http://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Monokulturen und der Einsatz von Agrarchemikalien stehen im Verdacht als Auslöser des Insektenschwunds.

75 Prozent weniger Insekten : „Wir befinden uns mitten in einem Albtraum“

Das Insektensterben lässt sich nicht mehr abstreiten. Der oft kritisierte Krefelder Entomologen-Verein hat jetzt in einer Langzeitstudie gezeigt: Die Populationen sind seit der Wende um drei Viertel geschrumpft. Welchen Anteil hat die Landwirtschaft, welchen das Klima?

Kommentar : Mörderisches Schweigen

Der Dschihadismus fordert den deutschen Staat nicht weniger heraus als der Terrorismus der RAF.

Kommentar : Angst vor einem Urteil

Das Bundesverfassungsgericht hat die Eilanträge der EZB-Kritiker abgelehnt. Daraus folgt: Die monetäre Staatsfinanzierung geht weiter. Und die billionenschwere Bilanz der EZB, Leitzinsen nahe null und Negativzinsen sind die neue „Normalität“.

CSU-Kommentar : Bayerns Panther

Für Horst Seehofer sind harte Zeiten angebrochen. Die CSU revoltiert gegen ihn, Markus Söder läuft sich schon warm. Erleben wir eine Parteichef-Dämmerung? Wir würden noch nicht auf Seehofers Aus wetten.

Kommentar : China im Rückwärtsgang

Bei seinem Amtsantritt galt der Chef der Kommunistischen Partei, Xi Jinping, als Reformer, der dem Markt eine entscheidende Rolle geben wollte. Doch nun, fünf Jahre später, ist alles anders.

FAZ.NET-Countdown : Chinas Macht, Jamaikas Anfang

Chinas Nationalismus wird dieses Jahrhundert prägen. Warum Xi Jinping das geschickter macht als Donald Trump und was sonst noch wichtig wird, lesen Sie im FAZ.NET-Countdown.

Frankreich-Kommentar : Schwacher Staat

Frankreich kündigt drastische Konsequenzen gegen straffällige Asylbewerber an. Warum dürfen sie überhaupt einwandern?

Raqqa-Kommentar : Auf die Schlacht folgt der Kampf

Die Befreiung der „Hauptstadt“ des Scheinkalifats ist eine wichtige Wegmarke im Kampf der Anti-IS-Koalition. Doch bald schon werden die Sieger die Waffen aufeinander richten.

Missbrauch-Kommentar : Gegen die Kirche

Wie die Kirchenoberen im Bistum Hildesheim mit Verdachtsfällen sexuellen Missbrauchs umgegangen sind, fügt der gesamten Kirche immensen Schaden zu. Nichts ist im Umgang mit Tätern so falsch wie „pastorale Loyalität“.

Kommentar : Merkels Stichworte für Jamaika

In der Renten- und Pflegepolitik warten schwierige Aufgabe auf Union, Grüne und FDP. Merkels Jamaika könnte der großen Koalition hier ähnlicher sein, als dem Land guttut.

Vorsicht vor den Parteien : Sagen Sie nichts!

Die Wahlen im Bund in Berlin, in Wien und in Hannover geben zu denken. Gewinnt, wer nach rechts rückt? Oder nach links? Was machen ÖVP und SPD richtig? Sollte man über die SPD überhaupt noch berichten?
Andrea Nahles und Thomas Oppermann, kurz nachdem sie zu seiner Nachfolgerin gewählt wurde. Oppermann schielt jetzt auf das Amt des Bundestags-Vizepräsidenten – nur ist er da nicht der einzige.

Neuer Bundestag : Das Postengeschiebe hat begonnen

Die Nominierung des Kandidaten für die Bundestags-Vizepräsidentschaft bereitet der SPD einige Schwierigkeiten. Währenddessen hält die FDP für den Posten ihrer Partei eine Überraschung bereit.
Die Barrieren für das bargeldlose Zahlen sind in Deutschland oft noch hoch. Das sorgt für Hemmschwellen bei den Verbrauchern.

Zahlungsverkehr : Die Deutschen stehen zum Bargeld

Beim bargeldlosen Bezahlen sind die Deutschen wahrlich keine Vorreiter. Dennoch nehmen diese Transaktionen zu – und lassen Bargeld-Kritiker hoffen.
Macron forderte in einer Grundsatzrede  eine „profunde Veränderung“ der Einwanderungspolitik.

Frankreich : Macron will Einwanderungspolitik verschärfen

Er spricht von „administrativer Machtlosigkeit“ angesichts des „Einwanderungsdrucks“ – und will diese beenden: Dazu hat der französische Präsident Emmanuel Macron nun viele Maßnahmen angekündigt.

Air Berlin : Instinktlos

Der Chef von Air Berlin bekommt wohl eine Abfindung in Höhe von bis zu 4,5 Millionen Euro. So kann man als Führungskraft in einer Krise nicht vorangehen, es sei denn, man pfeift auf moralische Integrität. Ein Kommentar.
Der Ruf der Avocado ist allmählich so matschig, wie die Frucht das selbst sehr schnell sein kann.

Das Ende der Avocado : Faulige Dekadenz

Avocados sind hip, aber ökologisch fragwürdig. Wer sich über sein Essen distinguiert, sollte auf andere Lebensmittel ausweichen. Nur was kommt im Frage?

Chinas Zukunft : Groß, marxistisch, schön

Xi Jinping skizziert China als moderne, orthodoxe Weltmacht. Den „chinesischen Traum“ will er mit Härte verwirklichen. Und einer starken, unumstrittenen Partei.
Im 21. Jahrhundert beherrscht Großbritannien nicht mehr die Meere, die Meere beherrschen vielmehr Großbritannien.

FAZ Plus Artikel: Brexit und Handel : Britisches Armageddon

EU-Gegner machen sich etwas vor: Der Brexit wird Großbritannien zu einem netten kleinen Snack für die Raubtiere im Dschungel des Welthandels machen. Warum scheint das niemand zu sehen?
Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) kündigt seinen Rücktritt an.

Nach schlechtem CDU-Ergebnis :  Stanislaw Tillich tritt zurück

Sachsens Ministerpräsident Tillich hat für diesen Dezember überraschend seinen Rücktritt angekündigt. In einem Statement erklärte er, „die Verantwortung in jüngere Hände zu übergeben“. Einen Nachfolger hat er schon im Blick.
Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann (Mitte) hat derzeit viel Gegenwind.

Air Berlin : Streit um Spitzengage und Stellenabbau

Die Unruhe bei Air Berlin geht weiter: Die Kritik an der Vergütung von Vorstandschef Winkelmann wächst. Und der Aufbau einer Transfergesellschaft sorgt für hitzige Debatten.
Beim Ausbau von Ganztagsangeboten scheitert es meist nicht nur am Geld.

Steigender Bedarf : Wo es bei den Ganztagsschulen hakt

Eltern wünschen sich mehr Ganztagsangebote für ihre Kinder. Aber das Angebot ist beschränkt und der Ausbau geht langsamer voran als erhofft. Das liegt nicht nur am Geld.
Die Konzernzentrale von Hochtief in Essen.

Hochtief : Milliarden für Mautstraßen

Der Baukonzern Hochtief will 17,1 Milliarden Euro für einen spanischen Mautstraßen-Betreiber ausgeben. Damit will man Konkurrenz aus Italien ausstechen.
Vor fünf Jahren kannte Huawei außerhalb Chinas so gut wie niemand. Heute ist der Konzern der drittgrößte Handy-Hersteller.

Eigene Innovationen : China, Reich der Ideen

Bisher haben die Chinesen nur kopiert. Jetzt versuchen sie es mit eigenen Innovationen. Könnte die Weltwirtschaft bald aus dem Reich der Mitte heraus regiert werden?
Gestartet als kleines Start-up, gehört WhatsApp inzwischen zu Facebook.

Beliebter Messenger : Verfolgt von WhatsApp

Bislang kann man mit WhatsApp seinen aktuellen Standort verschicken. Jetzt führt der Messenger eine neue Funktion ein, mit der man seinen Freunden noch dichter auf den Fersen sein kann.
Der Chefausgräber Joe Uziel vor dem Rundbogen des Amphitheaters

Ausgrabungen in Israel : Das Odeon unter der Klagemauer

Jerusalems Geschichte ist so alt wie facettenreich. Über die Jahrtausende hinweg sah die Stadt Imperien kommen und gehen. Spuren vom römischen Reich waren bisher jedoch rar. Doch nun gelang Archäologen eine Sensation.
Ungewollt zum Revolutionär: der Weingartener William Harth.

Ringen : Etappensieg für DRL

Die Deutsche Ringer-Liga (DRL) erzielt einen Sieg auf juristischem Terrain. Der Internationale Ringerverband UWW hat sein Strafandrohungen vorerst zurückgezogen. Ein Hinweis darauf war wohl schon der Kampf des serbischen Olympiasiegers Davor Stefanek.
Nasser Al-Khelaifi wird unter anderem Bestechung vorgeworfen.

Verdacht gegen Präsident : Schatten über dem Pariser Imperium

Es könnte alles so schön sein in Paris an diesen goldenen Herbsttagen. Doch es gibt einen Verdacht, der so gar nicht zum sportlichen Glanz rund um die Millionentruppe mit Neymar, Mbappe und Co. passen will.
Nach einem 7:0 in der Champions League lässt sich gut lachen: Jürgen Klopp.

7:0 in Champions League : Klopps kleiner Seitenhieb an Mourinho

In der englischen Liga läuft es nicht wie gewünscht für Liverpool. Da kommt das Torfestival in der Champions League für Jürgen Klopp gerade recht. Danach schickt er noch einen Gruß an einen Trainerkollegen.

Chefdesignerin von Hermès : Sie macht es passend

Mit Demut zum Erfolg: Ein Gespräch mit Nadège Vanhee-Cybulski, der Chefdesignerin von Hermès in der Zentrale des Unternehmens in Paris.
Hauptsache man hat Spaß bei der Arbeit: Yossi Elad wird im Frankfurter Club Michel kochen.

Yossi Elad in Frankfurt : Koscher für alle

Yossi Elads Restaurant Machneyuda ist eine Institution in Jerusalem. Nun ist der Koch für elf Tage in Frankfurt – und hat sich für sein Menü von der Stadt inspirieren lassen.

Retortenbabys : Ein total vergreistes Gesetz

Kneift die Politik weiter? Die Reproduktionsmedizin stellt das Kinderkriegen auf den Kopf und nichts passiert. Jetzt drängt die Nationalakademie, das alte Embryonenschutzgesetz zu ersetzen - und staunt, was sich im Alpenraum tut.

Flexible Schreibtische : Stehplatz auf der Arbeit bevorzugt

Die Deutschen sitzen zu viel. So viel steht fest. Sport in der Freizeit hilft, aber Bewegung am Arbeitsplatz noch viel mehr. Dafür gibt es höhenverstellbare Schreibtische.
Stellenmarkt


Es gab mehrere Gründe, weshalb die Jenaer Burschenschaft 1817 gerade die Wartburg für das Fest wählte: Ihre Bedeutung als Wallfahrtsstätte der Lutheraner, ihr Ruf als Wiege der deutschen Sprache und ihre zentrale Lage machten sie zu einem passenden Ort für ein „vaterländisches Fest“.

Reise

Wartburgfest : Und sagen das Wahre und Rechte laut

Am 18. Oktober 1817 kamen auf der Wartburg Hunderte Studenten zu einem Fest zusammen, auf dem sie einen modernen Nationalstaat forderten. Einer von ihnen war Wilhelm Olshausen aus Holstein. Seinem Vater schilderte er die Fahrt dorthin als Entdeckungsreise.

Londoner Ergebnisse : Der Papst wird abgedankt

Die Umsätze bei den Londoner Auktionen bleiben im Ganzen stabil. Während Bacons Papstbildnis scheitert, können einige Künstler neue Auktionsrekorde aufstellen.

Wiener Auktionen : Mund aus Feigen

Die Wiener Auktionshäuser Dorotheum und Kinsky starten mit einem üppigem Angebot an Altmeistern und Werken des 19. Jahrhunderts in die Herbstsaison. Eine Vorschau