Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Arbeitszeiten Für die Karriere reichen auch vier Tage

Teilzeit arbeiten, das wollten lange Zeit nur junge Mütter. Doch jetzt kommen auch die beruflich Erfolgreichen der älteren Generation auf den Geschmack. Über eine neue Freizeitbewegung - und warum weniger manchmal mehr ist. Mehr Von Julia Löhr 13 15

Kartendienst Autohersteller drohen Nokia

Nokia will seinen Kartendienst verkaufen. BMW, Daimler und Audi bieten gemeinsam. Nach Informationen der F.A.Z. haben sie vereinbart, mit dem Kartendienst keinerlei Geschäfte mehr zu machen, sollte jemand anderes den Zuschlag erhalten. Mehr Von Holger Appel 3 9

Sturmgewehr G36 Neues Rohr, alles gut?

Das G36 habe „keine Zukunft“, sagte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen diese Woche. Wirklich? Die Bundeswehr erwägt nun, das Sturmgewehr G36 zu modernisieren. Für die laufenden Einsätze soll eine schnelle Lösung her. Mehr Von Peter Carstens und Lorenz Hemicker 41 22

Zschäpe im NSU-Prozess Das Schweigen fällt ihr immer schwerer

Vor Gericht schweigt Beate Zschäpe eisern. Doch fällt es ihr immer schwerer, wie sie jetzt einem Psychiater offenbart hat. Aus den Gesprächen geht hervor, dass sie gerne etwas sagen würde. Mehr 4

Klopps Kampfansage an Bayern „Wir sind auf Krawall gebürstet“

Einen Blumenstrauß des FC Bayern zum Abschied lehnt Jürgen Klopp ab. Stattdessen schickt der BVB vor dem DFB-Pokal-Halbfinale eine Kampfansage nach München. Nur der Fall Ilkay Gündogan sorgt für Unmut. Mehr 4 1

Herzblatt-Geschichten Venedig sehen und sterben

Venedig ist eine Stadt für Verliebte? Nicht, seit die Promis es zum Schauplatz von Lüge und Verrat gemacht haben. In dieser Woche machte die Klatschpresse an der Adria gleich mehrere Dramen aus. Mehr Von Jörg Thomann 4

Erdbeben im Himalaja Chaos am Basislager

Das Erdbeben vom Samstag fällt mitten in die bergsteigerische Hauptsaison im Himalaja. Das Basislager am Mount Everst wurde von einer riesigen Lawine verwüstet, zahlreiche Bergsteiger kamen ums Leben. Menschen vor Ort schildern dramatische Szenen. Mehr Von Stephanie Geiger, Berlin

Ursache des Bebens Die angekündigte Katastrophe

Schon vor Jahren sagten Fachleute die Zerstörung Katmandus durch ein Erdbeben recht genau voraus. Ursache für die regelmäßigen schweren Beben in der Region ist eine geologische Besonderheit: ein gewaltiger tektonischer Auffahrunfall. Mehr Von Horst Rademacher, San Francisco 2 14

Krimiserie „Broadchurch“ Mit diesem Verdacht kann niemand leben

Ein Verbrechen auf dem Land verändert das Dasein aller: Die englische Serie „Broadchurch“ handelt auf meisterhafte Weise von der Enge und Weite eines Schauplatzes und schaut in die Seelen von Menschen in Not. Mehr Von Jürgen Kaube 2

Migration Die Bootsflüchtlinge vor Florida

Amerika geht mit seinen kubanischen Flüchtlingen sehr unterschiedlich um. Nicht nur der Schutzgedanke, sondern auch Ideologie spielt eine Rolle. Kann Europa in der Flüchtlingskrise daraus lernen? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 1

Im Porträt: Ferdinand Piëch Das abrupte Ende einer Patriarchenkarriere

Der Patriarch von Volkswagen gibt auf. In einem beispiellosen Machtkampf verliert am Ende Ferdinand Piëch. Das gab es noch nie. Mehr Von Rainer Hank und Georg Meck 34 22

Piëch-Rücktritt Wer bei Volkswagen das Sagen hat

Über Jahre dominierte Ferdinand Piëch das Geschehen in Europas größtem Autokonzern. Nun geht er im Zorn. Und hinterlässt eine Machtlücke, die andere jetzt ausfüllen müssen. Mehr

  • Wolfsburgunfrieden
    Von Holger Appel
    Holger Appel

    Hat Ferdinand Piëch den von ihm selbst angezettelten Machtkampf bei VW tatsächlich verloren? Bei dem genialen Schachspieler kann man nie sicher sein. Mehr 18 14

  • Erstmals ist auf einem Eurogruppen-Treffen offen über einen „Plan B“ zu Griechenland gesprochen worden. Bestätigen darf das freilich keiner der Euro-Finanzminister. Was aber bedeutet Plan B eigentlich? Denkbar ist vieles. Mehr 54 53

  • Das Urteil fällt die Truppe
    Von Johannes Leithäuser
     Johannes Leithäuser

    Ursula von der Leyen hat entschieden. Das G36 ist nicht mehr gut genug für die Bundeswehr. Damit greift sie zum ersten Mal direkt in den Soldaten-Alltag ein. Mehr 50 44

  • Nach siebenstündiger Sitzung hat der Aufsichtsrat der Deutschen Bank einstimmig einen Kompromiss geschlossen – mit Stärken und Schwächen. Nun ist überzeugendes Management gefragt. Mehr 10 10

  • Leugnen und vergessen
    Von Rainer Hermann
    Rainer Hermann

    Der Völkermord an den Armeniern war eine Voraussetzung für die Gründung der Republik. Ihn einzugestehen würde für die Türken bedeuten, diese zu beflecken. Mehr 30 35

  • Mia san Pep
    Von Michael Horeni
    Michael Horeni

    Pep Guardiola trifft mit dem FC Bayern München auf seine alte Liebe: Die Duelle mit dem FC Barcelona werden die härtestmögliche Prüfung für den katalanischen Trainer wie den bayrischen Klub. Mehr 1 7

  • Die Kritik an den Ergebnissen des EU-Flüchtlingsgipfels ist überzogen. Es sollte erst einmal abgewartet werden, ob die nun beschlossenen Maßnahmen ausreichend sind. Mehr 27 16

  • Finstere Freiheit
    Von Joachim Jahn
    Joachim Jahn

    Thomas Middelhoffs Zukunft ist düster – finanziell wie strafrechtlich. Zwar kommt der ehemalige Spitzenmanager nun wohl frei, aber hoffentlich spielt seine Gesundheit mit. Mehr 2 4

  • Gebt Euren Pass ab!
    Von Reinhard Müller
    Reinhard Müller

    Wer angesichts der massiven Einwanderung auch noch großzügig die deutsche Staatsangehörigkeit verteilen will, sollte seine eigene abgeben. Mehr 122 358

  • Das wachsende Kindergeld
    Von Florentine Fritzen
    Florentine Fritzen

    Die Politik kann Eltern und Kindern den Alltag erleichtern. Aber die Erfahrung lehrt: Der Staat gründet keine Familien. Mehr 12 10

Video starten
Anschnallgurt und Überrollbügel: Das sicherste Fahhrad der Welt
© reuters Vergrößern

Punktsieg über Jennings Herausforderer stichelt gegen Klitschko

Wladimir Klitschko verteidigt seinen WM-Titel im Schwergewicht. Der Kampf in New York ist aber keine Werbung fürs Boxen. Und danach muss sich Klitschko von Herausforderer Bryant Jennings einiges anhören. Mehr 6 2

Favre und Hecking Der Siegeszug der Old-School-Trainer

Pep Guardiola platzt die Hose, Jürgen Klopp hinterlässt feuchte Augen, Thomas Tuchel macht die halbe Liga verrückt. Ganz anders sind Dieter Hecking und Lucien Favre. Und trotzdem haben sie mit Wolfsburg und Gladbach Erfolg. Mehr Von Michael Horeni und Richard Leipold

„Goodbye, Paula“ in London Letzter Marathon für Weltrekordlerin Radcliffe

Eliud Kipchoge gewinnt erstmals den London-Marathon. Im Mittelpunkt steht aber Weltrekordlerin Paula Radcliffe. Nach 13 Jahren beendet sie eine unvergleichliche Karriere, die aber mit einem Makel leben muss. Mehr

BND-Spionage-Vorwürfe Spionieren und spionieren lassen

Der schier unendliche Hunger der NSA auf Daten erschüttert wieder einmal das politische Berlin. Diesmal richtig. Was hat der BND gefiltert und was nicht? Angeheizt wurde die Empörung von einem einmaligen Vorgang. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin 1 6

Islamistischer Terror Polizeischutz für Kirchen

Nach den vereitelten Anschlägen von Paris machen sich auch die Sicherheitsbehörden in Deutschland Gedanken, wie sie darauf reagieren sollen. Man könne aber nicht vor jede Kirche zwei Polizisten stellen, heißt es. Mehr Von Uta Rasche 13 19

Cyberangriff aufs Weiße Haus Russische Hacker sollen Obama-Mails mitgelesen haben

Barack Obamas Terminkalender, Mails mit Diplomaten und mehr: Beamte in Washington geben unter der Hand zu, dass sie Opfer eines besonders gekonnten Hackerangriffs wurden. Die Spur führt angeblich nach Russland. Mehr 5

Familien Porsche und Piëch So verteilt sich die Macht bei Volkswagen

Der Käfer war einst die Keimzelle des Weltkonzerns Volkswagen. Bis heute halten die Nachfahren des Käfer-Erfinders Ferdinand Porsche einen Großteil der Macht im Konzern. Mehr 6 5

„Unterschiede zu groß“ EKD-Vorsitzender kritisiert Managergehälter

Heinrich Bedford-Strohm wirft gut verdienenden Managern einen Mangel an Verantwortungsbewusstsein vor. In der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung spricht sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche zudem für ein flexibles Renteneintrittsalter aus. Mehr 28 14

Online-Dating Neue Partner dürfen nichts kosten, Seitensprünge schon

Eine Frau sucht mit einer Partnerbörse im Netz nach der Liebe, zahlt aber die Beiträge dafür nicht. Die Plattform klagt – und verliert. Denn laut einem Gesetz von 1900 dürfen Heiratsvermittler kein Geld nehmen. Mehr 7 14

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Geldanlage Im Ausland bringt Tagesgeld noch Zinsen

In Deutschland sind die Zinsen praktisch abgeschafft. Im Ausland gibt es sie dagegen noch. Doch die Anleger sollten dabei nicht nur die Prozente, sondern auch die Risiken im Blick haben. Mehr Von Christian Siedenbiedel 1 2

Private Rentenversicherungen Ewig einzahlen, wenig bekommen

Renten, Riester, Rürup - manchmal müssen Rentenversicherungen sein. Aber egal, was die Vertreter auch erzählen, halbwegs rentabel sind nur noch Verträge bei kostengünstigen Anbietern mit guter Kapitalanlage. Mehr Von Volker Wolff 47 31

Zinn, Zink und Eisen Chinas schwaches Wachstum belastet Rohstoffpreise

So billig wie dieses Jahr waren Rohstoffe seit zwölf Jahren nicht mehr. Die schwächelnde chinesische Wirtschaft lässt nicht auf Besserung hoffen. Mehr Von Judith Lembke 1 5

Erdbeben in Nepal Weltkulturerbe und Pilgerstätten im Tal von Katmandu zerstört

Das Erdbeben in Nepal hat auch das kulturelle und spirituelle Herz des Landes schwer beschädigt. Mehrere Tempel und Schreine stürzten ein – darunter auch Touristenattraktionen wie der einst 62 Meter hohe Dharahara-Turm. Mehr 1

Umgestaltung der Loreley Was soll es bedeuten?

Das Felsplateau der Loreley soll umgestaltet werden. Endlich! Drei Erfurter Büros haben den Wettbewerb gewonnen – und wollen die Natur entrümpeln. Mehr Von Rainer Schulze 1 2

Frankfurter Anthologie Günter Grass: „Askese“

Wie man nach Auschwitz noch Gedichte schreiben könne, hatte Adorno Anfang der fünfziger Jahre gefragt. Günter Grass antwortete ihm mit diesem Gedicht, in dem er Adorno entgegenkam und ihn zugleich widerlegte. Mehr Von Hubert Spiegel 2

Eklat bei Preisverleihung Hallervorden spricht in Wien von „Heim ins Reich“

Fauxpas, Provokation oder Unbedarftheit? In Österreich irritiert Dieter Hallervorden mit einem Zitat aus Nazizeiten. Der Erklärungsversuch des Schauspielers dürfte für noch mehr Diskussionen sorgen. Mehr 43 29

Lawine am Mount Everest Rettung der Bergsteiger läuft an

Nach dem Erdbeben in Nepal spielt eines der Dramen am Mount Everest. Eine Lawine hat im Basislager zahlreiche Bergsteiger in den Tod gerissen, andere Sportler sitzen weiter oben fest. Mittlerweile wurden die ersten Schwerverletzten ausgeflogen. Mehr 15

Erdbeben im Himalaja Schicksal von Deutschen in Nepal ist noch ungewiss

Die Katastrophe im Himalaja nimmt immer größere Ausmaße an: Die Zahl der Opfer ist mittlerweile auf mehr als 2400 gestiegen. Ob auch Deutsche darunter sind, ist ungewiss. Viele Länder haben bereits Hilfsteams auf den Weg nach Nepal geschickt. Mehr 4

Designer Zack Tipton Brillen aus Vinyl

Beim Anblick der alten Plattensammlung seines Vaters kam Zack Tipton auf die Idee, das Vinyl als Arbeitsmaterial zu nutzen. In seiner Werkstatt in Budapest entwickelte der Amerikaner eine Methode, Brillengestelle aus Schallplatten zu bauen. Mehr 2

Inneneinrichtung Leben wie ein Ritter

Ein britischer Star-Architekt lässt einen seiner Entwürfe in Frankfurt produzieren. Wer sich in seinem Wohnzimmer wie ein echter „Sir“ fühlen will, kommt hier auf seine Kosten. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt 5

Lastentandem Dreimal Kofferraum mit Pedalen

Gemütlich durch die Gegend fahren oder Einkäufe transportieren: Mit dem Pino Porter von Hase Bikes lässt sich das alles machen. Vorausgesetzt, der Start gelingt. Mehr Von Hans-Heinrich Pardey 1 8

Fahrbericht Jeep Renegade 2.0 So klein und schon ein echter Jeep

Mit dem Renegade begibt sich die amerikanische Off-Road-Marke in ein neues Marktsegment. Die neue Mutter Fiat hat bei der Geburt kräftig geholfen. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen. Mehr Von Boris Schmidt 4 4

Epidemie in Westafrika Medikament hilft noch drei Tage nach Ebola-Infektion

Ein neues Medikament hilft gegen Ebola - zumindest im Versuch mit Affen. Und auch ein neuer Impfstoff scheint Anlass zur Hoffnung zu geben. Mehr Von Christina Hucklenbroich 4

Computerastronomie Die gewölbte Milchstraße

Unsere Galaxis ist keine flache Scheibe aus Gas und Sterne. Sie hat eine gewellte Struktur und ist damit deutlich größer als gedacht. Das zeigen zumindest jüngste Computersimulationen. Mehr Von Jan Hattenbach 3 16

Blogs | Planckton Der Gen-Embryo ist da. Wo da?

Chinesische Forscher sollen menschliche Embryonen genetisch manipuliert haben. Schreiben viele. Wurde der Rubikon überschritten? Einiges spricht dafür, keiner fragt, was dagegen spricht. Mehr Von Joachim Müller-Jung

Beliebteste Arbeitgeber Die üblichen Verdächtigen

Der Stern von Daimler strahlt noch immer so hell, dass Führungskräfte ihm gerne folgen: Der Autobauer ist der liebste Arbeitgeber deutscher Manager. Eine andere Branche hingegen verliert weiter an Zuspruch. Mehr 1 6

Ständiger Optimierungszwang Aus Prinzip erfolgreich

Das Erreichte ist nie genug: Ständiger Erfolg ist zum Ordnungsprinzip unserer Gesellschaft geworden. Mit Eiseskälte werden wir zu Selbstoptimierern - Prominente machen es vor. Das kann nicht gut gehen. Mehr Von Inge Kloepfer 9 69

Kulinarik über den Wolken Willkommen im fliegenden Weinkeller

Essen und trinken hält nicht nur Leib und Seele zusammen, sondern auch Passagiere in der Luft bei Laune. Deswegen betreibt Singapore Airlines einen so großen Aufwand um seine Bordverpflegung wie wohl keine zweite Fluggesellschaft - und das ausgerechnet unter der Regie eines unorthodoxen, norddeutschen Grünkohl-Fans. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 11

Wim Wenders’ Photographien Gefesselt von geheimer Gewalt

Ein Großer der deutschen Romantik unserer Zeit: Wim Wenders zeigt seine Landschaftsbilder im Museum Kunstpalast in Düsseldorf. Mehr Von Freddy Langer 4 10

Fahrradfahren als Kind Wer zuerst bremst, hat verloren

Am ersten eigenen Rad hängen die schönsten Kindheitserinnerungen der Unabhängigkeit. Und am ersten Rad des eigenen Kindes die Ängste heutiger Eltern. Mehr Von Fridtjof Küchemann 7 28

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Warum so viele Flüchtlinge im Mittelmeer ertrinken

Immer wieder kentern Boote voller Flüchtlinge im Mittelmeer. Sehr viele Menschen ertrinken dann, manchmal hunderte zugleich. Warum sind sie auf der Flucht? Warum werden sie nicht gerettet? Und was kann man tun? Mehr Von Susanne Kusicke 8 6

Bücher bei Reiss & Sohn Das Schillern der Libellen

Prunkvolle Atlanten, botanische Schautafeln und Meisterwerke der Geometrie: Die Welt der Bücher und Handschriften ist groß. Nahezu allumfassend wird sie bei Reiss & Sohn in Königstein im Taunus feilgeboten. Mehr Von Paula Schwerdtfeger 1

Mieten In Berlin wohnt sich’s gar nicht so billig

Die Mieten sind in München hoch, in Chemnitz niedrig – so viel ist klar. Aber in München sind auch die Gehälter höher. Wo wohnt man am günstigsten? Unsere Karte zeigt einige Überraschungen. Mehr Von Michael Psotta 13 12

Eintracht Frankfurt Europa ade

Der Trend zeigt weiter nach unten: Die Frankfurter Eintracht hat beim 0:2 in Dortmund keine echte Gelegenheit, ein Tor zu erzielen. Höhere Ambitionen sind damit nicht zu erreichen. Mehr Von Peter Heß, Dortmund

Mediziner aus Mainz Hilfseinsatz auf hoher See auch unter Gefahr

Der Mainzer Obdachlosenarzt Gerhard Trabert geht im Juni an Bord der „Sea Watch“. Dort will er Flüchtlinge im Mittelmeer retten. Seinen Einsatz hält er auch für einen politischen Akt. Mehr Von Markus Schug, Mainz

Eintracht-Sportdirektor Hübner „Aus dem Hamsterrad kommt nur raus, wer etwas riskiert“

Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner über Qualität und Entwicklung der Mannschaft, die vielen Gegentore, den Einfluss des Aufsichtsrats und den nächsten Schritt in Richtung Europa. Mehr

Das wachsende Kindergeld

Von Florentine Fritzen

Die Politik kann Eltern und Kindern den Alltag erleichtern. Aber die Erfahrung lehrt: Der Staat gründet keine Familien. Mehr 12 10

Alfa Romeo Mit Giuletta gegen BMW

Der italienische Autohersteller Alfa Romeo will den Trubel um die Expo in Mailand nutzen. In seinem Museum präsentiert er seine stolze Vergangenheit – und eine alte Bekannte im neuen Gewand. Mehr Von Tobias Piller 7

Standardausstattung bei Škoda Mirrorlink fährt in die Sackgasse

Die Idee ist zunächst bestechend: Man verwendet ein Smartphone und baut statt des Navi-Systems nur einen Monitor ein. Doch die Anbindung für Android ist schon veraltet und funktioniert schlecht. Mehr Von Michael Spehr 2 16

Nachfrage nach Fachkräften Bestimmte Berufe enorm gefragt

Die gute Konjunktur hält an und mit ihr der Aufschwung in vielen Branchen. Viele Berufe sind deshalb wieder sehr gefragt - eine Qualifikation sogar branchenübergreifend. Mehr 5

Bruce Jenner „Ich bin eine Frau“

Kim Kardashians Stiefvater outet sich im Fernsehen als transsexuell, Patrick Dempsey steigt bei „Grey’s Anatomy“ aus, und Robert Downey Jr. verlässt mitten in einem Fernseh-Interview den Raum – der Smalltalk. Mehr 11

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Mehr F.A.Z.

Widgets

Zeitung

Social Networks