Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Flüchtlingskrise Das Durchwinken soll ein Ende haben

Auf der Balkanroute sollen die Migranten bald an der Grenze zu Mazedonien gestoppt werden, auch Bürgerkriegsflüchtlinge. Damit zudem die Umverteilung der Flüchtlinge gelingt, will die EU-Kommission „Blaue Briefe“ verschicken. Mehr Von Thomas Gutschker 87

Nach Bomben auf Aleppo EU drängt Türkei zu Aufnahme von syrischen Flüchtlingen

Nach der Regierungsoffensive und russischen Bombenangriffen auf Aleppo sind Zehntausende Syrer auf der Flucht. Die EU drängt die Türkei, die Menschen ins Land zu lassen. Präsident Erdogan sagt zu – „im Notfall“. 8

Flüchtlingskinder Union beharrt auf Aussetzung von Familiennachzug

Trotz Protesten aus der SPD will die Union den Familiennachzug auch für Minderjährige vorerst beenden. Dies sei „ohne Wenn und Aber“ beschlossen worden, heißt es aus der CSU. 59

Flüchtlingskrise in Österreich Fingerabdrücke nehmen und gleich wieder löschen

Österreich versucht durch Flüchtlingsobergrenzen Griechenland zur Kooperation zu zwingen – und fürchtet selbst Opfer von Migrations-Rückstaus zu werden. Gleichzeitig beginnen Diskussionen über nordafrikanische Migranten. Von Stephan Löwenstein, Wien 113

Drohende Überschuldung Finanzaufsicht schließt Maple Bank in Deutschland

Die Partnerbank von Porsche ist stark überschuldet. Zudem laufen Ermittlungen wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung. Jetzt reagiert die Bafin. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin 4 11

Bundesliga-Liveticker 0:0 – Darmstadt trifft nur die Latte

Wenn nicht jetzt, wann dann? Hoffenheim droht, in der Bundesliga den Anschluss zu verlieren. Beim Spiel gegen Darmstadt muss unbedingt ein Heimsieg her. Doch die „Lilien“ beginnen forsch. Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker. Mehr

Dunja Hayali „Wir Journalisten machen Fehler – aber deshalb sind wir noch keine Lügner“

Moderatorin Dunja Hayali hält bei der Verleihung der Goldenen Kamera eine weithin beachtete Rede gegen den Hass, Moritz Bleibtreu erklärt Eitelkeit zum größten Feind der Schauspieler, die britische Band Coldplay hat Wissenslücken – der Smalltalk. Mehr 16

Herzblatt-Geschichten Wenn Frauen zu sehr faxen

Angela Merkel und Ulrich Matthes beweisen Sinn für Nostalgie, Angelique Kerber denkt schon an eine Karriere im Privatfernsehen und Til Schweiger ist Hänsel – oder Gretel? Mehr Von Jörg Thomann 2 8

Mit Musik ins Jenseits Soundtrack unseres Ablebens

Grönemeyer, Monty Python, Schubert, Sinatra. Welche Musik passt zur eigenen Beerdigung? Eine Frage, die man sich ernsthaft stellen sollte – besser heute als morgen. Mehr Von Bertram Eisenhauer 7 3

Ball des Sports Mit Badeanzug im Ballsaal

Franziska van Almsick tauscht Abendrobe gegen altes Sport-Outfit. Sogar der Bundespräsident feiert die Handball-Helden. Und am Ende gibt es einen neuen Weltrekord. FAZ.NET präsentiert die besten Impressionen und Stimmen vom Ball des Sports. Mehr Von Achim Dreis, Wiesbaden 1

Staranwalt im Gespräch Wie kommt VW da heraus, Herr Feinberg?

Der Staranwalt Kenneth Feinberg wird gerufen, wenn es um besonders schwere Fälle geht – wie jetzt bei VW. Ein Gespräch über enttäuschte Autofahrer, echte Tragödien und Milliarden-Entschädigungen. Mehr Von Roland Lindner 4

Nach Kämpfen in Aleppo Türkei: Werden Flüchtlinge nicht dem Tod überlassen

Trotz Winterkälte verwehrt die Türkei weiter Zehntausenden syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen aus dem umkämpften Aleppo den Einlass. Jetzt stellt Vize-Regierungschef Kurtulmus eine Öffnung der Grenze in Aussicht. Mehr 0

Europa-Skepsis Warum die Briten den Brexit wollen

Ob im Wahlvolk, bei den Eliten oder der öffentlichen Meinung: Wir wundern uns, warum so viele Briten die EU verlassen wollen. Dabei genügt ein Blick in die britische Geschichte, um das zu verstehen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Dominik Geppert 33 34

Nordkorea Gemeinsam gegen Kim Jong-un

Nach dem Raketentest schaut alle Welt auf Nordkorea – dabei wird auch in Peking, Moskau und Teheran über die Zukunft Kim Jong-uns entschieden. Alleingänge werden den Diktator nicht stoppen. Eine Analyse. Mehr Von Peter Sturm 7

Wiener „Tatort“ Gefesselt oder gerührt

In der Wiener „Tatort“-Folge „Sternschnuppe“ muss eine freundlich menschelnde Rahmenhandlung eine eher unambitionierte Kriminalgeschichte zusammenhalten. Und die Ermittler müssen einen flauen Erotik-Witz nach dem anderen reißen. Mehr Von Ursula Scheer 0

Fastnacht und Flüchtlinge An der Obergrenze

Söder ist Stoiber, Seehofer ist halb giftig, die Bayern sind fast schon Orientalen: Ein Besuch beim Heimatminister, mit ihm in der fränkischen Fastnacht – und ein Blick auf die Flüchtlinge auf dem Nürnberger Hauptbahnhof. Mehr Von Anna Prizkau 3

  • Während die Deutsche Bank Untergangphantasien provoziert, triumphiert Daimler. Fünf Lektionen lehren, wie Cryan so erfolgreich wird wie Zetsche. Mehr 15 30

  • Wie kann man Wachstum und Wohlstand in der digitalen Welt messen? Die Antwort geht alle an, denn die Vorteile des Fortschritts zahlen sich nicht für jeden aus. Mehr 15 23

  • Hochhackig
    Von Kerstin Holm
    Kerstin Holm

    Ob man damit ein neues Publikum anzieht? Zumindest bringt man das Publikum dazu, sich hohe Schuhe anzuziehen: In Moskau gewährt eine Galerie freien Eintritt für Absätze über zehn Zentimetern. Mehr 6

  • Obamas Schlaglöcher
    Von Winand von Petersdorff
    Winand von Petersdorff

    Der amerikanische Präsident will mit einer Sonder-Ölsteuer in Höhe von 10 Dollar auf das Fass Rohöl die marode Infrastruktur des Landes modernisieren. Dagegen ist nicht viel zu sagen. Mehr 15 9

  • Zum Handeln gezwungen
    Von Rainer Hermann
    Rainer Hermann

    Bislang hat sich Saudi-Arabien geweigert, Bodentruppen gegen den „Islamischen Staat“ einzusetzen. Das hat sich jetzt geändert – aus einem guten Grund. Mehr 33

  • Bargeld ist Freiheit
    Von Holger Steltzner
    Holger Steltzner

    Der Kampf gegen das Bargeld setzt am falschen Ende an: Das Problem sind nicht die Kriminellen, sondern die Feinde von Freiheit und Vermögen - und die sitzen in den Finanzministerien und Staatsbanken. Mehr 172 775

  • Das Mantra
    Von Werner Mussler
    Werner Mussler

    Die Schuldenregeln der EU sind ein „Mantra“, sagt EU-Kommissar Pierre Moscovici. Ob das hilft? Mehr 18 33

  • In München traf Handball-Held Andreas Wolff seinen Schlussmannkollegen vom Fußball. Manuel Neuer wirkt imposant im Fußballtor. Wolff aber ist fünf Zentimeter größer und 13 Kilo massiver. Mehr 3 18

  • Vorbild Österreich
    Von Jasper von Altenbockum
    Jasper von Altenbockum

    Bald wird sich herausstellen, ob die Obergrenzenpolitik Österreichs nicht doch nur eine Durchwinkepolitik ist. Aber an Wien sollte sich Berlin trotzdem ein Beispiel nehmen. Mehr 194

  • Die bayerische Staatsregierung scheint sich in einem Wettbewerb mit sich selbst zu befinden: Lässt sich jede bizarre Volte durch eine noch bizarrere übertreffen? Horst Seehofer und Edmund Stoiber haben die eigene Blamage auf ein Höchstmaß getrieben. Mehr 31

© dpa, reuters

1:1 gegen Köln Wieder kein Sieg für den HSV

Ein sehr schöner Rosenmontag wird es nicht für den 1. FC Köln, denn die Rheinländer sind klar besser, nehmen aber nur ein 1:1 mit. Für den HSV läuft es weiter nicht – auf und neben dem Platz. Mehr Von Frank Heike, Hamburg 0

Merchandise Super Bowl der Superlative

Popstars und Promis lieben das Finale der Football-Liga in Amerika. So glamourös wie diesmal war es noch nie. Der Sport wird dabei zur Nebensache. Mehr Von Christiane Heil 0

Fed Cup gegen die Schweiz Beck erzwingt das entscheidende Doppel

In ihrem ersten Einzel für das deutsche Fed-Cup-Team gewinnt Annika Beck gegen die Schweizerin Bacsinszky. Die Entscheidung fällt nun im Doppel. Zuvor forderten bei Angelique Kerber die Strapazen der vergangenen Woche ihren Tribut. Mehr 2

„Kniende Journalistin“ Serbiens Verteidigungsminister wegen sexistischer Bemerkung abgesetzt

Mit einer Äußerung über eine kniende Journalistin sorgte der serbische Verteidigungsminister Gasic Anfang Dezember für einen Eklat. Jetzt ist er seines Amtes enthoben worden. Mehr 14

Dresden Pegidas großer Aktionstag ging ziemlich schief

Ein großangelegter europaweiter Pegida-Aktionstag unter dem Titel „Festung Europa“ sollte dieser Samstag werden. Stattdessen kamen weitaus weniger Teilnehmer als erwartet – und auch die Technik hakte. Mehr Von Stefan Locke, Dresden 91

Verhörmethoden Trump plädiert für Waterboarding und „viel Schlimmeres“

Donald Trump will im Fall eines Wahlsiegs die umstrittene Verhörtechnik Waterboarding, bei der Ertrinken simuliert wird, wieder einführen. Aktivisten bezeichnen die Methode als Folter. Mehr 10

Konjunktur sorgt für Jobs Selbständigmachen ist kein Thema

Die Bundesrepublik gilt ohnehin nicht als gründungsfreudiges Land. Angesichts guter Arbeitsmarktdaten geht die Zahl der Selbständigen noch einmal zurück. Mehr 1

Brandbrief nach Brüssel Europa fürchtet um seine Stahlbranche

Die Billigkonkurrenz aus dem Osten bedroht die europäische Stahlindustrie. Man dürfe nicht warten, bis die Schäden irreversibel werden, schreiben die Wirtschaftsminister von sieben Staaten. Mehr 10

Russenversteher Klaus Mangold Mister Russland der deutschen Wirtschaft

Klaus Mangold gilt als Russenversteher - die Nähe zu Wladimir Putin zahlt sich aus. Doch als solcher will er nicht in eine Ecke gestellt werden. Im Gespräch mit der FAS räumt er mit bösen Klischees über Geschäfte in Russland auf. Mehr Von Georg Meck 11

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Niedriger Ölpreis Saudis diskutieren mit Venezuela über Ölmarkt-Stabilisierung

Der Ölpreis sinkt seit Monaten beinahe kontinuierlich. Förderkürzungen könnten den Preis stabilisieren - doch ein abgestimmtes Vorgehen der Produzenten ist bislang nicht erkennbar. Mehr 0

Norwegischer Staatsfond Hier spricht der größte Aktionär der Welt

Norwegens Staatsfonds ist in Deutschland an allen Dax-Firmen beteiligt. Ein Gespräch mit Fondschef Yngve Slyngstad über seinen Ärger mit VW, lukrative Immobilien in Berlin – und was er von Immanuel Kant gelernt hat. Mehr Von Sebastian Balzter 3 17

Neue Arbeitswelt Viele Bankangestellte sehen in der Digitalisierung eine Last

Denn laut einer Umfrage wird die Arbeitsersparnis als gering eingeschätzt. Das liegt vor allem daran, dass viele die neuen Programme noch nicht gut genug beherrschen. Mehr Von Kerstin Papon 5 13

Frankfurter Anthologie Jan Wagner: „requiem für einen friseur“

Auf diese Weise ist der Berufsstand mit Schere noch nicht gepriesen worden. Wer Jan Wagners Verse liest, sieht Waschen, Fönen, Legen mit anderen Augen. Mehr Von Gisela Trahms 6

Aufregung um Twitter-Timeline Eine butterweiche Beschwichtigung

Soll auch die Twitter-Timeline künftig „nach Relevanz“ sortiert werden? Ein entsprechender Bericht schlägt hohe Wogen. Jack Dorsey vermag sie nicht zu glätten. Jedenfalls nicht so. Mehr 1

Was bringt die Berlinale? Das Meiste von allem, das Beste von Nichts

Dass nur ein einziger deutscher Film im Berlinale-Wettbewerb vertreten ist, hat seinen Grund. Auch das Star-Aufgebot ist übersichtlich. Die Filmfestspiele müssen sich in diesem Jahr mit kleinen Rekorden begnügen. Mehr Von Peter Körte 3

Mit Kindern sprechen Mama, was ist ein Terrorist?

Anschläge, Vergewaltigungen, Klimawandel – die Welt ist voller Gefahren. Das kriegen auch Kinder mit. Doch wie viel Wahrheit verträgt ein Kind? Und wie soll man sie ihm beibringen? Mehr Von Anke Schipp 1

Vereinigte Staaten Leck am Atomkraftwerk

Unweit von New York ist radioaktives Material eines Atomkraftwerkes ins Grundwasser gelangt. Der Störfall in Indian Point ist nicht der erste. Mehr 12

Erdbeben in Taiwan Retter suchen über 150 Vermisste

Einsatzkräfte befürchten, dass sich noch immer viele Menschen zwischen den Trümmern der eingestürzten Häuser befinden. Sie können aber nur langsam vorangehen, um Verschüttete nicht zu gefährden. Mehr 2

Essen in großer Höhe Bergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner schwört auf Babybrei

Wie sieht das Essen eigentlich auf 8000 Meter aus? Und was passiert, wenn das Wasser knapp wird? Die Bergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner erzählt von ihren Expeditionen in der Höhe. Mehr Von Bernd Steinle 1

Designer-Apartment Altbauwohnung in Kopenhagen

Die dänische Designerin Michala Wiesneck setzt in ihrer denkmalgeschützten Altbauwohnung auf einen Stilmix, der kosmopolitisch und trotzdem klassisch ist. Auch deswegen wurde das Apartment bereits in zahlreichen Magazinen präsentiert. Mehr 3

Tödliches Klimaphänomen El Niño, ein Satan

Dürre, Fluten, Brände – El Niño ist größer als im Katastrophenjahr ’98. Die UN befürchten Abermillionen Opfer, Länder wie Simbabwe erklären den Notstand. Sehen Sie, wie unsere Korrespondenten rund um die Welt die Situation erleben.Die UN befürchten Abermillionen Opfer, Länder wie Simbabwe erklären den Notstand. Mehr Von Joachim Müller-Jung 10 0

Alles im grünen Bereich If I had a hammer

Beim Holzhacken muss man eigentlich nicht groß nachdenken. Beim Umgang mit der Kettensäge umso mehr. Mehr Von Jörg Albrecht 4 7

Astrophysik Wer hat Angst vorm Schwarzen Loch?

Man möchte ihnen ja nicht zu nahe kommen. Doch wenn man in die Umgebung eines Raum-Zeit-Malstroms geriete – was würde man dann sehen? Und was, wenn man hineinfiele? Mehr Von Ulf von Rauchhaupt 6 54

Fahrbericht Jaguar XF Souveränes Design ohne Spektakel

Die Business Class wird wieder spannend. Dafür sorgt Jaguar. Der neue XF ist eine nicht perfekte Hightech-Limousine, aber ein toller Jaguar für die mobile Teatime zwischen zwei Terminen. Mehr Von Wolfgang Peters 13 7

Lumix GX8 von Panasonic Mit den Zweien sieht man besser

Ein neuer Sensor zieht in die Kameras des Micro-Four-Thirds-Standards ein. Die Lumix GX8 von Panasonic ist die Erste, die den 20-Megapixel-Sensor hat. Mehr Von Hans-Heinrich Pardey 2 15

Narrenfreiheit im Büro Wann geht es Humba Humba Täterä?

Schrille Verkleidungen, Party, Alkohol - nicht nur im Rheinland kommen sich im Karneval die Kollegen näher. Was ist erlaubt, wo sind die Grenzen? Mehr Von Sven Astheimer 5

Studiengänge für Kreative Tanzen und tanzen lassen

In Berlin gibt es jede Menge Studiengänge für Kreative und Künstler. Zu Besuch bei Choreographen, Musical-Darstellern und Game-Designern. Auch um zu fragen: Hat das denn Zukunft? Mehr Von Josefine Janert 2

Papua-Neuguinea Geister, die ich rief

Wie kein zweiter Stamm verkörpern die Mudmen des Asaro-Tals die Ungezähmtheit Papua-Neuguineas. Dabei verdankt sich ihre furchterregende Verkleidung einem Zufall ausgerechnet während der Flucht vor dem Feind. Im Dorf Geremiyaka bereiten sie dem Besucher einen fröhlichen Nachmittag. Mehr Von Freddy Langer 11

Reise in Norwegens Hauptstadt Winterspaziergang durch Oslo

Wintersport wird in Norwegens Hauptstadt Oslo groß geschrieben: Die Ski-Arena Holmenkollen ist eine beliebte Touristenattraktion. Auch Kulturfans kommen auf ihre Kosten – in der Oper oder im Künstlerviertel Tjuvholmen. Mehr 5

Apps zum Mathe-Lernen Mit jedem Wisch zur Lösung

In diesen Wochen gibt es Zeugnisse. Gut in Mathe zu sein ist für viele Schüler eine besondere Herausforderung. Können Lern-Apps den Spaß am Rechnen fördern? Mehr Von Fridtjof Küchemann 2 11

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Warum Karneval gefeiert wird

Wo Karneval nicht gefeiert wird, bleibt er den Leuten eher fremd. Doch auch, wer mit ihm aufgewachsen ist, kennt nicht immer seine Wurzeln. Dabei stand die Ordnung schon bei den Römern festlich auf dem Kopf. Mehr Von Lena Bopp 2 4

Auktionsmarkt Österreich Die Italiener liefern nicht nur ein, sie kaufen auch gern

Der österreichische Auktionsmarkt prosperiert. Dorotheum und Kinsky steigern ihre Umsätze mit Zeitgenossen und klassischer Moderne . Eine Bilanz Mehr Von Nicole Scheyerer, WIEN 4

Wohnungsmangel Baugrube sozialer Wohnungsbau

Hunderttausende Wohnungen fehlen, und zwar vor allem günstige Mietwohnungen. Der Mangel wird durch die Zuwanderung der Flüchtlinge verschärft. Berlin reagiert jetzt mit der Ausweitung des sozialen Wohnungsbaus. Was bringt das? Mehr Von Michael Psotta 11

Das Labor von Paul Ehrlich Die Ampullen liegen noch im Schrank

Er stand im Anzug im Labor und rauchte eine Zigarre nach der anderen: Wie der große Forscher Paul Ehrlich arbeitete, zeigt eine Führung, für die sich sonst verschlossene Türen öffnen. Mehr Von Hans Riebsamen 7

Steigende Schülerzahlen Frankfurt bekommt zehn neue Schulen

Der hessische Kultusminister stimmt dem Schulentwicklungsplan für Frankfurt zu und leitet damit das Ende der reinen Hauptschulen ein. Denn die Wünsche der Eltern gehen in eine andere Richtung. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt 2 2

Festnahme in Darmstadt Mehr als nur ein Werber für den IS?

Darmstadts Oberbürgermeister bezweifelt, dass die Staatsanwaltschaft die Aktivitäten des am Dienstag festgenommenen Malik F. richtig einschätzt. Die Stadt will weiterhin ein Auge auf salafistische Entwicklungen in den muslimischen Gemeinden haben. Mehr Von Rainer Hein und Helmut Schwan, Darmstadt 2

7. Februar 2016. Teufelstanz statt Karneval: In der bolivianischen Stadt Ouro ziehen Kostümierte in aufwendiger Verkleidung mit übergroßen Tiermasken in einer kilometerlangen Prozession durch die Straßen. Alles zu Ehren der Jungfrau von Socavón, der Schutzpatronin der Minenarbeiter des Städtchen in den Anden. © AFP 7. Februar 2016. Teufelstanz statt Karneval: In der bolivianischen Stadt Ouro ziehen Kostümierte in aufwendiger Verkleidung mit übergroßen Tiermasken in einer kilometerlangen Prozession durch die Straßen. Alles zu Ehren der Jungfrau von Socavón, der Schutzpatronin der Minenarbeiter des Städtchen in den Anden.

Bayerische Liebesgrüße aus Moskau

Von Volker Zastrow

Die bayerische Staatsregierung scheint sich in einem Wettbewerb mit sich selbst zu befinden: Lässt sich jede bizarre Volte durch eine noch bizarrere übertreffen? Horst Seehofer und Edmund Stoiber haben die eigene Blamage auf ein Höchstmaß getrieben. Mehr 31

Verkehrs-Apps Lieber etwas zu spät, als lange im Stau

Wenn es mal nicht punktgenau auf die Ankunftszeit ankommt: Präzise Verkehrsdaten erlauben mittlerweile eine Reisezeitoptimierung mit dem Smartphone. Gerade im Berufsverkehr geht diese Rechnung oft auf. Mehr Von Michael Spehr 5 9

Das Beste aus dem Netz Paul and Hayley – they’re married baby

Zu “Ice Ice Baby” rappt Trauzeugin Rachel eine ganz individuelle Ansprache auf das Brautpaar. Die Gäste sind begeistert – und wir auch... Mehr 4

Pelzhändler in Frankfurt Der letzte Hüter der Felle

Die Niddastraße in Frankfurt war das Zentrum des internationalen Pelzhandels. Davon ist nicht mehr viel zu sehen. Wolfgang Czech ist mit dem Rauchwarenhandel alt geworden. Mehr Von Ariane Dreisbach 2

Mein Urteil Bin ich wegen einer Schlägerei an Karneval meine Stelle los ?

Welche außerdienstlichen Exzesse handfeste Folgen für das Arbeitsverhältnis haben. Mehr Von Regina Steiner 4

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Abonnieren Sie kostenfrei die Newsletter der F.A.Z.

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen