http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

FAZ.NET exklusiv : Immer mehr Beschwerden über die Post

Beschädigte Pakete, verschollene Briefe – schon jetzt sind so viele Kunden sauer auf die Post wie im gesamten vergangenen Jahr. In einem Vergleich kommt sie aber sogar noch gut weg.

Asylfrage : Kurz und Söder loben gemeinsame Haltung

Die Haltung von Bayern und Österreich in der Flüchtlingsfrage sei in Europa „immer mehrheitsfähiger“ sagte der bayerische Ministerpräsident. Der österreichische Bundeskanzler bedankte sich für die Unterstützung aus München.

Lahmes Verkehrsministerium : Scheuerfahndung

Öffentlichkeitswirksam hat Bundesverkehrsminister Scheuer Daimler-Chef Dieter Zetsche einbestellt und mit einem Ultimatum belegt. Dabei sollte er erst einmal im eigenen Haus Gas geben.

Journalismus à la ARD : Sendungsbewusst auf Twitter

Wenn ARD-Chefinnen twittern, geht es zur Sache. Sie nehmen sich Markus Söder vor und Kollegen, die ein Zitat Horst Seehofers aufgreifen. Journalismus sieht anders aus.

FAZ.NET-Sprinter : Seehofers Kompetenz, Merkels Kampf

Ein kleiner Erfolg für die Bundeskanzlerin: Zumindest der deutsch-französische Motor läuft. Derweil rasen CDU und CSU wie zwei Schnellzüge aufeinander zu. Welche Kollisionen ansonsten zu erwarten sind, steht im Sprinter.

EU-Kommentar : Der europäische Knoten

Deutschland und Frankreich finden in Meseberg einen vernünftigen Kompromiss. Doch ob der etwas wert ist, ist mehr als ungewiss.

Bundesregierung-Kommentar : Klima im Nebel

Irgendwann löst sich auch der dichteste künstliche Nebel auf. Schönstes Beispiel sind Merkels sonnige Energiewunderlandpläne – von denen zum Auftakt des Klimadialogs nicht viel bleibt.

FAZ.NET-Sprinter : Sommer der Entscheidungen

Richtlinienkompetenz der Kanzlerin oder nationaler Alleingang des Ministers? Sommermärchen oder Sommerelend für die deutsche Mannschaft? Nicht nur im Asylstreit und in Russland geht es um alles, weiß der FAZ.NET-Sprinter.

Falscher Corpsgeist : Im Sog der Dieselbetrüger

Erst der Ruf, dann der Vorsprung: Die zögerliche Aufarbeitung des Dieselskandals durch VW droht die gesamte deutsche Autoindustrie in den Abgrund zu reißen. Ein Kommentar.

Fußball-WM 2018

Fussball-WM 2018

Meister der Industriekletterer : Einfach mal abhängen

Am Seil in großer Höhe zu arbeiten, ist was für Spezialisten. In Duisburg treffen sich Industriekletterer zum Kräftemessen. Dann geht es neben Präzision auch um Geschwindigkeit.

Eine Erfolgsgeschichte : Als die D-Mark kam

Die Währungsreform vor 70 Jahren hat Deutschland verändert: Auf einmal bekamen die Menschen wieder etwas zu essen. Danke, Ludwig Erhard!

Brexit-Diskussion in London : May muss in die Abwehr

Die EU-Befürworter in London wollen dem Parlament ein Mitspracherecht beim finalen Brexit-Deal verschaffen. Die Premierministerin muss vor der heutigen Abstimmung die Rebellen einfangen.
Legal-Tech-Gründer: Micha-Manuel Bues (links) und Michael Grupp

Legal Tech : Lego für Juristen

Für viele Juristen stellt es ein Problem dar, wenn Rechtsfragen vom üblichen Schema abweichen. Regelbasierte Abfragen und Entscheidungshilfen, teils mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz, sind die jüngste Entwicklung.

Finanzmärkte

Zum Islam gefunden: Ein Konvertit betet in Lüchow in der neuen Moschee im alten Bahnhof.

Bücher über Konvertiten : Der Satan in mir ist stark

Was die Leute über sie denken, ist vielen egal, trotzdem fühlen sie sich einsam: Das Leben und die Herausforderungen deutscher Konvertiten beschreiben die Bücher von Esra Özyürek und Susanne Kaiser.
Nationalspieler, ratlos: Mesut Özil, Julian Draxler, Thomas Müller und Toni Kroos (von links) haben gegen Mexiko nicht viel bewegt.

WM-Kolumne „Nachgetreten“ : Der erziehbare Deutsche

Den Deutschen, schrieb der französische Schriftsteller Jacques Rivière vor hundert Jahren, fehle es an Temperament und eigenem Willen. Das passt zum Auftreten der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der WM.
Mancher fährt einfach dran vorbei: Firelei Baez’ Replik des haitianischen Schlosses Sanssouci.

Kunst-Biennale Berlin : Haiti liegt an der Spree

Leise und mit feinem Gespür kuratiert, entwirft die zehnte Kunst-Biennale in Berlin neue Weltkarten. Fast übersieht man dabei, wie wild und polemisch sie eigentlich ist.

So wird der WM-Tag : Macht CR7 noch einmal die Ziege?

Der Mittwoch bringt den zweiten Auftritt von Cristiano Ronaldo bei der Fußball-WM. Jubelt der Superstar abermals mit der Ziegengeste? Auch die Spanier sind wieder gefordert, Uruguay kann schon das Achtelfinal-Ticket lösen. Zudem sorgt ein Besucher für Brisanz.

1:2 gegen Senegal : Fehlstart für Polen und Lewandowski

Afrikas Fußball lebt: Senegal gelingt der erste Sieg bei dieser WM. Dabei profitiert das Team von einem abgefälschten Torschus und einem kapitalen Abwehrfehler des Teams um Bayern-Star Lewandowski.
Ein Taubenschwänzchen holt sich im Frankfurter Palmengarten Nektar aus einer Blüte.

Tagaktiver Nachtfalter : Der hessische „Kolibri“

Aufgrund ihrer Art und Weise, wie sich beide Tiere beim Nektarsaugen im Schwirrflug halten, können Beobachter das Taubenschwänzchen nicht vom Kolibri unterscheiden.
Blick nach vorne: Mentor Tobias Keser und Mentee Nicole Rudhart.

Frauen in Führungsebenen : Lust auf die Karriereleiter

Mehr junge weibliche Führungskräfte sollen Karriere machen. Dafür setzt sich ein Mentorin-Programm ein. Ein Jahr werden die Teilnehmer auf die nächste Führungsebene vorbereitet.
Ein Rudel Orcas umzingelt einen Zweizahnwal und vereitelt jeden Fluchtversuch.

Orcas : Gesellige Räuber der Weltmeere

Orcas sind nicht wählerisch bei der Auswahl ihrer Beute. Ihr Geschick eröffnet ihnen eine große Speisekarte: Sie können sogar Tiere erbeuten, die größer sind als sie selbst.

Versteckte Talente : Ich sehe was, was du nicht siehst

Künstliche Intelligenz findet verborgene Talente von Mitarbeitern. Dafür müssen Datenbanken voll mit Informationen über jeden Einzelnen sein. Mancher fürchtet sich aber genau davor.
Stellenmarkt