http://www.faz.net/-hzv-7ykii

: Parkplatz vergessen - Auto blieb zwei Jahre lang vermisst

  • Aktualisiert am

          Wiesbaden (dpa) - Nach mehr als zwei Jahren ist das vermisste Auto einer Rentnerin in Wiesbaden wieder aufgetaucht. Die damals 83-Jährige war im Oktober 2012 zum Einkaufen nach Wiesbaden gefahren. Sie konnte sich danach aber nicht mehr erinnern, wo sie ihren Wagen abgestellt hatte. Auch die Polizei fand das Auto nicht. Erst Anfang dieser Woche fiel ein Pkw auf, der ohne Nummernschild auf einem Supermarktgelände stand, wie die Polizei heute mitteilte. Es war das vermisste Fahrzeug. Zurückgegeben werden konnte es nicht - die Besitzerin ist laut Polizei inzwischen gestorben.

          Weitere Themen

          Quiksilver-Chef nach Angelausflug verschollen Video-Seite öffnen

          Pierre Agnes : Quiksilver-Chef nach Angelausflug verschollen

          Der Chef der Modemarke Quiksilver, Pierre Agnes, wird nach einem Bootsunfall vor der südfranzösischen Atlantikküste vermisst. Agnes war am frühen Dienstagmorgen zum Angeln in den Golf von Biskaya hinausgefahren. Etwas später verständigte er die Hafenbehörde, dass dichter Nebel seine Rückkehr verzögern werde.

          Topmeldungen

          Skispringen : Der neue Vorflieger Wellinger

          Erst Gold, dann Silber: Andreas Wellinger ist „der Skispringer, auf den die Deutschen gewartet haben“. Zusammen mit Richard Freitag und dem deutschen Team plant er nun den dritten Streich.