http://www.faz.net/-gpc

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Pressekonferenz nach Razzia : Polizei in Berlin gelingt Schlag gegen arabische Clans

Seit Jahren versucht die Polizei, gegen kriminelle Machenschaften arabischstämmiger Clans in Berlin vorzugehen. Die Verdächtigen könnten in einen großen Einbruch in einer Sparkasse und den Raub der 100 Kilogramm schweren Goldmünze aus dem Bode-Museum verwickelt sein.

Türkei-Kommentar : Zwei Jahre Hoffnungszustand

Während des Ausnahmezustands wurden in der Türkei unter anderem Grundrechte eingeschränkt und Medien verboten. Auch nach dessen Ende werden sich die Leute sich nicht mehr so frei fühlen wie vorher.

FAZ.NET-Sprinter : Google auf Rekordjagd

Wettbewerbswidrig? Davon will man bei Google nichts wissen – und plant, das Brüsseler Urteil anzufechten. In Deutschland erregt derweil ein anderer Fall die Gemüter.

Die CD stirbt : Jetzt erst?

Dass Musikstreaming die CD überholt hat, sei eine „Zeitenwende“, heißt es. Dabei ist das einzig Überraschende an der Ablösung, dass sie erst jetzt kommt. Ein Kommentar.

Google-Kommentar : Richtige Entscheidung, falscher Termin

Die Milliarden-Geldbuße der EU-Kommission gegen Google hätte man angesichts des Handelsstreits besser terminieren können. Das ändert aber nichts daran, dass sie in der Sache richtig ist.

Löw trifft Bierhoff : Zu langsam

Joachim Löw ist wieder aufgetaucht. Die Kritik am Nationaltrainer lässt nicht nach, der Druck wächst. Daher war es dem DFB wichtig zu demonstrieren, dass die Analyse des Desasters begonnen hat. Ein Kommentar.

Trump-Kommentar : Versprochen, Wladimir!

Weil die Kritik an seinem Auftreten in Helsinki so massiv ist, windet sich Donald Trump jetzt mit einer fadenscheinigen Begründung aus der Affäre. Wer soll ihm das glauben?

FAZ.NET-Sprinter : Turbulente Zeiten

Bei Thyssen-Krupp geht es gerade drunter und drüber – und Schuld daran hat vor allem eine Vorsitzende. Welcher Streit dagegen ein jähes Ende finden könnte, lesen Sie im FAZ.NET-Sprinter.

Handelsstreit mit Amerika : Eine neue düstere Wirklichkeit

Die nächste Eskalationsstufe im Handelsstreit mit Washington scheint auf Messers Schneide zu stehen. Die EU rüstet sich für mögliche Importzölle auf europäische Autos. Aber auch viele Amerikaner sind besorgt.
Wer braucht den ganzen Kram? Das Baby, natürlich.

Blogs | Schlaflos : Wider den Erstausstattungswahn!

Wickeltisch, Beistellbett, Kinderwagen – braucht man alles nicht fürs erste Baby, glaubte unsere Autorin. Und konnte sich dem Sog doch nicht widersetzen. Ein Geständnis.

Tour de France in den Alpen : Freud und Leid der Berge

„Wie komm ich am besten den Berg hinan? Steig nur hinaus und denk nicht dran!“ Auf dem Weg nach L’Alpe d’Huez hilft vielleicht Friedrich Nietzsches Sinnspruch. Die Tour hat bereits zuvor monumentale Bilder geliefert.

Finanzmärkte

Immer mehr bekannte Konsumgüterhersteller sehen sich den Angriffen von Start-ups ausgesetzt.

Neue Marken : Start-ups mischen den Konsumgütermarkt auf

Ob bei Matratzen, Rasierklingen oder Fertigsuppen - in immer mehr Bereichen machen kleine innovative Unternehmen den bekannten Platzhirschen Konkurrenz. Ganz ohne Risiko ist das für die Verbraucher aber nicht.
Vorbeugen und nachbereiten: Neuankömmlinge im Projekt „Chance“, einer Jugendstrafvollzugsanstalt in offener Form.

„Jung und kriminell“ im ZDF : Strafen und erziehen

Eine zweite Chance kann nicht bedeuten, dass alles zurück auf Anfang gestellt wird: Das ZDF zeigt eine Dokumentation zum Umgang mit jungen Intensivtätern.

TV-Kritik „Dunja Hayali“ : Vor Ort ist nirgends

Dunja Hayali hat jetzt eine monatliche eigene Sendung, in der sie aktuellen Nachrichten nachgeht, um aus einer Beobachterin zu einer Betroffenen zu werden. Nur bleibt unklar, was einen Menschen zum Betroffenen macht.
Roland Jahn protestiert gegen seine Exmatrikulation

Studieren in der DDR : Die Angst war der Kitt

Das Studium in der DDR war, eingerahmt von Zimmerkollektiven und einem Grundstipendium von 200 Mark, ein ständiges Abwägen zwischen Anpassung und Widerspruch. Roland Jahn widersetzte sich.
Damals noch ohne Erbsenzählerei: Ein physikalisches Forschungslabor der Sorbonne in Paris um 1895

Auswahl von Forschern : Wie sich die Qualität verbessern lässt

Forscher scheuen immer häufiger das Risiko, obwohl sich oft neue Erkenntnisquellen aus Scheitern ergeben. Zehn Prinzipien der Personalauswahl könnten der metrischen Überbewertung bei Bewerbungen entgegenwirken.
Heute hier, morgen dort: Mit dem Tiny House ist das möglich, zumindest theoretisch.

Tiny Houses : Klein, aber mein

Die Tiny-House-Bewegung ist in Deutschland angekommen. Immer mehr Menschen planen den Umzug ins Minihaus. Doch das Recht setzt der Freiheit enge Grenzen.
Klassiker: Die Produktion des Kleinwagens Punto wird im August von Fiat eingestellt.

Auto-Kommentar : Fiatal

Kleine Autos zu günstigen Preisen herzustellen war die Spezialität des italienischen Automobilherstellers Fiat – mit dem Produktionstop des Punto wird dieses Geschäftsmodell nun endgültig begraben.
Klarer Fall von Fortschritt: Im September kommt der neue Focus

Ford-Kompaktklasse : Das Erbe im Focus

Der Automobilhersteller Ford legt seit 1998 seinen Focus auf die Kompaktklasse. Nun macht das Unternehmen das Modell des Ford Focus frisch und kultiviert damit das Erreichbare.
Auf der Raumstation arbeiten viele regenerative Systeme:
Wasser wird aus Urin gewonnen, Kohlendioxid der Atemluft in Sauerstoff und Kohlenstoff umgewandelt.

Zukunftstechnologie : Wasserstoffwirtschaft im All?

Der saubere Energieträger lässt sich jetzt auch in der Schwerelosigkeit erzeugen. Astronauten könnten ihren Treibstoff in Zukunft selbst herstellen.