Aktuelle Nachrichten online - FAZ.NET
http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Maas in Washington : Enttäuschung mit Ansage

Außenminister Heiko Maas trifft in Washington auf eine harte Wand und großes Desinteresse. Sein Besuch zeigt, wie es derzeit um das Verhältnis zwischen Deutschland und Amerika bestellt ist.

FAZ.NET-Sprinter : Es könnte so einfach sein

Vereine sind verunsichert, die Deutsche Bank ist unruhig und Angela Merkel hatte auch schon leichtere Termine. Was der Tag bringt, steht im Sprinter.

Reaktion auf Bamf-Skandal : Seehofers Brandschneise

Der Bundesinnenminister setzt ein Zeichen, um vom Bamf-Skandal nicht erfasst zu werden. Doch nicht nur im Willkommensmilieu Bremens ist die konsequente Abschiebung eher die Ausnahme als die Regel.

Italien-Kommentar : Brüssel sitzt in Roms Falle

Natürlich leitet die EU-Kommission kein Defizitverfahren gegen Italien ein. Sie ist ja – seit Jahren – in der Haushaltsaufsicht „flexibel“.

Artensterben : Masse Mensch

Der Mensch ist eine Marginalie im Naturhaushalt. Und verschlingt doch alles. Das gefährlichste Ungeziefer von allen, wie die erste globale Biomasse-Bilanz zeigt. Eine Glosse über die Kunst der Verdrängung.

Facebook-Kommentar : Bittere Befragung

Facebook-Chef Zuckerberg tritt vor dem Europäischen Parlament auf – und die Befragung zeigt: Europas Politik hat Facebook wenig entgegenzusetzen. Die Verbraucher geben dem Konzern Macht.

FAZ.NET-Sprinter : Merkel will Chinas Geld

Die Kanzlerin hat in China vor allem eines im Sinn. Wer die künftige italienische Regierung führt, ist derweil noch nicht ganz klar. Was sonst noch wichtig wird, steht im Sprinter.

Italien-Kommentar : Riskantes Experiment

Vielleicht bleibt das Unheil ja aus. Doch wer sich an die Krise erinnert, in die Griechenland die EU stürzte, den kann es nicht kalt lassen, dass Italien eine Politik der Verantwortungslosigkeit und der Illusion betreibt.

Kommentar : Über Jahre weggeschaut

Die Verfehlungen im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mindern das Vertrauen in die Politik weiter. Jahrelang scheinen die Verantwortlichen Probleme ignoriert zu haben – sind die kriminellen Manipulationen nur die Spitze des Eisbergs?

AfD : Alice Weidel und das Lachen im Halse

Die Reden der AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel sind entweder hämisch oder zornig. Das Gift ihres „Kopftuch-Mädchen“-Satzes hat vor Jahren jedoch ein anderer in die Debatte geträufelt. Ein Kommentar.
Ein großes Rätsel der Mode: Die Jeans macht das Einfache geheimnisvoll.

Denim in der Mode : Spezialist der Gegenwart

Hell oder, wie in diesem Frühjahr, pastell. Mal eng, mal weit: Denim ist mehr als ein Trend – und vielleicht gerade deshalb so aufschlussreich.
Eine Fußgängerampel zeigt grünes Licht in Form eines Ampelfrauchens in Köln-Ehrenfeld.

FAZ Plus Artikel: Politisch korrekt : Die Freiheit des Sprechens

Sprachgebote im Namen der Gleichberechtigung schaden dem, was sie befördern sollen. Wer den Sieg der politischen Korrektheit feiert, der tanzt auf dem Grabe der Sprachmelodie. Ein Gastbeitrag.

Auf dem Weg nach Peking : Was Merkel in China will

Während die Chinesen in Deutschland auf Shoppingtour sind, gelten in China harte Restriktionen. Auch deshalb dürften die Gespräche zwischen Angela Merkel und Xi Jinping in Peking nicht gerade harmonisch werden.

Finanzmärkte

Die Türkei hat jetzt damit zu tun, ihre geldpolitische Glaubwürdigkeit wieder herzustellen.

Schwache Lira : Türkische Notenbank hebt Zins an

Die türkische Zentralbank reagiert auf den gefährlichen Niedergang der heimischen Währung. Präsident Erdogan mag die Zinsanhebung nicht gefallen, doch die Devisenmärkte sind zunächst ein wenig beruhigt.
Das Land hatte einst lieber arm und frei bleiben wollen, als der Communauté Française beizutreten: Fischerboote im Hafen von Conakry, der Hauptstadt Guineas.

Buchmesse in Guinea : Schatten der Diktatur

Mit Comics die Zensur unterlaufen: Die Regierung in Guinea nimmt die Arbeit der Zeichner nicht ernst und stempelt sie als Bastardkunst ab. So schaffen es die Künstler frei zu zeichnen.

Modernes Glasdesign : Faszination aus dem Feuer

Seit Jahrtausenden stellen Menschen Glas her. Wie aktuell das Material aus „Licht und Farbe“ noch immer ist, zeigen drei Unternehmen, die altes Wissen und frische Ideen verbinden.
Eine Fehde zwischen Shisha-Bar-Betreibern endet in einer Schießerei.

Shisha-Bar-Fehde : Schießerei am Rheinufer

Bei einer Schießerei in Wiesbaden wird ein Mann verletzt. Ursache für den blutigen Streit ist wohl eine Fehde zweier Shisha-Bar-Betreiber. Die Beteiligten schweigen.
Im Bett mit meinem Laptop: Szene aus „Tremble all you want“ von Akiko Oku

Nippon Connection Filmfestival : Japan wird größer

Große neue Studioproduktionen etwa von Regiestar Takeshi Kitano bietet wieder die Reihe „Nippon Cinema“. Von Familiendramen über Liebeskomödien bis zu Gangsterfilmen ist beinahe jedes Genre des japanischen Films vertreten.

Werft Sanlorenzo : Meer, Luft, mehr Loft

Die italienische Werft Sanlorenzo holt sich Stars der Architektur- und Designszene an Bord. Das Resultat sind ganz außergewöhnliche Yachten.
Alles verdorrt: Bauer in Thailand.

Artensterben : Masse Mensch

Der Mensch ist eine Marginalie im Naturhaushalt. Und verschlingt doch alles. Das gefährlichste Ungeziefer von allen, wie die erste globale Biomasse-Bilanz zeigt. Eine Glosse über die Kunst der Verdrängung.
Stellenmarkt