http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

F.A.Z. exklusiv : Lindner: Wir fühlten uns gedemütigt

Im Interview mit der F.A.Z. spricht der FDP-Vorsitzende über die Gründe für den Ausstieg aus den Jamaika-Sondierungen. Vor allem einer Partei wirft Christian Lindner fehlende Kompromissbereitschaft vor.
Heute ein seltenes Phänomen: Steiger in Deutschland.

Letztes Bergwerk im Ruhrgebiet : Schicht im Schacht

Auf Prosper-Haniel, der letzten Zeche im Ruhrgebiet, bereiten sich die Arbeiter auf die Schließung vor. Von 2700 Mitarbeitern werden viele in den Vorruhestand gehen, andere sich neue Jobs suchen. Die Pumpen unter Tage aber müssen weiterlaufen – für immer.

FDP-Kommentar : Letzte Ausfahrt vor dem eigenen Scheitern

2013 hat die FDP nach vier Jahren mit Merkel in der Regierung die Fünfprozenthürde verpasst. Mit dem Ende von Jamaika wollten die Liberalen nun auch ihr eigenes Scheitern vermeiden.

Kommentar : Der BVB und Murphys Gesetz

Es ist noch nicht lange her, da schoss der BVB jeden Gegner weg, der sich in den Weg stellte. Nun ist alles anders. Doch neu ist die Krise für die Dortmunder nicht.

Kommentar : Respekt für die FDP

Die FDP hätte in einer Merkel-Regierung über kurz oder lang nackt dagestanden. Die Wirtschaft sollte Schwarz-Gelb-Grün also nicht nachweinen. Deutschland bleibt eine Regierung voller Widersprüche erspart.

FAZ.NET-Countdown : Jamaika ist tot. Es lebe Jamaika!

Der Bundespräsident hat die Parteien daran erinnert, dass sie für die Willensbildung zuständig sind, aber nicht für die Regierungsbildung. Vielleicht fällt ja der Groschen noch.

Sondierungsgespräche : Verlängerung für Seehofer

Das Scheitern der Jamaika-Koalition am Montag schockte die ein oder andere Partei. Nun könnte es für die CSU in mehrere Richtungen gehen. Eine Verlängerung der Ära Seehofer ist dabei nicht der einzige Weg.

Die EU und Jamaika : Die nächste Unsicherheit

Es ist ironisch: Vor ein paar Jahren beschwerten sich viele Europäer noch über das starke Deutschland. Nun machen sie sich Sorgen angesichts eines Landes, das mit sich selbst beschäftigt ist.

Jamaika-Kommentar : Die Notbremse der Liberalen

Die FDP konnte in dieser Koalition nichts gewinnen. Die Grünen waren am Drücker. Also noch einmal wählen? Das Grundgesetz spricht eine andere Sprache. Und eine Neuwahl könnte auch Merkel in die Sackgasse führen.

FAZ.NET-Countdown : Das Versprechen des Herrn Lindner

Lindners Leid und Aigners Angriff: Während der FDP-Chef in Berlin Wort hält, dürfte das Scheitern von Jamaika auch in München bei manchem für neuen Mut sorgen. Dabei könnte man es doch auch so machen wie ein gewisser Daniel Bahr.

Zimbabwe : Das Ende der Ära Mugabe

Nach 40 Jahren gibt Robert Mugabe die Geschicke Zimbabwes aus der Hand – zur Freude der Bevölkerung. Doch besteht für die Menschen in dem armen Land nun Grund zur Hoffnung?

1:2 gegen Tottenham : Die Dortmunder Krise hält an

Gegen Tottenham wollte sich der BVB Mut machen für das Derby gegen den FC Schalke. Doch das ging bei der 1:2-Niederlage trotz der Pausenführung mal wieder schief.

Neue Rangliste : Seine Bank ist die gefährlichste der Welt

Infolge der Finanzkrise gibt es nun jedes Jahr eine offizielle Rangliste der Geldhäuser, von denen potentiell die größten Risiken ausgehen. Nun liegt eine Bank an der Spitze. Und ein deutsches Institut gehört zumindest zur Gruppe danach.

Bundestag nach Jamaika-Aus : Ein fast normaler Tag im Plenum

Von einer Staatskrise ist im Bundestag keine Rede – die Kontrahenten grüßen einander freundlich und denken sogar über Gesetzentwürfe nach. Und Kanzlerin Merkel lobt eine Partei.

Umfrage : Mehrheit der Deutschen bedauert das Jamaika-Aus

Hat sich Christian Lindner verkalkuliert? Für den Abbruch der Sondierungsgespräche bekommt die FDP laut der jüngsten Meinungsumfrage von den Wählern vor allem eines: Kritik.

Srebrenica : Das große Schweigen

Vor der Urteilsverkündung gegen den als Kriegsverbrecher angeklagten ehemaligen General Ratko Mladic haben sich bosnische Serben und Muslime in Srebrenica wenig zu sagen. Die Erinnerungen an das Massaker von 1995 sind allgegenwärtig.
Detlef Wetzel während einer Kundgebung in Bochum gegen den geplanten Zusammenschluss Thyssens mit Tata Steel.

Krach bei Thyssen : „Das wird so nichts“

Die Gewerkschaften eskalieren den Streit mit der Führung des Stahlkonzerns Thyssen. Es geht um die Fusion mit einem indischen Wettbewerber – und eine Drohung kommt hinterher.
Apple hat die Skype-App schon aus seinem App-Store genommen.

Internet-Kontrolle : China sperrt jetzt auch Skype

Google, Facebook und Twitter können chinesische Internetnutzer schon länger nicht mehr verwenden. Nun untersagt Peking auch einen beliebten Dienst von Microsoft.

Finanzmärkte

Fernsehen ist das wichtigste Medium in Brasilien.

Brasilianische Medien : Alarmstufe Rot für die Demokratie

„Reporter ohne Grenzen“ sieht den Medienpluralismus in Brasilien gefährdet. Presse, Rundfunk und Internet sind in den Händen der mächtigen „Colonels“. Zu den Oligopolisten zählt auch ein Bischof.

Islamisierung durch Puppen? : Salam aleikum, Barbie!

Die berühmteste Puppe gibt es jetzt auch mit Kopftuch: Fängt so die Islamisierung des Westens an – oder geht es nur um die Verkaufszahlen auf einem unerschlossenen Absatzmarkt?

Jamaika ist gescheitert : So viel Opposition über Nacht

Wie kann es nach der Jamaika-Pleite in Berlin noch weitergehen? Alle Parteien haben Federn gelassen. Deswegen wäre es gut, wenn sich jede von ihnen auf ihre eigene Ideologie besinnen würde.
Wer hätte das gedacht: Es liegt schon Schnee in Pyeongchang

Pyeongchang 2018 : Die Angst der Athleten vor Olympia

Es dauert nicht mehr lange bis zum Start der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Vorfreude mag bei den Sportlern aber kaum aufkommen. Und viele stellen sich die gleiche Frage.

Kommentar : Der BVB und Murphys Gesetz

Es ist noch nicht lange her, da schoss der BVB jeden Gegner weg, der sich in den Weg stellte. Nun ist alles anders. Doch neu ist die Krise für die Dortmunder nicht.

Sport kompakt : Streit im Beachvolleyball gelöst

Nowitzki und Dallas verpassen große Überraschung +++ Deutsche Hockey-Frauen verlieren, stehen aber im Viertelfinale +++ Segler Herrmann auf Platz vier +++ Sport kompakt am Dienstag.
Das letzte Mal Weihnachten gefeiert: Jacob Thompson

Krebskrankes Kind gestorben : „Er liebte die Weihnachtszeit“

Tausende Weihnachtskarten bekam ein neun Jahre alter Krebspatient in Amerika, nachdem seine Eltern in den sozialen Medien darum gebeten hatten. Zu den Absendern zählten auch Hollywoodstars. Jetzt ist Jacob Thompson gestorben.
Der Angeklagte Olaf S. bekommt in Bonn im Gerichtssaal seine Handschellen abgenommen.

Mord nach 26 Jahren gestanden : Lebensbeichte aus dem Nichts

Der Fall war fast vergessen, nun überrascht er selbst erfahrene Ermittler: Ein 52-Jähriger räumt ein, eine Frau in Bonn erstochen zu haben – vor mehr als 26 Jahren. Im Prozess berichtet der Mann von einer Zufallstat. Und seinem Vierteljahrhundert mit der Schuld.

Uhren : Auf gut Deutsch

Es müssen nicht immer Schweizer Uhren sein. 15 Beispiele für Zeitmesser Made in Germany.

Adventskalender im Test : Viel Masse – etwas Klasse

Adventskalender sehen meist nur gut aus, aber die Füllung ist nichts Besonderes – glauben Sie das? Es geht auch anders, hat zumindest Gastrokritiker Thomas Platt für FAZ.NET herausgefunden.
Atomanlage in Majak

Majak : Russland bestätigt hohe Radioaktivität

Im südlichen Ural wurde eine Konzentration des radioaktiven Ruthenium 106 gemessen, die den erlaubten Wert fast tausendfach übersteigt. Zuvor hatte Russland Warnungen aus Europa widersprochen.
Soziologischen Theorien wird immer wieder vorgeworfen, sie vereinfachten die soziale Wirklichkeit.

Soziale Systeme : Zum Teufel mit der Differenziertheit

Mit ihrer Neigung zum Nuancieren verfehlen viele Soziologen das Wesen ihres Geschäfts. Der amerikanische Soziologe Kieran Healy verteidigt Vereinfachung und Abstraktion gegen Kritiker.
Am Schreibtisch stehen: Wer an einer Rückenerkrankung leidet, weiß das oft zu schätzen.

Nach Krankheiten : Immer mehr Reha-Maßnahmen zur Berufs-Rückkehr

Nach einer Krankheit wieder arbeiten - das wollen immer mehr Menschen. Zumindest, wenn es nach der Zahl der Reha-Hilfen geht, die bei der Arbeitsagentur beantragt worden sind. Manchmal helfen schon banale Dinge, wie höhenverstellbare Schreibtische.
Johannes Jacubeit (links) und Matthias Lau

Gründerserie : Die Gesundheitsakte für die Hosentasche

Halbgötter in weiß? Viele Patienten möchten ihre Gesundheitsdaten lieber selbst verwalten als das Ärzten zu überlassen. Ein Mediziner und ein Programmierer haben aus dieser Idee ein Start-up-Unternehmen gemacht.
Stellenmarkt


Der Landschaftskünstler Burle Marx sollte für die zweite Ehefrau des Unternehmers Francisco „Baby“ Pignatari diesen Schachbrettgarten entwerfen.

Reise

Brasilien : Im Urwald einer Stadt

São Paulo, die größte Stadt Südamerikas, ist wieder ein bisschen deutscher geworden: Das „Palácio Tangará“ hat im Burle-Marx-Park eröffnet

Ketterer-Vorschau : Strickender Soldat

Wenn bei Ketterer in München am 24. November Kunst des 19. Jahrhunderts versteigert wird, kommt der Malerfürst Franz von Stuck zu seinem großen Auftritt. Eine Vorschau