Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Verlängerung des Hilfspakets „Atempause für Athen“ - Bundestag billigt Griechenland-Hilfe

Mit großer Mehrheit hat der Bundestag einer Verlängerung des Hilfspakets für Griechenland zugestimmt. Lediglich 32 Abgeordnete stimmten mit Nein, 13 enthielten sich. In der Debatte zuvor hatte Finanzminister Schäuble die Griechen gemahnt: „Solidarität hat auch etwas mit Verlässlichkeit zu tun“. Mehr 33 17

Griechenland-Krise Varoufakis Reformliste war absichtlich schwammig

Damit Griechenland länger Kredit bekommt, hat es weitere Reformen versprochen. Doch die Liste war unklar formuliert. Jetzt sagt Griechenlands Finanzminister: Das war Absicht. Mehr 1 12

Lärm in Wohnungen BGH urteilt zu Krach durch Parkettboden

Können Eigentümer verhindern, dass in der Wohnung über ihnen Parkett verlegt wird anstelle des leiseren Teppichbodens? Über diese Frage will noch heute der BGH entscheiden. Mehr

Misshandelte Haushaltshilfen Bedroht, verbrüht und geschlagen

Es muss die Hölle gewesen sein, was eine indonesische Haushaltshilfe bei einer Familie in Hongkong durchgemacht hat. Nun wurde die Täterin zu einer überraschend hohen Strafe verurteilt. Doch Misshandlungen von Gastarbeiterinnen sind in vielen Ländern an der Tagesordnung. Mehr 6 10

Fleischfreie Küche Das trostlose Gemüse

Dem Trend zum Vegetarischen zum Trotz: Auf den Speisekarten vieler Restaurants führen die fleischlosen Alternativen ein Schattendasein. Monika Herbst erklärt, warum. Mehr Von Monika Herbst 8 6

Additive im Benzin Vitamine für den Motor

Was ist dran an den Zusätzen, die Kraftstoffe oder das Motoröl verbessern sollen? Dazu gibt es unterschiedliche Ansichten, ein paar Testergebnisse und subjektive Eindrücke. Mehr Von Lukas Weber

Kulturzerstörung durch IS Anschlag auf die irakische Geschichte

Die Unesco sieht in der systematischen Zerstörung von Kulturgütern durch die IS eine Tragödie. Die Extremisten zertrümmerten in der irakischen Stadt Mossul zahlreiche bedeutende Kunstwerke. Mehr 1 8

Zukunft der Juden in Europa Bleiben!

Wir haben Europa nicht von Hitler zurückerobert, um es jetzt kampflos aufzugeben. Warum wir Juden gerade nach den Anschlägen von Paris und Kopenhagen nicht nach Israel auswandern sollten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Lorenz Beckhardt 3 44

„Mittagsmörder“ entlassen Zurück in der Zukunft

Weil er in den Sechzigern fünf Menschen jeweils zur Mittagszeit tötete, wurde Klaus G. als „Mittagsmörder“ bekannt. Fast 50 Jahre saß es im Gefängnis. Jetzt ist er zurück in einer Welt, die eine andere geworden ist. Mehr Von Karin Truscheit, München 1 4

Wegen Russland-Krise Von der Leyen verstärkt Panzertruppe

Als Reaktion auf die Russland-Krise stellt Verteidigungsministerin von der Leyen die unter Vorgänger De Maizière festgelegten Obergrenzen für große Waffensysteme in Frage. Sie will zudem ein weiteres Panzer-Bataillon aktivieren. Mehr 24 24

Geschichte der Einwechslungen Löw und die Kunst der „Spezialkräfte“

Die Fußball-Regelhüter entscheiden an diesem Wochenende auch über die Einführung eines vierten Einwechselspielers. Bundestrainer Löw fordert das schon lange. Aber ist das wirklich eine sinnvolle Änderung? Ein Blick zurück hilft. Mehr Von Daniel Meuren 3

Bayern München Tore, Tore, Tore – und ein genervter Guardiola

8:0 gegen den HSV, 6:0 in Paderborn – und an diesem Freitag (20.30 Uhr) das nächste Bayern-Schützenfest gegen Köln? Pep Guardiola ist sichtlich genervt von der Diskussion um den Torrekord. Der Trainer hat andere Ziele. Mehr 1

  • Risse in Athen
    Von Michael Martens
    Michael Martens

    Die Partei von Alex Tsipras wurde gewählt, weil sie eine Auflösung bestehender Verträge beabsichtigte. Aber die Versprechen der griechischen Regierung und ihre Reformzusagen sind unvereinbar. Mehr 20 53

  • Auf dem Arbeitsmarkt könnte es nicht besser laufen für Arbeitsministerin Andrea Nahles. Doch mit einem anderen Projekt bekommt sie Probleme. Mehr 12 20

  • Abschreckend
    Von Reinhard Müller
    Reinhard Müller

    Wann ist in Deutschland je ein Richter zu fünf Jahren Haft verurteilt worden? Das Strafmaß deutet auf ein Kapitalverbrechen hin. Mehr 31 41

  • Der Balkan auf Stand-by
    Von Christian Geinitz, Wien
    Christian Geinitz, Wien

    Das Kosovo ist politisch ein Staat im Aufbau, wirtschaftlich aber ein Entwicklungsland. In großer Zahl kehren ihm Einwohner den Rücken, denn sie haben ihre Hoffnung verloren. Mehr 26 20

  • Kopflos
    Von Tilman Spreckelsen
    Tilman Spreckelsen

    Sucht der Kopf den Körper oder der Körper einen neuen Kopf? Schon Thomas Mann hatte vor Jahrzehnten die ersten Vorahnungen, was bei der Kopftransplantation alles passieren kann. Jetzt sucht man den Realitätstest. Mehr

  • Vive la révolution
    Von Holger Appel
    Holger Appel

    Der Hybridantrieb, mithin die Ehe aus Verbrennungsmotor und Elektromaschine, sei nur eine Übergangstechnik, ließ Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn lange Zeit verbreiten. Mehr 1

  • Ma Long und Timo Boll spielen bei der WM zusammen Doppel. Die Tischtennis-Welt jubelt über diese Nachricht. Aus sportlicher Hinsicht ist Bolls Doppel-Auftritt allerdings zweifelhaft. Mehr 1 2

  • Blockupy und die Gewalt
    Von Helmut Schwan
    Helmut Schwan

    Es gibt Grüppchen im Netz, die planen vollmundig die Stilllegung der EZB-Eröffnung. Für die Polizei entwickelt sich dieses Gewaltpotential zu einer doppelten Herausforderung. Aber auch die Blockupy-Bewegung ist hier gefragt. Mehr 1

  • Katerstimmung
    Von Jürg Altwegg
    Jürg Altwegg

    Sein Islamismus-Drama „Timbuktu“ gewann gleich siebenmal den französischen Filmpreis „César“. Doch jetzt steht Regisseur Abderrahmane Sissako für seine Nähe zum Diktator von Mali in der Kritik. Ist sein Film nur Propaganda? Mehr 1

  • In der großen Mehrheit des Votums für die Verlängerung der Griechenland-Hilfen steckt eine große Gefahr: dass die Griechen es missverstehen. Die Geduld und die Solidarität der Deutschen mit Griechenland neigen sich dem Ende zu.  Mehr 98 174

Video starten
Zerstörte Brücke: Abenteuerliche Rückkehr von Machu Picchu
© reuters Vergrößern

IS-Terror in Syrien Angeblich 15 Christen hingerichtet

In Syrien hat die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ angeblich 15 assyrische Christen ermordet. Sie waren bei Kämpfen um ihre Heimatdörfer in die Hände der Dschihadisten gefallen. Wie viele Christen die Islamisten gefangen genommen haben, ist unklar. Mehr 1

Syriza im Zwiespalt Risse in Athen

Die Partei von Alex Tsipras wurde gewählt, weil sie eine Auflösung bestehender Verträge beabsichtigte. Aber die Versprechen der griechischen Regierung und ihre Reformzusagen sind unvereinbar. Mehr Von Michael Martens 20 53

Hunderttausende abgeschnitten UN-Lebensmittelhilfe erreicht in Syrien fast niemanden mehr

Kaum fassbare Zahlen melden die Vereinten Nationen: Mehr als 200.000 eingeschlossene Menschen müssten versorgt werden. Doch die Nahrungsmittel erreichen nur noch wenige hundert. Mehr 2 5

Einkaufsliste Chinas Regierung boykottiert Apple

Chinas Zentralregierung kauft nichts mehr von Apple, Intel und weiteren amerikanischen Unternehmen. Denn das Land hat Angst vor Spionage - zumindest ist das der offizielle Grund. Mehr

Gasstreit Ukraine bezahlt Rechnung für einen Tag

Russland hat mit einem neuen Stopp der Gaslieferungen gedroht, sollte die Ukraine nicht zahlen. Kiew hat nun 15 Millionen Dollar überwiesen – das reicht für einen Tag. Mehr 3

Kauflaune steigt Tariflöhne steigen so stark wie seit Jahren nicht

19 Million Deutsche mit Tarifvertrag haben im vergangenen Jahr höhere Gehälter bekommen. Mit am stärksten erhöhten sich die Tarifverdienste in der Recycling-Branche. Mehr

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Rekordrally geht weiter M-Dax knackt Marke von 20.000 Punkten

Der Leitindex der mittelgroßen Werte ist am Freitag angeschoben durch hohe Kursgewinne beim Flugzeugbauer Airbus mit mehr als 20.000 Punkten auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Auch der Dax haussiert weiter. Mehr 1

Schwacher Euro Tchibo und Aldi machen den Kaffee teurer

Der Kursverfall des Euro verteuert Importwaren. Das macht sich nach und nach auch bei den Verbrauchern bemerkbar. Bei Tchibo steigen die Kaffee-Preise, obwohl Rohkaffee in Dollar billiger geworden ist. Mehr 6 2

Offline Banking Bankkunden wollen Filialen - aber nicht dafür zahlen

Nur wenige Mausklicks entfernt - die Mehrheit nutzt das Internet für alltägliche Geschäfte. Dennoch ist die Nähe zur Filiale noch immer ausschlaggebend für die Wahl der Hausbank. Mehr Von Markus Frühauf 7 3

Zum Tod von Fritz J. Raddatz Der bessere Andere

Der Verleger und Kritiker Fritz J. Raddatz stand wie kaum ein Zweiter für die innige Hingabe an die Literatur und das stilvolle Leben nach außen. Jetzt ist er im Alter von 83 Jahren gestorben. Mehr Von Volker Weidermann 12 34

Blog | Stützen der Gesellschaft 50 Shades aus professioneller Sicht

Rosamunde Pilcher mit Missbrauch, Stock und Fesseln: Wer beruflich mit Sexualität zu tun hat, kann sich über die verqueren Vorstellungen von Lust und Sadismus im Kino nur wundern. Mehr Von Despina Castiglione

Doppelter Kirchner in Mannheim Welches Bild ist denn nun eindrucksvoller?

Ernst Ludwig Kirchner bemalte seine Leinwände häufig beidseitig. Welche Schwierigkeiten das im Museum verursacht, zeigt nun eine Ausstellung in der Mannheimer Kunsthalle. Mehr Von Paula Schwerdtfeger 1 6

Europa League Schlägerei in Kiew - Bananen in Rotterdam

Das Europa-League-Spiel zwischen Dynamo Kiew und dem französischen Klub AS Guingamp wird von Auschreitungen überschattet. Ein ukrainischer Politiker wirft den französischen Fans Provokationen vor. In Rotterdam sorgen derweil Plastik-Bananen für Unterbrechungen. Mehr

Radsport Weltverband fordert Lizenz-Entzug für Astana

Der Radsport-Weltverband fordert den Lizenzentzug des höchst umstrittenen Astana-Rennstalls um Tour-de-France-Sieger Vincenzo Nibali. Gestützt wird diese Forderung auf eine Untersuchung in Lausanne und Ermittlungen in Italien. Mehr

Deutsche Eishockey Liga Kölner Haie auf dünnem Eis

Im vergangenen Jahr standen die Haie noch im Finale. Nun ist aus dem Titelkandidaten ein Kellerkind geworden. Die Kölner erleben in der Deutschen Eishockey Liga eine denkwürdige Saison. Mehr Von Richard Leipold, Köln 1 2

Oscar-Outfit Perlenkleid von Lupita Nyong’o gestohlen

Auf der Oscar-Gala war das Kleid von Lupita Nyong’o einer der Hingucker – und stach offenbar nicht nur Modejournalisten ins Auge. Die mit 6000 Akoya-Perlen besetzte Robe wurde aus dem Hotelzimmer der Schauspielerin gestohlen. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles 1

Lagerfelds Karlikatur Alexsis Tsipras fast nackt

Karl Lagerfeld sieht schwere Zeiten auf die EU zukommen: Alexis Tsipras ist fast nackt, drapiert jedoch ein blau-weißes Flaggengewand, um die EU über die aktuellen Verhältnisse zu täuschen. Mehr Von Alfons Kaiser 8

Flüchtlingshilfe in Witten Integration per App

Die Stadt Witten gibt ein Beispiel für moderne Flüchtlingshilfe. Eine App hilft, sich in der fremden Umgebung zurechtzufinden, und fasst alle Angebote übersichtlich zusammen. Andere Städte zeigen bereits Interesse an dem Projekt. Mehr Von Klara Keutel 1 1

Mailänder Modewoche Von gestern für heute

Alessandro Michele feierte auf der Mailänder Modewoche sein Damen-Debüt bei Gucci. Zweifellos ein erster souveräner Höhepunkt. Mehr Von Jennifer Wiebking, Mailand 1

Musikreise durch Amerika Wo Kommerz und Kunst nah beieinander liegen

So viele Musik-Metropolen wie in den Vereinigten Staaten gibt es nirgends. Und jede klingt anders. Unsere Autoren reisen in die Städte, die noch immer den Ton angeben. Teil acht der Serie führt nach Nashville. Mehr Von Philipp Krohn und Ole Löding 1

Apple-Uhr Einladung für Event am 9. März

Voraussichtlich Anfang März wird die Spannung um die Apple-Uhr aufgelöst. Eine vom Konzern verschickte Einladung legt die Vermutung nahe, dass Tim Cook bald das Geheimnis um die Smartwatch lüftet. Mehr 2

VSF Fahrradmanufaktur Hochzeit in Handarbeit

Die Marke VSF Fahrradmanufaktur ist nicht irgendeine Manufaktur. So ist ihr Modell TX-1200 ein besonderes Fahrrad. Bei der Herstellung gehört ein erheblicher Anteil Handarbeit dazu. Mehr Von Hans-Heinrich Pardey 6 5

Gesundheits-Apps An der Grenze zu Wellness

Jeden Monat kommen Tausende neue Gesundheits-Apps auf den Markt. An der Entwicklung von manchen sind nicht einmal Ärzte beteiligt. Welche Kenntnisse braucht ein Patient, um ihre Risiken zu erkennen? Mehr Von Hildegard Kaulen

Neue Therapieoption? Wie man das Ebolavirus in der Zelle bremsen könnte

Um den Wirt zu infizieren, schleust sich das Ebolavirus in Körperzellen ein. Wissenschaftlern ist es nun gelungen, einen der wichtigsten Zugangswege zu blockieren - und zwar mit einer Arznei aus der traditionellen chinesischen Medizin. Mehr Von Christina Hucklenbroich 4

Die Zukunft der ISS Russland plant eigene Raumbasis

Die Russen wollen in der Raumfahrt von 2024 an wieder eigene Wege gehen. Ein Außenposten und eine Mondmission sind geplant. Für die internationalen Partner ist das eine gute und eine schlechte Nachricht zugleich. Mehr Von Manfred Lindinger 9 6

Saragossa Tapas in Goyas Heimat

In Saragossa im Nordosten Spanien trifft man auf die typische Mischung von maurischer und abendländischer Kultur. Die Stadt hat rund 700.000 Einwohner und ist die Hauptstadt der Region Aragon. Herausragende Bauwerke sind der maurische Aljaferia-Palast – heute Sitz des Regionalparlaments – und die christliche Basilika del Pilar. Mehr 6

Stille Tage in Sotschi Das Schwarze Meer macht schlapp, schlapp, schlapp

Früher, so hört man, hatten hier alle Spaß. Dann kamen die Olympischen Spiele, ein wenig später die Formel 1. Ein Vergnügungspark steht noch, ist aber geschlossen. Und niemand wohnt in dem Hotel, das aussieht wie eine Ritterburg. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi 16 36

Kolumne „Nine to five“ Warum immer Bielefeld?

Es kann Spaß machen, unter fußballaffinen Kollegen Nadelstiche gegen bestimmte Vereine zu setzen. Allerdings sollte man, sofern es sich um Journalisten handelt, eine noch nie veröffentlichte Grundregel beachten. Mehr Von Uwe Marx 4 11

Geschäftsreisen Wenn schon die Taxifahrt zur Gefahr wird

In Südamerika endet manche Fahrt im Taxi in der Falle. In einigen Ländern Afrikas oder dem Nahen Osten sind Anschläge und Unruhen Alltag. Dennoch gehen immer mehr Manager auf Tour - viele ohne Schutz. Mehr Von Timo Kotowski 4

Übertritt ins Gymnasium Tag der offenen Wunde

Die Schaubilder! Die Gerüche! Wer als Erwachsener erstmals wieder eine weiterführende Schule betritt, fühlt sich in seine Jugend zurück katapultiert – Fluchtreflexe inbegriffen. Eine Reise auf der Straße der Erinnerung. Mehr Von Julia Bähr 9 24

Videoportal „YouNow“ Zeig doch mal deine Beine

Film dich und zeig das live im Internet! So lockt die Seite „YouNow“. Jugendliche lieben es. In Deutschland machen Tausende mit. Was passiert da? Protokoll einer Stunde mit Jasmina, 14. Mehr Von Friederike Haupt 6 19

Galerie Schulte zeigt Knöller Gedanken ausatmen

„Mit der Linie ziehen“: Paco Knöller stellt in der Berliner Galerie Thomas Schulte Zeichnungen der letzten 25 Jahre aus. Eine Bilanz ist die Schau trotzdem nicht - eher ein Zwischenbericht. Mehr Von Andreas Platthaus 1

Leben in der Großstadt Familien in Raumnot

Junge Familien haben es in den großen Städten schwer. Große Wohnungen sind rar, Kinder bei Vermietern unbeliebt. Auch die Politik kümmert sich lieber um den Schutz alteingesessener Mieter. Mehr Von Corinna Budras 59 15

Im Gespräch: Thorsten Schäfer-Gümbel „Fühle mich veräppelt, wenn ich morgens im Stau stehe“

Als Oppositionsführer im Landtag hat Thorsten Schäfer-Gümbel die Aufgabe, die Landesregierung zu kontrollieren und zu kritisieren. In Fragen der Infrastruktur hat er zurzeit besonders viel zu rügen. Mehr 1 2

Frankfurter Römer Burka-Verbot entzweit Schwarz-Grün

Dissonanz beim Burka-Verbot: die CDU ist dafür, die Grünen dagegen. Die Opposition will sich das zunutze machen und zwingt der Koalition das Thema Verschleierung auf. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt 7

Ukrainer in Frankfurt Der Main ersetzt das Schwarze Meer

Fast 400 Ukrainer studieren an der Goethe-Universität. Die meisten verbringen mehrere Jahre hier. Als sie ihre Heimat verließen, herrschte dort noch kein Krieg. Mehr Von Leonie Feuerbach, Frankfurt

Die Grenzen der Geduld mit Griechenland

Von Berthold Kohler

In der großen Mehrheit des Votums für die Verlängerung der Griechenland-Hilfen steckt eine große Gefahr: dass die Griechen es missverstehen. Die Geduld und die Solidarität der Deutschen mit Griechenland neigen sich dem Ende zu.  Mehr 98 174

Martino Gamper „Es ist ja nur ein bescheidener Winkel aus Holz“

Wie schafft man die Illusion von Weite in einem winzigen Schaufenster? Der Möbeldesigner Martino Gamper hat diese Herausforderung des Luxuskonzerns Prada angenommen. Im Interview spricht er über seine Entwürfe und das Schaufenster als Mini-Architektur. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt 6

Fahrbericht BMW 218d Active T. Das ist der Vansinn

Der erste Dreizylinder, der erste Frontantrieb, das erste Nutzfahrzeug. Vor der Fahrt konnten wir kaum glauben, dass dies die Zukunft von BMW sein soll. Hinterher auch nicht. Mehr Von Holger Appel 28 19

Verhaltensökonom im Gespräch „Wir sind keine kalten Nutzenmaximierer“

Will ein Unternehmen gute Ergebnisse erzielen, ist ein Klima der Kooperation im Büro wichtiger als Wettbewerb, sagt der Verhaltensökonom Matthias Sutter. Leider haben das viele Männer noch nicht kapiert. Mehr 1 7

Ausraster bei den Grammys Kanye West entschuldigt sich bei Beck

Kanye West bereut seinen unglücklichen Auftritt bei den Grammys, James Bond stößt sich den Kopf, und Madonna macht Bekanntschaft mit dem Bühnenboden – der Smalltalk. Mehr 3

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Mehr F.A.Z.

Widgets

Zeitung

Social Networks