Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Flüchtlingsdrama Das schnelle Geld auf der Balkanroute

71 Menschen starben eingepfercht im Laderaum des in Österreich entdeckten Lastwagens. Warum begeben sich Flüchtlinge in die Hände solcher Henker? Auf den Spuren der Schlepper und Schleuser. Mehr Von Günter Bannas, Eckart Lohse, Stephan Löwenstein, Claus-Peter Müller, Julian Staib 12

EU-Parlamentspräsident Schulz: Europas Regierungen treiben ein „unwürdiges Spiel“ 

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz geht in die Offensive. Am Streit über die Verteilung der Flüchtlinge sei nicht die EU schuld. Amerikas Regierung warnt gar vor einer Destabilisierung Europas. Lob gibt es hingegen für die Türkei. 20

Schärfere Gesetze Ungarn will Flüchtlinge internieren und notfalls einsperren 

Um den Flüchtlingsstrom zu bremsen, will Ungarn seine Gesetze ändern. Künftig sollen Flüchtlinge interniert und illegale Einwanderer bestraft werden können. Im Notfall soll auch das Militär eingreifen dürfen. 108

Flüchtlingskrise Einwanderungswelle alarmiert die Briten  

Noch nie gab es in Großbritannien so viele Neuankömmlinge wie im Jahr 2014. Die Nachricht ist brisant und platzt mitten in die Diskussion über den Verbleib in der EU. Von Marcus Theurer, London 73

Gleitschirm-Unfall Deutsche Urlauberin rutscht aus Gurt und stürzt in den Tod

Vor den Augen ihrer Ausbilder ist eine 53 Jahre alte Frau aus Hessen in den Tod gestürzt. Das Unglück ereignete sich am Freitag bei einem Schulungsflug in der Nähe von Wörgl in Tirol. Mehr 17

Waschbären Der kleine Bär mit dem Waschzwang

Der amerikanische Waschbär breitet sich in Deutschland immer schneller aus. Ist der nicht mehr ganz so neue Neubürger eine Bedrohung? Oder eine Bereicherung der heimischen Fauna? Mehr Von Georg Rüschemeyer 2

Blogs | Stützen der Gesellschaft Volksverhetzung, Gruppenvergewaltigung und andere sehr deutsche Facebookdebatten

Ein Jahr war alles in Ordnung, dann kippte in wenigen Tagen die Stimmung: Wenn nur genügend Leute ihre Eigeninteressen ohne Rücksicht auf die Integration verfolgen, versetzt die Asyldebatte ein ganzes Dorf in Aufruhr. Mehr Von Don Alphonso 0

Dürre in Kalifornien Strafe für Promis wegen hohen Wasserverbrauchs

Kalifornien leidet seit Jahren unter einer schweren Dürre. Nun gehen die Behörden gegen Wasserverschwendung vor - und machen dabei nicht vor großen Namen halt. Mehr 2

Leichtathletik-WM Flotte Sprinterinnen

Beide deutsche Staffeln sprinten bei der Leichtathletik-WM ins Finale. Zehnkämpfer Schrader fällt zurück, aber Freimuth bleibt auf Bronze-Kurs. Und die Slowakei feiert ihr erstes WM-Gold. Mehr 1

Demographischer Wandel Wenn Orte wachsen oder schrumpfen

Deutschland driftet auseinander, wie Hiddenhausen und Ilvesheim. Hier verwaisen Häuser, dort fehlen sie. Doch der Wandel lässt sich gestalten. Ein Besuch in Ostwestfalen und Baden. Mehr Von Judith Lembke 14 7

Studien nachgeprüft Was verrät die Seelenforschung?

Psychologische Studien präsentieren oftmals Ergebnisse, auf die auch Nicht-Wissenschaftler kommen könnten. Und selbst diese sind anzuzweifeln: Viele Experimente halten der Überprüfung nicht stand. Mehr Von Lorenz Jäger 2

Griechenland Tsipras in Umfragen knapp vorn

Der Syriza-Chef kann auf einen Sieg bei der Neuwahl in Griechenland hoffen. Alexis Tsipras liegt in der Wählergunst derzeit vor seinen politischen Rivalen - es könnte aber knapp werden. Mehr 3

Vernetzte Hotels Wenn die App die Tür aufschließt

In Wien hat ein Hotel 4.0 eröffnet. Weil PC und Telefon den Check-in erledigen, bleibt mehr Zeit für die Arbeit und einen Plausch mit den Barkeepern – eine Rezeption gibt es nicht. Mehr Von Christian Geinitz 1 0

Diskuswerfer Christoph Harting Der kleine Bruder

Weil Robert Harting verletzt ist, soll diesmal Christoph die Diskus-Konkurrenz bei der Leichtathletik-WM auf Trab halten. Wie sein Bruder setzt auch „der kleine Harting“ ganz auf Schmerz und Wahnsinn. Mehr Von Michael Reinsch, Peking 0

Kuwait Airways Fliegen fast wie ein Falke

Von Frankfurt nach Genf kann man auch in einem seltenen Vogel fliegen: Mit dem Flugzeug des Emirs und das für 150 Euro mit einer ordentlichen Portion Luxus - im Oberdeck. Mehr Von Florian Siebeck 1 6

  • Wer je geglaubt haben sollte, der Nahe Osten sei weit weg und gehe uns nichts an, ist eines Besseren belehrt. Und es werden weiter Flüchtlinge aus der Region zu uns kommen. Die Konflikte sind nicht rasch zu lösen. Mehr 61

  • Im Rausch des Geldes
    Von Michael Horeni
    Michael Horeni

    Der gesamte De-Bruyne-Deal dürfte sich auf gut 150 Millionen Euro belaufen. Mit Ethik muss man dem Fußball nicht kommen. Aber es ist schlicht obszön, wie hier Vermögen verschwendet wird. Mehr 88 57

  • Die Währungsunion wackelt
    Von Christian Schubert
    Christian Schubert

    Die Wirtschafts- und Währungsunion steht wie ein Flamingo nur auf einem Bein, doch sie kommt anders als der Vogel immer wieder aus dem Gleichgewicht. Ob ein europäisches Finanzministerium das verbessern kann? Mehr 85 30

  • Eine Gemeinschaftsaufgabe
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Die Dutzenden Toten in einem Schlepperlaster nahe Wien sind eine beklemmende Mahnung, kriminellen Schleuserbanden das Handwerk zu legen. Es bedarf einer europäischen Antwort auf die Flüchtlingskrise. Die Balkan-Transitländer sind überfordert. Mehr 48

  • Die große Schwellenangst
    Von Johannes Pennekamp
    Johannes Pennekamp

    China lässt die Aktienkurse taumeln. Aber die Welt hat größere Probleme. Sie muss sich auf ein langsameres Wachstum in Asien, Afrika und Lateinamerika einstellen. Mehr 25 20

  • Früher Gesicht zeigen
    Von Reinhard Müller
    Reinhard Müller

    Statt Nachsorge zu betreiben, sollten die Politiker demnächst Mal noch vor den Asylbewerbern da sein – oder wenigstens vorn in den Flüchtlingsbussen sitzen. Mehr 108

  • Familienministerin Schwesig will Eltern Geld geben – damit die Väter weniger arbeiten. Das ist unnötig. Die Familien können das gut selbst entscheiden. Mehr 44 29

  • Zweifel an Clinton
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Donald Trump macht im amerikanischen Vorwahlkampf bei den Republikanern Furore, bei den Demokraten der Linkspopulist Bernie Sanders. Sie verkörpern die „radikale Unzufriedenheit“ dieser Saison. Mehr 18 10

  • Der Balkan trifft auf die EU
    Von Christian Geinitz, Wien
    Christian Geinitz, Wien

    Die Flüchtlingskrise könnte den westlichen Balkan näher an die EU rücken. Besonders ein Beitrittskandidat will durch die Aufnahme von Asylbewerbern Punkte sammeln. Mehr 15

  • Es gibt keine Zauberformel
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Die Empörung über die jüngsten Tragödien ist verständlich und richtig. Aber angesichts der großen Völkerwanderung dieser Tage trägt sie nicht weit. Denn in Wahrheit gelangt man in der Flüchtlingskrise von einem Dilemma zum nächsten. Mehr 1 131

Kaum noch Hoffnung: Insel in Louisiana erwartet ihren Untergang
© AFP, afp

Berufungsprozess Al-Dschazira-Journalisten in Ägypten zu drei Jahren Haft verurteilt

Drei Journalisten des arabischen Nachrichtensenders Al Dschazira sind in einem Berufungsprozess in Kairo zu je drei Jahren Haft verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft warf ihnen vor, die verbotene Muslimbruderschaft unterstützt zu haben. Mehr 0

Gerichtsentscheid NSA darf weiter Telefondaten sammeln

Ein Gerichtsentscheid macht es möglich: Der Geheimdienst NSA darf auch weiterhin Telefondaten amerikanischer Bürger sammeln. Zum Vorgehen der NSA äußerten sich die Richter allerdings nicht. Mehr 5

Toter und Verletzte Bombenexplosion in Bahrein

Bei einer Bombenexplosion in Bahrein ist ein Mann getötet, mehrere Menschen verletzt worden. Die Behörden vermuten die Drahtzieher in Iran. Mehr 0

Schlepper auf der Balkanroute Die gefährlichste Reiseroute der Welt

Schlepper verlangen bis zu 12.000 Euro für eine Fahrt von Syrien nach Wien. Dass sie über Leichen gehen, ist spätestens seit den aktuellen Geschehnissen klar. Wie die Schleuser auf dem Balkan vernetzt sind und warum sie sich so schwer fassen lassen. Mehr Von Christian Geinitz, Wien 25

Deutsche-Bank-Prozess Jetzt sollen Murdoch und Döpfner ran

Im Deutsche-Bank-Prozess will die Staatsanwaltschaft zahlreiche neue Zeugen befragen. Eine Verzweiflungstat, weil ein Freispruch in greifbare Nähe gerückt ist? Mehr Von Joachim Jahn 5 6

Kein Smartphone-Importverbot Microsoft gewinnt Patentstreit

Die Smartphone-Sparte von Microsoft strauchelt. In einem Patentstreit hat das Unternehmen einen Erfolg erzielt - und so ein Import-Verbot verhindert. Mehr 0

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Deutsche-Bank-Chefvolkswirt Marktturbulenzen nicht fundamental begründet

Der Ausverkauf an den Aktienmärkten erreichte zuletzt eine kaum nachvollziehbare Übertreibung. Die Unruhen sind ein Spiegel der Finanzmarktreformen nach der Krise, schreibt der Chefvolkswirt der Deutschen Bank. Mehr Von David Folkerts-Landau 0

Nach Turbulenzen Dow Jones winkt positive Wochenbilanz

Obwohl der amerikanische Leitindex im Vergleich zum Donnerstag wieder leichte Einbußen verzeichnete, deutet sich in der Wochenbilanz ein Plus an. Ansonsten blickt die Wall Street gespannt auf das Treffen der Zentralbanken. Mehr 1

Vor dem Börsengang Postbank wirft ihre letzten Kleinaktionäre raus

Ein paar Sachen muss die Postbank noch erledigen, bevor sie im kommenden Jahr an die Börse geht. Dazu gehört auch der Ausschluss der verblieben Kleinaktionäre. Mehr 9

E-Books Verlage unter Innovationszwang

Wer Texte nur als E-Books und nicht auch gedruckt publiziert, muss damit rechnen, dass dem Format stärkeres Interesse gilt als dem Inhalt. Dennoch wagen auch große Verlage sich an „E-Only“-Programme. Mehr Von Marcella Melien 1 3

„Zum Sterben zu früh“ Warum hält er diesem Typen nur die Treue?

Wie dreht man einen Film, in dem wenig nachvollziehbar ist, sich aber alles echt anfühlt? Lars Becker zeigt es in „Zum Sterben zu früh“. Dabei kann er sich vor allem auf seine beiden Hauptdarsteller verlassen. Mehr Von Ursula Scheer 1 7

Verkauf der Sekhemka-Statue Ägyptens Botschafterin gehört ins Museum

Am Freitag ist das Ausfuhrverbot der britischen Regierung abgelaufen. Jetzt kann die 2014 von einem Museum verkaufte Sekhemka-Statue das Land verlassen. Der Protest ist groß. Ein Interview mit Tamer Marzouk. Mehr Von Paula Schwerdtfeger, Gina Thomas 0

3:0 gegen Schalke Wolfsburg kann es auch ohne De Bruyne

De Bruyne schaut als Tribünengast zu. Allofs kündigt ein Ende im Transfer-Poker mit Manchester City an. Und die Mannschaft spielt dessen ungeachtet Schalke 04 an die Wand. Mehr 0

Zweite Bundesliga Freiburg in Torlaune

Vierter Sieg im fünften Spiel für den Bundesliga-Absteiger SC Freiburg. Der 1. FC Kaiserslautern erleidet einen Rückschlag. Auch bei RB Leipzig läuft es noch nicht rund. Mehr 0

Roleder gewinnt Hürden-Silber „Das wird ’ne Mega Sause“

Cindy Roleder gewinnt dank eines tollen Endspurts bei der Leichtathletik-WM überraschend Silber über 100 Meter Hürden. Ihr fehlen sogar nur zwei Hundertstel zur Goldmedaille. Mehr 5

Hack bei „Ashley Madison“ Seitensprungportal wechselt Führung aus

Der Mutterkonzern des Seitensprungportals Ashley Madison hat sich von seinem Vorstandsvorsitzenden getrennt. Eigentlich wollte der Konzern bald an die Börse. Mehr 0

Gerichtsurteil Mord wegen einer Pizza

Ein Pizzeria-Beschäftigter wird erstochen, weil einem Gast seine Pizza nicht schmeckt. Das Gericht macht aus seiner Fassungslosigkeit keinen Hehl. Aber aufgeben will es den Täter noch nicht. Mehr 29

Karibik Dutzende Tote durch Wirbelsturm „Erika“

Der Tropensturm „Erika“ hat den kleinen karibischen Inselstaat Dominica verwüstet. Nun zieht das Unwetter Richtung Dominikanische Republik - bald könnte es die Vereinigten Staaten erreichen. Mehr 2

Trockenmauern Locker und nicht leicht gestapelt

Eine Mauer ohne Mörtel - geht das? Trockenmauern aus Sandstein sind einfach gemacht und bestechen durch ihren rauhen Charme. Mehr Von Jörg Niendorf 1

Schönheit Schminken auf Rädern

Um morgens ein paar Minuten im Bad zu sparen, werden Autos zu Beautysalons. Dafür stresst man sich zwischen zwei Ampelphasen. Eine Testfahrt. Mehr Von Jennifer Wiebking 3

Rätselhafte Schattenwelt Was nur hinter der Dunklen Materie steckt?

Woraus besteht die unsichtbare Dunkle Materie, die den Hauptteil des Universums bildet. Ein neuer Befund schafft Klarheit, wirft aber weitere Fragen auf. Mehr Von Manfred LIndinger 22 25

Wissenschaft und Kunst Die Ordnung der Wolken

Wussten Sie, dass Goethe einem Wolkenforscher ein Gedicht gewidmet hat? Meteorologe Sven Plöger und die Künstlerin Katrin von Lehmann sprechen über „Wolken“ - wie man ihre Entstehung vorhersagt und Ordnung in das Chaos am Himmel bringt: Unsere dritte Folge der Serie WissensARTen. Mehr Von Sibylle Anderl 0

Treibhausgas als Rohstoff Forscher verwandeln Kohlendioxid in Karbonfasern

Mit einem Elektrolyse-Verfahren lassen sich wertvolle Karbonfasern günstig aus dem Kohlendioxid der Atmosphäre gewinnen. Amerikanische Wissenschaftler haben es entwickelt - und versprechen sich davon einiges. Mehr Von Manfred Lindinger 54 61

App für Golfer Besser Golfen mit dem iPhone

Die elektronische Analyse des Golfspiels wie im Profisport ist auch den Amateuren möglich. Die dazu verwendeten Apps und Sensoren werden immer besser. Mehr Von Wolfgang Scheffler 3 1

Fahrräder für Behinderte Ohne Tricks zum Trix von der Krankenkasse

Für manche Kinder ist Radeln nicht einfach nur Spaß, sondern Therapie. Der Weg zum passenden Rad ist kompliziert. Eine Fahrradhändlerin hat sich darauf spezialisiert. Mehr Von Hans-Heinrich Pardey 7 8

Gehaltsentwicklung Vorsicht, Nerd-Alarm

Wer sich mit Technik auskennt, kann viel Geld verdienen. Doch das bleibt nicht unbedingt so. Bald könnten Technik-Kenner von Computern ersetzt werden. Andere Fähigkeiten werden wichtiger. Mehr Von Patrick Bernau 62 16

Angebliche Diskriminierung Eine Querulantin hält die Arbeitsgerichte auf Trab

Es geht um angebliche Diskriminierung, wieder und wieder. Eine Mittfünfzigerin kann nicht damit aufhören, Klagen bei den Arbeitsgerichten einzureichen. Allein in Hamburg sind es rund 80 in den letzten Jahren. Das kann teuer werden. Mehr Von Joachim Jahn 9 28

Typisch deutsch (4) Die wahre Geschichte der Kuckucksuhr

Bollenhutmädchen, Schwarzwaldklinik und natürlich die Kuckucksuhr – das sind die Symbole, die nicht nur den Schwarzwald, sondern das Bild von ganz Deutschland geprägt haben. Mehr Von Andrea Diener 4 15

Schanghai kulinarisch Meine Schlange ess ich nicht

Die Suppe mit handgezogenen Nudeln aber schon: Ein Rundgang durch die Straßenküchen von Schanghai offenbart, dass in China die einfachsten Gerichte oft die besten sind. Mehr Von Frank Rumpf 20

Wie erkläre ich‘s meinem Kind? Was es heißt, neu zu sein

Ob in der neuen Schule oder Klasse, im Sportverein oder im Job: Die meisten Menschen tun sich schwer damit, neu in eine Gruppe zu kommen. Warum das so ist und warum diese Angst ganz natürlich ist. Mehr Von Lucia Schmidt 4

Regenbogenfamilien „Es sind auch Männer um uns herum“

Homosexuelle Eltern sprechen gerne von ihrer Regenbogenfamilie, das klingt bunt und schön. In Wirklichkeit stößt ein solches Familienleben aber immer noch auf Vorbehalte. Mehr Von Fridtjof Küchemann 153 18

Foto-Editionen Empfindliche Werte

Fotokunst in limitierter Auflage hat sich im obersten Segment des Kunstmarkts etabliert. Bei Altersspuren stellen sich rechtliche und künstlerische Fragen: Wie wirken sich Neuproduktionen auf die Editionen aus? Mehr Von Christian Bauschke 3 6

Geldpolitik und Immobilien Glücklich, wer in solchen Zeiten ein Häuschen besitzt

Die Bundesbank hat untersuchen lassen, wie sich die lockere Geldpolitik auf die Ungleichheit auswirkt. Von steigenden Hauspreisen profitieren auch Ärmere – außer in Deutschland. Mehr Von Christian Siedenbiedel 73 31

Eintracht Frankfurt Kein Spiel wie jedes andere

Die Rückkehr zum VfB lässt Eintracht-Trainer Veh genauso wenig kalt wie die horrenden Transfersummen. Mit Stendera soll wieder Sicherheit im Mittelfeld einkehren. Mehr Von Peter Heß, Frankfurt 0

Bistum Limburg Großer Andrang am Tag der offenen Tür

Für einen Tag können sich alle Bürger ohne Voranmeldung den umstrittenen Bischofssitz in Limburg ansehen. Ihre Urteile zur Residenz reichen von „überdimensioniert“ bis „sehr geschmackvoll“. Mehr 2

Museumsuferfest Frankfurt Gute Laune aus Fernost

Indonesien ist Gastland des diesjährigen Museumsuferfest. Und gleich zum Auftakt des gut besuchten Spektakels sorgten die indonesischen Künstler für gute Laune. Auch wenn das Wetter nicht ganz mitspielte. Mehr Von Yannic Sebastian Hanneborn 0

28. August 2015. Im Gebiet des „Burgher´s Walk“ in der Gemeinde Simonstown, am Rande des Tafelberg-Nationalparks in Südafrika leben die stark gefährdeten Brillenpinguine. Nachdem acht  Pinguine von Hunden attackiert und getötet wurden, müssen jetzt Hunde in diesem Gebiet „draußen bleiben“. © dpa 28. August 2015. Im Gebiet des „Burgher´s Walk“ in der Gemeinde Simonstown, am Rande des Tafelberg-Nationalparks in Südafrika leben die stark gefährdeten Brillenpinguine. Nachdem acht Pinguine von Hunden attackiert und getötet wurden, müssen jetzt Hunde in diesem Gebiet „draußen bleiben“.

Es gibt keine Zauberformel

Von Klaus-Dieter Frankenberger

Die Empörung über die jüngsten Tragödien ist verständlich und richtig. Aber angesichts der großen Völkerwanderung dieser Tage trägt sie nicht weit. Denn in Wahrheit gelangt man in der Flüchtlingskrise von einem Dilemma zum nächsten. Mehr 1 131

Abstimmung über Magazin-Cover Die Sieger stehen fest

Unsere Leser haben entschieden: Das schönste Cover von 25 Ausgaben des „Frankfurter Allgemeinen Magazins“ ist Schwarzweiß. Das Motiv stammt von der bekanntesten Fotografin der Zeitung. Mehr Von Alfons Kaiser 2

Das Beste aus dem Netz „Liebes jüngere Ich...“

In einem Video geben Menschen aller Altersklassen ihrem jüngeren Ich Ratschläge fürs Leben. Mehr 2

Seat Leon Cupra Ein roter Kombi

Es gibt Autos, die braucht kein Mensch. Deshalb wollen sie viele haben. Den Seat Leon Cupra für Mami, Papi, Sohn und Töchterchen samt Stauraum für die Steifftiere mit 280 PS beispielsweise. Mehr Von Holger Appel 1

Großkanzleien im Abwärtstrend Juristen wollen weniger Zeit im Büro verbringen

Lange galten sie als die Streber unter den Arbeitnehmern. Doch mehr und mehr Nachwuchsjuristen wollen auch Zeit für Freunde und Familie haben. Großkanzleien rutschen deshalb auf der Beliebtheitsskala weiter ab. Es lockt der Staatsdienst. Mehr Von Leonie Heim 2 4

Lucy Liu Mutterglück auf Umwegen

Lucy Liu freut sich über ihr erstes Kind, Mark Forster spricht über seine Heimat und Joko und Klaas finden klare Worte für rechte Hetzer – der Smalltalk. Mehr 18

Grafik des Tages Gründer sorgen sich ums Geld

Was macht Menschen mit einer Unternehmensidee in Deutschland das größte Kopfzerbrechen? Die Finanzierung. Während sie vergangenes Jahr häufig auch den Fachkräftemangel anführten, treibt sie dieses Problem längst nicht mehr so stark um. Mehr 0

Sie wollen bei FAZ.NET an führender Stelle arbeiten?
Dies ist Ihre Chance.
Mehr erfahren
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Abonnieren Sie kostenfrei die Newsletter der F.A.Z.

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen