http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Bundeskanzlerin Merkel auf dem Weg auf dem Weg zum EU-Gipfel

EU-Gipfel in Brüssel : Poker mit Erdogan

Auf ihrem Gipfel in Brüssel beraten die EU-Staaten, wie sie den Druck auf die Türkei erhöhen können. Ein Abbruch des Beitritts ist bisher nicht in Sicht – wohl aber andere Maßnahmen.

Katalonien-Kommentar : Puigdemont ist isoliert

Der katalanische Rädelsführer Puigdemont hat den Prozess der Unabhängigkeit so weit getrieben, dass er nicht mehr einfach umkehren kann. Doch im Kräftemessen mit Madrid hat die Zentralregierung Vorteile – wenn auch nur leichte.

Kommentar : Bis an die Grenze gehen!

Dänemarks Fußballfrauen, protestierende NFL-Spieler oder deutsche Athleten: Sportler gehen auf dem Weg zu einer besseren Position so weit wie nie. Am Ende kann der Sport dadurch gewinnen. Ein Kommentar.

Kommentar : Die EU und ihr hohes Ross

Bei einem „harten“ Brexit verlieren alle – deshalb sollte das starke Brüssel auf das geschwächte London zugehen. Nur so lässt sich ein Showdown im Herbst vermeiden.

FAZ.NET-Countdown : Paukenschlag inmitten der Behäbigkeit

Mit seinem Rücktritt vom Amt des sächsischen Ministerpräsidenten liefert Stanislaw Tillich einen Hinweis darauf, warum in Berlin alles so langsam geht. Was sonst noch wichtig ist, lesen Sie im FAZ.NET-Countdown.

Kommentar : Angst vor einem Urteil

Das Bundesverfassungsgericht hat die Eilanträge der EZB-Kritiker abgelehnt. Daraus folgt: Die monetäre Staatsfinanzierung geht weiter. Und die billionenschwere Bilanz der EZB, Leitzinsen nahe null und Negativzinsen sind die neue „Normalität“.

CSU-Kommentar : Bayerns Panther

Für Horst Seehofer sind harte Zeiten angebrochen. Die CSU revoltiert gegen ihn, Markus Söder läuft sich schon warm. Erleben wir eine Parteichef-Dämmerung? Wir würden noch nicht auf Seehofers Aus wetten.

Kommentar : China im Rückwärtsgang

Bei seinem Amtsantritt galt der Chef der Kommunistischen Partei, Xi Jinping, als Reformer, der dem Markt eine entscheidende Rolle geben wollte. Doch nun, fünf Jahre später, ist alles anders.

FAZ.NET-Countdown : Chinas Macht, Jamaikas Anfang

Chinas Nationalismus wird dieses Jahrhundert prägen. Warum Xi Jinping das geschickter macht als Donald Trump und was sonst noch wichtig wird, lesen Sie im FAZ.NET-Countdown.

Frankreich-Kommentar : Schwacher Staat

Frankreich kündigt drastische Konsequenzen gegen straffällige Asylbewerber an. Warum dürfen sie überhaupt einwandern?

Offenbacher Ledermuseum : Ein Anorak aus Seehunddarm

Im Ledermuseum in Offenbach liegen die Zylinderhutschachtel, die Goethe mit auf Reisen nahm, und die Turnschuhe, in denen sich Joschka Fischer 1985 als hessischer Umweltminister vereidigen ließ. Jetzt wird es 100 Jahre alt.

Europa League

0:1 in Baryssau : Die Leiden der Kölner gehen weiter

Auch in Weißrussland gibt es keine Besserung: Köln spielt zwar gut, verliert aber auch bei Bate Baryssau. Die Europa League ist damit fast gelaufen. Zu allem Überfluss dürfte die Geburtstagesfeier einer FC-Legende beeinträchtigt sein.
Übergabe in schwierigen Zeiten: Tillich und sein designierter Nachfolger Kretschmer am Donnerstag in Dresden

Tillichs Rücktritt : Im Tal der Ratlosen

Stanislaw Tillich hatte sich nie um sein Amt gerissen. Dass er nun zurücktreten will, hat Sachsens CDU dennoch überrascht. Wie geht es nun weiter?
Premierministerin Theresa May steht in Brüssel vor schwierigen Verhandlungen.

Vor Entscheidung : Der Zorn der Brexiteers

Die Nervosität im Königreich ist groß. Und der Zorn der Brexit-Anhänger gegen die EU während des Gipfels wohl noch größer. Der verbreitete Vorwurf: Die EU verhandele übertrieben hart. Dabei gerät auch Deutschland stärker ins Blickfeld.

Seehofer in der Krise : Wie die eigene Ära beenden?

Horst Seehofer wankt. Wie es weitergeht? Unklar. Nur gemütlicher wird es wohl nicht mehr. Eine Telefonumfrage sagt bereits neues Unheil für die CSU voraus – und befeuert Debatten, die noch vor kurzem undenkbar waren.

FDP und Grüne : Versöhnung mit Sticheleien

Es ist noch nicht lange her, da waren sich FDP und Grüne in herzlicher Abneigung verbunden. Davon ist beim ersten Sondierungstreffen kaum noch etwas zu spüren, so bedenken beide Seiten sich mit Nettigkeiten.
Vor fünf Jahren kannte Huawei außerhalb Chinas so gut wie niemand. Heute ist der Konzern der drittgrößte Handy-Hersteller.

Eigene Innovationen : China, Reich der Ideen

Bisher haben die Chinesen nur kopiert. Jetzt versuchen sie es mit eigenen Innovationen. Könnte die Weltwirtschaft bald aus dem Reich der Mitte heraus regiert werden?

Lloyd Blankfein : Der Goldman-Chef findet Frankfurt toll

Wegen des Austritts der Briten aus der Europäischen Union verlegt die führende Investmentbank der Wall Street Stellen an den Main. Auch Bankchef Blankfein kommt dann häufiger zu Besuch - und freut sich offenkundig.
Wohnen ist bei Euroboden immer edel: Hier in der Johannisstraße in München

Hochzinsanleihen : Euroboden lockt mit stillen Reserven

Der Markt für Hochzinsanleihen kleiner Unternehmen, einst Mittelstandsanleihen genannt, kommt wieder in Bewegung. Ein aktuelles Angebot kommt vom Münchener Immobilienunternehmen Euroboden.
Wer gegen das Handy-Verbot am Steuer verstößt, muss nun statt 60 Euro werden nun 100 Euro zahlen. Dazu kommt unverändert ein Punkt in der Flensburger Verkehrssünderdatei.

Gesetzesänderungen : Strengere Strafen für Verkehrssünder

Autofahrer, die Rettungsgassen blockieren oder während der Fahrt mit dem Smartphone hantieren, müssen ab sofort mit deutlich höheren Strafen rechnen. Neu gibt es auch ein Verhüllungsverbot am Steuer.
Seine Stiftung kümmert sich um Kultur, und für so etwas ist in der „neuen“ Türkei von Erdogan kein Platz: Osman Kavala.

Osman Kavala : Türkei verhaftet prominenten Kulturmäzen

Die Repression des türkischen Präsidenten Erdogan macht vor niemandem Halt. Jetzt wurde der Kulturvermittler und Mäzen Osman Kavala festgenommen. Er arbeitet unter anderem mit dem Goethe-Institut zusammen.

TV-Film „Nebelwand“ : Ein Schiff wird brennen

Frauen vor Hafflandschaft: Stimmig in Ton und Stil, unterläuft der „Usedom-Krimi“ weiter das Polizeifilm-Genre. Wenn sonst Männer auf den Putz hauen, werden sie hier weggeputzt.
Am 20. März 2012 herrschten an der Ozar-Hatorah-Schule in Toulouse Trauer und Fassungslosigkeit. An diesem Tag wurden die Leichen von drei Schülerinnen und eines Lehrers überführt, die der Islamist Mohamed Merah mit Kopfschüssen ermordet hatte. Ihre letzte Ruhe fanden die Opfer in Israel. In Frankreich scheint das vergessen.

Judenhass in Frankreich : Die Täter machen es wie die Nazis

Verbrechen an Juden werden totgeschwiegen – und in der Banlieue grassiert der islamische Antisemitismus: Die feministische Philosophin Elisabeth Badinter klagt Frankreichs Medien und Politik an.

Sport kompakt : Bamberg verliert in Euroleague

Mischa Zverev weiter +++ Witthöft und Görges im Halbfinale +++ DSV-Präsident Steinle mahnt zu Geduld bei Sicherheitsfragen zu Olympia +++ Weltcup-Auftakt in Sölden gesichert +++ Sport kompakt am Donnerstag.

Fußball kompakt : Millionenstrafe für Neymar

Darmstadt 98 übernimmt das Böllenfalltor +++ DFB will sich ein breites Meinungsbild im Schiedsrichter-Konflikt verschaffen +++ Olic wird Teil des Trainerstabs von Kroatien +++ Mehr Pyro, aber weniger Verletzte +++ Fußball kompakt am Donnerstag.

Vergewaltigung von Camperin : Das Schicksal von Maria L. vor Augen

„Come out, bitch. I wanna fuck with you!“: Mit diesen Worten zwang der Vergewaltiger eine Studentin, aus ihrem Zelt zu kommen. Vor Gericht zeigte der Angeklagte bis zuletzt keine Reue. Im Gegenteil.
Auf Helgoland ist auf einem ehemaligen Spielplatz eine Fliegerbombe entdeckt worden.

Bombenentschärfung : Halb Helgoland wird geräumt

Etwa 800 Menschen müssen wegen der Entschärfung einer alten Fliegerbombe ihre Wohnungen und Arbeitsstätten auf Helgoland verlassen. Die Insel war während des Zweiten Weltkriegs ein Marinestützpunkt und wurde stark bombardiert.

360°-Projekt : Wie der Wormser Dom noch nie zu sehen war

Der Wormser Dom wird nächstes Jahr 1000 Jahre alt. Aus diesem Anlass lässt sich das Bauwerk schon jetzt auf völlig neue Art erleben. In einem dreidimensionalen Panoramarundgang öffnen sich auch Türen zu bisher nicht zugänglichen Orten.
Der Ruf der Avocado ist allmählich so matschig, wie die Frucht das selbst sehr schnell sein kann.

Das Ende der Avocado : Faulige Dekadenz

Avocados sind hip, aber ökologisch fragwürdig. Wer sich über sein Essen distinguiert, sollte auf andere Lebensmittel ausweichen. Nur was kommt im Frage?
Raus damit: Eine Fettzelle im Elektronenmikroskop. Rot gefärbt ist das Fettreservoir, lila sind die Zellkraftwerke.

Adipositaschirurgie : Der goldene Schnitt

Fettleibigen durch eine OP beim Abnehmen zu helfen, zahlt sich aus: Fast alle Organe erholen sich. Trotzdem macht es ihnen die Bürokratie hierzulande schwer.

75 Prozent weniger Insekten : „Wir befinden uns mitten in einem Albtraum“

Das Insektensterben lässt sich nicht mehr abstreiten. Der oft kritisierte Krefelder Entomologen-Verein hat jetzt in einer Langzeitstudie gezeigt: Die Populationen sind seit der Wende um drei Viertel geschrumpft. Welchen Anteil hat die Landwirtschaft, welchen das Klima?

Erste Probefahrt BMW X3 : X-Faktor und Jodelrufe

BMW hat seinen SUV-Bestseller X3 neu aufgelegt: mit neuen Assistenzsystemen und mit deutlicherer Hinwendung an aktiv sportlichere Fahreigenschaften und mit fünf Motoren zur Wahl.
Putten will gelernt sein: Tiger Woods sucht hier bei den British Open nach der richtigen Linie.

Evnroll Golfschläger : Wenn Putten wie von selbst klappt

Ein amerikanischer Produzent von Golfschlägern will das Putten revolutionieren. Mit Evnroll soll der letzte Schlag zum Ziel ein Kinderspiel werden.
Nicht der zukunftsträchtigste Studentenjob: Serviererin im Hotel.

Studentenjobs : Arbeiterkinder kellnern nur? Von wegen!

Kneipe, Callcenter, Kasse – manche Studentenjobs sollen einfach nur Geld bringen. Dabei ist die Art der Nebentätigkeit wichtig für die Karriere. Haben das alle verstanden?
Stellenmarkt