http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Hier starb Jamal Khasgoggi: Ein Wachmann schaut durch das Tor zum saudi-arabischen Konsulat in Istanbul.

Brief aus Istanbul : „Geh mal ins Konsulat, wir wollen etwas ausprobieren“

Interesse an der Aufklärung eines Mordes oder an einem Trumpf für Verhandlungen mit Riad? Erdogans Anteilnahme am Schicksal des ermordeten Jamal Khashoggi ist so rührend wie verlogen.

INF-Abkommen : Nicht ohne China

Peking tut den Streit um das INF-Abkommen als amerikanisch-russische Angelegenheit ab, mit der es nichts zu tun haben will. Dabei ist China alles andere als unbeteiligt.

Bachs Hände : Ergreifende Erkenntnis

Ein Professor für Medizintechnik an der Hochschule Offenburg will die Spannweite der linken Hand von Johann Sebastian Bach ermittelt haben. Dabei kommt es doch auf die Füße an.

Kommentar : Die Formel 1 im Jammertal

Die Formel 1 hat ein Qualitätsdefizit. Allerdings nicht an der Spitze. Die in Austin schnellsten drei Fahrer fuhren binnen drei Sekunden über den Zielstrich. Viel mehr kann der Sport nicht bieten.

Haushaltspolitik in Rom : Italienischer Test

Man hat den Eindruck, dass das Links-Rechts-Bündnis in Rom derzeit seinen Spielraum an den Finanzmärkten austestet. Politisch lässt sich das Leben knapp über Ramschniveau ja auch bestens ausschlachten. Ein Kommentar.

Diesel-Kommentar : Freie Fahrt für die CDU

Gegen Fahrverbote in Frankfurt setzt sich jetzt sogar die Kanzlerin selbst ein. Ob das Dieselfahrern aber mehr Hoffnung bringt, sei dahingestellt. Denn Merkel hat vor allem eine Sache im Sinn.

Bundesliga-Kommentar : Das wahre Bayern-Problem

Die Münchner beklagen fehlenden Respekt. Aber Sport muss respektlos sein. Journalismus auch. Im Rahmen der geltenden Spielregeln. Nach all dem Trubel lohnt es nun, sich mal die Fakten zu den Bayern anzuschauen.

Italiens Haushaltspolitk : Endgültig Anlass zur Unruhe

In der Kommunikation besänftigend, doch das Spiel mit dem Feuer geht weiter. Italiens Regierung steht wegen ihrer Haushaltspolitik vor dem Scheideweg. Was ist, wenn die EZB „nein“ zu frischem Geld sagt?

Kündigung des INF-Vertrags : Trumps klare Antwort

Russland wird seit langem von der Nato vorgeworfen, den Vertrag zur Kontrolle von Mittelstreckenraketen zu verletzen. Die Ankündigung des amerikanischen Präsidenten sollten alle Seiten zum Anlass nehmen, ihn wieder mit Leben zu füllen.

Champions League

Champions League

Vergewaltigung als Waffe : Eine Reise durch die Hölle

Die Reporterin Cécile Allegra begleitet Aktivisten, die den Einsatz von sexueller Gewalt gegen Männer und Frauen in Libyen dokumentieren. Der Schrecken hat System, wie Allegras Film zeigt, der auf Arte läuft.

50 Jahre Jaguar XJ : Schönheit ist vergänglich

Der Jaguar XJ ist unbestritten eines der schönsten Autos aller Zeiten. Nun ist er 50 Jahre alt. Anlass genug, seine acht Generationen näher zu betrachten.

Wahlkampf in Hessen : AfD-Helfer zieht Waffe

Der Wahlkampf in Hessen wird auch gewalttätig geführt. Ein AfD-Helfer soll einen Mann mit der Waffe bedroht haben. Doch der sieht sich im Fall als das eigentliche Opfer.

FAZ.NET Komplett : Das ist F+

Grenzenlos informieren – für nur 2,95 Euro je Woche: Chefredakteur Carsten Knop erklärt den neuen Digitalzugang für PC, Tablet und Smartphone.

Brasilien : Bolsonaro droht mit nie dagewesener „Aufräumaktion“

Vor der Stichwahl um das Präsidentenamt in Brasilien kündigt der rechtspopulistische Favorit Jair Bolsonaro unverhohlen mit einer „Aufräumaktion“ gegen „rote Banditen“. Und nicht nur der frühere Präsident Cardoso warnt vor einer Renaissance des Faschismus.
Protest am Montag vor dem Weißen Haus gegen Trumps Pläne, Transgender-Rechte einzuschränken.

Nur noch zwei Geschlechter : Trumps Angriff auf Transgender-Rechte

Offenbar plant die amerikanische Regierung, nur noch zwei Geschlechter anzuerkennen, und zwar basierend auf den Geschlechtsorganen bei der Geburt eines Menschen. Die Folgen könnten besonders im Bildungssystem weit reichen.
Wasser sprudelt aus einem gläsernen Wasserhahn.

EU will neue Trinkwasserregeln : Sauberes Wasser für alle

EU-Bürger sollen mehr Leitungswasser trinken, um Plastikmüll zu vermeiden. Dazu will das Parlament die Trinkwasserrichtlinien verschärfen. Doch einer Million Menschen fehlt der Zugang zu Trinkwasser gänzlich.
Bei den Bayer-Aktionären ist die Furcht vor unwägbaren Milliardenrisiken wegen
der Glyphosat-Klagen in Amerika wieder hochgekocht.

Aktienkurs fällt : Wie riskant ist die Bayer-Aktie?

Im Glyphosat-Prozess gegen die Bayer-Tochtergesellschaft Monsanto hat eine Richterin das Urteil aufrechterhalten, aber die Strafzahlung drastisch reduziert. Was bedeutet das für den Aktienkurs?

Folgen Sie uns

Lage der SPD : Einhegung des Kampfbodens

Andrea Nahles sagt: „Wir machen Politik für die vielen und nicht für die wenigen.“ Wenn das so ist: Warum ist die SPD dann dermaßen geschrumpft?
Nun auch ein ehemaliger HSV-Trainer: Ballbesitzanhänger Christian Titz

Fußball-Kommentar : Beliebt beim HSV, aber nicht erfolgreich

Die Trennung von Trainer Christian Titz beim HSV nach nur einem guten halben Jahr ist nachvollziehbar und verständlich. Auch das Tempo, in dem schnell ein Nachfolger präsentiert wurde, ist richtig. Ein Kommentar.

Nach der Kohle : Seenland

Die Lausitz war einst das Herz der Kohleindustrie der DDR. Nun soll daraus die größte künstliche Seenlandschaft Europas werden. Was macht das mit den Menschen?

Medienbericht : 200 mächtige Männer verloren nach #MeToo ihren Job

Die #MeToo-Debatte blieb in den Vereinigten Staaten nicht folgenlos: Laut „New York Times“ haben im vergangenen Jahr rund 200 Männer in hohen Positionen ihren Job verloren, nachdem ihnen sexuelle Übergriffe vorgeworfen wurden.

Berühmte Kostümbildnerin : Der Stoff, aus dem die Filme sind

Barbara Baum ist eine der berühmtesten Kostümbildnerinnen des internationalen Films. In einer großartigen Ausstellung lässt das Deutsche Filmmuseum jetzt ihr Lebenswerk sehen und erfühlen.
Entsteht hier die „Künstlerkolonie des 21. Jahrhunderts“? Der Labsaal in Frankfurt-Bockenheim soll künftig Teil eines Kulturcampus werden.

Kommentar zum Kulturcampus : Schöne Verpackung

Acht Jahre nach der Entscheidung, in Frankfurt-Bockenheim einen Kulturcampus zu errichten, gibt es nun konkrete Pläne. Stadt und Land haben die Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie vorgestellt. Ein Kommentar
Mutmaßliche Vergewaltigung: Zwei Männer stehen unter Verdacht, eine 34 Jahre alte Frau sexuell angegriffen zu haben. (Symbolfoto)

In Mainz-Hartenberg : Verdacht auf Vergewaltigung

Zwei Männer sollen am Dienstag vergangener Woche eine 34 Jahre alte Frau in Mainz vergewaltigt haben. Die beiden Männer im Alter von 18 und 47 Jahren sind polizeibekannt.

Schilder im Radverkehr : Wisse die Wege

Es ist ja nicht so, als würden dem Radverkehr nicht die Wege gewiesen. Ob viele der Schilder allerdings nützlich sind, ist eine ganz andere Frage.
Spielgestalter: Per Controller lassen sich Regeln ändern. Oder abschaffen.

Fifa 19 im Test : Granate oder Gurke

Die Entwickler haben sich endlich wieder Mühe gegeben: Fifa 19 erfindet den Doppelschuss und hat auch sonst einige neue Spielideen. Und Lothar Matthäus erscheint in Übergröße.

Alles im grünen Bereich : Wo Würmer nur wurmen

Für den Biogärner ist er der lebende Beweis, dass er alles richtig gemacht hat. Es gibt aber auch Menschen, für die der Regenwurm ein einziges Ärgernis ist.
Ein Arzt deutet auf der Röntgen-Aufnahme einer Brust auf eine gutartige Fettzellen Verkalkung - ist KI in der Diagnostik bald überlegen?

„Klug verdrahtet“ : KI prüft versteckte Tumore

Verdächtige Knoten in der Brust zu finden ist auf dem Röntgenbild schwierig, wenn das Gewebe dicht ist. Genau dafür haben Bostoner Ärzte einen KI-Algorithmus entwickelt.

Wegen zu hoher Mieten : Studenten werden Bauherren

In den Uni-Städten fehlt es an bezahlbaren Wohnungen. Heidelberger Studenten sind selbst aktiv geworden und bauen ihr eigenes Wohnheim. Die geplante Miete ist so niedrig, dass das Modell Schule machen könnte.