Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Flüchtlingskrise in Ungarn Der große Marsch nach Westen

Während Europas Politiker weiter ergebnislos über einen Weg aus der Flüchtlingskrise stritten, verschärfte sich die Lage in Ungarn zusehends. Über tausend Menschen sind von Budapest aus zu Fuß auf der Autobahn in Richtung Österreich aufgebrochen. Mehr 7

Neue Tragödie verhindert 81 Migranten entgehen Erstickungstod 

71 Flüchtlinge starben vor einer Woche in einem Lastwagen. Nach Erkenntnissen der österreichischen Polizei ist eine andere Gruppe von Flüchtlingen nur knapp mit dem Leben davongekommen. 3

Arbeitsmarkt Wie Flüchtlinge zu Arbeitnehmern werden können 

Die Integration in den Arbeitsmarkt ist eine Mammutaufgabe. In Deutschland sind so viele Stellen offen wie nie zuvor, doch Asylbewerber dürfen nicht arbeiten. Dabei gibt es positive Erfahrungen in Modellprojekten. Von Johannes Pennekamp 6

Flüchtlinge in der Ägäis Rangeleien und Schlägereien auf Kos und Lesbos 

Auf den griechischen Ägäis-Inseln ist es zwischen Flüchtlingen zu Schlägereien gekommen. Die Polizei setzte Blendgranaten ein. Schon vorher gab es Handgreiflichkeiten mit Einheimischen. 23

Abbau von Devisenreserven China verkauft Bundesanleihen – die EZB kauft

Die Renditen von Bundesanleihen steigen ungewöhnlich. China trennt sich wohl nicht nur von Staatsanleihen aus Amerika – auch deutsche Papiere kommen auf den Markt. Mehr Von Gerald Braunberger, Hanno Mußler, Christian Siedenbiedel 9

Finanzminister Schäuble rechnet mit expansiver Geldpolitik ab

Der deutsche Finanzminister warnt auf dem G-20-Treffen in Ankara vor Gefahren der ultralockeren Geldpolitik. Er warnt insbesondere vor neuen Blasen an den Finanzmärkten. Mehr Von Manfred Schäfers, Ankara 19 9

Fraktur Sag niemals Neger!

Wie eine Koalition der Farbigen einem Schwarzen eine Lektion erteilte. Mehr Von Berthold Kohler 101

Großeinsatz in Tagungszentrum Drogen-Vergiftung bei mehr als 30 Menschen

Torkeln, Herzrasen, Halluzinationen: Mehr als 30 Besucher eines niedersächsischen Tagungszentrum wurden auf einmal ins Krankenhaus eingewiesen. Mehr 0

Filmfestspiele in Venedig Grausamkeiten im Netflix-Abo

Die Filme zeigen geschundene Körper und Seelen, doch sie könnten unterschiedlicher kaum sein. „Spotlight“ und die Netflix-Produktion „Beasts of No Nation“ überzeugen bei den Filmfestspielen in Venedig. Mehr Von Verena Lueken 2

Camerons Flüchtlingspolitik Die Entdeckung der Moral

Der britische Premierminister David Cameron vollzieht eine Kehrtwende in der Flüchtlingsfrage. Grund dafür ist auch das Bild des toten Flüchtlingkindes Aylan Kurdi. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London 38

Budapest und Berlin streiten Ein Verstoß gegen das europäische Regelwerk?

Budapest schimpft auf Berlin, Berlin auf Budapest. Wer verletzt im Streit über die Flüchtlingswanderungen von Ungarn nach Deutschland die europäischen Regeln? Mehr Von Eckart Lohse, Berlin 12

Kampf gegen Islamisten Putin schließt Militärschläge gegen IS nicht aus

Der russische Präsident wirbt für einen „koordinierten Kampf“ gegen islamistischen Terror und schließt Luftschläge auf Ziele des „Islamischen Staates“ in Syrien nicht mehr aus. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau 42

Bürgerbefragung Wie sich das Ansehen verschiedener Berufe ändert

Feuerwehrmänner, Ärzte und Krankenpfleger haben den besten Ruf. Stark verschlechtert hat sich das Ansehen von Lokführern und Piloten. Mehr Von Dietrich Creutzburg 6 1

Finder über „Nazi-Zug“ „Wir besitzen Beweise“

Das Goldfieber hat viele Menschen in Polen gepackt - schließlich gilt es, einen vielleicht mit wertvollen Dingen beladenen „Nazi-Zug“ zu finden. Als Verursacher des Hypes haben sich nun zwei Männer im Fernsehen präsentiert. Mehr 4

EM-Qualifikation im Liveticker Mit Can gegen Polen

Emre Can kommt im EM-Qualifikationsspiel von Fußball-Weltmeister Deutschland gegen Polen zu seinem ersten Länderspiel. Bundestrainer Joachim Löw stellte den 21-Jährigen in der Viererkette auf. Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker. Mehr

  • Co wie?
    Von Gerald Braunberger
    Gerald Braunberger

    Bayer will seine Kunststoffsparte noch in diesem Jahr unter dem Namen „Covestro“ an die Börse bringen. Was hat das Unternehmen für Anleger zu bieten? Mehr 0

  • Es war eine Gelegenheit, bei der die Hauptstadt mal wieder richtig Hauptstadt sein durfte: Bei der Eröffnung des Wettbewerbs für ein Museum der Moderne in Berlin sorgt die Kostenaufstellung für Lacher. Mehr 10 26

  • Camerons Geschwätz
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Die Empfehlung des britischen Premierministers, Frieden und Stabilität nach Syrien zu bringen, ist richtig und zugleich Geschwätz. Denn kurzfristig wird das nicht den Druck in der Flüchtlingskrise mildern. Mehr 16

  • Orbáns Widersprüche
    Von Stephan Löwenstein
    Stephan Löwenstein

    Viktor Orbán legt die Defizite der EU-Flüchtlingspolitik bloß. Doch zur Lösung hat Ungarns Ministerpräsident nur Laissez-faire beizutragen. Seine Rhetorik entlarvt den Hintergedanken. Mehr 127

  • Muskelspiele in China
    Von Peter Sturm
    Peter Sturm

    Der Jahrestag der Kapitulation Japans hat Staats- und Parteichef Xi Jinping dazu genutzt, seine eigene Machtposition als unerschütterlich darzustellen. Das könnte er noch einmal bereuen. Mehr 13 6

  • Mehr schadet mehr
    Von Holger Steltzner
    Holger Steltzner

    Die EZB deutet noch mehr Anleihekäufe an. Dabei funktioniert die Geldpolitik nach dem Motto „noch mehr hilft mehr“ nicht. Mehr 35 120

  • Flexibel in der Krise?
    Von Reinhard Müller
    Reinhard Müller

    Deutschland will flexibler werden, doch manche Standards sind nicht verhandelbar. Wenn das Land zusammenbricht, kann die Menschenwürde nicht geschützt werden. Mehr 73

  • Deutschland glaubt, über die Flüchtlinge aus aller Welt zu diskutieren. Tatsächlich ringt es wieder mit sich selbst und alten deutschen Fragen. Auch wenn die „mitfühlende Mutter Merkel“ die Arme ausbreitet: Politik und Wirtschaft sollten sich daran erinnern, dass Einwanderung nicht nur Probleme löst, sondern auch neue schafft. Mehr 1020

  • Corbyns Zeitmaschine
    Von Marcus Theurer, London
    Marcus Theurer, London

    Weil bei vielen Briten der Boom nicht ankommt, verfängt die populistische Linksruck-Agenda des Sozialisten Corbyn. Seine Erfolg ist Resultat einer Politik, die zu viele Menschen abhängt. Mehr 26 14

  • „Kölle“
    Von Daniel Deckers
    Daniel Deckers

    Wegen der Stimmzettel-Panne wurde OB-Wahl verschoben - nicht nur für Kabarettisten ist „Kölle am Rhein“ mittlerweile der Idiotenhügel der Kommunalpolitik. Mehr 12 16

Beisetzung des ertrunkenen Flüchtlingsjungen
© dpa, reuters

Künstlerpaar in Jamel Hoher Preis für Engagement im „braunen Dorf“

Im mecklenburgischen Jamel, das die Rechtsextremen für sich beanspruchen, brannte die Scheune eines Paares, das gegen Rechtsextremisten kämpft. „Der Preis ist hoch“, sagen sie nun. Weichen sei aber keine Option für sie. Mehr Von Frank Pergande, Jamel 15

Köln OB-Wahl erst Mitte Oktober

Nach dem Stimmzettel-Debakel findet die Oberbürgermeisterwahl in Köln nun erst am 18.Oktober statt - der letzte mögliche Sonntag, der in Frage kommt. Mehr 0

Kommentar Der verspätete Vielvölkerstaat

Deutschland glaubt, über die Flüchtlinge aus aller Welt zu diskutieren. Tatsächlich ringt es wieder mit sich selbst und alten deutschen Fragen. Auch wenn die „mitfühlende Mutter Merkel“ die Arme ausbreitet: Politik und Wirtschaft sollten sich daran erinnern, dass Einwanderung nicht nur Probleme löst, sondern auch neue schafft. Mehr Von Berthold Kohler 1020

Migranten Nahles will jährlich 20.000 Westbalkan-Bürgern Arbeit ermöglichen

Asylbewerber vom Westbalkan werden in Deutschland bislang fast immer abgelehnt. Sozialministerin Andrea Nahles will nun jährlich 20.000 Menschen vom Westbalkan eine legale Zuwanderung ermöglichen. Mehr 1

Kommt nun die Zinswende? Weniger neue Stellen in Amerika als gedacht

In den Vereinigten Staaten sind weniger neue Stellen entstanden im August als gedacht, dafür sinkt die Arbeitslosenquote stärker als erwartet. Hebt die Notenbank Federal Reserve nun in zwei Wochen die Zinsen an? Mehr 2

Arbeitszeiten Mehrheit der Franzosen gegen 35-Stunden-Woche

Eine Umfrage deutet auf erstaunliche Reformbereitschaft in Frankreich. Doch hat die Regierung den Mut, diese heilige Kuh zu schlachten? Mehr Von Christian Schubert, Paris 12 12

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Starke Kursgewinne Lufthansa-Aktien deutlich im Plus

Deutschlands größte Fluggesellschaft hat im Sommer besser verdient als gedacht, sagt der Chef. Die Börse jubelt. Und es geht um den Streit mit den Piloten. Mehr 3

Covestro Bayer-Kunststoffsparte soll zeitnah an die Börse

Bayer möchte die gerade eigenständig gemacht Kunststoff-Sparte Covestro noch in diesem Jahr an die Börse bringen. Sie macht so viel Umsatz wie mancher Dax-Konzern. Mehr 1

Privattaxi-Anbieter Warum Uber in China an die Börse will

Der Privattaxi-Anbieter hat in China mit den Behörden zu kämpfen. Damit er nicht wie Facebook und Google aus dem Land geworfen wird, wählt er eine neue Taktik. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai 1 1

Blog „Stützen der Gesellschaft“ Das schlimmste N-Wort

Man kann sich die Migration nicht aussuchen – aber auch nicht die Burgherren der Festung Europa: Gegen die Verklärung der alten Bundesrepublik und des guten Lebens bleiben postnationale Werbebotschaften wirkungslos. Mehr Von Don Alphonso 0

Neues Album „Teenager vom Mars“ Fettes Brot, dünn belegt

Gesellschaftskritik und Partylaune, geht das zusammen? Fettes Brot wagen den Versuch auf ihrem neuen Album „Teenager vom Mars“ – und müssen an beiden Fronten herbe Verluste einstecken. Mehr Von Julia Bähr 2

Achenbach-Anteil gepfändet Die Sammlung „Rheingold“ wird zerschlagen

Neuer Akt im Drama um den verurteilten Kunstberater Helge Achenbach: Nun ist auch die schillernde Sammlung „Rheingold“ Geschichte. Achenbachs einstige Partner gehen eigene Wege. Mehr 0

EM-Qualifikation Rückschlag für Schottland

Bei Außenseiter Georgien verlieren die Schotten überraschend mit 0:1. Damit verpassen sie es in Gruppe D, zumindest für ein paar Stunden an Deutschland vorbeizuziehen. Mehr 0

Formel 1 Mercedes dämpft Hoffnungen auf Ferraris Heimsieg

Wenig vielversprechend verläuft Vettels erster Auftritt mit Ferrari beim Heimrennen der Italiener. Hamilton und Rosberg lassen ihm im Training keine Chance. Fünf Fahrer werden strafversetzt. Mehr 0

Oranje in Not Robben fällt vier Wochen aus

Erst Hohn und Spott nach der zweiten Niederlage gegen Island, nun auch noch der langfristige Ausfall von Arjen Robben. Gegen die Türkei geht es für Oranje um Alles oder Nichts. Mehr 1

21 Jahre alter Amokläufer Dylann Roof soll sterben

Dylann Roof erschoss in einer Kirche in South Carolina neun Menschen. Nun fordert die Staatsanwaltschaft die Todesstrafe. Mehr Von Christiane Heil 1 0

Stoffhändler Die letzte Seide aus Palmyra

Bei einem Jerusalemer Tuchhändler kaufen Bischöfe, Rabbiner und Imame syrische Stoffe - doch der Krieg bedroht seinen wertvollsten Rohstoff. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem 8

Rom Der Papst geht zum Optiker

Papst Franziskus braucht neue Brillengläser. Im Zentrum Roms hat er deswegen einen Optiker besucht. Das sollte möglichst unauffällig geschehen - was nicht ganz gelang. Mehr 20

Mode-Messe Bread & Butter macht Flüchtlingen Platz

Die Modemesse Bread & Butter räumt (fast) freiwillig den Berliner Tempelhof für Flüchtlinge. Die Mode-Ausstellung steht schon seit langem unter keinem guten Stern. Mehr Von Jennifer Wiebking 1 0

Karlikatur Schlechtes Wetter für Europa

Kapitänin Merkel, modisch in grüner Eurojacke gekleidet, hat den Blick zielsicher auf den Horizont gerichtet. Unser Karikaturist Karl Lagerfeld vertraut ihrem Kurs. Mehr Von Alfons Kaiser 5 0

Internationale Raumstation Im Weltraum wird es eng

Die drei am Mittwoch gestarteten Raumfahrer sind gut an der ISS angekommen. Sie wurden von den sechs Besatzungsmitglieder herzlich empfangen. Unter den Neuankömmlingen ist zum erstmals ein dänischer Astronaut. Mehr Von Manfred Lindinger 0

Alles im grünen Bereich Echt zu bitter

Gemüse aus Eigenanbau gilt als gesund. Doch auch das Grünzeug führt manchmal sein Eigenleben. Wer das nicht durchschaut, kann sein bitteres Wunder erleben. Mehr Von Jörg Albrecht 1 5

Universal-Grippeimpfstoff Mit einem Stich das Virus im Griff?

Nur wenige Viren sind gefährlicher als der Influenza-Erreger - er verwandelt sich rasend schnell. Nun haben Forscher einen Universal-Impfstoff entwickelt. Einen Haken gibt es aber noch. Mehr Von Hildegard Kaulen 4 11

Fahrbericht: Renault Kadjar Solide Technik unter weicher Formenwelt

So wird aus einem Nissan ein Renault: Der Qashqai spendiert seine Technik dem Kadjar, und der bringt französische Qualitäten ein. Deshalb ist er geprägt von komfortabler Vernunft. Mehr Von Wolfgang Peters 0

IFA 2015 Samsung macht sie alle rund

Erst eckig, dann rund: Samsung schrumpft seine Smartwatch Gear S, schenkt ihr ein Rad und zwei Versionen. Wir haben sie auf der IFA ausprobiert - und am Rad gedreht. Mehr Von Marco Dettweiler, Berlin 4 1

Kinderarmut Sozialpartner verbünden sich gegen Hartz-IV-Karrieren

Es gibt in Deutschland 112.000 Familien mit schulpflichtigen Kindern, bei denen keiner der beiden Elternteile arbeiten geht. Die Kinder wachsen mit der Erfahrung auf, dass Hartz-IV-Bezug ganz normal ist. Wie DGB und Arbeitgeber das ändern wollen. Mehr Von Dietrich Creutzburg 35 12

F.A.Z.-Uni-Ratgeber Ein Sportstudium ist viel mehr als Spaß und Party

Offen,neugierig und natürlich sportlich sein sollten Studenten der Sportwissenschaften. Wer glaubt, das Fach studiere sich einfach nebenbei, liegt verkehrt, sagt Stefan Schneider, Professor an der Deutschen Sporthochschule Köln im F.A.Z.-Uni-Ratgeber. Mehr 24

Zagoria Das bestgehütete Geheimnis Griechenlands

Ins Pindos-Gebirge verirren sich selten Touristen. Dabei bietet die Region Steindörfer aus osmanischer Zeit, die tiefsten Schlucht der Welt – und eine Wahnsinnskulisse. Mehr Von Elke Sturmhoebel 4 25

Schweiz Tagebuch eines Trampers

Unser Autor hat sich auf die „Grand Tour of Switzerland“ gemacht, eine neue Luxus-Auto-Route durch die Schweiz. Auf den Luxus hat er allerdings verzichtet. Mehr Von Von Tin Fischer 3 22

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Weihnachtsgebäck in den Sommerferien

Die Weihnachtszeit beginnt im September. Das könnte man meinen, wenn man sich im Moment im Supermarkt umschaut. Aber warum kann man Lebkuchen und Spekulatius eigentlich nicht das ganze Jahr über kaufen? Mehr Von Ana Maria Michel 6 1

Blog „Food Affair“ Wie Werbung unsere Kinder dick macht

Kinderernährung ist ein Schlachtfeld: besorgten Eltern, die Vollkornpfannkuchen backen, steht eine Gummibärchen-Armee gegenüber. Kein Wunder, dass es mit der Gesundheit bergab geht! Mehr Von Diana von Kopp 0

Spanische Halbjahresbilanz Die Heiligen kommen

Am südlichen Barock erfreuen sich Spaniens Auktionen: Die Bilanz für das erste Halbjahr setzt positive Signale. Viele Zuschläge über 100.000 Euro deuten auf eine Erholung des spanischen Kunstmarkts hin. Mehr Von Clementine Kügler, Madrid 2

Immobilien-Ranking Ein Vermögen je Quadratmeter

Die Preise für Spitzenimmobilien in Deutschland erreichen immer neue Höhen. Fast 75.000 Euro werden bezahlt - pro Quadratmeter. Mehr Von Judith Lembke 3 8

Länderspiel in Frankfurt Polizist bei Auseinandersetzung mit polnischen Fans verletzt

Noch bevor das EM-Qualifikationsspiel begonnen hat, kam es in Frankfurt zu einer Rangelei. Polnische Fans verletzen einen Polizisten, die Beamten nahmen 35 bis 50 Fans in Gewahrsam. Mehr 0

Flüchtlingshilfe in Darmstadt Stunde der Hilfe

Flüchtlinge willkommen: Wer das „helle Deutschland“ sucht, kann nach Darmstadt blicken. Dort hat die Zivilgesellschaft bewiesen, wozu sie fähig ist. Mehr Von Rainer Hein 4

Falschparker „Ich fahr mal eben weg“

Regelmäßig kontrollieren Ordnungsamt und Feuerwehr in Wiesbaden, ob Straßen zugeparkt sind. Auf der jüngsten Tour haben sie 25 Fahrer verwarnt. Mehr Von Oliver Koch, Wiesbaden 3

3. September 2015. Das ist Chris. Vor der vermutlich lebensrettenden Schur. Denn seit mindestens fünf Jahren hat der verwilderte Merino-Schafsbock kein Schereisen mehr gesehen. Nach der Schur wird er vermutlich um die Hälfte leichter sein: Mit rund 40 Kilogramm liefert Chris Wolle für 30 Pullover. Für die Prozedur ist eigens der australische Landesmeister im Scheren nach Canberra gereist. © AP 3. September 2015. Das ist Chris. Vor der vermutlich lebensrettenden Schur. Denn seit mindestens fünf Jahren hat der verwilderte Merino-Schafsbock kein Schereisen mehr gesehen. Nach der Schur wird er vermutlich um die Hälfte leichter sein: Mit rund 40 Kilogramm liefert Chris Wolle für 30 Pullover. Für die Prozedur ist eigens der australische Landesmeister im Scheren nach Canberra gereist.

„Kölle“

Von Daniel Deckers

Wegen der Stimmzettel-Panne wurde OB-Wahl verschoben - nicht nur für Kabarettisten ist „Kölle am Rhein“ mittlerweile der Idiotenhügel der Kommunalpolitik. Mehr 12 16

Soßen-Sommelier Achtung, scharf!

Die passende scharfe Soße zum Essen zu finden, ist mitunter keine einfache Aufgabe. In New York können sich Liebhaber von Tabasco und Co. nun fachkundigen Rat bei einem Soßen-Sommelier holen. Mehr 0

Das Beste aus dem Netz „Wir spenden die Einnahmen“

Die „Aktion Arschloch“ bekommt nun auch offizielle Unterstützung von Die Ärzte. Mehr 2

IFA 2015 Die Highlights der IFA im Live-Blog: Die Alternative zum Thermomix

++ Interview mit IFA-Chef ++ „Multirooms“ von Sennheiser und Pioneer ++ Warnsysteme für zu Hause ++ Alle Trends und Innovationen der IFA 2015 im FAZ.NET-Live-Blog. Mehr 2

Kolumne „Nine to Five“ Von schlüpfrigen Schleimern

Praktikumserlebnisse sind so eine Sache für sich. Oft heißt es: Großer Unternehmensname, kleine Aufgaben. Das kann ganz schön öde sein. Es sei denn, man wehrt sich mit kessen Aktionen. Mehr Von Ursula Kals 1

Aussiedler Gerard Depardieu sagt „Au Revoir“

Gerard Depardieu zieht doch nach Weißrussland, Mark Ruffalo möchte mit seinem neuen Film zum Nachdenken anregen und Avril Lavigne und Chad Kroeger trennen sich – der Smalltalk. Mehr 21

Grafik des Tages Im Winter wird weniger mit dem LKW transportiert

Immer mehr Lastwagen fahren auf deutschen Straßen. Aber der Güterverkehr unterliegt einer jahreszeitlichen Schwankung. Mehr 0

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Abonnieren Sie kostenfrei die Newsletter der F.A.Z.

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen