http://www.faz.net/-hzv-8a6kq

: Merkel, Gauck und andere Politiker erschüttert über Attacken in Paris

  • Aktualisiert am

          Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck, Kanzlerin Angela Merkel und andere führende deutsche Politiker haben Frankreich nach den tödlichen Attentaten von Paris Solidarität versprochen. In den nächsten Tagen dürfte eine politische Debatte über die Sicherheitsvorkehrungen in Deutschland und den Kampf gegen den Terrorismus folgen. Merkel will sich um 9.00 Uhr im Kanzleramt in Berlin zu den Vorgängen in der französischen Hauptstadt äußern. Gauck sagte laut einer Mitteilung: «Ich bin tief erschüttert angesichts der Nachrichten, die uns aus Frankreich erreichen.

          Weitere Themen

          Endspiel für Söder

          Wahl in Bayern : Endspiel für Söder

          Markus Söder reichte es im Wahlkampf nicht, als glaubwürdig wahrgenommen zu werden – er wollte ein Glaubwürdigkeitsprotz sein. Büßt der von Kontrolle Besessene dafür am Sonntag?

          Topmeldungen

          DFB-Team in der Krise : Die Weltmeister sind ziemlich in die Jahre gekommen

          Joachim Löw stärkt seinen WM-Siegern von 2014 weiter den Rücken. Dabei ist die Achse längst brüchig. Die jungen Spieler hält der Bundestrainer klein. Nun passiert im DFB-Team etwas, das es so seit vielen Jahren nicht gab.
          Pickel sind ein leidiges Thema – gerade in der Teeniezeit. In den Vereinigten Staaten führen diese aber auch dazu, dass Heranwachsende mehr lernen.

          FAZ Plus Artikel: Erfolg im Beruf : Pickel tun gut

          Millionen Jugendliche auf der Welt teilen ein Schicksal: Sie haben unreine Haut. Das macht schlechte Laune, steigert aber die Chancen auf beruflichen Erfolg.