http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Kommentar zu Europa : Ein neues Kapitel – aber wie?

Frankreichs Staatspräsident Macron blickt in Berlin zurück und nach vorn. Er will eine „europäische Souveränität“. Aber die nationalen Interessen sind keineswegs stets deckungsgleich. Der Volkstrauertag erinnert daran, wie man mit Unterschieden umgeht – und wie nicht.

Tod von Jamal Khashoggi : Trump will sich Tonbandaufnahme der Tötung nicht anhören

Immer mehr Hinweise deuten auf den saudi-arabischen Kronprinzen als Verantwortlichen für die Tat hin. Die Türkei hat mehreren Verbündeten eine Aufnahme weitergeleitet. Dem amerikanischen Präsidenten liegt sie ebenfalls vor. Ihr Inhalt sei „sehr bösartig und schrecklich“.

Altmaier rügt Autohersteller : „Wann bauen Sie ein Elektroauto, das nur halb so sexy ist wie ein Tesla?“

Beim Autonomen Fahren und E-Autos machen eher Amerikaner und Chinesen das Rennen als die deutschen Autokonzerne. In einer trauten Runde zur Zukunft der Industrie rutscht dem Wirtschaftsminister eine echte Ohrfeige gegen die Hersteller heraus.

CDU-Kommentar : Die Leere nach Merkel

Selbst im Epochenbruch will die CDU nicht kontrovers sein. Die drei Spitzenkandidaten für den Vorsitz unterscheiden sich kaum in ihren Positionen. Lediglich das Thema Digitalisierung fördert Differenzen zu Tage.

Fachkräfte-Kommentar : Wie die Lücke schließen?

Deutschland sucht händeringend Fachkräfte im Ausland. Doch die werden dringend zu Hause gebraucht. Indes entsteht ein Schaden, der der gesamten Wirtschaftsleistung Lettlands entspricht.

Kommentar zu Ramsan Kadyrow : „Treffende Worte aus Blei“

Der tschetschenische Republikchef Ramsan Kadyrow regiert ohne Rücksicht auf Gesetze. Jetzt kehrte er nach mehrmonatiger Sperre auf Instagram zurück – und postete prompt eine bizarre Liebeserklärung an eine Waffe.

Kommentar zu Benzinpreisen : Es wird billiger

Autofahrer ärgern sich seit langem über die hohen Preise an der Zapfsäule. Nun könnte eine Trendwende bevorstehen. Die jüngsten Entwicklungen geben Anlass zur Hoffnung.

FAZ Plus Artikel: AfD-Kommentar : Radikal, ganz legal

Die Skandalchronik der AfD ist lang, Rassismus wird offen geäußert. Trotzdem kann der Verfassungsschutz den Deutschen die Auseinandersetzung mit der Partei nicht abnehmen.

Merkel in Chemnitz : Nach dem Rechten sehen

Dass Kanzlerin Merkel jetzt nach Chemnitz fährt, darf nicht wie eine Art Entwicklungshilfe für den Osten des Landes verstanden werden. Die Lage ist kein Grund für eine innerdeutsche Fremdenfeindlichkeit.

5G-Kommentar : Viel Krach um Deutschlands Zukunft

Ist nun klar, wie die Deutschen superschnelles Internet erhalten? Schön wäre es. Leider gibt es immer noch großen Streit. Und eine wichtige Sache sollte nicht vergessen werden.

Sonntagsfrage : Aufwärtstrend der Grünen vorerst gestoppt

Nachdem es für die Grünen zuletzt immer nur bergauf ging, verliert die Partei laut neuester Umfrage leicht an Zustimmung. Die CDU hingegen profitiert von dem internen Konkurrenzkampf um den Vorsitz. Der Favorit der Deutschen für die Position hat sich geändert.

FAZ Plus Artikel: AfD-Spendenaffäre : Alice im Wunderland

Am Bodensee liegt der Kreisverband der AfD-Politikerin Weidel. Auf dessen Konto gingen auf einmal beachtliche Spenden ein: erst 130.000 Euro, dann nochmal 150.000. Erstaunlich war auch, wie die Partei damit umging.

FAZ.NET Komplett : Das ist F+

Grenzenlos informieren – für nur 2,95 Euro je Woche: Online-Chefredakteur Carsten Knop erklärt den neuen Digitalzugang für Desktop und Mobil.
Trotz Niederlage noch angriffslustig: Tennisprofi Roger Federer

FAZ Plus Artikel: Tennisprofi Roger Federer : Der Unbeugsame

Roger Federer sieht den Kampf gegen das Alter noch nicht als verloren an. Er unterliegt Alexander Zverev in London – und sagt, dass er sich auf das nächste Tennis-Jahr freue. Das hat einen Grund.
Jubel über die Podestplatzierungen: der deutsche Skispringer Stephan Leyhe (links) neben dem Russen Jewgeni Klimow (Mite) und Ryoyu Kobayashi aus Japan

Podest für Skispringer : Traumstart für DSV-Adler Leyhe

Skispringer Stephan Leyhe ist mit der ersten Podestplatzierung seiner Karriere furios in den WM-Winter gestartet. Und auch der Sieger des Tages ist zu einem ganz besonderen Erfolg gekommen.

Bundeswehr : Zehn Millionen Deutsche sind nun Veteranen

Verteidigungsministerium und militärische Verbände legen einen jahrelangen Streit bei. Die Grünen sprechen von Herummogelei – und die Linken von einem Verklärungsversuch.
Umweltfreundlich produziert: Beispiele aus der Kollektion von Knopf Budke

Tierfreie Produktion : Auch Knöpfe können vegan sein

Manche Verbraucher legen Wert darauf, dass selbst die Köpfe an ihren Kleidungsstücken vegan sind. Davon profitiert ein Mittelständler aus Baden-Württemberg.
Bundeswirtschaftsminister Martin Bangemann (l) und Heinz Nixdorf (r), Gründer der Nixdorf Computer AG, 1986 bei der Eröffnung der Cebit in Hannover.

Nixdorf Computer : Die gefallene Computermacht Deutschland

Die Nixdorf Computer AG war das Vorzeigekind der deutschen Informatikbranche – bis ihr Gründer unerwartet starb und sich das Unternehmen wenige Jahre später in einer Fusion auflöste. Chronik eines Untergangs.

Folgen Sie uns

Hier kommen wir nicht mehr heil raus: Hilary Summers (links) und Leonardo Cortellazzi spielen singend den Stillstand der Zeit.

Kurtág-Uraufführung in Mailand : Ein schwarzer Advent

Zehn Jahre Warten haben sich gelohnt: Die Oper „Fin de partie“ von György Kurtág wird an der Mailänder Scala zum Ereignis von europäischem Rang. Aber das Werk führt ins Dunkel.
Leiterin der Dudenredaktion und Mitglied im Rat für deutsche Rechtschreibung: Kathrin Kunkel-Razum

Zukunft der Rechtschreibung : Genderstern am Himmel?

Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat sich gegen ein einzelnes Zeichen für alle Geschlechter entschieden. Wie geht es jetzt weiter mit dem Gendern? Die Chefredakteurin des Dudens im Interview.
Kennen Sie diesen Mann? Und wenn ja, lieben Sie ihn? Sänger Heino

Herzblatt-Geschichten : Nachdenklich unter der Dusche

Während Schauspieler Manuel Cortez genau weiß, was ihn beruhigt, ist Barbara Schöneberger zwangsläufig von der Baustelle nebenan gestresst. Außerdem gehen die Herzblatt-Geschichten der Frage auf den Grund, wie beliebt Heino wirklich ist.
Noch keine tragende Rolle: Geraldes will sich für eine Weiterbeschäftigung bei der Eintracht empfehlen.

Eintracht Frankfurt : Anschluss gesucht

„Chico“ Geraldes war zwei Monate völlig aus dem Spiel. Jetzt will sich der Spielmacher für eine Weiterbeschäftigung bei der Eintracht empfehlen.
Verkürzt: Die Geschichte vom Wiederaufbau versteckt die KfW.

70 Jahre KfW : Mittendrin und doch nicht dabei

Die KfW hat ihren Sitz in Frankfurt, verankert ist sie in der Stadt nicht. Nun wird die Staatsbank 70 Jahre alt. Gefeiert, womöglich gar mit den Frankfurtern, wird das Jubiläum nicht.
Sonntagsausflug ohne Auto – schwupps, Klimaziel erreicht.

Schlusslicht : Die Wanne ist voll

Wir wollen es doch alle – weniger Stickoxid atmen, weniger CO2 ausstoßen, Klima retten. Wir könnten damit anfangen, gleich heute! Mit einem Sonntagsausflug ohne Auto.

BMW Z4 : Weißwurstjapaner

Der BMW Z4 kommt erneuert auf die Straßen. Sein Äußeres hat sich deutlich verändert. Die Preise beginnen bei zirka 41.000 Euro.

Botanische Zeichnungen : Vom Wesen der Pflanze

Noch nie hat die Menschheit so viele Bilder produziert wie im Zeitalter des Smartphones. Aber was da festgehalten wird, rauscht in Sekunden vorbei. Künstler und Forscher früherer Zeiten haben sich noch unendliche Mühe gegeben, die Natur so nachdrücklich darzustellen, wie es überhaupt geht. Ein Buch versammelt jetzt botanische Werke.
Das innere der Erde ist wohl doch nicht so fest, wie früher vermutet wurde.

Geophysik des Erdinnern : Das weiche Herz der Erde

Seismische Messungen zeigen: Der innere Kern unseres Planeten ist offenkundig doch nicht so fest wie gedacht. Neben Metallen besteht er offenkundig auch aus weichen Materialien.