen. Eine erste Probefahrt mit der Harley-Davidson FXDR 114.
Vermittlungsstelle: Mit Apples Homepod lässt sich telefonieren, indem das iPhone das Gespräch an den Lautsprecher übergibt.

Lautsprecher zum Telefonieren : Freispruch für alle

Beim Telefonieren mit dem Smartphone scheppert heute nichts mehr, denn die Mobilfunknetze bieten mit HD Voice Plus mittlerweile einen guten Klang. Dank ungewöhnlicher Boxen telefoniert man mit beeindruckender Akustik.

„Die Debatte“: Intelligenz : Schlau geboren oder schlau geworden?

Intelligent zu sein hat viele Vorteile. Doch die Auffassungsgabe ist unterschiedlich. Beeinflussen Gene oder Erziehung unsere Intelligenz? In „Die Debatte“ können Sie heute Abend mit Experten diskutieren. Den Livestream sehen Sie auf FAZ.NET.

Mallorca : Klinik unter Psalmen

Manchmal geschehen noch Wunder, und dann ist es sogar auf Mallorca sehr still – wenn man sich auf eine Nacht im Kloster einlässt. Ein Reisebericht.

Verdient am besten: Der Roche-Vorstandsvorsitzende Severin Schwan

Gehälter : Schweizer Chefs verdienen am besten

In Großunternehmen in der Schweiz verdienen Vorstandsvorsitzende im Mittel 7,76 Millionen Euro im Jahr, zeigt eine neue Auswertung von Beratern. Und wie steht es um die Gehälter deutscher Chefs?
Chinesisches Ritualgefäss mit Deckel, Bronze, Höhe 31 cm Umfang 39 cm
Östliche Zhou Dynastie 770 – 475 vor Chr., für 160.000 Euro bei der Ming K’I Gallery

30 Jahre „La Biennale Paris“ : Im verkleinerten Format

Das schwierige dreißigste Jahr: „La Biennale Paris“ feiert ihr Jubiläum und sucht einen Weg in die Zukunft. Obgleich weniger spektakulär und hochpreisig als bisher, gibt es auf der Messe überzeugende Kunstwerke.