Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Schleuser Die Drahtzieher sitzen im sicheren Hinterland

Viele Schleuser betreiben ihr kriminelles Geschäft von Serbien aus. Den ungarischen Ermittlern sind in ihrem Kampf gegen die Menschenhändler daher die Hände gebunden. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest 9

Grenzkontrollen am Brenner Italien will Flüchtlinge zum „Zwischenstopp“ in Südtirol auffordern

Italien und die Autonome Provinz Südtirol werden vorübergehend wieder Personenkontrollen an der Grenze zu Österreich einführen. Migranten würden nun „intensiver aufgefordert“, ihre Reise vor dem Brennerpass vorerst zu unterbrechen. Mehr 20

Viktor Orbán „Wer überrannt wird, kann niemanden aufnehmen“

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán kritisiert in einem Gastbeitrag für die F.A.Z. die „verfehlte Einwanderungspolitik“ der EU. Angesichts der Flüchtlingskrise warnt er vor einer „Explosion“ in ganz Europa. Mehr 658

Seitensprungportal Ein Männerparkplatz namens Ashley Madison

Frauen, deren Männer bei Ashley Madison angemeldet waren, können auflachen. Nach neuesten Auswertungen steckten hinter fast allen weiblichen Profilen Bots – und ein paar Lesben. Die immerhin waren erfolgreich. Mehr Von Julia Bähr 17

Altkanzler auf Intensivstation Helmut Schmidt erfolgreich operiert

Ärzte haben Helmut Schmidt ein Blutgerinnsel aus dem rechten Bein entfernt. Der ehemalige Bundeskanzler ist wohlauf, muss aber zunächst auf der Intensivstation bleiben. Wo ein Verzicht für ihn besonders schmerzlich sein dürfte. Mehr 10

Großkreutz bei Galatasaray Spieler ohne Spielberechtigung

Kevin Großkreutz wechselt von Dortmund zu Galatasaray Istanbul. Doch die Fifa hat dem Weltmeister von 2014 eine Zwangspause auferlegt. Sein neuer Verein hat nämlich einen Fehler gemacht. Mehr 2

Köln Schrift auf Stimmzettel zu groß – OB-Wahl wird verschoben

Insgesamt 812.000 Kölner sollten am 13. September einen neuen Oberbürgermeister wählen. Doch wegen eines Fehlers dürfen die bisherigen Stimmzettel nicht mehr verwendet werden. Zehntausende bereits abgegebene Stimmen sind ungültig. Mehr 19

Griechenland Umfrage sieht Syriza nicht mehr vorn

Kurz vor der Wahl in Griechenland ist der Vorsprung des früheren Ministerpräsidenten Alexis Tsipras und seiner linken Syriza-Partei weggeschmolzen. Erstmals liegt er nun in einer Umfrage knapp hinter einem seiner Konkurrenten.  Mehr 17

Markierung von Flüchtlingen „Das ist ein Bild, das wir nicht ertragen können“

Die tschechischen Behörden markieren ankommende Flüchtlinge mit einer Nummer direkt auf der Haut. Die jüdische Gemeinde in Rom fühlt sich dadurch an Nazi-Vernichtungslager erinnert. Mehr 0

Niedriger Ölpreis Die Scheichs sind nicht mehr (so) reich

Saudi-Arabien sieht schweren Zeiten entgegen: Der niedrige Ölpreis zwingt die Regierung zum Sparen. Doch soziale Wohltaten kann das Königshaus aus innenpolitischen Gründen nicht kürzen. Mehr Von Rainer Hermann 21 21

Schulreform in Frankreich Laizismus und Moral statt Latein und Deutsch

Am Dienstag kehrten Frankreichs Schüler zurück in die Schulen. Zur „Rentrée scolaire“ zieht die Bildungsministerin Najat Vallaud-Belkacem ihre Schulreform eisern durch. Nicht nur alte Sprachen haben es deshalb schwer. Mehr Von Jürg Altwegg 49 22

Roter Teppich in Venedig Diven, Bergsteiger und eine kleine Demonstration

An den Lido kommen Stars gern - nicht nur weil die Anreise mit dem Boot in Venedig so glamourös ist. Eine deutsche Schauspielerin holte für den großen Glamour sogar die Diven-Schleppe hervor. Eindrücke vom roten Teppich. Mehr Von Maria Wiesner, Venedig 3

  • Schon wieder drohen die Piloten der Lufthansa mit Streik. Der Arbeitskampf ist kompliziert, des es geht nicht nur um Löhne und Altersvorsorge. Sondern um die Zukunft des ganzen Unternehmens. Mehr 31 16

  • Gemeinwesen in Gefahr
    Von Reinhard Müller
    Reinhard Müller

    Für die Meinungsfreiheit muss so entschieden gekämpft werden wie für das Asylrecht. Allgemeine Versammlungsverbote bei Kundgebungen Rechtsradikaler gefährden das demokratische Gemeinwesen. Mehr 108

  • Wettstreit der Ideen
    Von Johannes Pennekamp
    Johannes Pennekamp

    Nur wer dem Mainstream nach dem Mund redet, bringt es in den Wirtschaftswissenschaften zu Anerkennung. Das bemängeln Kritiker. Sie könnten das ändern - wenn sie wollen. Mehr 64 11

  • Vertrödelt und verbockt
    Von Paul Ingendaay

    Nach dem Spott über den geplatzten Torwart-Tausch von Real Madrid und Manchester United sollte man sich eine kleine Auszeit für die Schadenfreude nehmen. Um danach Mitleid mit den Opfern zu haben. Mehr 5 7

  • Gerade die Schwarzen sollten doch wissen, dass man Schwarze nur Schwarze nennen darf. Mehr 146

  • Leben und Freiheit
    Von Daniel Deckers
    Daniel Deckers

    Der Vatikan lehnt Abtreibung weiter ab. Von Franzikus’ Geste soll nun vor allem eine Botschaft ausgehen: Nichts auf der Welt ist so heillos, dass es nicht Vergebung und Neuanfang geben kann. Mehr 36 7

  • Respekt für Marissa Mayer
    Von Roland Lindner, New York
    Roland Lindner, New York

    Yahoo-Chefin Marissa Mayer bekommt Zwillinge. Ist eine Spitzenkarriere mit der Familie vereinbar? Für Marissa Mayer schon. Diese Position hat sie sich selbst erarbeitet. Mehr 16 10

  • Der „Islamische Staat“ setzt in Palmyra sein Zerstörungswerk fort. Mit der Tradition des Islam hat das nichts zu tun. Es ist ein Produkt der Moderne. Mehr 22 35

  • Die Anleger orientieren sich neu
    Von Gerald Braunberger
    Gerald Braunberger

    Der Wirtschaftsausblick für Industrienationen und Schwellenländer wird die Finanzmärkte bewegen - aber nicht in die Krise stürzen. China bleibt erst einmal eine Quelle von Unsicherheit. Mehr 3 0

  • Alle in der Pflicht
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Die Reisefreiheit im Schengen-Raum wird zur großen Sternfahrt nach Deutschland, ins gelobte Land. So kann es auf Dauer nicht weitergehen. Die EU-Staaten müssen gemeinsam Konsequenzen ziehen. Mehr 94

Geflohene IS-Sexsklavin berichtet über die Qualen ihrer Gefangenschaft
© AFP, afp

Flüchtlingspolitik Kein Bargeld für Asylbewerber?

Kein Bargeld, keine Gesundheitskarte: Die Union will härter gegen „Asylmissbrauch“ vorgehen. Das geht aus ihrem Zwölf-Punkte-Programm hervor, das sie am Sonntag vorlegen will. Mehr 6

Guatemala Am anderen Ende der Leitung

Guatemalas Parlament hat die Immunität des konservativen Präsidenten Otto Pérez Molina aufgehoben - trotz tumultartiger Proteste seiner Anhänger. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, seit Jahren Kopf eines Korruptionskartells zu sein. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo 1 3

Flüchtlingskrise Seehofer fordert mehr Unterstützung aus Berlin

Der bayerische Ministerpräsident betrachtet die Flüchtlingskrise als „drittes Megathema“ dieses Jahrhunderts. Für die Bundesländer verlangt er finanzielle Hilfen: „Hier geht es nicht um Millionen, sondern um Milliarden.“ Mehr Von Jonas Jansen, München 5

Energieversorger Eon kündigt Klage gegen geplantes Gesetz zur Atom-Entsorgung an

Die Bundesregierung will die Energiekonzerne für Abriss- und Entsorgungskosten von Kernkraftwerken ihrer Atomtöchter per Gesetz in Haftung nehmen. Eon hält die Pläne für grundgesetzwidrig. Mehr 13

Nordsee Windpark Global Tech I geht in Betrieb

Größer, höher, leistungsstärker. Immer neue Rekorde prägen die Windenergie-Branche. Nun wurde einer der größten deutschen Windparks eröffnet. Seine Entfernung von der Küste erfordert eine besondere Logistik. Mehr 29 7

Arbeitsverträge Weniger Befristungen an Unis

Viele Nachwuchsforscher müssen sich an der Universität von einem Kurzfristvertrag zum nächsten hangeln. Bildungsministerin Wanka will das mit längeren Arbeitsverträgen ändern. Mehr Von Joachim Jahn 6 5

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Psychologie beim Dax Der Kampf um die magische Marke 10.000

Mal fällt er drunter, mal steigt er drüber: Der Dax pendelt seit Tagen um die 10.000 – und die Berichterstatter beobachten das Treiben aufgeregt. Aber sind solche runden Zahlen für Börsenprofis wirklich wichtig? Mehr Von Christian Siedenbiedel 12

Marktbericht Dax schließt im Plus

Der Dax ist am Mittwoch über der wichtigen Marke von 10.000 Punkten aus dem Handel gegangen. Die Sorgen der Anleger aufgrund der Turbulenzen am chinesischen Aktienmarkt bleiben aber bestehen. Mehr 0

Schlechte Zeichen Nur scheinbare Beruhigung an den Börsen Chinas

Am Mittwoch stand der chinesische Leitindex CSI 300 zwar deutlich im Plus, doch die Zeichen der Erholung trügen. Die Regierung ist vor allem daran interessiert, dass die Märkte einen stabilen Eindruck machen - und schreckt dafür laut informierten Kreisen auch nicht vor Stützungskäufen zurück. Mehr Von Martin Hock 3

Neue Serie auf Vox Lohnt sich Verbrechen am Ende doch?

Auf Vox startet die Serie „How to Get Away with Murder“: Die Anwältin und Juraprofessorin Annalise Keating vertritt die Lehre, vor Gericht sei alles erlaubt. Müssen deshalb ihre Studenten gleich eine Leiche beseitigen? Mehr Von Michael Hanfeld 4

Neuer Krimi von Friedrich Ani Schuld, Schweigen, Schwermut

Er ist beharrlich und scheut sich nicht, die Angehörigen der Toten auch mal in den Arm zu nehmen: Friedrich Anis neuer Ermittler Jakob Franck kommt ohne einen straffen Spannungsbogen aus. Mehr Von Peter Körte 3

Fernsehfilm „Eltern“ Ein Hausmann auf Freigang

In Robert Thalheims Film „Eltern“ spielt Charly Hübner einen Vorzeigevater. Doch als der wieder arbeiten gehen will, gerät die Familienharmonie sofort ins Wanken. Mehr Von Heike Hupertz 0

US Open Zittersieg für Serena Williams

Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams konnte sich einem knappen und aufregenden Match durchsetzen, und ist bei den US Open weiter. Bei den Männern erging es dem kroatischen Titelverteidiger Cilic ähnlich – für seinen Sieg musste er schuften. Mehr 0

Olympia 2024 Los Angeles gibt Gas

Amerikas Bewerber für die Olympischen Spiele heißt Los Angeles. Bei Hamburgs neuestem Mitbewerber ist jetzt Tempo angesagt und die Sportfunktionäre sind schon auf dem Weg zu Thomas Bach. Mehr 0

US-Open Die Hitze-Opfer

Viele Spieler kämpfen mit den hohen Temperaturen in der Sauna von Flushing Meadows. Zehn Männer und zwei Frauen geben in der ersten Runde der US Open auf, nicht aber Philipp Kohlschreiber. Mehr Von Doris Henkel, New York 1

Andreas Mogensen Erster Däne im All

Drei neue Kosmonauten fliegen zur internationalen Weltraumstation. Unter ihnen ist der erste Vertreter Dänemarks. Sein Mitbringel für die Kollegen an Bord der ISS ist so ungewöhnlich wie typisch. Mehr 8

Großbrand in Paris Tatverdächtiger sitzt in Haft

Bei einem verheerenden Großbrand in einem Pariser Wohnhaus sind acht Menschen ums Leben gekommen, unter ihnen zwei Kinder. Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich um Brandstiftung. Ein Tatverdächtiger wurde inzwischen festgenommen. Mehr 4

Nach Schüssen auf Manuel Charr Spezialeinsatzkommando stürmt Wohnung

Der Kölner Profiboxer Manuel Charr ist in Essen offenbar Opfer eines gezielten Anschlags geworden. Nach einer Notoperation war er außer Lebensgefahr - und nannte das mögliche Motiv der Tat. Mehr 4

Fragebogen mit Rüdiger Nehberg „Mein Schmuck sind meine Narben“

Der achtzigjährige Survival-Künstler Rüdiger Nehberg kämpft mit seiner Organisation Target gegen die Genitalverstümmelung muslimischer Frauen. In unserem Stil-Fragebogen erzählt er, warum ihn Smalltalk nervt und was er von Mode-Schnisckschnack hält. Mehr Von Christoph Borgans 6 20

Fischrestaurant in Nizza Wie gelingt der perfekte Wolfsbarsch auf dem Holzkohlegrill?

Das Restaurant Coco Beach am Rande von Nizza gibt es seit fast 80 Jahren. Es sieht aus wie ein unscheinbares provisorisches Sommerlokal - doch seit Jahrzehnten zieht es berühmte Künstler und Filmstars - von Bono bis Robert de Niro - hierher. Heute steht bei Inhaber Pierre Qurino Wolfsbarsch vom Holzofengrill auf der Speisekarte. Mehr 22

Astronomischer Namensstreit Babylon im All

Wie soll man Krater, Berge und Landschaften auf Planeten, Kometen, Asteroiden oder Kleinplaneten nennen? Es gibt klare Regeln, doch niemand hält sich daran. Mehr Von Jan Hattenbach 1 0

Weltraumbahnhof Baikonur Sojus-Rakete mit drei Astronauten an Bord zur ISS gestartet

Ein Russe, ein Kasache und ein Däne befinden sich auf dem Weg zur ISS. Auf der Raumstation wird es langsam voll. Mehr 3

Heute in der Zeitung Kranke Kinder nach Kaiserschnitt?

Koboldblitze, Grippeimpfstoffe, Planeten und Antimaterie, australische Affenbrotbäume, Silikatfarbe und Kaiserschnitt - die Themen in der F.A.Z-Mittwochsbeilage „Natur und Wissenschaft“. Mehr 1

IFA 2015 Funkende Fritteusen und Chips unter der Haut

An diesem Mittwoch beginnt die IFA für Fachpublikum, am Freitag für Besucher. Wer nicht weiß, wohin, weiß wenigstens, dass alles miteinander vernetzt ist. Mehr Von Marco Dettweiler, Berlin 6 2

Neues Audiolab Samsungs Ei aus Kalifornien

Samsung will es wissen. Ein neues Labor in Kalifornien soll die Koreaner an die Spitze im Audio-Geschäft führen. Auf der IFA sind erste Produkte zu sehen – hier ist vom Probehören zu lesen. Mehr Von Marco Dettweiler 21 6

Unternehmensstrategie Bonibäcker verkaufen mehr Brötchen

Bonus-Zahlungen haben seit der Finanzkrise einen schlechten Ruf. Denn sie haben gierige Banker noch gieriger gemacht, hieß es. Doch manchmal funktionieren sie auch ganz gut. Mehr Von Johannes Pennekamp 4 5

Müdigkeit und ihre Folgen Schlaflos in der Arbeitswelt

Stress, lange Arbeitswege oder nimmermüde Kleinkinder: Berufstätige schlafen immer weniger. Mit Folgen für ihre Gesundheit. Aber auch für ihre Arbeit. Mehr Von Nadine Bös 14 25

Schweiz Tagebuch eines Trampers

Unser Autor hat sich auf die „Grand Tour of Switzerland“ gemacht, eine neue Luxus-Auto-Route durch die Schweiz. Auf den Luxus hat er allerdings verzichtet. Mehr Von Von Tin Fischer 3 16

Typisch deutsch (4) Die wahre Geschichte der Kuckucksuhr

Bollenhutmädchen, Schwarzwaldklinik und natürlich die Kuckucksuhr – das sind die Symbole, die nicht nur den Schwarzwald, sondern das Bild von ganz Deutschland geprägt haben. Mehr Von Andrea Diener 5 34

Pädagoge im Interview „Die Lehrerpersönlichkeit kann man nicht lernen“

Schüler sollen von ihren Lehrern was lernen, heißt die einfache Botschaft. Der Pädagoge Dirk Stötzer über Führungskräfte, Sonnyboys, Wracks – und den besten Beruf der Welt. Mehr Von Julia Schaaf 46 49

Jugendschutz Drogenbeauftragte für Rauchverbot in Autos mit Kind

Die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler fordert ein Rauchverbot in Autos - zumindest wenn Kinder mit an Bord sind. Die gängigen Argumente gegen ein solches Gesetz lässt sie nicht gelten. Mehr 35

Aus dem ZADIK Geheimrat Justi ist ein wichtiger wie schwieriger Kunde

Gut dokumentiert sind die Besuche des damaligen Direktors der Nationalgalerie in der Galerie Thannhauser Anfang der dreißiger Jahre. Justi möchte ein Gemälde von Matisse ankaufen - ein nervenaufreibendes Unterfangen. Mehr Von Günter Herzog 7

Ferienimmobilien Sonnenträume für Urlauber in Florida

Wenn sich Deutsche in Amerika eine Ferienwohnung kaufen, dann meistens im Bundesstaat Florida. Aber der Weg in die Sonne kommt mit Fallstricken. Mehr Von Norbert Kuls, New York 19 14

Kontrollen in Frankfurt Ordnungsamt schließt mehrere Lokale

Nicht gerade appetitlich: In Frankfurt sind 13 Lokale kontrolliert worden und in zwölf gab es Verstöße oder eklatante Hygienemängel. Drei Betriebe sind vorerst geschlossen. Mehr 8

Blindgänger-Gefahr Bau von Flüchtlings-Camp in Offenbach gestoppt

Das geplante Flüchtlingscamp in Offenbach liegt mitten auf einem Bombenabwurfgebiet des Zweiten Weltkriegs. Nun muss das Gelände nach alter Munition abgesucht werden. Mehr 0

Keine Genehmigung der Behörden Die Odenwaldschule gibt es nicht mehr

Das neue Konzept für die Odenwaldschule bekommt keine Genehmigung von den Behörden. Die Schüler sind auf andere Schulen verteilt und den Lehrern wird gekündigt. 15 Jahre nach den sexuellen Übergriffen steht die Schule vor dem Aus. Mehr Von Werner Breunig, Heppenheim/Wiesbaden 7 7

2. September 2015. Die Menschen in den überfluteten Gebieten, die der Monsunregen im Nordosten Indiens hinterließ, leiden unter den erschwerten Lebensbedingungen. Eine Mutter in dem Dorf Gadolmary, die in ihrer von Wasser umspülten Hütte aus dem Fenster schaut, hält ihr 41 Tage altes Baby auf dem Arm. © AP 2. September 2015. Die Menschen in den überfluteten Gebieten, die der Monsunregen im Nordosten Indiens hinterließ, leiden unter den erschwerten Lebensbedingungen. Eine Mutter in dem Dorf Gadolmary, die in ihrer von Wasser umspülten Hütte aus dem Fenster schaut, hält ihr 41 Tage altes Baby auf dem Arm.

Alle in der Pflicht

Von Klaus-Dieter Frankenberger

Die Reisefreiheit im Schengen-Raum wird zur großen Sternfahrt nach Deutschland, ins gelobte Land. So kann es auf Dauer nicht weitergehen. Die EU-Staaten müssen gemeinsam Konsequenzen ziehen. Mehr 94

Umfrage

Wolfgang Schäuble will das Betreuungsgeld nicht in die Kitas stecken. Was meinen Sie?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Holland Leben im Leuchtturm

Das Ehepaar Spijker hat sich einen lange gehegten Wohntraum erfüllt: Die beiden wohnen direkt am Meer - in einem alten Leuchtturm in Holland. Mehr 3

Das Beste aus dem Netz Die Zukunft rückt näher

Keine Zeit, bis zum 21. Oktober 2015 alle drei Teile von „Zurück in die Zukunft“ zu sehen? Mit diesem Video – kein Problem! Mehr 2

Innovationen im Fahrradmarkt Radler radeln immer breiter

Funkschaltung für das Rennrad und Alternativen zu Crossern: Hersteller deklinieren das Fahrrad in allen erdenklichen Varianten neu durch. Ein Blick darauf, was es für sportliche Radler an Neuheiten gibt. Mehr Von Susanne Braun und Hans-Heinrich Pardey 24 14

Semesterbeginn Teures WG-Leben

Badezimmer und Küche mit anderen teilen und dadurch günstiger leben: Wohngemeinschaften sind bei Studenten beliebt. Doch in vielen Städten kosten selbst die WG-Zimmer mittlerweile mehr, als sich mit einem 400-Euro-Job verdienen lässt. Mehr 6

Britney Spears „Männer können mir gestohlen bleiben“

Britney Spears hat mit der Männerwelt abgeschlossen, Amerikas Number One will „into the wild“ und Gary Barlow bereitet seinem größten Fan die Überraschung seines Lebens – der Smalltalk. Mehr 21

Grafik des Tages Deutsche Start-ups wollen in Deutschland verkaufen

Wer in Deutschland ein Unternehmen gründet, will selten auf den Weltmarkt. Einige machen das sogar nur für die Region, in der sie wohnen. Mehr 0

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Abonnieren Sie kostenfrei die Newsletter der F.A.Z.

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen