http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Zum Tod von Schimon Peres Ein Leben für den „Neuen Nahen Osten“

Über sechs Jahrzehnte lang wirkte Schimon Peres in verschiedenen Staatsämtern in Israel. Sein Thema blieb stets dasselbe: die Aussöhnung mit den Palästinensern und eine neue Ordnung für Frieden und Stabilität. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem 6

Früherer Präsident Israels Schimon Peres ist tot

Der ehemalige Präsident Israels und Friedensnobelpreisträger ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Peres hatte vor zwei Wochen einen Schlaganfall erlitten. 4

Reaktionen auf Peres’ Tod „Ein Kämpfer für den Frieden“

Die Welt trauert um Shimon Peres. Der amerikanische Präsident Barack Obama findet bewegende Worte. 2

Zum Tod von Schimon Peres Realist und Visionär

Schimon Peres bestimmte die israelische Politik in den vergangenen Jahrzehnten wie kaum ein anderer Politiker und genoss auch im Ausland höchstes Ansehen. Sein Leben in Bildern. 0

John Cryan Deutsche Bank will keine Staatshilfe

Der Aktienkurs der Deutschen Bank befindet sich auf Rekordtief. Muss das Geldhaus vom Staat gerettet werden? Nein, sagt der Chef. Auch eine Kapitalerhöhung brauche es nicht. Mehr 1

Berlin Polizei erschießt Flüchtling bei Messerangriff auf Mitbewohner

Polizeibeamte werden zu einer Flüchtlingsunterkunft gerufen, weil einer der Bewohner ein Mädchen, das ebenfalls in dem Heim lebt, missbraucht haben soll. Der Vater des Kindes greift den Festgenommenen an und wird erschossen. Mehr 79

Unfall mit überfülltem Wagen Zwei Männer sterben auf Rückfahrt von Volksfest

Acht junge Leute in einem Kleinwagen, am Steuer eine Fahranfängerin: Die nächtliche Rückfahrt von einem Volksfest endet für zwei Insassen nahe Stuttgart mit dem Tod. Mehr 3

Wegen Konten-Skandal Bankchef muss auf 41 Millionen Dollar verzichten

Mitarbeiter der amerikanischen Großbank Wells Fargo sollen Millionen falscher Konten eingerichtet haben. Der Skandal trifft den Chef nun auch finanziell. Mehr 0

Nach 2:2 gegen Real Madrid Der BVB-Zauber ist zurück

Im Champions-League-Duell mit Real beweist die neue Borussia, dass sie mit den besten Teams aus Europa mithalten kann. Das Lob von Trainer Tuchel für den Auftritt von Schürrle und den anderen Dortmundern hat aber auch Einschränkungen. Mehr 0

2:2 gegen Real Madrid Joker Schürrle belohnt die Borussia

Im Heimspieldebüt in der Champions League hält Dortmund dem Druck stand. Beim 2:2 gegen Real Madrid deutet Trainer Tuchels Team sein Potential auf der großen Bühne an. Mehr Von Roland Zorn, Dortmund 4

Umfrage unter Abgeordneten Was Frankreich und Deutschland mit der EU vorhaben

Haben Frankreich und Deutschland eine gemeinsame Vision für Europa? Forscher haben Abgeordnete aus den beiden Ländern gefragt und machen Chancen aus für die Zeit nach dem Brexit. Mehr Von Heike Göbel 15

Studie Deutschland verbessert seine Wettbewerbsfähigkeit

Der Standort Deutschland ist im vergangenen Jahr noch attraktiver geworden. Deutlich schlechter sieht es hingegen in einer anderen europäischen Region aus. Mehr Von Maja Brankovic 2

Moskau schließt Fotoschau Pädophilie im bösen Blick

In Moskau setzen paramilitärische Sittenwächter zum Sturm auf eine Ausstellung des amerikanischen Fotografen Jock Sturges an. Sie halten sie für Pornographie. Prompt wird die Schau geschlossen. Mehr Von Kerstin Holm 7

Michel Houellebecq Nennt mich Schriftsteller

Auf dem Empfang zum Frank-Schirrmacher-Preis betont Michel Houellebecq immer wieder, kein Intellektueller zu sein - und ruft die Intellektuellen auf, ein neues Denken hervorzubringen. Mehr Von Julia Encke 2

Kolonie im Weltraum So will Elon Musk den Mars besiedeln

Der Mars soll nach den Plänen des Milliardärs Elon Musk Heimat für eine Million Menschen werden. Das größte Problem dabei will er mit neuer Technik lösen. Mehr 7

Möbel aus der Heimat Die jungen Erben

Statt nach New York oder Paris blicken Designer und Hersteller lieber auf Nordbrabant oder Jütland. Eine Rückbesinnung auf regionale Traditionen. Mehr Von Judith Lembke 9

  • Am Montag wird in Dresden der Tag der Deutschen Einheit gefeiert. Und der „Tag der offenen Moschee“. Das scheinen viele Deutsche als Zumutung zu empfinden. Mehr 101

  • Macho fürs Weiße Haus
    Von Winand von Petersdorff, Washington
    Winand von Petersdorff, Washington

    Donald Trump muss fähig sein, eine unbelastete Kommunikation mit starken Persönlichkeiten wie Angela Merkel oder Theresa May zu führen. Er hat abermals gezeigt, dass er das nicht hinbekommt. Mehr 9 13

  • Her mit dem superschnellen Netz!
    Von Henrike Roßbach, Berlin
    Henrike Roßbach, Berlin

    Die Digitalisierung kommt schneller voran als viele denken. Umso wichtiger, dass unser Land die richtige Infrastruktur dafür aufbaut. Mehr 9 5

  • Trump Wind aus den Segeln genommen
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Vor der Debatte in New York hatte der Wahlkampfwind Trumps Segel gebläht. Nach diesem Zusammentreffen dürfte die Clinton-Kampagne wieder Fahrt aufnehmen. Bis ins Weiße Haus? Mehr 53 38

  • Weil RB Leipzig kein normaler Verein ist, muss der Klub Wut und Neid anderer Anhänger ertragen können. Doch mit dem Einzug des Big Business haben sich die Zeiten im Fußball geändert. Gerechtigkeit ist nur auf einem Weg möglich. Mehr 57 53

  • Beleidigungen werden bereits vom Strafrecht geregelt. Bei Witzen ist das schwieriger. Ein Sexismus-Vorwurf kann auch eine Waffe sein. Ein Kommentar. Mehr 5 190

  • Cryans Schuld
    Von Franz Nestler
    Franz Nestler

    John Cryan ist zwar erst seit 15 Monaten Chef der Deutschen Bank. Dennoch ist auch er verantwortlich für den kläglichen Zustand des Geldhauses. Mehr 33 48

  • Ein falsches Wort mache aus einem Demokraten noch keinen Nationalsozialisten, heißt es. Das ist richtig - trifft aber die Sache nicht. Mehr 53

  • Dem HSV fehlt ein Plan
    Von Peter Penders
    Peter Penders

    Durch seinen Sieg hat der FC Bayern den Hamburger SV vor der peinlichen Situation bewahrt, den eigenen Trainer nach überzeugender Leistung zu entlassen. Die neuste Posse beweist: Der HSV fühlt sich groß – wird aber schlecht geführt. Mehr 10 20

  • Der unmündige Anleger
    Von Daniel Mohr
    Daniel Mohr

    Die Bafin plant, Bonitätsanleihen zu verbieten. Das ist höchst bedenklich. Sie sollte sich lieber die Zigarettenindustrie zum Vorbild nehmen: Warnungen ja, aber keine pauschalen Verbote. Mehr 3 8

© afp

Flüchtlingskrise Athen will Flüchtlinge auf griechisches Festland bringen

Griechenlands Regierung möchte die Lage der Flüchtlinge verbessern und „eine große Zahl“ von ihnen auf das Festland umsiedeln. Für die bisweilen chaotische Lage auf den Inseln sei die EU mitverantwortlich. Mehr 2

Existenzkrise der SPD Bitterer Machtkampf nach dem Wahlkampf

Wie schlecht steht es um die SPD in Berlin tatsächlich? Von Ratlosigkeit und Unruhe ist die Rede. Fraktionsvorsitzender Raed Saleh attestiert seiner Partei eine Existenzkrise – und trifft damit auch den Regierenden Bürgermeister. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin 34

Taubers Mobbing-Affäre Kaninchen vor der Schlangengrube

Die CDU im Main-Kinzig-Kreis versinkt derzeit in einer innerparteilichen Schlammschlacht. Mobbing-Schmähschriften und sexistische E-Mails zeigen den Kreisverband von seiner dunklen Seite. Im Mittelpunkt der Streitigkeiten steht Generalsekretär Peter Tauber. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Gelnhausen 5 76

Übernahme Deutsche Post expandiert in Großbritannien

Für umgerechnet rund 280 Millionen Euro übernimmt die Post einen britischen Postdienstleister. Ein Post-Manager erklärt, wieso das Sinn macht. Mehr 0

Sportbekleidung Nike spürt wachsende Konkurrenz durch Adidas

Der weltgrößte Sportbekleidungshersteller verdient Dank Fußball-EM und Olympia deutlich mehr Geld. Gerade in Amerika sitzt ihm jedoch ein deutscher Rivale zunehmend im Nacken. Mehr 0

Zweite Amtszeit Jim Yong Kim als Weltbankpräsident wiedergewählt

Weltbankpräsident Jim Yong Kim hat sich bei seinem Amtsantritt 2012 zur Aufgabe gemacht, extreme Armut bis 2030 auszulöschen. Jetzt ist er für weitere fünf Jahre wiedergewählt worden. Mehr 0

Name Kurs %
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Top Dax: DT. TELEKOM -- --
Flop Dax: COMMERZBANK -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Krankenversicherung im Ausland Kassen lassen Transparenz vermissen

Eine Versicherung gegen Krankheit im Ausland sollte selbstverständlich sein. Doch ein Test zeigt: Einige Anbieter nehmen es mit der Information nicht so genau. Mehr Von Philipp Krohn 1

Wahlen in Amerika Finanzmärkte hoffen auf Hillary Clinton

Nach dem ersten TV-Duell der beiden amerikanischen Präsidentschaftskandidaten reagiert die Börse erleichtert auf eine solide Leistung von Clinton. Mehr Von Norbert Kuls, New York 2

Bundesgerichtshof Teure Umbuchungen sind rechtens

Schlechte Nachrichten für Urlauber: Wenn die Gebühren für eine Umbuchung so teuer sind, dass sie uninteressant wird, ist das nicht Sache des Reiseveranstalters. Mehr 2

Kriegsliteratur Trauer auf engstem Raum

Was die Gedenkanzeigen in Tageszeitungen über den Krieg verraten, erzählt Arno Surminskis Roman „Von den Kriegen“. Ein beeindruckendes Plädoyer für den Frieden. Mehr Von Jan Russezki 2

40 Jahre Edition Nautilus Vom Spürsinn der Kopffüßer

Linkes Kunststück: Die Hamburger Edition Nautilus ist seit mehr als vierzig Jahren als Kleinverlag im Geschäft. Sie hat Bücher herausgebracht, die Epoche gemacht haben, und sie trotzt den Gesetzen der Branche. Mehr Von Stefan Kleie 6

TV-Debatte Clinton gegen Trump Das Skript muss sitzen

Im TV-Duell zwischen Clinton und Trump scheinen Fakten kaum zu zählen. Es geht eigentlich um zwei Fragen: In welchem Land wollen die Amerikaner leben? In welchem Land leben sie tatsächlich? Mehr Von Hans Hütt 7

Auflösung der Task Force Die Anti-Rassismus-Show der Fifa ist zu Ende

Der Kampf des Weltfußballverbandes gegen Rassismus begann mit einer fulminanter Rede von Kevin Prince-Boateng – und ist nun sanft entschlafen. Nicht nur mit Blick auf die WM 2018 in Russland ist das ein falsches Signal. Mehr Von Michael Horeni, Berlin 0

World Cup of Hockey Kanada lässt das Team Europa verzweifeln

Der Eishockey-Weltmeister besiegt das Team Europa im ersten Finalspiel vor allem aufgrund der starken Defensive. Der World Cup of Hockey wird immer mehr zu einer Erfolgsgeschichte – zum Leidwesen der kommenden Olympischen Spiele. Mehr 0

Champions League, 2. Spieltag Leicester City an der Spitze

Der englische Überraschungsmeister sorgt in der Champions League für Furore: zwei Spiele, sechs Punkte und noch kein Gegentor. Dagegen scheinen Brügge, Warschau und Zagreb nicht konkurrenzfähig. Mehr 0

Auto von Zug erfasst Mutter und zwei Kinder sterben auf Bahnübergang

Im niedersächsischen Oerel wird auf einem Bahnübergang ein Auto von einem Personenzug erfasst – eine junge Mutter und ihre beiden Kinder kommen ums Leben. Mehr 12

„Megi“ über Taiwan Taifun Nummer drei fordert vier Tote

Nach „Meranti“ und „Malakas“ ist nun innerhalb von zwei Wochen ein weiterer Wirbelsturm über Taiwan hinweggezogen. Taifun „Megi“ schnitt zwischenzeitlich drei Millionen Menschen von der Stromversorgung ab und sorgte für zahlreiche Verletzte sowie vier Tote. Mehr 2

Kerntransfer Baby dreier Eltern geboren

Ein in Mexiko geborenes Baby besitzt das Erbgut dreier Menschen – dank einer neuen Technik, genannt Kerntransfer. Eine ähnliche Vorgehensweise wurde 2002 in den Vereinigten Staaten verboten, in Deutschland war sie nie erlaubt. Mehr 5

Mailänder Modewoche Dem Luxus ging es schon besser

Viele Modeschöpfer zelebrieren auf der Milano Moda Donna das Mehr-ist-mehr-Prinzip, Gucci zeigt das Maximum an Maximalismus. Doch Karl Lagerfeld verweigert sich der neuen Opulenz. Er ist nicht der einzige. Mehr Von Jennifer Wiebking, Mailand 8

Wochenendhaus an der Ostsee Ein Kapitänshaus in Estland

Das Wochenendhaus von Architekt Ülar Mark ist ein Gegenentwurf zum modernem Minimalismus: Direkt an der Ostsee, im estnischen Nationalpaark Lahemaa, hat er ein denkmalgeschütztes Kapitänshaus farbenfroh renoviert. Mehr 2

Gentest statt Chemotherapie Sind Brustkrebspatientinnen bald von der Chemo erlöst?

Brustkrebs ist keine Seltenheit. Viele Frauen fürchten sich jedoch mehr vor einer Chemotherapie als der Erkrankung selbst. Forscher messen die Genaktivität des Tumors, um die Zahl unnötiger Behandlungen zu minimieren. Mehr Von Nicola von Lutterotti 1 6

Feuchtes Paradies? Geysire auf Jupitermond Europa

Der Jupitermond speit offenkundig riesige Wasserfontänen ins All. Existiert unter der Kruste des Trabanten ein Ozean mit flüssigem Wasser? Mehr 10

Tausendsassa Mikroalgen Grüne Revolution aus dem Algentank?

Ob als Nahrungsmittel, Energiequellen oder zur Herstellung von Wirk- und Kunststoffen - die Meeres-Einzeller haben großes Potential. Doch der Durchbruch lässt immer noch auf sich warten. Mehr Von Uta Bilow 32

Oldtimer-Fliegertreffen Fliegende Diven

Alt aber rüstig: Beim Oldtimer-Fliegertreffen auf dem schwäbischen Flugplatz Hahnweide versammelt sich alles, was in der Aviatik alt, schön und gerne auch laut ist. Mehr Von Jürgen Schelling 2 37

Renault Scénic Einsicht mit Aussicht

Der neue Renault Scénic kommt sportlicher daher als sein Vorgänger. Er verfügt über viele Assistenzsysteme und hat den ersten Diesel-Hybrid von Renault. Mehr Von Martina Göres 2 10

„Wöhe“ unter Beschuss Streit um BWL-Bücher

Dass die meisten BWL-Studenten hierzulande das Fach nur der Karriere wegen wählen, kann man auch positiv sehen: Das Fach legt eine breite Basis. Doch nun gibt es einen heftigen Streit über das Standardwerk, das im Studium häufig genutzt wird. Mehr Von Georg Giersberg 1 10

Ökologisch gründen Barsche und Tomaten für die Hauptstadt

Nicolas Leschke und Christian Echternacht entwickeln eine kombinierte Fisch- und Gemüsefarm, die lokal, effizient und ökologisch arbeitet. Weil sie eine Leidenschaft fürs Essen haben - aber auch fürs Unternehmertum. Mehr Von Henrike Roßbach 9 27

Sambia Das große Flattern

In einem Waldstück im Nordosten Sambias kommen bald wieder Millionen Flughunde zusammen - achtmal so viele Säugetiere wie bei der Tierwanderung in der Serengeti Mehr Von Fabian von Poser 7

Geschichten von Wellenbrechern Bulgarien und das Schwarze Meer: Baden im Abwasser

Bulgarien bietet fast alles, was das Touristenherz begehrt: viel Sonne, Strände und preiswerte Hotels. Die sind an den noch intakten Strandabschnitten massenhaft gebaut worden, ohne für die Klärung des Abwassers zu sorgen. Mehr 15

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Der Superschurke Zucker und seine Kräfte

Früher hieß es schlicht, er sei schlecht für die Zähne. Heute werden ihm Zerstörungskräfte wie einem Superschurken zugeschrieben. Warum Zucker im Übermaß schädlich ist. Mehr Von Joachim Müller-Jung 16 71

Grenze zum Erwachsenwerden „25, das ist Transitzone“

Die Jahre zwischen Abitur und Familie sind eine eigentümliche Zeit: Noch nicht ganz erwachsen, müssen schon gewichtige Entscheidungen getroffen werden. Psychologe Claus Koch spricht über eine Zeit voller Sinnsuche – und die besondere Rolle der Eltern. Mehr Von Julia Schaaf 17 100

Guy Wildenstein Milliardenschwerer Kunsthändler muss in Paris vor Gericht

Das Pariser Strafgericht hat entschieden, den Prozess gegen den mächtigen Kunsthändler Guy Wildenstein zu eröffnen. Er soll eine Erbschaft in Milliardenhöhe verheimlicht haben. Mehr 16

Hochhaus in Berlin Neuer Nachbar für die Gedächtniskirche

33 Stockwerke, 120 Meter hoch – und fast 250 Millionen Euro teuer: In der Hauptstadt prägt ab sofort ein neues Hochhaus das Bild. Es steht direkt neben der Gedächtniskirche und soll viele Vorzüge haben. Nur keine Wohnungen. Mehr 32

Regionalverband In Rhein-Main gibt es viele Wohnbauflächen

Schon vor einem Jahr meinte der Regionalverband, in Rhein-Main gebe es noch genug Wohnbauflächen. Seine Meinung hat weiter Bestand. Denn es gibt noch andere Kommunen als Frankfurt, in denen es sich bauen lässt. Mehr 3

Kassenärztliche Vereinigung Versorgungsmängel auf dem Land in Hessen

In Hessen braucht es mehr Anreize für junge Ärzte auf dem Land. Das meint die Kassenärztliche Vereinigung und warnt: Die Versorgungslage werde noch verschärft durch den hohen Anteil von Hausärzten, die bald aufhören. Mehr 1

Eintracht Frankfurt Geheimsache Eintracht

Trainer Niko Kovac will vor der Länderspielpause auch noch in Freiburg drei Punkte gewinnen. Dafür schottet sich der Trainer mit dem Team ab. Mehr Von Jörg Daniels, Frankfurt 0

27. September 2016. Arbeit, die nach Urlaub aussieht: Als die Sonne über der indonesischen Insel Sumatra aufgeht, reinigt ein Fischer nach einem nächtlichen Fang seine Netze. © AFP 27. September 2016. Arbeit, die nach Urlaub aussieht: Als die Sonne über der indonesischen Insel Sumatra aufgeht, reinigt ein Fischer nach einem nächtlichen Fang seine Netze.

Der unmündige Anleger

Von Daniel Mohr

Die Bafin plant, Bonitätsanleihen zu verbieten. Das ist höchst bedenklich. Sie sollte sich lieber die Zigarettenindustrie zum Vorbild nehmen: Warnungen ja, aber keine pauschalen Verbote. Mehr 3 8

Harleys Motor Milwaukee-Eight Miles and Ohr

Neuer Motor, neue Ära: Die Harleys für die langen Strecken werden jetzt vom „Milwaukee-Eight“ angetrieben. Er schiebt noch ein wenig druckvoller voran als sein Vorgänger. Mehr Von Walter Wille 13 10

Das Beste aus dem Netz Tom Hanks platzte in das Fotoshooting eines Brautpaares

Überraschender hätte dieses Hochzeitsgeschenk kaum sein können. Mehr 4

Textiltrends Da blüht uns etwas

Die Natur zieht ins Haus und ist als Textilie angesagter denn je. Die neuen Stoffe imitieren Baumrinde, fassen sich an wie Mineralien oder glitzern wie Wasser in der Mittagssonne. Mehr Von Judith Lembke 5

Personalvermittler im Gespräch „Computer verzeihen Bewerbern keine Rechtschreibfehler“

Teile der Bewerberauswahl könnten künftig Roboter übernehmen. Was müssen Bewerber dann beachten? Wer fällt durchs Raster? Personalvermittler Mario Sestan hat Antworten. Mehr Von Nadine Bös 5 9

Hollywood-Paar Naomi Watts trennt sich von Liev Schreiber

Naomi Watts hat sich nach elf Jahren von Liev Schreiber getrennt, gegen Brad Pitt wird wohl doch nicht wegen Kindesmisshandlung ermittelt, und Musiker Ben Harper bedankt sich bei den Berlinern für ihren Umgang mit der Flüchtlingssituation – der Smalltalk. Mehr 1

Grafik des Tages Lange Leitung

Vier Stromnetzbetreiber versorgen Deutschland. Dabei zeigt sich: Wer ein großes Netz betreibt, macht nicht immer auch mehr Geschäft. Mehr 2

Die wichtigsten Nachrichten des Tages.
Jeden Tag zu 5 verschiedenen Uhrzeiten!

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Verlagsangebot