Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Antwort auf Russland Grüne streiten über europäische Armee

Eine europäische Armee als Antwort auf die russische Aggression in der Ukraine: Das hat EU-Kommissionspräsident Juncker vorgeschlagen. Zwei führende Grünen-Politiker verweisen den Plan ins Reich der Träume. Das klang aus der Partei zuletzt noch anders. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin 44 10

Russische Motorradgang Polen weist „Nachtwölfe“ an der Grenze ab

Mit einer Fahrt nach Berlin wollen die Mitglieder der russischen Motorradgang „Nachtwölfe“ den Sieg über Nazi-Deutschland feiern. Die polnischen Behörden haben den kremlnahen Bikern nun aber die Durchfahrt verweigert. Mehr 49 17

Indonesien Todeskandidaten sagen Angehörigen Lebewohl

Auf der indonesischen Gefängnisinsel Nusakambangan haben sich an diesem Montag die Todeskandidaten von ihren Angehörigen verabschiedet – unter ihnen auch die Familien der Australier Sukumaran und Chan. Chan hatte zuvor noch seine Verlobte geheiratet. Mehr 1 1

„Brexit“-Studie EU-Austritt kostet Britannien mehr als 300 Milliarden

Der britische Premierminister Cameron hat versprochen, ein Referendum über die EU-Mitgliedschaft seines Landes abzuhalten. Träte das Vereinigte Königreich wirklich aus, wird es teuer, haben Forscher nun ausgerechnet. Mehr 76 12

Facebook-Ruhm Das Netz feiert einen Aldi-Angestellten

Von einem Tag auf den anderen weltbekannt: Genau das ist einem achtzehnjährigen Briten passiert. Dabei wollte er eigentlich nur helfen. Mehr 6 26

Google-Auswertung Der Tüllrock ist das nächste große Ding

Was liegt bald im Trend? Google behauptet: Tüllröcke und Jogginghosen. Sie gehören zumindest zu den Kleidungsstücken, die oft gesucht wurden. Und dann ist da noch ein dritter Trend, der sich hoffentlich nicht durchsetzen wird. Mehr 1

Griechische Schuldenkrise Tsipras ist auf Distanz zu Varoufakis

Giannis Varoufakis ist im Kreis der Euro-Finanzminister isoliert. Nun gibt es Anzeichen dafür, dass der griechische Regierungschef Tsipras von ihm abrückt. Außerdem steigt die Hoffnung auf einen Kompromiss mit den Gläubigern - nicht nur an der Börse. Mehr 44 22

Tugce-Prozess Sanel M. soll Tugce grob beleidigt haben

Im Prozess um den gewaltsamen Tod von Tugce Albayrak hat die erste Zeugin aus der Freundesgruppe der jungen Frau ihre Sicht des Tathergangs geschildert. Ihrer Aussage zufolge hatte Sanel M. Tugce schon lange vor der Tat beleidigt und ausgelacht. Mehr 78 28

OSZE-Bericht Kämpfe in Ostukraine wieder aufgeflammt

Die Kämpfe um die ostukrainische Hafenstadt Mariupol toben so heftig wie zuletzt vor Beginn der offiziellen Waffenruhe Mitte Februar. Bundeskanzlerin Angela Merkel geht davon aus, dass die EU-Sanktionen gegen Russland verlängert werden. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew 6

Volkswagen Piëch will Wolfgang Porsche als Nachfolger verhindern

Für Volkswagen ist der Rücktritt von Ferdinand Piëch ein tiefer Einschnitt. Was genau aber war eigentlich der Auslöser für den Eklat? Und wie geht es jetzt weiter? Offenbar will Piëch auf keinen Fall seinen Cousin an der Spitze des Aufsichtsrats sehen. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg 34 12

Rauchverbot in Paris Still und leise stirbt die Nacht

Empörte Anwohner, groteskes Gerenne, Staus an den Türschwellen und ein Boykott von mehr als fünfzig Barbetreibern bei einer der Party-Nächte des Jahres: wie Paris an seinem Rauchverbot verzweifelt. Mehr Von Lena Bopp 40 13

Bayern gegen Dortmund Comeback-Warnung auf beiden Seiten

Zwei wichtige Stammkräfte stehen bei Borussia Dortmund vor dem Pokal-Hit gegen den FC Bayern vor der Rückkehr in der Startelf. Auf der Gegenseite könnte Arjen Robben fünf Wochen nach seinem Bauchmuskelriss wieder einsteigen. Mehr

  • Neue alte Deutsche Bank
    Von Holger Steltzner
    Holger Steltzner

    Die Deutsche Bank wollte immer zu den besten Banken der Welt gehören. Der Börsenkurs spricht eine andere Sprache. Was nun als Ergebnis strategischer Überlegungen verkauft werden soll, ist teils ein Gebot der Not. Mehr 23 27

  • Der einzige Ausweg
    Von Heike Schmoll, Berlin
    Heike Schmoll, Berlin

    Der Odenwaldschule ist nach Bekanntwerden des massenhaften Missbrauchs kein Neuanfang gelungen – obwohl sie die Chance dazu gehabt hätte. Schule und Leitung sind in alte Muster zurückgefallen. Mehr 25 19

  • Das wachsende Kindergeld
    Von Florentine Fritzen
    Florentine Fritzen

    Die Politik kann Eltern und Kindern den Alltag erleichtern. Aber die Erfahrung lehrt: Der Staat gründet keine Familien. Mehr 60 17

  • Wolfsburgunfrieden
    Von Holger Appel
    Holger Appel

    Hat Ferdinand Piëch den von ihm selbst angezettelten Machtkampf bei VW tatsächlich verloren? Bei dem genialen Schachspieler kann man nie sicher sein. Mehr 24 19

  • Erstmals ist auf einem Eurogruppen-Treffen offen über einen „Plan B“ zu Griechenland gesprochen worden. Bestätigen darf das freilich keiner der Euro-Finanzminister. Was aber bedeutet Plan B eigentlich? Denkbar ist vieles. Mehr 66 69

  • Das Urteil fällt die Truppe
    Von Johannes Leithäuser
     Johannes Leithäuser

    Ursula von der Leyen hat entschieden. Das G36 ist nicht mehr gut genug für die Bundeswehr. Damit greift sie zum ersten Mal direkt in den Soldaten-Alltag ein. Mehr 50 45

  • Nach siebenstündiger Sitzung hat der Aufsichtsrat der Deutschen Bank einstimmig einen Kompromiss geschlossen – mit Stärken und Schwächen. Nun ist überzeugendes Management gefragt. Mehr 10 11

  • Leugnen und vergessen
    Von Rainer Hermann
    Rainer Hermann

    Der Völkermord an den Armeniern war eine Voraussetzung für die Gründung der Republik. Ihn einzugestehen würde für die Türken bedeuten, diese zu beflecken. Mehr 30 35

  • Eine Nacht für alle
    Von Patricia Andreae
    Patricia Andreae

    Fast 40.000 Menschen sind zur Nacht der Museen gekommen. So voll wie an diesem Abend sind die Kultureinrichtungen selten. Ein Aufwand, der sich lohnt. Mehr

  • Polen lässt die „Nachtwölfe“ nicht ein- beziehungsweise durchreisen. Ihre Fahrt nach Berlin zum „Gedenken an das Weltkriegsende“ ist damit schneller zu Ende als gedacht. Ein kleiner Nachgeschmack bleibt, aber die Entscheidung ist richtig so. Mehr 2 6

Video starten
Nach dem Erdbeben: Drohne filmt das zerstörte Katmandu von oben
© AP, reuters Vergrößern

Asean-Gipfel Vereinte Kritik an China

Die Führer der zehn Asean-Staaten haben bei ihrem Treffen die Regionalmacht China scharf kritisiert. Die Territorialansprüche im südchinesischen Meer stellten eine Gefahr für Frieden, Stabilität und Sicherheit dar. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

Regierungskrise in Brasilien Die heimliche Macht in Brasília

Vier Monate nach ihrer Wiederwahl ist Dilma Rousseff politisch stark angeschlagen. Die größte Gefahr für die brasilianische Präsidentin geht dabei nicht von Massendemonstrationen aus - sondern von ihrem wichtigsten Koalitionspartner. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo 1

Streit über BND-Tätigkeit Regierung will keine personellen Konsequenzen ziehen

Die Bundesregierung sieht derzeit keine Notwendigkeit, in der Affäre um die Unterstützung des BND für den amerikanischen Geheimdienst NSA personelle Konsequenzen zu ziehen. Die SPD geht zunehmend auf Distanz zum Kanzleramt. Mehr 122 48

Volkswagen Piëch hat noch echte Trümpfe in der Hand

VW ohne Ferdinand Piëch? Geklärt ist nichts bei Volkswagen, nichts bei Porsche und auch nicht zwischen den Familien. Jeder denkt darüber nach, wie der nächste Schachzug von Piëch aussehen könnte. Klar ist: Aufgeben wird er nicht. Mehr Von Carsten Knop, Carsten Germis und Holger Appel

Dank China Deutschland unter Investoren beliebt wie nie

Mehr als 1000 neue Projekte, mehr als 16.000 neue Arbeitsplätze: Ausländische Investoren stecken viel Geld in Deutschland. Vor allem ein Land ist besonders aktiv. Mehr 1

Blogs | Fazit - das Wirtschaftsblog Ein Geschäftsmodell (fast) mit Gewinngarantie

Zentralbanken sind Banken, aber sie sind besondere Banken. Gegen Krisen sind sie gut gepuffert - so leicht kommen sie nicht in finanzielle Schwierigkeiten. Eine Einführung. Mehr Von Gerald Braunberger

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Marktbericht Umbaupläne der Deutschen Bank belasten Kurs

Der Dax gibt zum Wochenauftakt nach, wobei die Ausschläge moderat bleiben. Die rote Laterne hält das Papier der Deutschen Bank. Die Pläne zu deren Umbau kommen nicht gut an, während sich VW-Investoren erleichtert über das Ende des internen Machtkampfs zeigen. Mehr 2 1

Spektakulärer „Flash-Crash“ Der Mann, der die Wall Street in die Knie zwang

Als in New York in wenigen Minuten die Kurse abstürzten, dachte man an einen bösen Algorithmus. In Wirklichkeit war ein Nerd aus einem Vorort Londons schuld. Mehr Von Christian Siedenbiedel 19 15

Maschinenbau Singulus am Tiefpunkt

Der Maschinenbauer Singulus, einst ein Star am Neuen Markt, will mit einem Kapitalschnitt einen Neustart wagen. Auch Anleihegläubiger könnten zur Kasse gebeten werden. Mehr Von Martin Hock 1

Blogs | Stützen der Gesellschaft Das Spiel des Throns, der Recamiere und des Holzbretts

Wenn Idole fallen und Titanen der Wirtschaft stürzen, kann man sie ruhig liegen lassen und sich einen schönen Tag am See machen. Die Konzernlenker dieser Erde und ihre Handlanger werden einen dabei sicher nicht stören. Mehr Von Don Alphonso

Album der Woche Wir gehören nicht hierher, sind nur zufällig hier geboren

Nach acht Jahren Pause hat die Independent-Rockband Modest Mouse ein neues Album gemacht. „Strangers to Ourselves“ wartet mit skurrilen Klängen, ausgeklügelten Arrangements und düsteren Texten auf. Mehr Von Wolfgang Schneider 3

Blogs | Ich. Heute. 10 vor 8. Dachau ist überall

Millionen von Menschen aus aller Welt haben in den vergangenen 70 Jahren das ehemalige Konzentrationslager Dachau besucht. Die Bewohner der Kleinstadt hingegen mieden lange Zeit die Gedenkstätte vor der Haustür. Eine Dachauerin zieht Schlüsse. Mehr Von Michaela Maria Müller

Eurogoals Eine Silberhochzeit und drei Triple-Anwärter

Während die Bayern auf dem Sofa Jubiläum feiern, verspielt Juventus die Stadtherrschaft. Barca und Real bleiben Kopf an Kopf. Und drei der üblichen Verdächtigen träumen noch vom Triple. Mehr Von Achim Dreis 3

Fußball kompakt Lienen leidet jetzt auch körperlich

Der St. Pauli-Trainer bricht sich den Arm ++ Kein fünfter Stern für die Bayern ++ Löw gratuliert ++ Arminia spielt in Bestbesetzung ++ Champions-League-Pokal in Berlin ++ Saison-Aus für Stranzl ++ Fußball kompakt am Montag. Mehr

Zweite Bundesliga Polizei entfernt Israel-Flagge – und entschuldigt sich

Während des Zweitligaspiels zwischen Union Berlin und dem FC Ingolstadt hat die Berliner Polizei eine Israel-Flagge aus dem Fan-Block der Gäste einrollen lassen – und wird dafür hart kritisiert. Nun bittet der Polizeipräsident um Entschuldigung. Mehr 9 5

Ausreißer Grundschulkinder wollen nach Irland trampen

Grüne Hügel, Meer und Schafe: Das Herz zweier Grundschulkinder aus Bayern schlägt offenbar für Irland. Auf ihrer heimlichen Reise dorthin kamen sie immerhin fünf Kilometer weit. Mehr 1

Mount Everest Bergsteiger filmte Abgang der Lawine ins Basislager

Als die Erde bebte, packte der deutsche Bergsteiger Jost Kobusch sein Handy aus und filmte. Er stand am Basislager des Mount Everest, über das plötzlich die Lawine hinwegfegte. Das ist das spektakuläre Video. Mehr Von Stephanie Geiger 7 3

Organspende-Prozess „Aiman O. hat Gott gespielt“

Der Chirurg Aiman O. soll Daten von Patienten so manipuliert haben, dass sie auf der Warteliste für eine Spenderleber weiter nach oben rutschten. Im Prozess unterstellt die Staatsanwältin ihm Eitelkeit und Geltungssucht. Sie fordert acht Jahre Haft. Mehr Von Andreas Nefzger, Göttingen

Designerwettbewerb in Hyères Wo Luxusfirmen sich die Talente von morgen sichern

An Deutschland ist der Auftritt von Annelie Schubert am Sonntagabend beinahe lautlos vorübergezogen. In Frankreich stand ihr Name in allen Zeitungen: Die Deutschfranzösin hat beim Modefestival im südfranzösischen Hyères den mit 15.000 Euro dotierten Preis der großen Jury gewonnen. Mehr Von Florian Siebeck 1

Alfa Romeo Mit Giuletta gegen BMW

Der italienische Autohersteller Alfa Romeo will den Trubel um die Expo in Mailand nutzen. In seinem Museum präsentiert er seine stolze Vergangenheit – und eine alte Bekannte im neuen Gewand. Mehr Von Tobias Piller 15

Fahrbericht MV Agusta Turismo Das Vermächtnis des Signore

MV Agusta ist ein kleiner Motorradhersteller mit einem großen Herzen und verblüffendem Tatendrang. Die jüngste Neuerscheinung ist die interessanteste seit langem: die Turismo Veloce 800. Mehr Von Walter Wille 1 3

Standardausstattung bei Škoda Mirrorlink fährt in die Sackgasse

Die Idee ist zunächst bestechend: Man verwendet ein Smartphone und baut statt des Navi-Systems nur einen Monitor ein. Doch die Anbindung für Android ist schon veraltet und funktioniert schlecht. Mehr Von Michael Spehr 5 32

Risiko für Alzheimer-Demenz Wie Depression und Diabetes im Gehirn wüten

Depressionen und Diabetes scheinen das Risiko für eine Alzheimer-Demenz erheblich zu steigern. Aber welche Rolle spielt zusätzlich der Lebensstil? Forciert er die Abwärtsspirale? Mehr Von Nicola von Lutterotti

Fehlerhafte Forensik Vor Gericht und auf hoher See

Im Krimi ist er ein Held. Doch im Leben liegt der Forensiker zuweilen daneben. Nicht nur das FBI hat sich schon krasse Fehler erlaubt. Mehr Von Georg Rüschemeyer 2 7

Ursache des Bebens Die angekündigte Katastrophe

Schon vor Jahren sagten Fachleute die Zerstörung Katmandus durch ein Erdbeben recht genau voraus. Ursache für die regelmäßigen schweren Beben in der Region ist eine geologische Besonderheit: ein gewaltiger tektonischer Auffahrunfall. Mehr Von Horst Rademacher, San Francisco 7 22

Krebserkrankung Wie kann ich meinem Mitarbeiter helfen?

„Sie haben Krebs“: Für die Betroffenen ist diese Diagnose erst einmal ein Schock. Doch die Rückkehr an den Arbeitsplatz kann bei der Genesung helfen. Und auch Arbeitgeber und Kollegen können etwas tun. Mehr Von Uta Jungmann 2 7

Beliebte Fremdsprache Man spricht Deutsch

Die Universität Cambridge richtet ein Forschungszentrum für Deutschland-Studien ein, in China, Indien und Brasilien wird Deutsch als Fremdsprache immer beliebter. Die Gründe sind pragmatischer Natur. Mehr 15

Paris im Frühling Voller Klischees – aber so schön!

Stadt der Liebe, Stadt der Mode, Stadt der Kunst – Paris hat viele Beinamen und ein lange Liste weltberühmter Sehenswürdigkeiten, darunter Eiffelturm, Louvre und Notre Dame. Aber zu einem Aufenthalt gehören auch eine Bootsfahrt auf der Seine und ein Besuch in einer der berühmten Brasserien. Mehr 6

Kulinarik über den Wolken Willkommen im fliegenden Weinkeller

Essen und trinken hält nicht nur Leib und Seele zusammen, sondern auch Passagiere in der Luft bei Laune. Deswegen betreibt Singapore Airlines einen so großen Aufwand um seine Bordverpflegung wie wohl keine zweite Fluggesellschaft - und das ausgerechnet unter der Regie eines unorthodoxen, norddeutschen Grünkohl-Fans. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 13

ADHS und andere Defizite Kinder werden oft vorschnell zum Therapeuten geschickt

Eltern sollten mehr Selbstvertrauen haben, sich gegen vorschnelle Therapien für ihre Kinder zu wehren, findet der Düsseldorfer Kinder- und Jugendarzt Michael Hauch: „Sie kennen ihre Kinder am Besten.“ Mehr 10 20

Fahrradfahren als Kind Wer zuerst bremst, hat verloren

Am ersten eigenen Rad hängen die schönsten Kindheitserinnerungen der Unabhängigkeit. Und am ersten Rad des eigenen Kindes die Ängste heutiger Eltern. Mehr Von Fridtjof Küchemann 7 34

Adonis bei Azzedine Alaïa Den Händen freien Lauf lassen

In Schrift und Farbe: Die graphischen Arbeiten des arabischen Dichters Adonis sind in der Pariser Galerie des Modemachers Azzedine Alaïa zu sehen - eine vielseitige Verbindung. Mehr Von Bettina Wohlfarth, Paris 1

Bauplatz Dach Bauen in der Dachlandschaft

Auf und unter unseren Dächern schlummern enorme Baulandreserven. Findige Architekten und Bauherren wissen sie zu nutzen. Mehr Von Nadine Oberhuber 5

Karikatur Teresa Habilds Wochenschau

Die Künstlerin Teresa Habild hält Woche für Woche für die Rhein-Main-Zeitung der F.A.Z. das Wichtigste, Aufregendste oder Schrägste der vergangenen sieben Tage karikierend mit Stift und Farbe fest. Mehr Von Teresa Habild 294

Peter Münch Entmachteter AfD-Vorstand strebt in altes Amt zurück

Im März ist Peter Münch erst als Vorstandssprecher der AfD in Hessen abgelöst worden. Nun strebt er aber wieder in sein altes Amt zurück. Mehr 1

Schüler wollen demonstrieren Abwicklung der Odenwaldschule beginnt

Die Privatschule und das Internat der Odenwaldschule werden abgewickelt. Sie schließt Ende des Schuljahres. Dagegen wollen Schüler auf die Straße gehen. Mehr 2 3

Entscheidung mit Beigeschmack

Von Reinhard Veser

Polen lässt die „Nachtwölfe“ nicht ein- beziehungsweise durchreisen. Ihre Fahrt nach Berlin zum „Gedenken an das Weltkriegsende“ ist damit schneller zu Ende als gedacht. Ein kleiner Nachgeschmack bleibt, aber die Entscheidung ist richtig so. Mehr 2 6

Tierskulpturen Unübersehbare Kunst

Aus Autoteilen, Tastaturen und anderen Müllteilen baut Bordalo Segundo überdimensionale Tierskulpturen. Seine zum Teil mehr als zehn Meter hohen 3-D-Installationen zieren oft ganze Hauswände – und haben ihren Künstler berühmt gemacht. Ein Besuch in Lissabon. Mehr

Historische Postfahrzeuge Fridolins Freunde

Hier geht die Post ab: In Heusenstamm befindet sich im Depot des Museums für Kommunikation Deutschlands größte Sammlung von Postfahrzeugen. Am 17. Mai steht sie Besuchern offen. Mehr Von Peter Thomas 2

Renteneintritt Arbeiten bis zum Umfallen?

Viele der derzeit Berufstätigen rechnen nicht damit, mit 63 in Rente gehen zu können. Die meisten glauben außerdem, die Altersvorsorge sei Privatsache. In anderen europäischen Ländern denkt man da anders. Mehr 2 2

Leonore von Schweden Kleine Prinzessin wickelt Papst um den Finger

Ein königlich schwedischer Besuch im Vatikan setzte das Protokoll außer Gefecht, Brad Pitt legte einen Stunt auf der heimischen Treppe hin, und Kim Kardashians Stiefvater outet sich im Fernsehen als transsexuell – der Smalltalk. Mehr 12

Grafik des Tages Gründer wider Willen

In vielen Ländern gründen Menschen ein Unternehmen, weil sich eine gute Chance bietet. Anders sieht die Lage in Deutschland aus: Hier liegt es oft an einem Mangel an Alternativen. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Mehr F.A.Z.

Widgets

Zeitung

Social Networks