http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Einmischung aus Washington : Trump: Offizielle Kriminalitätszahlen in Deutschland falsch

Donald Trump mischt weiter munter in der deutschen Asyldebatte mit. Nun wirft er der Regierung vor, Zahlen zu fälschen. Die Kanzlerin widerspricht sofort.

Mo Salah : Volksheld und Staatsfeind

Mo Salah und sein Mentor verkörpern die tödliche Gemengelage aus Sport und Politik im fußballverrückten Ägypten. Heute endet bei der Weltmeisterschaft die Schonzeit des Superstars.

FAZ Plus Artikel: WM-Kommentar : Nur Käpt’n Neuer taucht nicht ab

Die sportliche Führung taucht ab. Die Aufgabe, sich der Öffentlichkeit zu stellen, bleibt an einem Spieler hängen. Klar scheint: Hinter den Kulissen hat es schwer gekracht. Eine andere Frage ist noch unbeantwortet.

Bundesregierung-Kommentar : Klima im Nebel

Irgendwann löst sich auch der dichteste künstliche Nebel auf. Schönstes Beispiel sind Merkels sonnige Energiewunderlandpläne – von denen zum Auftakt des Klimadialogs nicht viel bleibt.

FAZ.NET-Sprinter : Sommer der Entscheidungen

Richtlinienkompetenz der Kanzlerin oder nationaler Alleingang des Ministers? Sommermärchen oder Sommerelend für die deutsche Mannschaft? Nicht nur im Asylstreit und in Russland geht es um alles, weiß der FAZ.NET-Sprinter.

Falscher Corpsgeist : Im Sog der Dieselbetrüger

Erst der Ruf, dann der Vorsprung: Die zögerliche Aufarbeitung des Dieselskandals durch VW droht die gesamte deutsche Autoindustrie in den Abgrund zu reißen. Ein Kommentar.

Asylstreit-Kommentar : Kurz vor dem Zusammenstoß

CDU und CSU haben die Kollision noch einmal vermeiden können. Doch die Gefahr ist noch nicht gebannt. Die Aussichten, dass Merkel Seehofers Forderungen erfüllen kann, sind nicht besonders groß.

Asyl-Kommentar : Ein Vorschlag zur Güte

Den Ausweg aus der Regierungskrise bietet nur ein Kompromiss, der auch Härten beinhaltet. Doch er muss gefunden werden, denn die Einwanderungspolitik ist es nicht wert, ihr alles zu opfern.
Alte Technik: Heute werden Autos oft gestohlen, ohne dass eine Tür aufgehebelt werden müsste.

Auto-Diebstähle : Aufrüstung auf beiden Seiten

Die Zahl der Auto-Diebstähle sinkt – doch die Täter tricksen elektronische Sperren immer wieder aus. Kleine Tricks können den Besitzern viel Ärger ersparen.

Neuer Antrag : Bekommt Boris Becker jetzt belgischen Diplomatenpass?

Für Boris Becker ist jetzt offenbar ein belgischer Diplomatenausweis beantragt worden. Seinen Pass der Zentralafrikanischen Republik hatte das dortige Außenministerium als „Fälschung“ bezeichnet.

Fußball-WM 2018

Fussball-WM 2018

Arte-Doku „Sklavinnen des IS“ : Sie wollen Gerechtigkeit

Wie soll Europa mit den Verbrechen des „Islamischen Staats“ umgehen? Wird je gesühnt, was den Jesiden angetan wurde? Der Massenmord, die Vergewaltigungen? Der Film „Die Sklavinnen des IS“ gibt wichtige Antworten.
Nimmt Amazons Echo bald im Hotelzimmer Bestellungen auf?

Sprachassistent : Amazon bringt Alexa in Hotelzimmer

Frühstück per Sprachassistent aufs Hotelzimmer bestellen – das könnte bald möglich sein. Amazon nimmt das Gastgewerbe ins Visier und hat schon einen ersten Partner. Wurde Siri ausgestochen?
Ein Apple-Store in Sydney, Australien.

Keine Zölle in China : Trump verschont Apple

Es muss ein diplomatischer Balanceakt für Tim Cook gewesen sein: Dem Apple-Chef ist es offenbar gelungen, Trump eine wichtige Ausnahme von Zöllen auf seine in China gefertigten Smartphones abzuringen.
Der IBM Debater mit seinem Erschaffer, Noam Slonim.

IBM Debater : Dieser Computer kann diskutieren

Debattieren wie ein Mensch, Argumentieren wie ein Profi – das bringt IBM gerade einem Computerprogramm bei. Nach sechs Jahren funktioniert der Computer. Aber er hat noch seine Schwächen.
Teile eines Volkswagens werden im Karosseriewerk im Volkswagen Werk Emden von Robotern von Kuka zusammengefügt.

Absatzboom : Roboter erobern die Industrie

In China ist der Kollege Roboter besonders beliebt. Davon profitieren auch deutsche Hersteller – das Geschäft mit den mechanischen Industriehelfern boomt.

Finanzmärkte

Erhält am Dienstag den von Helmut Schmidt initiierten Deutschen Nationalpreis: der Schriftsteller und Philosoph Rüdiger Safranski

Rüdiger Safranski : Groteske Attacken

Er ist gefangen in diesem Kulturkampf: Wie Kritiker den Schriftsteller und Philosophen Rüdiger Safranski zum Totengräber machen
Kämpft gegen die Übervölkerung durch alte, „weiße Männer“ in ihrer Redaktion: die Senderchefin von France Télévisons, Delphine Ernotte

Frankreichs Rundfunk : Du bist nicht allein

Geld soll gespart und die Sender sowie deren Programme von Grund auf reformiert werden: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Frankreichs steht kurz vor dem „Big Bang“
Bayern-Profi James Rodriguez (rechts) mit den kolumbianischen Nationalmannschafts-Kollegen Falcao (Mitte) und Juan Quintero.

Kolumbien vor WM-Start : Eine Angelegenheit nationaler Ehre

Kolumbiens Spieler verteidigen bei der WM auch ihre Fahne. Denn der Fußball ist das vielleicht einzig wirklich verbindende Element in einem lange vom Bürgerkrieg geprägten Land. Das Team gilt als Geheimfavorit.
Nicht genug Antrieb: Daniel Ricciardo und Red Bull hoffen auf Besserung ab dem kommenden Jahr

Formel 1 : Red Bull wechselt den Motor

Ende einer Erfolgsstory: Red Bull beendet die Zusammenarbeit mit Renault. Mit den Motoren aus Frankreich fuhr der damalige Red-Bull-Pilot Vettel viermal zum Weltmeistertitel. Doch die Laufzeit des neuen Vertrages überrascht.

Rapper XXXTentacion : Im Kreislauf der Gewalt

Der erschossene Rapper XXXTentacion war ein verurteilter Verbrecher. Doch seine Musik zeigt auf, welches Potential der junge Mann in sich trug. Ein Nachruf.
Ein Rudel Orcas umzingelt einen Zweizahnwal und vereitelt jeden Fluchtversuch.

Orcas : Gesellige Räuber der Weltmeere

Orcas sind nicht wählerisch bei der Auswahl ihrer Beute. Ihr Geschick eröffnet ihnen eine große Speisekarte: Sie können sogar Tiere erbeuten, die größer sind als sie selbst.

Intelligente Insekten : Was denken die sich bloß?

Insekten traut man alles zu. Nur keine Intelligenz. Eine Handvoll Enthusiasten hat sich den Raubfliegen verschrieben. Wer sie begleitet, kommt aus dem Staunen nicht heraus.

Versteckte Talente : Ich sehe was, was du nicht siehst

Künstliche Intelligenz findet verborgene Talente von Mitarbeitern. Dafür müssen Datenbanken voll mit Informationen über jeden Einzelnen sein. Mancher fürchtet sich aber genau davor.
Stellenmarkt