http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Aussagemarathon : Wie gefährlich ist Bannon für Trump?

Sonderermittler Robert Mueller hat Trumps ehemaligen Chefstrategen Steve Bannon vorgeladen. Beobachter spekulieren bereits, ob beide einen Handel abgeschlossen haben könnten.
Wie dunkel wird es in Europa?

Gastbeitrag : Europa droht die Spaltung

Auf dem Kontinent teuer werden teuer erkämpfte Freiheiten über Bord geworfen. Deutschland müsste wichtige Gegenimpulse setzen. Doch Berlin ist mit sich selbst beschäftigt.

Kommentar : Inkompetent in der digitalen Welt

Man kann die Mediennutzung von Kindern verteufeln, sie bejubeln – oder sie so gut wie möglich gestalten. Hier kommen ein paar Tipps für Eltern.

FAZ.NET-Countdown : Aber nicht im Sarg!

Die SPD zögert und zaudert, vom Koalitionspartner in spe – der CSU – kommt wenig Verständnis. Das ist ungerecht: Die Sozialdemokraten kämpfen um ihr Überleben als Volkspartei.

Europa-Kommentar : Der Nutzen der EU

Dass Europa im Sondierungspapier eine zentrale Rolle einnimmt, ist gut – auch als Antwort auf die vom französischen Präsidenten Macron angestoßene Debatte. Doch nun muss es auch um Nutzen und Kosten gehen.

SPD-Kommentar : Eine Partei, die ihr Gesicht verliert

Als einzige in der SPD greift Andrea Nahles den Stier bei den Hörnern – und verteidigt das Verhandlungsergebnis mit der Union offensiv. Doch einen sozialdemokratischen Kracher sucht man im Sondierungspapier tatsächlich vergebens.

FAZ.NET-Countdown : Wir haben fertig!

Die Selbstzerfleischung der SPD bereitet beim Zusehen seelische Qualen. Warum man es mit den Sozialdemokraten trotzdem wie Horst Seehofer halten sollte und welchen Preis Andrea Nahles verdient hat – das steht im FAZ.NET-Countdown.

Mode-Kommentar : C&A im Online-Paradies

C&A ist in der chinesischen Modewelt eine trendige Marke, die erschwinglich ist und gerade unter jüngeren Käufern hoch im Kurs steht. Klar, dass die Führung daraus mehr machen will.

Trump-Kommentar : Binnen 120 Tagen

Das Atomabkommen mit Iran ist alles andere als perfekt. Aber es bremst das iranische Atomprogramm wesentlich. Amerika würde sich mit einer Kündigung selbst isolieren.

Fußball-Kommentar : Deutschland im Transfer-Abseits

Warum werden derzeit irrsinnige Transfersummen für Spieler aus Brasilien bezahlt, aber fast nie für die Weltmeister, Confed-Cup-Sieger und U-21-Europameister? Und was sagt das über die deutschen WM-Chancen?

Junge Gestalterinnen : Design wird weiblich

Junge deutsche Gestalterinnen treten auf den Plan: Sie vertreiben ihre Werke selbst und sprengen die Grenzen zwischen Produktdesign, Innenarchitektur und Kunst.

Hirnforschung : Was haben Kreative, was andere nicht haben?

Originelles Denken, das ist oft der Schlüssel zu Ruhm, Anerkennung und Fortschritt. Wie aber entsteht Kreativität, woran erkennen wir sie? Neue Hinweise von Hirnforschern und eine Galerie kreativer Helden.

Prozess um Kölner Stadtarchiv : Neun Jahre und kein Ende

An diesem Mittwoch beginnt der Strafprozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs. Die Frage nach einem Schadenersatz könnte noch Jahre unbeantwortet bleiben – dabei hat sie schon viele Millionen Euro verschlungen.
Lidl präsentiert sich auf der Touristikmesse in Stuttgart.

FAZ Plus Artikel: Reisebüro Lidl : Urlaub vom Discounter

Ob Aldi oder Penny, immer offensiver werben Handelsketten mit Reiseangeboten. Auch Lidl mischt mit – allerdings ganz anders als die anderen. Was steckt dahinter?
Ein Schild mit der Aufschrift „Wir streiken“ der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft GEW hängt am 02.03.2015 an einem Zaun vor der Fläming Grundschule in Berlin.

Verfassungsbeschwerden : Dürfen Beamte bald streiken?

Ein neuer Konflikt zwischen Karlsruhe und dem Menschenrechtsgerichtshof bahnt sich an. Vier beamtete Lehrer wollen sich vor dem Bundesverfassungsgericht das Streikrecht erkämpfen.
Donald Trump und Wladimir Putin im November 2017 auf dem APEC-Gipfel

Russische Einmischungen : Damoklesschwert über dem Weißen Haus

Ein britischer Journalist hat ein Buch über russische Einflussnahme auf die amerikanische Wahl geschrieben. Er ist von einem Komplott überzeugt – und beschreibt den Trump-Tower als Zufluchtsort für russische Gangster.
Verlierer auf allen Seiten: Zwei Männer durchsuchen nach einem Luftangriff in Aleppo die Trümmer.

Schweigende Masse : Syrer sollen Farbe bekennen

Eine mutige Initiative will der schweigenden Mehrheit des „grauen Syriens“ eine Stimme verleihen. Bisher obsiegt aber noch die Angst vor den Islamisten.

Finanzmärkte

Ford ist Amerikas zweitgrößter Autobauer. 2017 war jedoch ein schlechtes Jahr für Ford.

Aktienkurs unter Druck : Ford verfehlt Gewinnerwartungen

Ford hat ein schlechtes Jahr hinter Sicht, die Anleger sind enttäuscht. Daran kann auch eine kräftigen Dividendenerhöhung nichts ändern. Das hat mehrere Gründe. Konkurrent General Motors hingegen ist zuversichtlich.
Tintenfisch und Oktopus wurden bei Aristoteles klassifiziert.

Philosoph und Zoologe : Tauchgänge mit Aristoteles

In seinem verlorengegangenen Anatomischen Atlas würde man heute gerne blättern: Der Biologe Armand Marie Leroi würdigt Aristoteles als ersten empirisch verfahrenden Zoologen.

Felix Neureuther : „Olympia wird gegen die Wand gefahren“

Im Gespräch mit Schulkindern erklärt Felix Neureuther seine Sicht auf olympische Werte, Fairness und Athleten. Der Arbeit des deutschen IOC-Chefs Bach stellt er ein schlechtes Zeugnis aus.

Sport kompakt : Jubel-Koreaner und Niederlagen in Amerika

Nowitzki, Kleber und Theis unterliegen unter den Körben +++ Seidenberg und Rieder verlieren auf dem Eis +++ Nordkorea entsendet Zuschauer-Delegation nach Pyeongchang +++ Sport kompakt am Mittwoch

Jüngste seit Hingis : 15-Jährige überrascht bei Australian Open

Sie ist erst 15 Jahre alt und sorgt bei den Australian Open für Aufsehen: Marta Kostjuk hat nach ihrem klaren Auftaktsieg die zweite Runde erreicht. Für Mona Barthel lief es nicht so gut. Spannend machte es die WTA-Weltmeisterin Wozniacki.
Noch in Aktion: Der frühere Mainzer Torwart Heinz Müller beim Training im Juli 2013

Vertragspraxis : Heinz Müller wird nicht zum zweiten Bosman

Erleichterung in der Fußball-Bundesliga: Das Bundesarbeitsgericht wies letztinstanzlich die Klage des ehemaligen Torhüters Heinz Müller auf ein Recht auf unbefristete Anstellung ab. Ein Sieg Müllers hätte den gesamten Profisport erschüttert.
Räumfahrzeug in Bayern

Sturm „Friederike“ kommt : Schnee und Glätte treffen Berufsverkehr

Winterliche Straßenverhältnisse machen Autofahrern, Radfahrern und Fußgängern in vielen Teilen Deutschlands zu schaffen. Für Donnerstag werden die stärksten Böen von Sturmtief „Friederike“ erwartet – die Bahn warnt die Fahrgäste schon mal.
Wenn Platz keine Rolle spielt, dann bietet das Schlafzimmer nicht nur Raum für Yoga-Übungen, sondern auch für eine ausgesuchte Möblierung wie hier von RMW.

Schlafzimmer im Blick : Nur schlafen ist nicht mehr genug

Ein Raum nur für die Nacht? Welch Verschwendung! Einrichter und Händler haben so schöne Ideen, wie Schlafzimmer wohnlicher werden und das nächtliche Wohlbefinden steigern. Doch es gibt mehr als ein Problem.
Näher ran: Der Google-Test im Auge.

Künstliche Intelligenz : Augen auf, Google guckt

Da staunt der liebe Doktor: Google bringt seinen Maschinen bei, Herzrisiko-Patienten mit einem Blick ins Auge zu identifizieren. Dabei erfährt der Raucher, dass er raucht – und was das intelligente Doktorspiel sonst so leistet. Eine Glosse.
Afrikanischen Warzenschweinen schadet das Virus nicht, Europas Wild- und Hausschweine hingegen erliegen der Infektion.

Seuche : Von Menschen und Schweinen

Die Afrikanische Schweinepest grassiert in Osteuropa und droht weiter nach Westen zu wandern. Das will man verhindern. Nur wie?

Flexible Oled-Anzeigen : Völlig von der Rolle

Was derzeit mit Oled-Bildschirmen möglich ist, zeigt am eindrucksvollsten immer noch LG. Doch auch andere Hersteller biegen ihre Displays erstaunlich weit.

Start-ups und Gig-Economy : Immer zu Diensten

Plattformen wie der Essenslieferant Deliveroo oder das Putzkräfteunternehmen Helpling vermitteln selbständige Arbeitskräfte. Aber wie diese dann abgesichert sind, ist häufig unklar. Wie reguliert man eine komplett neue Berufsgruppe?
Gründer von Flynex: Michael Petrosjan, Christian Caballero und Andreas Dunsch (von links)

Gründerserie : Nicht jeder braucht eine Drohne

Viele Unternehmen wollen Drohnen kaufen, doch nicht jedes weiß, wie Daten vernünftig ausgewertet werden können. Diese Marktlücke haben Start-up-Gründer entdeckt, die auf ihre Erfahrung bei der Bundeswehr zurückgreifen können.
Stellenmarkt