http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Brexit-Szenarien : Londoner Finanzmarkt zittert

Die Ungewissheit über den EU-Austritt Großbritanniens treibt die Anleger um. Finanzexperten warnen vor Spekulationen auf die unterschiedlichen Szenarien – vom weiteren Wertverlust des Pfunds ist die Rede.

Kommentar zu Danske Bank : Schweigegeld

Die Ermittlungen sind noch in vollem Gange. Doch es sieht stark danach aus, dass bei der Danske Bank in Tallinn erhebliche kriminelle Energie am Werke war.

Aussprache des Gender-Sterns : Ein kurzes Stocken

Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat die Verwendung des Gender-Sterns vorerst noch nicht empfohlen. Sollte die Verwendung eines Tages doch verbindlich sein, wie spricht man das Zeichen dann aus?

Kommentar zum Migrationspakt : Wie man erst recht im Bockshorn landet

Jens Spahn will auf dem Hamburger CDU-Parteitag über den UN-Migrationspakt abstimmen lassen. Auch wenn manche das als seinen letzten Strohhalm im Rennen um den Parteivorsitz deuten – der Grundkonflikt ist nicht neu. Er wurde nur lange nicht ausgetragen.

CSU-Kommentar : Von Söders Gnaden

Der künftige CSU-Chef kann sich Seehofer gegenüber großmütig zeigen. Lange wird der Vorgänger nicht Minister bleiben wollen.

FAZ Plus Artikel: Tennis-Kommentar : Zverevs Triumph nach Plan

Mit dem Titel bei den ATP Finals ist aus dem Star der Zukunft ein Star der Gegenwart geworden. Alexander Zverev wird erstmals in einem Atemzug mit Boris Becker und Michael Stich genannt. Seit seiner Kindheit wurde er darauf vorbereitet.

Kommmentar : Hartz IV modern

Die laufende Debatte sieht nur auf den ersten Blick wie ein sozialstaatlicher Überbietungswettbewerb in einem vorgezogenen Wahlkampf aus. Sie lohnt sich.

Digitalisierter Rennsport : Mit KI fast eine Minute schneller je Runde

Künstliche Intelligenz wird nicht nur in vielen Firmen gerne gesehen: Auch für Rennfahrer bietet maschinelles Lernen enorme Möglichkeiten. Porsche berichtet auf der Fachkonferenz AI-Con von einer erstaunlichen Geschichte auf dem Nürburgring.

Familiendrama in Jena : Vier Tote in Wohnung gefunden

In einem Wohnhaus in Jena wurden drei Erwachsene und ein drei Wochen altes Baby tot aufgefunden. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. Die Ermittlungen laufen.

Uhrenmuseum Patek Philippe : Eine Frage der Zeit

Das Patek-Philippe-Museum ist das wohl bedeutendste Uhrenmuseum der Welt mit Ausstellungsstücken, die nicht nur die Hardcore-Fans begeistern. Nun gibt das Haus neue Einblicke in seine Schätze.

FAZ.NET Komplett : Das ist F+

Grenzenlos informieren – für nur 2,95 Euro je Woche: Online-Chefredakteur Carsten Knop erklärt den neuen Digitalzugang für Desktop und Mobil.
Zeigt die Instrumente: Arlene Foster, Vorsitzende der DUP

Ärger über Brexit-Deal : DUP versagt May Gefolgschaft

Die Nicht-Unterstützung der Tories bei Abstimmungen im Parlament sei eine Warnung an Theresa May, den Brexit-Vertrag nachzuverhandeln, heißt es aus der nordirischen Partei. Die Tory-Rebellen rühren sich jedoch erst einmal nicht.

Vereinigte Staaten : Gericht stoppt Trumps Asylverschärfung

Der amerikanische Präsident würde gerne Immigranten, die illegal die Grenze überqueren, vom Asyl ausschließen. Das sei unkonstitutionell sagt ein Gericht. An der Grenze zu Mexiko werden derweil die Sicherheitsvorkehrungen verschärft.

Mord an Khashoggi : Saudi-Arabien warnt vor roten Linien

Der saudische Außenminister sagt, die CIA liege mit ihrer Einschätzung falsch, der Kronprinz habe den Mord am Regimekritiker Khashoggi in Auftrag gegeben. Die Beweise bis jetzt seien nicht überzeugend.
Seit Mai im Dienst: Der neue BASF-Chef Martin Brudermüller.

Aktie gibt nach : BASF setzt Sparprogramm auf

Effizienter, transparenter, innovativer – gut ein halbes Jahr nach seinem Amtsantritt setzt der neue BASF-Chef hohe Ziele. Um die zu erreichen, seien auch Zu- und Verkäufe nicht ausgeschlossen. Analysten reagierten auf die Ziele aber skeptisch.

Nach jahrelangem Streit : Amazon-Streik nun vor Bundesarbeitsgericht

Der Online-Handelsriese Amazon will eigentlich überhaupt keinen Streik dulden – schon gar nicht auf seinem Firmengelände. Deshalb zieht er nun bis vor das Bundesarbeitsgericht. Der Fall hat grundlegende Bedeutung, sagen Juristen.
In Ecuador ist die Bananen-Produktion ein wichtiger Wirtschaftszweig.

FAZ Plus Artikel: Discounter gegen Bauern : Der Kampf um die Bananen

Das Kilo Bananen kostet in Deutschland nur etwa einen Euro. Der Discounter Aldi will Bauern dennoch weniger zahlen – das zumindest fürchten Produzenten in Ecuador. Konkurrent Lidl geht einen ganz anderen Weg.
Am Frankfurter Hauptbahnhof warten Passagiere auf einen Zug.

Der Steuertipp : Das steuerfreie Jobticket

Der Bundestag hat das steuerfreie Jobticket beschlossen, um einen steuerlichen Anreiz für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zu schaffen. Was ist steuerlich dabei zu beachten?

Folgen Sie uns

Nach der Acosta-Affäre : Trumps Verständnis von Anstand

CNN-Reporter Jim Acosta ist zurück im Weißen Haus. Sein kurzzeitiger Rauswurf hat Konsequenzen für alle. Donald Trump setzt nun nämlich Regeln für die Presse auf. Manche Zeitung fragt, ob Acosta den Medien nicht einen Bärendienst erwies.

Kiarostamis Vermächtnis : Stillleben gibt es nicht

In „24 Frames“ zeigt Abbas Kiarostami, wie Wahrheit zwischen den Bildern hindurchfallen kann. Der Meisterregisseur starb im Sommer 2016. Ein würdigeres letztes Werk hätte er nicht schaffen können. Bei Arte ist es nun zu sehen.
„Das Sternchen ist tückisch. Es wird  durch einen stimmlosen glottalen Verschlusslaut wiedergegeben“. Evelyn Hamann (rechts) und Loriot hätten uns durch ihre Unterweisung das gendergerechte Sprechen gewiss nähergebracht.

Aussprache des Gender-Sterns : Ein kurzes Stocken

Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat die Verwendung des Gender-Sterns vorerst noch nicht empfohlen. Sollte die Verwendung eines Tages doch verbindlich sein, wie spricht man das Zeichen dann aus?
Die Hemsley-Schwestern.

Hemsley + Hemsley im Gespräch : „Wir planen nie“

Man muss sie zusammen erleben: Melissa und Jasmine Hemsley sind in ihrer Heimat Großbritanien als Hemsley + Hemsley bekannt geworden. Den Fragebogen haben – eine Premiere – beide beantwortet.
Abgeschottet: Wiesbaden baut sein Radwegenetz konsequent aus, hier mit Hindernissen, die verhindern sollen, dass Autos den Radweg blockieren.

Luftreinhalteplan in Wiesbaden : Dieser Plan verändert die Stadt

Wiesbaden baut sein Radwegenetz konsequent aus, nimmt Ladestationen für Elektroautos in Betrieb und verändert die Verkehrsströme in der Stadt. Doch nicht wenige unken, dass der Plan nicht aufgehen wird. Ein Kommentar
Sonntagsausflug ohne Auto – schwupps, Klimaziel erreicht.

Schlusslicht : Die Wanne ist voll

Wir wollen es doch alle – weniger Stickoxid atmen, weniger CO2 ausstoßen, Klima retten. Wir könnten damit anfangen, gleich heute! Mit einem Sonntagsausflug ohne Auto.

Zwan­zig Jah­re ISS : Lego im Weltall

Vor zwan­zig Jah­ren be­gann der Bau der ISS, der In­ter­na­tio­nal Space Sta­ti­on. Das größ­te be­mann­te Raum­fahrt­pro­jekt ist zu­gleich das, bei dem bis­her am we­nigs­ten schief­ging.

Botanische Zeichnungen : Vom Wesen der Pflanze

Noch nie hat die Menschheit so viele Bilder produziert wie im Zeitalter des Smartphones. Aber was da festgehalten wird, rauscht in Sekunden vorbei. Künstler und Forscher früherer Zeiten haben sich noch unendliche Mühe gegeben, die Natur so nachdrücklich darzustellen, wie es überhaupt geht. Ein Buch versammelt jetzt botanische Werke.
Haben sich im Studium kennengelernt: Zarah Bruhn und Maximilian Felsner

Gründerserie : Starthelfer für Flüchtlinge

Das Start-up Social Bee vermittelt Flüchtlinge an Unternehmen und kümmert sich um das gesamte Drumherum: vom Sprachkurs bis zum Kontakt mit den Behörden. Eine provokative Werbekampagne machte das Start-up schnell bekannt.