http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Türken in Deutschland : Schwindender Rückhalt für Erdogan

Wie Türken in Deutschland wählen, hat stets mit dem Jahrzehnt ihrer Einreise zu tun: erst kamen konservative Gastarbeiter, dann linksliberale Kurden. Jetzt hofft die Opposition auf Verluste für die AKP. Warum?

Bundesregierung-Kommentar : Klima im Nebel

Irgendwann löst sich auch der dichteste künstliche Nebel auf. Schönstes Beispiel sind Merkels sonnige Energiewunderlandpläne – von denen zum Auftakt des Klimadialogs nicht viel bleibt.

FAZ.NET-Sprinter : Sommer der Entscheidungen

Richtlinienkompetenz der Kanzlerin oder nationaler Alleingang des Ministers? Sommermärchen oder Sommerelend für die deutsche Mannschaft? Nicht nur im Asylstreit und in Russland geht es um alles, weiß der FAZ.NET-Sprinter.

Falscher Corpsgeist : Im Sog der Dieselbetrüger

Erst der Ruf, dann der Vorsprung: Die zögerliche Aufarbeitung des Dieselskandals durch VW droht die gesamte deutsche Autoindustrie in den Abgrund zu reißen. Ein Kommentar.

Asylstreit-Kommentar : Kurz vor dem Zusammenstoß

CDU und CSU haben die Kollision noch einmal vermeiden können. Doch die Gefahr ist noch nicht gebannt. Die Aussichten, dass Merkel Seehofers Forderungen erfüllen kann, sind nicht besonders groß.

Asyl-Kommentar : Ein Vorschlag zur Güte

Den Ausweg aus der Regierungskrise bietet nur ein Kompromiss, der auch Härten beinhaltet. Doch er muss gefunden werden, denn die Einwanderungspolitik ist es nicht wert, ihr alles zu opfern.

FAZ.NET-Sprinter : Schön, wenn der Schmerz nachlässt

Verkorkster Start der Nationalmannschaft bei der Fußball-WM, auch die Union war schon einmal positiver gestimmt. Vor welchen Aufgaben Joachim Löw und Angela Merkel in dieser Woche stehen, lesen Sie im FAZ.NET-Sprinter.

Familientrennung an der Grenze : Selbst bei Kindern bleibt Trump hart

Für Donald Trump ist die Trennung von illegalen Einwandererfamilien an der Grenze nur folgerichtig. Doch mit seiner Haltung steht er nicht nur gegen die Mehrheit der Amerikaner – auch in seiner Partei regt sich Widerstand.

Fußball-WM 2018

Robert Lewandowski : Mit Polen im Schaufenster

Polen selbstlos dienen und sich selbst ins Rampenlicht stellen: Robert Lewandowski steht bei der WM vor einem Spagat. Gegen Senegal hat er erstmals die Chance, auf der größten Bühne des Fußballs sein Können zu beweisen.
Fussball-WM 2018

Deutschland bei der WM : War’s das schon?

Einiges deutet darauf hin, dass die gealterten Wohlfühl-Weltmeister trotz des Fehlstarts gegen Mexiko in der Welt der Selbsttäuschung verharren wollen. Das könnte das vorzeitige WM-Aus bedeuten.

Rapper XXXTentacion : Im Kreislauf der Gewalt

Der erschossene Rapper XXXTentacion war ein verurteilter Verbrecher. Doch seine Musik zeigt auf, welches Potential der junge Mann in sich trug. Ein Nachruf.

Vor Unterhaus-Abstimmung : Pfund leidet unter Brexit-Machtprobe

Das englische Pfund fällt gegenüber dem Dollar auf ein Siebenmonatstief. Zuvor hatte Premierministerin Theresa May eine weitere Niederlage im britischen Oberhaus erlitten. Analysten äußern sich skeptisch.

Grafik des Tages : Die Geldspeicher

Insgesamt 7,8 Billionen Euro halten alle deutschen Banken zusammen. Wo liegt dieses Vermögen? Unsere Grafik des Tages erklärt es.
Ein Apple-Store in Sydney, Australien.

Keine Zölle in China : Trump verschont Apple

Es muss ein diplomatischer Balanceakt für Tim Cook gewesen sein: Dem Apple-Chef ist es offenbar gelungen, Trump eine wichtige Ausnahme von Zöllen auf seine in China gefertigten Smartphones abzuringen.
Teile eines Volkswagens werden im Karosseriewerk im Volkswagen Werk Emden von Robotern von Kuka zusammengefügt.

Absatzboom : Roboter erobern die Industrie

In China ist der Kollege Roboter besonders beliebt. Davon profitieren auch deutsche Hersteller – das Geschäft mit den mechanischen Industriehelfern boomt.

Finanzmärkte

Erhält am Dienstag den von Helmut Schmidt initiierten Deutschen Nationalpreis: der Schriftsteller und Philosoph Rüdiger Safranski

Rüdiger Safranski : Groteske Attacken

Er ist gefangen in diesem Kulturkampf: Wie Kritiker den Schriftsteller und Philosophen Rüdiger Safranski zum Totengräber machen
Kämpft gegen die Übervölkerung durch alte, „weiße Männer“ in ihrer Redaktion: die Senderchefin von France Télévisons, Delphine Ernotte

Frankreichs Rundfunk : Du bist nicht allein

Geld soll gespart und die Sender sowie deren Programme von Grund auf reformiert werden: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Frankreichs steht kurz vor dem „Big Bang“
Bayern-Profi James Rodriguez (rechts) mit den kolumbianischen Nationalmannschafts-Kollegen Falcao (Mitte) und Juan Quintero.

Kolumbien vor WM-Start : Eine Angelegenheit nationaler Ehre

Kolumbiens Spieler verteidigen bei der WM auch ihre Fahne. Denn der Fußball ist das vielleicht einzig wirklich verbindende Element in einem lange vom Bürgerkrieg geprägten Land. Das Team gilt als Geheimfavorit.
Nicht genug Antrieb: Daniel Ricciardo und Red Bull hoffen auf Besserung ab dem kommenden Jahr

Formel 1 : Red Bull wechselt den Motor

Ende einer Erfolgsstory: Red Bull beendet die Zusammenarbeit mit Renault. Mit den Motoren aus Frankreich fuhr der damalige Red-Bull-Pilot Vettel viermal zum Weltmeistertitel. Doch die Laufzeit des neuen Vertrages überrascht.
Stein des Anstoßes: Die Venus von Willendorf und andere Nackte müssen sich im Online-Zeitalter warm anziehen.

Kunst-Zensur : So geht man doch nicht mit einer Venus um!

Immer wieder liegen die Facebook-Algorithmen bei der Bewertung von anstößigen Bildern daneben. Jetzt müssen sich die Venus von Willendorf und andere Nackte im Online-Zeitalter warm anziehen.
Spektakuläre Bilder: Beim Graffiti-Festival in Wiesbaden dürfen Sprühkünstler legal triste Hauswände verschönern.

Graffiti-Festival : Große Kunst aus der Sprühdose

Etwa 110 Künstler aus der ganzen Welt waren beim Wiesbadener Graffiti-Festival „Meeting of Styles“ dabei. Sie verwandelten den Brückenkopf in Mainz-Kastel in ein farbgewaltiges Kunstwerk.
Ein Rudel Orcas umzingelt einen Zweizahnwal und vereitelt jeden Fluchtversuch.

Orcas : Gesellige Räuber der Weltmeere

Orcas sind nicht wählerisch bei der Auswahl ihrer Beute. Ihr Geschick eröffnet ihnen eine große Speisekarte: Sie können sogar Tiere erbeuten, die größer sind als sie selbst.

Intelligente Insekten : Was denken die sich bloß?

Insekten traut man alles zu. Nur keine Intelligenz. Eine Handvoll Enthusiasten hat sich den Raubfliegen verschrieben. Wer sie begleitet, kommt aus dem Staunen nicht heraus.

Versteckte Talente : Ich sehe was, was du nicht siehst

Künstliche Intelligenz findet verborgene Talente von Mitarbeitern. Dafür müssen Datenbanken voll mit Informationen über jeden Einzelnen sein. Mancher fürchtet sich aber genau davor.
Stellenmarkt